Kennzeichenabfrage von der Polizei

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Also was ich in letzter zeit immer mehr höre ist eine sehr starke kritik gegen seitens der Cops, ich meine das ist nichts neues das gibt es schon immer.

    Aber um auch mal meine meinung zu dieser Diskussionsrunde dazuzugeben möchte noch folgende punkte weiter erläutern:


    - Die Leute die sagen das in der Realität die Polizei keine Taser hat, oder scharfe Waffen haben etc. Diesen täte ich noch mal gerne näherbringen in was für einer Umgebung wir spielen. Die Polizei ist ein Glied welches von der Aktion-Reaktion Funktion abhängig ist. Täten wir alles wie in der Realität machen dann täte das alles ganz anders aus sehen, aus dem einfachen Grund da wir wenn wir nach einem Europäischen Standard gehen würden dann hätte von 100 Zivis nur einer eine Pistole, und der Waffenschein täte sehr sehr lange brauchen bis dieser überhaupt genehmigt ist. Da aber jeder hier da ist um sein Spaß zu haben müssen beidseitig einfach mal auf ein paar kleine Kompromisse eingegangen. In einem fortschrittlichen Europäischen Land haben die Leute auch keine Jack Carbines, AK's, etc. Deshalb meine Empfehlung statt auf Realität zu behaaren konzentriert euch lieber auf das Aktions-Reaktions Prinzip.


    -Kommen wir weiter zu meinen Hauptteil seit dem es die Polizei gibt, gibt es natürlich auch Kritik, das ist schon seit ewigkeiten so und ich denke das wird auch so bleiben. Ich (Achtung eigene Meinung) habe es persönlich satt jedesmal zugeschrien zu bekommen das wir OP sind, das wir Scheisse sind, das wir immer vor jedem bevorzugt werden, etc. Größtenteils teilt sich die Kritik 50/50, die einen sag einfach Cops sind scheiße... , und andere sagen die Cops sind scheiße weil... aber ohne konstruktive Kritik zu bringen. Ich bin der erste mensch der sich über konstruktive Kritik wirklich freut, ich denke es freut jeden wenn man aus einer Situation rauskommt und weiß das beide Parteien spaß hatten.


    -Wenn wir nun diesmal zum Thema Blitzen kommen da finden wir erneute gespaltene Meinungen. Meinung A denkt das es OP ist das wir mit den Entfernungsmesser blitzen können und es scheiße findet das wir diese auf die Fahndungsliste packen. Meinung B denkt ist doch alles ok wieso wollt ihr was ändern.


    Nun, das fällt zwar manchen leuten sehr schwer zu verstehen aber wir Polizisten sind auch nur Menschen die auch nur ihren Spass haben wollen. Wir haben sehr viele sachen wo wir drüberstehen müssen weil das unser Job ist, aber auch Zivilisten müssen über sachen drüberstehen. Was ich hiermit bezwecken will ist ganz simpel, wir Cops sind oft als Zivis unterwegs, also wissen wir wie der Hase läuft. Das es Leute gibt die manchmal aus der reihe tanzen die wird es immer geben, aber wenn wir generell verallgemeinern dann wäre der Spielspaß schnell zu ende. Ich empfehle euch allen halt wirklich bevor ihr über ein System Kritisiert probiert es euch mal aus unserer sicht der dinge vorzustellen.

    Wenn ihr glaubt das wenn ihr mit 200km/h auf der Landstraße mit einem Bugatti an mir vorbeidonnert dann täte ich euch mal gerne in unserer haut sehen. Ich habe persönlich schon von seiten als Ziv und als Polizist die erfahrung gemacht. Aber der unterschied ist das ich es aktuell so ok finde, die Zivis haben im vergleich zu der 5.0 200% mehr chancen abzuhauen und trotzdem gibt es Personen die immer noch rum-heulen. Wenn ihr eine Polizei wollt die euch freundlich sagt "Guten Tag Herr Bürger ich finde das nicht so formidabel das sie mit 300 auf einer Spielstrasse fahren ich würde sie doch freundlichst bitten dies nicht zu tun ich werde ihnen zwar kein Bussgeld geben aber sie komisch anschauen" Dann könnt ihr auch genauso gut Sims spielen.

    Ich möchte mich im voraus schonmal für meine doch sehr aufgeregte Ausdrucksweise entschuldigen aber das liegt daran das immer wenn ich in letzter zeit auf den TS komme mir von irgendwelchen Leuten anhören muss wie scheiße, OP, oder RP-Unfähig wir sind. Ich könnte jetzt natürlich noch mehrere seiten darüber schreiben, aber ich verstehe die Leute nicht die einfach nur rum heulen weil sie nicht einfach so davon kommen. Weil wenn ihr einfache Cops habt wo ihr die in eine Verfolgungsjagd triggern wollt und dann schnell und einfach abzuhauen dann spielt doch bitte GTA. Aber dieses ständige rumgeheule wegen jeden kram wird mir in letzter zeit echt zu viel. Wir sind alle Leute die spass haben wollen.


    Ich lege es euch nur ans Herzen überlegt einfach nach dem Aktions-Reaktions prinzip und dann werdet ihr schon merken das wir gar nicht so OP sind wie viele andeuten. Aber bei manchen Personen habe ich echt das gefühl das RP für diese bedeutet dass sie einfach davonkommen, und sollten wir darauf nicht eingehen weil wir es ihn nicht abkaufen das ihm zum 8ten mal in 2 Stunden das Gaspedal festgeklemmt hatte und das er deswegen aus versehen 300 gefahren ist dann sind wir Fail RP'ler, wir sind Salzig und alles ist Doof.


    Weil anscheinend egal was gemacht wird es wird immer mehr verlangt, wir gehen auf alle Änderungen immer ein aber mittlerweile kommt es mir so vor als ob wir bessere Babysitter für manche Zivis sein sollen.

    Dies soll keine Kritik gegen irgendwelche Personen sein oder ähnliches, dies ist nur meine Meinung welche ich auch vertrete


    Gut, genug Tastaturvergewaltigung für Heute.

    Bei fragen könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.

    MfG. Max Gaertner C12/48

    Polizeirat - Ausbildungsleiter

    Professioneller Wookietreiber

    3444f9dc8e5ec4ed2849273e65ee5160ffdb038e.gif

  • An sich ist die Polizei seid der 6.0 wirklich genervt worden, besonders die Fahrzeuge die einfach nicht schritt halten können zu den Ziv Fahrzeugen. Ich selbst bin einfacher Zivilist und habe schon von einigen Polizisten gehört bzw. mich mit ihnen Unterhalten und wenn man keine Ahnung darüber hat, was die Polizei eigentlich seid der 6.0 kann und was nicht dann sollte man sich kein Urteil im Bezug auf ''Die Polizei ist zu Op'' erlauben. Das einzige, was mich wirklich an der Polizei stört ist das was ich oben bereits angesprochen habe, das Checken von Fahrzeugen die einfach nur Rum stehen, wobei das nicht oft passiert.

  • Wenn ist das alles so durchlese, habe ich den Eindruck, dass viele subjektive Erfahrungen auf das Kollektiv der Polizeifraktion transponiert werden. Diese spiegeln dadurch in der Summe wahrhaftig nicht die Art von Polizeiarbeit, die geleistet wird. Doch in Anbetracht der Tatsache, dass hier lediglich über ein RP-Game debattiert wird, gefällt mir der Ton zuweilen gar nicht. Mir ist auch schon aufgefallen, dass sehr viel über "die Polizei" gemotzt wird. Vielleicht wäre es eine gute Lösung, ein paar Regeln festzulegen, unter welchen Umständen/Regeln Rastfahndungen/abfragen getätigt werden dürfen oder meinetwegen auch die Radarmessungen durchgeführt werden müssen. Wenn ein Spieler einen Verstoß dazu feststellt und dieses Fehlverhalten zudem auf Video festgehalten wird, kann er sich ja sonst wo beschweren und dann kann das Polizeiintern weiterverfolgt werden. Ich persönlich kann das alles nicht nachvollziehen, was hier angesprochen wird. Vielleicht motzen auch nur die Spieler (Achtung: willkürliche Unterstellung), welche am meisten betroffen sind, weil diese permanent mit über 200 quer über die Map rasen. Jeder ist eingeladen, auch mal sein eigenes Verhalten zu hinterfragen. Aber dieses Dauer-Mimimi kommt mir schon sonst wo hoch. Vielleicht sollte an dieser Stelle von ganz oben ein Motzquote festgelegt werden!? 8o

  • Ich schreibe jetzt auch mal was dazu, auch weil mir dieses mimimi der Zivilisten auf den Sack geht....


    1. Ist die Polizei nicht OP, schon gar nicht im Gegensatz zu anderen Servern..


    Beispiel:


    Wir haben weder gepanzerte Fahrzeuge, noch irgendwelche Westen wo man erst mit 7-8 Schüssen durchkommt (Ausgenommen 9mm).

    Dieses Blitzen wie ihr es nennt, ist kein blitzen sonder eine sog. Radarmessung. Diese gibt die Geschwindigkeit an und man kann auch das Kennzeichen erkennen...

    Wieso sich also jetzt 100 Leute darüber aufregen das dieses OP ist, kann ich beim besten willen nicht verstehen. Wir sehen die Geschwindigkeit und das Kennzeichen, sehen aber nicht wem das Fahrzeug gehört.

    Desweiteren, haben wir Autos die den Ziv Standards angepasst sind, diese sind nicht bis ins unendliche gepanzert und fahren Höchstens 280 km/h.

    Wir haben einen Teaser, der nichtmal grade schießen kann, geschweige denn in irgendeiner Art und Weise Thermaloptiken für irgendwas....


    Das einzige was wir haben und da darf sich keiner beschweren, sind Blendgranaten.


    Und das ganze Mimimi etc. ihr vergesst, dass die Polizei vom Staat gestellt wird, also anders als die Zivilisten eine entsprechende Geldquelle haben. Und auch um besondere Situationen zu lösen entsprechende Gegenstände.


    Sei es eine Sniper (welche wir nicht haben) oder anderen Kram.


    Ich glaube das man den Server erst kennen lernt, wenn man in einer Fraktion spielt.


    Des weiteren Arbeite ich im Bereich des Vollzugsdienstes für eine Bundesbehörde, daher kenne ich den Umgang mit solchen Leuten die einem Respektlos gegenüber sind oder andere Sachen, daher werde ich diese auch genauso behandeln. Das Problem daran ist, dass diese Leute die ersten sind die im Support sitzen wenn man sie festgenommen hat, nur weil diese es nicht verstehen wollen.


    Das die Polizei in Regelmäßigen abständen als OP bezeichnet wird ist für mich (der seit der 1.0 hier ist) genau so ein lästiges Thema wie das alle Cops in die gleiche Schublade gepackt werden.


    Ihr müsst verstehen, es gibt Cops die sind seit der 1.0 bzw. 2.0 dabei.


    (Sly, Stephan, Daniel, Alex und Ich)


    Klar wissen diese Cops was sie dürfen, auf der anderen Seite gibt es welche, die sind erst seit der 6.0 bei uns an Bord, weswegen ich sagen muss das die og. Personen bestimmt wissen was sie dürfen und was nicht und ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Cops versuchen ihr bestes zu geben. Das eine Situation mal eskaliert ist klar... allerdings handelt es sich dabei um einen Einzelfall und nicht um die gesamte Polizei.


    Wir sind was die Führung angeht sehr erfahren und kennen uns alle schon sehr sehr lange, und ich muss sagen, das diese Dikussion ob wir OP sind oder nicht schwachsinn ist. Im Gegensatz zu der 5.0 sind wir eindeutig beschnitten worden was unsere Ressourcen angeht.


    So dass soll das Schlusswort gewesen sein, regt euch alle mal nicht auf.


    Wir sind weder OP noch zu stark ausgerüstet....


    Mit freundlichen Grüßen

  • Ich Schliße mich der Aussage von Razer an. In welcher form sollen wir OP sein Begründet es doch einfach mal und sagt nich immer (Die Cop´s sind OP etc.) sonder sagt warum sollen wir OP sein. Ich bin seit der 3.0 bei ReallifeRPG im Dezember sind es 2 Jahre und kenne somit die Alten Hasen (Sly,Razer,Daniel und Alex). Diese Cops wissen was die Dürfen und was nicht und die Geben jeden tag ihr Bestes um es auch den Anwärtern beizubringen. Und wenn ein Cop mal ein Schelchten tag hat heißt es gleich (was für ein sch***** Cop) das nenne ich mal als Beispiel. Die Cop´s sind tgl. zwischen 4-8 Stunden auf dem Server um 1. Spaß zu haben mit den Zivis 2. Weill die RP machen möchten 3. um Presend für den Server zu Zeigen. 4. Um jeden Notruf nach zu gehen den wir Bekommen sei es nur ( Ich habe keine Reifen wären sie so nett und Bringen mir welche vorbei) wo mann sich denk mh ok wir sind zwar nicht der RAC haben wir helfen aus weill wir es gerne machen.


    Aber was mich immer noch oder schon seit langem nervt und ich mir immer die Frage Stelle, wo sollen wir Cops OP sein.


    Das ist ne Frage die kann hier denke ich Keiner Beantworten und wenn doch dann sollte er dies Verdammt gut Begründen denn dieser satz Die Cop´s sind OP nervt nicht nur mich sonder auch die Anderen und da ist es Egal was für ein Rang oder welche Position der/die haben. !

  • Nochmal zurück zu dem Thema Kennzeichenabfrage. Was haltet ihr davon auch civs die Möglichkeit zu geben Kennzeichen zu lesen? (Also ohne Abfrage und ohne Geschw.messung) Würde rein RP-mäßig Sinn machen und uns Cops würde es die Suche von Verbrechern erleichtern. Hatte schon öfters dass Problem, wo mir das Opfer zwar die Farbe und Marke des Autos sagen konnte, aber nie auf das Kennzeichen geachtet hat. Finde ich ein bisschen schade, dass die Möglichkeit nicht besteht.

  • Ist die Polizei nicht OP

    In welcher form sollen wir OP sein Begründet es doch einfach mal

    Die Cops sind nicht wirklich OP aber bei bestimmten Sachen auf jeden fall stärker als Ziv's:


    1. "Koma" anstatt Tod, geht mir nicht nur als Ziv auf den Sack sondern auch als Medic, weil du als Medic in keinster weiße die Möglichkeit hast das in ein RP direkt Vorort zu verpacken und dementsprechend verlierst du auch als Ziv die Straftaten nicht selbst wenn du von einem Cop "getötet" wurdest.


    2. EMP und Nagelband ist keine Schussankündigung mehr, das der EMP keine direkte Schussankündigung mehr ist, sollte meiner Meinung nach geändert werden, weil ich schon in der 6.0 oft genug gehört habe das bereits nach 2-3 Minuten Verfolgung angefangen wird zu EMP'n was einfach nur traurig ist meiner Meinung nach.




    Allerdings passt es jetzt in dieses Thema um über zu OP'e Cops etc, zu reden somit back to topic



    Dieses Blitzen wie ihr es nennt, ist kein blitzen sonder eine sog. Radarmessung. Diese gibt die Geschwindigkeit an und man kann auch das Kennzeichen erkennen...

    Aber wenn zwei Fahrzeuge mit 120+ an einander vorbei fahren ist es dir nicht Möglich das Kennzeichen zu erkennen und kannst ihn somit nicht auf die Fahndungsliste packen.

  • Die Cops sind nicht wirklich OP aber bei bestimmten Sachen auf jeden fall stärker als Ziv's:

    Und das sollte meiner Meinung nach als normal angesehen werden. Es soll eine Herausforderung sein gegen uns Cops anzukommen, wenn man das so sagen kann.

    Mal davon abgesehen, wie sollen wir gegen 80 civ's ankommen wenn wir nicht die entsprechenden Mittel haben??

    2. EMP und Nagelband ist keine Schussankündigung mehr, das der EMP keine direkte Schussankündigung mehr ist, sollte meiner Meinung nach geändert werden, weil ich schon in der 6.0 oft genug gehört habe das bereits nach 2-3 Minuten Verfolgung angefangen wird zu EMP'n was einfach nur traurig ist meiner Meinung nach.

    Ich finde diese Aussage sehr Gewagt. Es verallgemeinert die Cops und du beziehst deine Quelle auf Dinge die du "gehört" hast. Da stecken weder eigene Erfahrungen hinter noch Beweise.




    Es darf meiner Meinung nach nicht so weit kommen das wir Cops in unserer Handlungsweise soweit eingeschrenkt werden, das keiner mehr Spaß hat und mehr damit beschäftigt ist Regeln zu lernen.

    Ich weiß nicht wie es meinen Kollegen da geht, aber mir gefällt die Vorstellung nicht, dass ich tausend Regeln lernen muss um überhaupt auf ganz normale Streifen fahren zu dürfen.

    Viele von euch fordern hier mehr Richtlinien und Regeln an die sich wir Cops halten sollen. Einige fordern, daß wir uns an die Realität anpassen, aber so gut wir das versuchen werden, es wird uns nie gelingen. 2 Gründe fallen mir da auf Anhieb ein:


    1) Die meisten von uns sind keine Polizisten und können sich nur vorstellen wie es im echten Leben abläuft.


    2) Das Spiel setzt uns irgendwo auch Grenzen die wir akzeptieren müssen.



    Hier noch kurz ein Schlusssatz:

    Ich denke, das es für euch Civ's, cooler ist, uns Cops als herausforderung zu sehen. Es ist nicht immer unfair wenn wir was mehr können. Man sollte sich viel eher überlegen, wie man das Problem lösen kann, wie ich an den Cops vorbeikomme.

  • Ich finde diese Aussage sehr Gewagt. Es verallgemeinert die Cops und du beziehst deine Quelle auf Dinge die du "gehört" hast. Da stecken weder eigene Erfahrungen hinter noch Beweise.

    Es basiert auf Aussagen und eigenen Erfahrungen, in der 5.0 wie auch in der 6.0 und was ich an den meisten dingen noch viel schlimmer ist das mit dem EMP auch öfters schon Bugusing betrieben wurde indem der Cop ganz nah über das Fahrzeug fliegt(Sturzflug) der Co-Pilot scannt damit man das Fahrzeug im EMP Menü hat nicht in der benötigten Range sein muss damit man Warnen und EMP'n kann.

  • Es basiert auf Aussagen und eigenen Erfahrungen, in der 5.0 wie auch in der 6.0 und was ich an den meisten dingen noch viel schlimmer ist das mit dem EMP auch öfters schon Bugusing betrieben wurde indem der Cop ganz nah über das Fahrzeug fliegt(Sturzflug) der Co-Pilot scannt damit man das Fahrzeug im EMP Menü hat nicht in der benötigten Range sein muss damit man Warnen und EMP'n kann.

    Das halte ich für eine absolute Lüge!

    Seit der 6.0 gab es höchstens 1-2 EMP Einsätze.

  • Ich kann da Sly nur recht geben. Der Emp wird nur seltenst eingesetzt.


    Ich finde die Behauptung das wir absichtlich Buguseing betreiben schon sehr gewagt. Es liegen keine Beweise vor, und es sind keine Fälle bekannt. Die Verallgemeinerung das wir Cops öfters Buguseing betreiben, möchte ich zurückweisen.

  • Das halte ich für eine Lüge, allein ich wurde bereits 1 mal durch einen EMP mit eurem Helikopter gestoppt.

    Es ist ja auch nicht verboten, das wir euch mit einem Emp stoppen. Wir haben Richtlinien an die wir uns halten müssen wenn wir einen Emp zünden wollen.


    Wenn sie uns damit sagen wollen, das wir ein solchen Emp nicht nach den Regeln komform eingesetzt haben, so kann man über bestimmt Situationen reden und diese klären.


    Jedoch, ist schwer etwas nachzuvollziehen wenn nur die Allgemeinheit angesprochen wird.


    Das wiederspricht sich jetzt, aber mir geht es nicht darum einzelne Beispiele hier in dem Beitrag aufgezählt zu bekommen. Vielmehr finde ich es interessant was ihr denn anders haben wollt.

  • Zum Glück haben wir eine fehlerfreie Polizei, nicht auszudenken was sonst passieren könnte. ;)

    Ich finde das hier ein gutes Beispiel dafür, wie wenig Interesse von einigen Leuten besteht, eine Lösung zu finden und das Thema Sachlich zu behandeln.


    Mich interessiert das hier und ich würde gerne eine Lösung finden. Jedoch glaube ich das uns die Ironie nicht weiterbringt.


    Keiner hat behauptet das wir fehlerfrei sind.


    Ich bitte sie doch daher, wenn ihnen etwas nicht gefällt, dann teile uns das doch mit.