Mehr Geld oder Geringere Preise ?

  • Was wollt ihr 109

    1. Kaufpreise runter (28) 26%
    2. Marktpreise (verkauf) hoch (45) 41%
    3. Beides (36) 33%

    Auch wenn wir Admins uns nie Blicken lassen und Faul in unseren Channeln sitzen um uns die nächsten Bösartigkeiten für euch zu überlegen :evil:;), ist uns aufgefallen das es euch anscheinend immer noch etwas zu teuer ist auf der 6.0.


    Jetzt haben wir ein paar Möglichkeiten und wir können uns nicht ganz entscheiden welche wohl die beste ist.


    1. Das Balancing der gesamt Geldmengen ist eigentlich gut, daher können wir einfach die Kaufpreise von allen Sachen die zu teuer sind weiter verringern.


    2. Auch wenn die Geldmengen so wie sie sind eigentlich ganz gut sind, ist natürlich 1 Millionen weniger als 10 (der Faktor von 5.0 zu 6.0 ist etwa in dem dreh wenn man mal in der DB schaut), daher könnten wir die Marktpreise um 10-20% oder so erhöhen. Das Ergebnis wäre das gleiche wie bei 1. aber der "virtuelle schwanzvergleich" ist natürlich kürzer.


    3. Beides, ist am schwierigsten für uns zu balancen, Effekt ist vermutlich etwas größer als bei 1. und 2. alleine

  • Und wenn ich der Meinung bin das es soweit alles passt soll ich gar nichts ankreuzen oder wie?

    Ich find nämlich das es soweit alles passt, es gibt Prestige Objekte die Preislich höher sind, die normalen Sachen für den Alltag und die billigen anfänger Sachen.

    Für eine neue Austrüstung zahle ich keine 100k, heißt ich kann es mir in knapp 2-3 Stunden neu sammeln (außer NSV). Alles andere ist in meinen Augen Bonus was nicht zwingend notwendig ist.

    Durch mögliche Preisänderungen würden meiner Meinung nach viele Prestigeobjekte verschwinden was ich sehr schade fände. Teilweise ist das jetzt schon so, bsp.: der Bugatti, in echt ein Fahrzeug was man wenn man nicht zur Oberschicht gehört vielleicht ein mal im Leben sieht, auf dem Server fährt er 10 mal in einer Stunde entgegen.


    Für die die denken ich kann das nicht beurteilen: Ich habe in der 6.0 über 600h und knapp 5.000.000 $ verdient und ausgegeben.


    MFG Lucas/ Funker

  • Also ich würde sagen, dass man die Verkaufspreise für alle Güter etwas anheben sollte (dementsprechend habe ich auch abgestimmt).


    Wir sind auf einen wirklich sehr guten Weg das Balancing genau richtig hinzubekommen. Dafür erstmal ein großes Dankeschön, dass ihr auf die richtigen Stimmen hört und in letzter Zeit alles wirklich in die richtige Richtung lenkt. Man merkt jetzt schon die Auswirkungen auf dem Server, was eure Anpassungen bgzl. Waffen und Güterpreisen bewirken. Es ist alles irgendwie viel dynamischer geworden. Der Server erwacht praktisch zum Leben :).

    Nun zum Thema:

    Es ist momentan eigentlich ein einziges Problem bei der Allgemeinheit zu hören (was wirklich sehr gut ist, denn vorher gab es gefühlt 100), nämlich dass die legalen Produkte sich nicht lohnen zu verkaufen. Also machen eigentlich alle Drogen, um einen maximalen Betrag zu erzielen.

    Wenn man jetzt schlau vorangehen würde, würde es das Ganze perfekt machen, einige Güter, oder auch alle welche legal sind anzuheben, sodass es sich auch wieder lohnt Legales zu machen. Sagen wir mal ein Anstieg von 10 bis 20 % wäre ideal, da die Drogen damit immer noch höher im Kurs liegen, die Legalen Produkte aber ihren Reiz wiederbekommen.


    Somit würden Leute die eigentlich Drogen machen und meinetwegen zu viel erwischt wurden, eine Alternative haben um sich wieder zu erholen.

    Kleiner Vorschlag: Es wäre eigentlich ziemlich cool nur 3 bis 4 legale Güter anzuheben, sodass die Leute sich absprechen müssen, was gerade gefarmt oder verkauft wird. Das führt zu mehr Gemeinschaftssinn und Absprachen. So können bestimmt neue Bündnisse geschmiedet werden, oder auch Konflikte, die man lösen muss. Das macht den Server doch erst lebendig :).


    Zweiter Tipp zu dem ersten, um vielleicht den Realismus zu erhöhen: Wie wäre es wenn man dann nur die edlen Güter, wie Edelsteine, Öl usw anhebt. Damit werden wertvollere Güter auch wirklich wertvoll und Diamanten haben nicht den gleichen Preis wie ein Sack Salz :D.


    Freue mich über Kommentare dazu.

  • Hallo Zusammen,


    vorne weg: Ich spreche für mich und niemand anderes... Ich kann nicht beurteilen ob es noch andere mit der gleichen Meinung gibt und möchte mir auch nicht anmaßen diese zu Vertreten.


    Ich bin seit Mitte der 5.0 auf diesen wunderschönen Servern und in dieser geilen Community unterwegs.

    Aber auch ich hatte so meine schwachen Momente (kurz nach Begin der 6.0) bei denen ich mir tatsächlich überlegt hatte all das hinter mir zu lassen. Aus den verschiedensten Gründen die ich nicht weiter ausführen möchte.


    Zu meinem Hintergrund: Zur Zeiten der 5.0 war ich sehr aktiv unterwegs und es hat rießigen Spass gemacht. Inzwischen ist es mir leider nicht mehr Möglich (durch gewisse Private/Geschäftliche Umstände) wieder so aktiv zu sein.

    Das heißt ich bin gefühlt max. 10 Stunden die Woche hier und diese Zeit teile ich mir mit meinem Bruder beim RAC.



    So nun zum eigentlichen Thema:

    von allen Sachen die zu teuer sind weiter verringern

    Variante 1 ist meiner Meinung nach nicht gewinnbringend wenn nur die Sachen die "zu teuer" sind angefasst werden.

    Hier sollte eventuell (wenn denn so gestimmt wird) eine gesamtheitliche Senkung in betracht gezogen werden.


    viele Prestigeobjekte verschwinden

    Diesem Punkt kann ich nur zustimmen. Auf der 5.0 war der Bugatti teilweise noch eine Rarität. Aber auch nur weil es ausreichend Alternativen gab und 3 Mille mal kurz ausgeben auch nicht jeder konnte.


    Ich habe in der 6.0 über 600h und knapp 5.000.000 $ verdient und ausgegeben.

    Um wieder auf meinen Eingangs beschriebenen Text zurückzukommen... Nicht jeder hat diese Zeit zur freien Verfügung. Ich muss nebenbei arbeiten und habe noch Familie.

    Ich kann nicht genau beziffern wie viele Stunden ich in der 6.0 habe, aber ich kann mir noch keinen Magnum oder sonstiges leisten.

    Klar gibt es immer die einen und die anderen. Manche können 5 Stunden am Tag aufbringen und andere nicht.

    Somit wird auch das End-Game Content von allen an einem anderen Zeitpunkt erreicht.


    Hier muss der Mittelweg gefunden werden. Und das wird ja unter anderem mit dieser Umfrage gemacht.



    nur 3 bis 4 legale Güter anzuheben

    Hierbei sehe ich die Problematik, dass dann die anderen Farmtouren nicht mehr genutzt werden. Jeder stürzt sich auf das "viele" Geld. Teilweise wird sich dann abgesprochen meist aber nicht.

    Dazu kommt dann noch dass meinem Gefühl nach die Preise durch das Balancing meist im Keller und/oder auch noch gefreezt sind.

    Ich weiß nicht wie das Balancing-System funktioniert und warum das seit der 6.0 auftritt (naja neues Script und so), aber das ist das was mir in meiner Farmzeit aufgefallen ist.


    die edlen Güter, wie Edelsteine, Öl usw anhebt

    Ich muss sagen ich finde das einen sehr guten Punkt. Zumindest höher als z.B. Salz^^


    Ich glaube ich habe nun genug dazu geschrieben. Auch wenn sich hierbei nur wenige (weitere) Vorschläge befinden denke ich doch dass es auch wichtig ist andere Gedankengänge zu diesen hervorragenden Vorschlägen mit einzubringen.


    Gerne sind auch hierzu weitere Worte gerne gesehen.


    Bevor ich es vergesse:

    jammer jammer mimimi die Fraktionen verdienen zu wenig jammer jammer ;P


    Hahah ich wünsche in diesem Sinne noch eine wunderschöne Restwoche :)


    Grüße

    Heinz Wiesenhof (im Sinne der Privatperson und unabhängig vom RAC)

    _______________________________________________________


    Hochachtungsvoll

    Heinz Wiesenhof

  • Für den RAC sind die Preise sowieso nicht wichtig, da wir ja alles quasi umsonst bekommen. Also kann hier niemand im Sinne des RAC's sprechen.


    MfG


    Peter Flint

    RAC Mechatroniker, WIKI-Helfer sowie WIKI-Beauftragter des RAC

    Mit freundlichen Grüßen


    Peter Flint

    Freier Rechtsanwalt

  • Ja, dito. Ist bei uns ja genau das gleiche. Ich meinte mit meinem Post auch eigentlich, dass ich das genau wie du sehe. :D Also das wir mehr Geld bekommen könnten :D Aber wer bräuchte das nicht auch? Sind glaube? immer noch 36k die Matrix (4h).

  • gut, aber das hat jetzt hier nichts zu suchen, dafür muss ein neuer Thread erstellt werden bzw. es sollte mit den jeweiligen Fraktionsleitern abgesprochen werden.

    Mit freundlichen Grüßen


    Peter Flint

    Freier Rechtsanwalt

  • Ich bin mit meinem Gehalt zufrieden, denn ich Spiele als Staatsanwalt weil ich als Staatsanwalt spielen möchte und nicht, weil ich mir für teilweise stundenlanges nichts tun die Taler in die Tasche stopfen möchte.


    Und vergesst nicht, wir sind auf dem Cop Slot, kriegen also genauso viel wie jeder andere und kein Cent mehr.

  • Für alle, die nur als Fraktionsmitglieder spielen oder ab und zu als Zivilist 1-2 Autos fahren wollen, ist das "Gehalt" vollkommen ausreichend. Der Grund, warum aktive Fraktionsmitglieder mitunter am meisten Bargeld haben, ist einfach, dass sie viel Zeit investieren, und kein Geld verbrauchen.


    Als Beispiel - ich habe vielleicht nen Gesamtvermögen von 1,6 - 1,7 Millionen. Davon sind 1,5 Millionen "Bargeld" und 200K stecken in 2-3 Fahrzeugen.

    Um 1 Millionen zu verdienen muss ich 112h spielen.



    Jeder, der aktiv als Zivilist spielen und RP machen möchte, wird mit dem Fraktionsgehalt schnell an Grenzen stoßen, und Farmen müssen - was zumindest für mich der Grund ist, warum ich in der 6.0 nicht mehr als Zivi unterwegs bin.

    Man kann das sehen, wie man will. Die Leute, die jetzt noch in Fraktionen sind, spielen nicht mehr für das Geld (wie es in der 5.0 noch möglich war).

    Ich persönlich finde das alles ganze ok, solange "uns" nur niemand vorwirft, wir hätten viel Geld - denn das haben aber brauchen wir auch nicht. :)

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus