Das funkabhören der Polizei

  • seit mehreren Tagen werden wir egal wie oft wir den Funk wechseln nur noch abgehört! So macht das keinen Spaß mehr wenn eh schon überall zivil Polizisten rumfahren und normale Streifen.

    So kann man ja nichts größeres planen weil man immer Angst haben muss, dass die Polizei uns zuvorkommt oder schon bei der Planung stürmt.:(

  • wie gebt ihr denn die frequenzen durch ? wenn ihr funkt "jo jungs, wir werden abgehört, geht mal auf 88,8" dann bringt das ja nicht viel .. oder wenn jemand in der nähe steht, oder einer von euch petzt, oder ihr sterbt und ne funke verliert, oder ihr wenn ihr verhaftet eine abgenommen bekommt, ....



    weil die polizei hat keine möglichkeit euren funk zu kennen und es gibt ein paar tausend channel, kann ich mir nicht vorstellen das die da "immer zuhören"

  • Also ganz so StaSi mäßig sind wir dann auch nicht unterwegs. Klar es stimmt dass einige Polizisten das Fadak mit sich führen.


    Da wir aber i.d Regel selber unseren Short brauchen wird das eher selten genutzt. Desweiteren müssen wir ja erstmal ne Frequenz finden auf der ihr kommuniziert.


    Tipp zum kommunizieren der Frequenz.

    Ein Map Vermerk mit der frequenz im Groupchannel.


    Die Zivilisten haben es in der Theorie sogar einfacher den Polizeifunk abzuhören. Sollten sie es schaffen ein Polizeifahrzeug in ihre Gewalt zubekommen habt ihr direkten Zugriff auf den kompletten Polizeifunk

  • Lieber Ahmad,

    wenn du auf die Situation von vor 2 Tagen hinaus willst, es war ins. nur eine Zivilstreife unterwegs, das war ich. Euren Funk haben wir von der Justiz bekommen. Evtl. mal den Funk wechsel, wenn ihr die Insel betretet.

  • Ja und die Situation heute, wir haben 2 mal den Funk gewechselt und aufeinmal verfolgen uns zivil Polizei Autos und nachdem sie meinen Kollegen festgesetzt hatten haben sie dann erzählt das sie unseren Funk abgehört hatten. Deshalb dachte ich das es jetzt zu normalheit wird funkfrequenzen zu suchen...

  • wie gebt ihr denn die frequenzen durch ? wenn ihr funkt "jo jungs, wir werden abgehört, geht mal auf 88,8" dann bringt das ja nicht viel .. oder wenn jemand in der nähe steht, oder einer von euch petzt, oder ihr sterbt und ne funke verliert, oder ihr wenn ihr verhaftet eine abgenommen bekommt, ....



    weil die polizei hat keine möglichkeit euren funk zu kennen und es gibt ein paar tausend channel, kann ich mir nicht vorstellen das die da "immer zuhören"

    Wir passen schon mega auf wie wir den Funk durchgeben. Anscheinend waren es 2 dumme Zufälle das wir exakt dann als wir was illegales gemacht haben abgehört wurden

  • Naja im generellen kommt es auch mal vor das wir nen Funk bekommen von der Justiz oder aber von anderen Zivis und wir hören diese nur ab falls wir Informationen über Illegale Aktivitäten bekommen. Ich verstehe nicht warum sich darüber beschwert wird, da wir nur uns zugekomen Infos nachgehen.

  • Naja im generellen kommt es auch mal vor das wir nen Funk bekommen von der Justiz oder aber von anderen Zivis und wir hören diese nur ab falls wir Informationen über Illegale Aktivitäten bekommen. Ich verstehe nicht warum sich darüber beschwert wird, da wir nur uns zugekomen Infos nachgehen.

    Ist ja auch komplett in ordnung, da es aber nun 2mal direkt hintereinander kam hatte ich befürchtet das es jetzt zum Alltag wird, weil wenn wir öfter abgehört würden, werden ein paar illegale Aktivitäten garnichts mehr möglich sein.

  • Wie oben von Vabene schon beschrieben es gibt ne Menge mögliche Frequenzen und evtl hattet ihr immer das pech, dass "ehrliche" Bürger die selbe nutzen und uns diese Frequenz mitgeteilt haben.

  • Ja und die Situation heute, wir haben 2 mal den Funk gewechselt und aufeinmal verfolgen uns zivil Polizei Autos und nachdem sie meinen Kollegen festgesetzt hatten haben sie dann erzählt das sie unseren Funk abgehört hatten. Deshalb dachte ich das es jetzt zu normalheit wird funkfrequenzen zu suchen...

    Dann möchte ich einmal bitte wissen welche Kollegen das waren oder in welchem Fahrzeug die unterwegs waren.

    Denn die aussage das heute welche in zivil unterwegs war, kann ich nicht ganz bestätigen.



    Mit freundlichen Grüßen


    Kriminaloberkommissar

    Ben Jones

  • also wir wurden von einem bmw verfolgt und als dies zuende war also 15min danach habe ich mich ausgeloggt. 5min später kriegt ich ein Bild von Max Musterman und er sagte "die haben uns abgehört und mich festgenommen" die Cops meinten dann zu ihm das sie den Funk abgehört hatten und deswegen gingen wir halt davon aus das der bmw ein zivil Polizist war.

  • Ich werde das dumpfe Gefühl nicht los, dass man die Polizei für Dumm hält. Auch wir Entwickeln uns in der Kriminalitätsbekämpfung stet´s weiter.

    Ich bin Zufällig einer der Beamten, die während der Abhöraktion dabei waren und euch anschließend fest gesetzt haben.

    Die Polizei ist nicht allwissend, aber ihr habt uns die Abhöraktion wirklich einfach gemacht.
    Wer sein Funk mit der Voreingestellten Frequenz an der Tanke liegen lässt, darf sich nicht wundern, wenn es Beamte gibt, die aufgrund einer anderen Verbrechensaufklärung per Zufall darauf stoßen.

    Ihr habt es uns wirklich einfach gemacht. Umsomehr muss ich Schmunzeln, dass man sich wegen eigener, Entschuldige den Ausdruck "Doofheit", sich selber in den Finger schneidet.


    Nett wäre auch, wenn euer Kollege Max Mustermann, seine Rolle weiterspielt und nicht gleich aus der Rolle fällt. Hat dann am Ende ziemlich den Flaire rausgenommen.


    Die Polizei passt sich stets den Verbrechern an.

    Wir binden genauso Zivilisten und Co. ein wie die Zivilisten selber. Auch wir haben unsere Quellen die wir jederzeit beziehen könnnen.

    Manchmal auch eben mit Druck wie bei eurem Fall.

  • Ich war auch der Justizbeamte der den Funk an die Polizei weitergegeben hat. Das war leider nur ein dummer Zufall.

    Mein Rucksack fing plötzlich anzureden und ich wusste nicht woher es kam. Als ich dann bemerkte das ich noch im Besitz von 2 Zivilfunkgeräten war ( da wir die Telekommunikationsgeräte von Angeklagten entfernen). Während der Rucksack mir dann erzählte das er etwas illegales vor hat, habe ich ihn einfach dem Polizeibeamten vor Ort in die Hand gedrückt.^^

    "Alles was du über mich hörst, kann genau so falsch sein, wie die Person, die es dir erzählt hat."