Regel für Überfälle

  • Hallo Community,


    mir ist aufgefallen, dass es doch seit kurzer Zeit häufig zu Überfällen kommt. Ich werde hier jetzt keine Gruppierung beim Namen nennen, aber ich denke jeder weiß wen ich meine.


    Ich wollte deshalb mal einen Vorschlag machen:


    Ich war nämlich gestern auf dem 2. Server unterwegs. Und da ist dann schon mal nur 1 Cop vertreten.. auf 70 Civs..


    Und es wird trotzdem weiter ausgeraubt.


    Deswegen wäre ich für eine Regel, das mindestens 3 Polizisten online sein müssen, bevor ausgeraubt werden darf.


    Ich bitte euch diesen Vorschlag zu berücksichtigen.



    LG

  • Wir sehen die Überfälle auch sehr Kritisch gerade da viele Leute sich einfach keine Mühe geben einmal blöd Überfall brüllen und dann schon wieder weg sind. Wir probieren dafür eine Lösung zu finden, bitte gebt uns dafür noch ein paar Tage bis und da was einfällt.

  • Thema Überfall. Was das Überfallen von ADAC und Medic Angeht sollen die Spieler doch einmal die Server Regeln Lesen, da sehr viele meine die sein auf Altis Life und nicht bei ReallifeRPG.


    An die die sich Angesprochen Fühlen. Lernt bitte die Regeln so hat auch der Support Weniger zu tun.

    Polizei Nordholm

    Abteilung Rekrutierung für Bewerbungen und Einstellungen


    Polizei Interne Abteilung:

    VerKü

  • Überfälle sollten sich an einen Rp orientieren. "Achtung Überfall" ist für mich kein RolePlay. Wenn es kein RolePlay ist ist es RDM.


    ReallifeRPG...nunja man sollte an dieses Wort halten und daran denken dass man eine Geschichte spielt. Man sollte spielen als wäre es das RealLife seines Charakters und da hatt man nunmal nur ein Leben.


    Ob man jetzt auf ReallifeRPG oder auf Altis Life spielt. Solange man auf RP Servern spielt sollte man diese Grundsätze einhalten .

  • Dann mussten wir sie halt niederschießen.

    Genau das muss man eben nicht. Zum einen kann man sich auch mal geschlagen geben oder noch besser, man nimmt die Verfolgung auf. Man weiß ja wie sein Gegenüber aussieht. Man kann sich aufteilen, beschatten und etwas planen... eben sich eine Geschichte entwickeln lassen. Allemal besser als ein plattes "Überfall...". K


    Konkret fehlt mir zum Beispiel noch in den Regeln, das man Überfälle nicht aus Fahrzeugen heraus beginnen darf. Habe zumindest in meinem KFZ noch nicht erlebt wie mir das einer während des Überholvorganges entgegengerufen hat oder ich Ihn hätte bei geschlossener Scheibe verstehen können. Genauso ein Überfall per Handy... selbst in Zeiten von Wireless Sniffern war noch keine Nachricht auf meinem Smartphone das ich mal lieber schleunigst die Hände heben soll ;-)

  • @SirBassi Mit dem Überfall rufen wärend des fahrens muss ich dir recht geben. Das Problem wenn clan xyz ein Überfallen der der gerade fährt muss entweder Nagelbänder (ich weiß nich ob Rebellen Nagelbänder kaufen können) gelegt werden oder die müssen die Leute ausbremsen nur beim ausbremsen ist das Problem das kaum jemand anhält.

  • Genau das muss man eben nicht. Zum einen kann man sich auch mal geschlagen geben oder noch besser, man nimmt die Verfolgung auf. Man weiß ja wie sein Gegenüber aussieht. Man kann sich aufteilen, beschatten und etwas planen... eben sich eine Geschichte entwickeln lassen. Allemal besser als ein plattes "Überfall...". K
    Konkret fehlt mir zum Beispiel noch in den Regeln, das man Überfälle nicht aus Fahrzeugen heraus beginnen darf. Habe zumindest in meinem KFZ noch nicht erlebt wie mir das einer während des Überholvorganges entgegengerufen hat oder ich Ihn hätte bei geschlossener Scheibe verstehen können. Genauso ein Überfall per Handy... selbst in Zeiten von Wireless Sniffern war noch keine Nachricht auf meinem Smartphone das ich mal lieber schleunigst die Hände heben soll ;-)

    Das während dem Fahren stimmt.
    Allerdings die Sache mit dem Schießen. Wenn du in echt vor 2 Leuten stehst, die bewaffnet sind, rennst du nicht weg, sondern bleibst stehen.

  • Da muss ich jetzt aber auch einmal sagen: Diese Regel sollte für Überfallene genauso gelten.
    Wir wollten gestern jemand überfallen mit bisschen mehr "Halt Überfall" und die sind einfach weggerannt. Dann mussten wir sie halt niederschießen.


    Für mich ist das RDM und keines wegs RP und ich finde es schon etwas unverschämt das ganze dann genau unter mein Beitrag zu schreiben wo es doch gerade darum ging. Leute anzuhalten "Achtung Überfall "zu schreien und sie dann zu erschießen weil sie wegrennen. Ich weis nicht wo Rebellen/ Banditen diese Dreistigkeit hernehmen und meinen dass das RP ist.


    RP bedeuted gerade bei ReallifeRPG das man sich hinstellt und redet <- Kommunikation. In meiner Vorstellung von Rp kann eine Geiselnahme zwischen 10 Polizisten und 10 Rebellen in 2h ohne auch nur einen Schusswechsel geklärt werden. Und genau das genau das macht RealLifeRPG so besonders. Man legt wert auf sowas. Mann muss nicht der beste Schütze sein sondern man muss am besten seine Rolle spielen können, Konflikte soll es geben aber die Seltenheit bleiben. Wenn ich will dass mich jemand in Arma ohne triftigen Grund erschießt spiele ich KoH und laufe nicht über eine Straße und werde dann so überfallen.


    P.S.: Würde man die Leute nicht laufend erschießen sondern den Überfall mit reden verbringen, würden A) die Leute mehr darauf eingehen und B) nicht wegrennen.


    Und deine Kritik dass man nicht einfach wegrennen soll: Es hat nie ein RP stattgefunden somit wurde auch keines verweigert.

  • Ich finde Sheppard macht hier ein paar sehr wichtige Punkte. Das RP bei den meisten Überfällen eine Katastrophe und grenzt an RDM. Niemand wird gerne überfallen das ist klar, aber wenn man nicht erwarten kann das der Überfall länger als ein paar Sekunden dauert und das tatsächlich was passiert außer das man angebrüllt und niedergeschlagen wird, dann würde ich auch wegrennen.
    Die Rebellen und Größeren Gruppierungen müssen endlich anfangen etwas kreativer zu werden und nicht einfach nur drauf zu kloppen.


    Leider ist das ganze sehr schwer in Regeln zu fassen, daher seht dies als Appel: Macht mehr und besseres RP gerade bei Überfällen. Ansonsten werden wir härtere Maßnahmen ergreifen müssen.

  • Und ich sage wieder. Wir wollen nicht schießen. Ich bin keineswegs auf Schießen aus. Wenn ich aber sage, dass sie die Hände hochmachen sollen, da das ein Überfall ist, beginne ich ein RP.
    Und dann kommt die Sache ins Spiel, wie man dies gestaltet. Wenn die Hände oben sind, schlag ich sicher keinen nieder direkt und verpiss mich. Sondern dann kann geredet werden, aber wenn sich keiner darauf einlässt, da es nicht schön ist, wenn man überfallen wird, und wegrennt, ja dann ist man selbst Schuld.

  • Wenn ich aber sage, dass sie die Hände hochmachen sollen, da das ein Überfall ist, beginne ich ein RP

    Dann gehe doch nicht so auf die Leute zu! Gehe zu ihnen, verwickle sie in ein Gespräch und lass dir etwas von ihren Rohstoffen geben... Das ist doch wohl nicht zu viel verlangt! Wenn du mit einem "Überfall" auf die Leute zu gehst hättest du es dir sparen können die Mod runterzuladen. Das kannst du auch auf jedem Standart Altis Server haben.

  • Ich finde Sheppard macht hier ein paar sehr wichtige Punkte. Das RP bei den meisten Überfällen eine Katastrophe und grenzt an RDM. Niemand wird gerne überfallen das ist klar, aber wenn man nicht erwarten kann das der Überfall länger als ein paar Sekunden dauert und das tatsächlich was passiert außer das man angebrüllt und niedergeschlagen wird, dann würde ich auch wegrennen.
    Die Rebellen und Größeren Gruppierungen müssen endlich anfangen etwas kreativer zu werden und nicht einfach nur drauf zu kloppen.


    Leider ist das ganze sehr schwer in Regeln zu fassen, daher seht dies als Appel: Macht mehr und besseres RP gerade bei Überfällen. Ansonsten werden wir härtere Maßnahmen ergreifen müssen.


    Vabene ich stimme dir voll und ganz zu sehe aber nicht dieselbe Schwierigkeit bei den Regeln da ihr es eigentlich schon in den Regeln habt. Ihr seid ein RP Server. Achtung Überfall ist in meinen Augen kein Rp beginn, damit ist jegliches daraufolgende Schießen RDM

  • Um zu dem ursprünglichen Thema zurückzukommen: Um mehrere Server (vor allem weil ja jetzt ein zweiter gestartet ist) mit Cops zu versorgen ist schwer. Hier wäre mein Vorschlag nicht eine Regel einzuführen die es den Rebellen verbietet überfälle zu machen, sondern dass man sich als Spieler in diesen Moment mehr zusammenschließt. Hier würde sich zum Beispiel eine Security Firma anbieten die die Bürger beschützt und auch Patrolien auf den wichtigsten Farmrouten fährt. Eine solche Firma kann von Civs etabliert werden. Mann sollte hier villeicht (Leider war ich nie so weit deswegen korrigiert mich wenn ich falsch liege ) eine Möglichkeit geschaffen werden dass die Civs als sogenannte Heros zugriff zu einem geschützten Fahrzeug haben und zu leichten Waffen um Kameraden zu verteidigen. Dies sollte jedoch nur für Malkelose Bürger möglichsein. Sprich wer negativ aufgefallen ist darf zu sowas keinen Zugriff haben.


    Die andere Möglichkeit die man anstreben kann und auf vielen Server funktioniert aber auf vielen Servern auch schon gescheitert ist, ist eine Security Firma per Lizenz auf dem blufor Slot die spezielle Ausrüstung bekommt und vom Staat finanziert ist. Hier besteht dann natürlich die Möglichkeit dass sie das Kostenlos machen und tatsächlich nur für den Schutz der Bürger da sind und für keinerlei strafrechtliche Verfolgung. Als Bonus könnte man für diese Partei jedoch eine Kopfgeldjagt einführen. Ich habe lange eine solche Partei erfolgreich geleitet und es hat gut funktioniert vor allem in Zusammenarbeit mit der Polizei. Und es ist einfacher dann im prinzip die Lücken der Polizei zu füllen auf eine andere Art um die Sicherheit der Bürger zu stärken.


    Alles in allem lässt sich jedoch die Überfallproblematik immer sehr schwer lösen da Rebellen leider grundsätzlich die Oberhand durch ihre bloße Masse auf dem Server haben. Die einzigen Kontrahenten die es meist mit Rebellen aufnehmen können wäre die Polizei. Man sollte mit dem Gedanken spielen eine entgegen gestellte Partei als Hero unter den Civs zu etablieren:
    Als Hero bekommt man bessere Lkws, Helis , gepanzerte Fahrzeuge und gute Waffen um sich ZU VERTEIDIGEN und nicht um Leute zu überfallen einfach weil man ein vorbildlicher Bürger was Verhalten und Rp angeht ist.

  • Alexander Shappard wrote:

    Für mich ist das RDM und keines wegs RP und ich finde es schon etwas unverschämt das ganze dann genau unter mein Beitrag zu schreiben wo es doch gerade darum ging. Leute anzuhalten "Achtung Überfall "zu schreien und sie dann zu erschießen weil sie wegrennen. Ich weis nicht wo Rebellen/ Banditen diese Dreistigkeit hernehmen und meinen dass das RP ist.

    Ich bin da anderer Meinung. Dies ist ein besonders perfider und hinterhältiger Mord auf den es nur eine Reaktion des Rechtsstaates geben sollte: Lebenslängliche Haft in einer Besserungsanstalt. Dort sollten ausgebildete Psychologen und JVA Beamte intensiv mit den Inhaftierten arbeiten. Vielleicht ergibt sich ja nach vielen vielen Jahren Haft auch mal die Möglichkeit für den Betreffenden, wenn er nicht mehr gefährlich ist, auch wieder auf Bewährung entlassen zu werden.


    Gern übernimmt die Wirtschaftskanzlei Dr. Eisengrind die notwendige privatrechtliche Bewirtschaftung einer JVA. Privatisierung des Strafvollzugs ist die Lösung für klamme Staaten.


    Moderner auf Behandlung und Therapie ausgerichteter Strafvollzug kann helfen die Ausweisungsraten deutlich zu senken und gleichzeitig den Gefangenen befähigen, zukünftig ein Leben ohne Straftaten und in sozialer Verantwortung zu führen.

    Wirtschaftskanzlei Dr. Eisengrind und Partner

    ... Weil Sie einzigartig sind! ...


    -Kontakt-


    Telefon: 03987 7052989
    (deutsches Festnetz - Gebühren entsprechend Ihres Metatelefontarifes)
    Funk: 333
    About us

  • Moin,


    ich als Opfer eines Überfalles muss doch auch mal was sagen.


    Bei RP gehört es schon irgendwo dazu und ich fand es jetzt nicht so schlimm, dass es mich erwischt hat ABER...
    ...nachdem ich die Täter sehr gut beschreiben konnte, wurde einer der beiden gefasst. Gegenüberstellung blablub.
    Mir wurden 100.000 gestohlen, bevor jetzt die frage kommt warum ich soviel bei hatte, ich habe gerade meine Glasscheiben verkauft als der Raub stattfand.


    Nun das völlig unverständliche: Für einen Raub mit vorgehaltener Waffe, Niederschlagen, Flucht vor der Polizei etc sollte der Täter 15min in den Bau wenn er mir das Geld zurück gegeben hätte oder Ermessen des Kops bei Nichtzahlung.


    Wollt ihr mich Rollen? Was zu Teufel hält einen Räuber davon ab Leute auszurauben wenn er 15 Minuten in den Knast kommt? Das hat auch nicht mehr mit RP zu tun. Wenn jemand geschnappt wird beko0mmt er halt 3 Tage "Server-Auszeit" und wird sich dann schon überlegen den nächsten Auszurauben.


    Die Sachen die ich eben beschrieb habe ich alle Live mitgehört und miterlebt wenn das Strafmaß eigentlich wesendlich höher ist, habe ich nichts gesagt :-)


    P.S. Als neue Masche werden jetzt Autos an den Garagen geklaut. Man steigt aus und bevor man auch nur die Chance hat, sein Auto zu verschließen, sitzt schon jemand drin und fährt weg. Es gibt scheinbar keine Verfolgung weil dieser Überfall nicht angezeigt wird, wie Raubüberfälle und das Auto kann man auch noch abschreiben. Ist mir jetzt auch schon einmal passiert. Was tut man also? Man bewaffnet sich und aus einem schönen RP-Game wird ein PVP...SCHADE

  • P.S. Als neue Masche werden jetzt Autos an den Garagen geklaut. Man steigt aus und bevor man auch nur die Chance hat, sein Auto zu verschließen, sitzt schon jemand drin und fährt weg. Es gibt scheinbar keine Verfolgung weil dieser Überfall nicht angezeigt wird, wie Raubüberfälle und das Auto kann man auch noch abschreiben. Ist mir jetzt auch schon einmal passiert. Was tut man also? Man bewaffnet sich und aus einem schönen RP-Game wird ein PVP...SCHADE

    Nach den Regeln verstößt das gegen jede RP auflage und wir eigentlich mit Ban bestraft wenn ich mich nicht täusche, da es mindestens unter trollen fällt. Und Garage...waren das nicht Safezones?



    § 3: Safezonen

    • Marktplatz
    • Garagen
    • Alle HQ`s nur die Gebäude


    • Safezonen sind Schusswaffen freie Gebiete. Schuswaffen gehören in denn Rucksack.


    by https://wiki.realliferpg.de/in…egeln#.C2.A7_3:_Safezonen