Geiselnahme

  • Die Polizei wusste über euch bescheid und hat durch den Überraschungsmoment eine Geisel befreit. In dem Moment ist somit die Hälfte der Geiseln und zwei Täter unter Polizeikontrolle. Trotzdem fällt dir nichts anderes ein als "tötet die Geisel" zu brüllen (möchte ich jetzt nicht weiter Kommentieren ^^.


    Anstatt das ihr die verbliebene Geisel als Verhandlungsgrundlage nutzt - das wäre mal eine echte, interessante Verhandlung geworden - ... ?!


    Vielleicht liege ich da falsch, aber ich halt es für die logische Entscheidung, eine Geisel zu befreien, wenn sich so eine Gelegenheit bietet.



    Als Anmerkung sei dazu gesagt: Die Situation hätte ganz anders ablaufen können, wenn das vordere Fahrzeug euch nicht im Stich gelassen hätte, ihr einfach weiter gefahren wäret oder eben schlau reagiert hätte in der Situation.

    Stattdessen wird wieder diese "ich hab ne Geisel, ich bin unantastbar, gib mir was ich will"-Anti-RP-Mentalität sichtbar.



    Schade - ich fand die Aktion von Polizeiseite bis zu dem Punkt sehr spannend (eine der besten der 6.0). Das ihr das ganze dann so abgebrochen habt, anstatt eure Möglichkeiten zu nutzen und eine der vielleicht interessantesten und "echtesten" Verhandlungen der 5.0 und 6.0 zu starten - traurig.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Zugegebenermaßen etwas verdutzt darüber, das sich mein Polizeipräsident dafür entschuldigt, dass es "Leider [...] nie zu Richtigen Geiselnahme." kam, bin ich gerne für Gespräche bereit.

    Aus diesem Anlass werde ich mich auch nicht weiter zur Situation äußern.


    Back to the Topic:


    Ich finde du hast unglaublich viel liebe in die Bearbeitung dieses Videos gesteckt. Es ist tatsächlich recht unterhaltsam sich selbst so zu beobachten, egal wie die Situation hier weiter verläuft, ich werde meine Schlüsse für die Zukunft ziehen.




    Jonas Hemschke

    erster Polizeikommissar a.D
    Personalrat a.D


    frühere Abteilungen/Sonderausbildungen:

    Kriminalpolizei

    Hauptzollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Bundesamt für Güterverkehr

  • Die Polizei wusste über euch bescheid und hat durch den Überraschungsmoment eine Geisel befreit. In dem Moment ist somit die Hälfte der Geiseln und zwei Täter unter Polizeikontrolle. Trotzdem fällt dir nichts anderes ein als "tötet die Geisel" zu brüllen (möchte ich jetzt nicht weiter Kommentieren ^^.


    Anstatt das ihr die verbliebene Geisel als Verhandlungsgrundlage nutzt - das wäre mal eine echte, interessante Verhandlung geworden - ... ?!

    Meiner sicht der Lage: Ich war in der Luft und habe alles mitbekommen. Mann denkt vielleicht nicht viel nach, wenn 2 Polizisten mit gezogenen Waffen stehen, unter anderem auch direkt der eine Polizist den Taser zieht und abdrückt. Ich finde es echt schade, dass die Polizei auch nicht auf die weitere Lebendige Geisel eingeht, dass sie es eher überhört oder abstreitet, ist meiner Meinung nicht korrekt. Die Polizei hat mitbekommen das wir eine weitere haben (Funk mitgehört). Ich finde es echt daneben wenn wir beschuldigt werden das wir was falsch gemacht haben. Wir sind die Geiselnehmer und können doch somit unsere Forderungen Stellen und es so machen wie uns es passt. Wenn die Polizei nicht eingeht, ist das Fail RP weil es möchte doch niemand das jemand umkommt. Wir wollen auch nur unseren Spass aber wenn Mann überhaupt keine Zeit lässt kann mann auch überhaupt nicht eingehen oder ne Story erzählen.

    Schade - ich fand die Aktion von Polizeiseite bis zu dem Punkt sehr spannend (eine der besten der 6.0). Das ihr das ganze dann so abgebrochen habt, anstatt eure Möglichkeiten zu nutzen und eine der vielleicht interessantesten und "echtesten" Verhandlungen der 5.0 und 6.0 zu starten - traurig.

    Ich finde es auch echt schade. Wir haben uns Zeitgenommen und alles lange überlegt. Falls du meinst das wir Traurig sind finde ich das es echt falsch am Platzt ist und eine Frechheit.



    Zum Schluss: Vielen Dank das ich auch auf der Fahndungsliste war obwohl ich mir alles von Oben angesehen habe und es keine Beweise gibt das ich mitwirkend an der Geiselnahme war.


    **Falls ich falschliege schneitet mir nicht den Kopf ab**

  • Guten Abend,


    soweit ich weiß wurde bereits ein Gespräch geführt.

    Falls noch ein Gespräch gewünscht wird, lade ich euch gerne zu einem solchen ein.

    Schreibt mir gerne per PN wann ihr Zeit habt.


    In Hoffnung auf baldige Klärung.


    LG

  • Wir sind die Geiselnehmer und können doch somit unsere Forderungen Stellen und es so machen wie uns es passt. Wenn die Polizei nicht eingeht, ist das Fail RP weil es möchte doch niemand das jemand umkommt.

    Sry, aber was ein Schrott. ihr seit die Kriminellen, die Forderungen stellen, und wir sind die Staatsmacht, welche das Leben der Geiseln retten will, und abwägt, in wieweit wir euren Forderungen nachkommen. Wir haben die Möglichkeit gesehen, eine Geisel zu befreien. Das haben wir getan.


    Falls du meinst das wir Traurig sind finde ich das es echt falsch am Platzt ist und eine Frechheit.

    Was ich meine was ich traurig fand ist, dass ihr die Geiselnahme danach sofort abgebrochen habt. Ihr hattet schließlich noch eine Geisel. Die hätte man nutzen können.


    Meiner sicht der Lage: Ich war in der Luft und habe alles mitbekommen.

    Cool, wo denn in der Luft? Ihr hattet nen zweiten Helikopter? Zu dem Zeitpunkt war ich nämlich in etwa 500 Metern Höhe genau über dem geschehen, und an der Kathedrale stand noch ein Helikopter (vielleicht warst du auch einfach nur sehr hoch).


    Mann denkt vielleicht nicht viel nach, wenn 2 Polizisten mit gezogenen Waffen stehen, unter anderem auch direkt der eine Polizist den Taser zieht und abdrückt. Ich finde es echt schade, dass die Polizei auch nicht auf die weitere Lebendige Geisel eingeht, dass sie es eher überhört oder abstreitet, ist meiner Meinung nicht korrekt.

    Man sollte aber nachdenken, und ansonsten nicht die Polizei beschuldigen. Wir wussten, dass ihr die Geisel habt. Von daher ist das Vorgehen (es wurde mehrfach gewarnt, bevor getasert wurde!) vollkommen verständlich.

    Uns vorzuwerfen, wir wären nicht auf die Geisel eingegangen ist auch lustig, wo ihr sie doch sofort töten lassen wolltet. Aber das steht ja bereits oben. Es ist mit der Geisel kein weiteres RP gemacht sondern das ganze abgebrochen worden.




    Nochmal als Zusammenfassung - eine Geisel ist keine "der Cop macht was ich will" Karte, sondern ein Druckmittel in einer Verhandlung. Also bitte nutzt sie das nächste mal, wenn euer Plan nicht aufgeht, oder lasst es einfach sein...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Guten Abend,


    Matthew Next, J. Hemschke und ich konnten eine schöne sachliche Diskussion führen und Differenzen klären.

    Ich denke wir konnten alle mit einem guten Gefühl aus dem Gespräch gehen.


    Ich bitte um Schließung des Beitrags.

    Ich wünsche eine besinnliche Weihnachtszeit.


    Hohoho und LG

    Ihr Balzi