Kennzeichenabfrage von der Polizei

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Hey,


    Ich hoffe das passt hier rein. Möchte mal kurz etwas loswerden und zugleich vorschlagen.

    Es betrifft die Kennzeichenabfrage der Polizei, diese kann auch mit dem Rangefinder getätigt werden was sehr stark ist finde ich.

    Das man ein Kennzeichen abfragen kann im Polizeiauto, wenn man hinter einem fährt finde ich super.

    Aber oftmals sieht man die Cops damit herumlaufen und allemöglichen Kennzeichen abfragen. Es geht finde ich zu einfach und zu weit.

    Mein Vorschlag wäre, die Kennzeichenabfrage nur über das Fahrzeug zu tätigen. Dadurch fühlt man sich nicht immer überwacht wenn man mal zu schnell an einem Cop vorbeifährt.

    Den Rangefinder kann man gerne weiter als Blitzer verwenden aber dann nicht überall und einfach mal schnell.

    Vielleicht an großen Kontrollstationen die die Cops aufbauen etc.

    Wie gesagt ist nur ein Vorschlag, aber ich finde es etwas zu einfach ein Kennzeichen abzufragen. Wenn man von jemandem was möchte, dann kann man ja hinterherfahren und das Kennzeichen abfragen, aber nicht mal schnell bei einer Kontrolle, den Rangefinder raus und den Raser direkt auf die Liste geschrieben.

    Wundert euch nicht wenn mal ein "h" fehlt, die Taste ist etwas kaputt :D


    Das wars von mir, bin gespannt was dabei heraus kommt :)

  • Moinsen,


    Ich stimme hier auch zu. Bin manchmal auf der Fahndungliste wegen zu schnelles Fahren obwohl ich nicht mal ein Polizist gesehen habe. Es gibt Polizisten die nicht mal die Sirene an machen und eine Verfolgungsjagd aufnehmen obwohl ich ja auch nicht mit 300km/h vorbei fahre sonder legendlich meistens zwischen 30-40 km/h mehr.


    Mfg M.Next

  • Ich finde das ganze trotzdem irgendwie sehr stark. Passiert nur zu oft, dass die Cops einen nur 2 Sekunden sehen und schon das Kennzeichen haben. Oder dass sie durch die Gegend fahren und das Kennzeichen jedes Fahrzeuges abfragen und wenn der was aufm Kasten hat drehen sie um. Ist sehr nervig und passt auch einfach nicht.

  • Ich finde das ganze trotzdem irgendwie sehr stark. Passiert nur zu oft, dass die Cops einen nur 2 Sekunden sehen und schon das Kennzeichen haben. Oder dass sie durch die Gegend fahren und das Kennzeichen jedes Fahrzeuges abfragen und wenn der was aufm Kasten hat drehen sie um. Ist sehr nervig und passt auch einfach nicht.

    Aber so ist das nun mal, meiner Meinung nach ist es sehr realistisch gehalten.

    Wenn wir Cops ein Fahrzeug sehen, ist es doch auch normal das wir ein Kennzeichen an dem Fahrzeug sehen. Da wir in allen Streifenwagen einen Boardcomputer haben, können wir auch über die Zulassungsstelle erfragen wer auf dieses Fahrzeug zugelassen ist. Sollte diese Person einen Eintrag auf der Fahndungsliste haben, ist da auch legitim dieses Fahrzeug aus dem Verkehr zu ziehen.


    Selbst wenn wir Leute über den Rangefinder scannen müssen wir eine Abfrage im Auto machen und das dann trotzdem mit der Fahndungsliste abgleichen.


    Als letztes möchte ich vielleicht nochmal zu überdenken geben, was es für Optionen für die Polizei gibt? Im Vergleich zu der 5.0 ist das Abfrage System deutlich angepasst worden. Es ist in meinen Augen realistischer geworden, war aber auch gleichzeitig ein Nerv was seine Stärke anging. Ich frage mich da, wie stark soll es noch genervt werden. Soll der Rangefinder keine Leute mehr Blitzen können?

    Ich will mal ein kurzes Beispiel geben, bei dem viel kaputt geht: angenommen es ist ein Unfall, was jetzt nicht unbedingt selten ist. Als Cop kann ich dann mit Rangefinder herrausfinden wem welches Fahrzeug gehört. Mit dem Polizeiauto würde das nicht gehen weil das ein leeres Auto nicht scannen kann.

    Fazit: Den Rangefinder raus nehmen, halte ich für katastrophal.

    Eine andere Möglichkeit wäre ein Nerv für das Blitzen im Auto, aber auch da muss ich sagen, wie weit kann man das noch nerven ohne das System ganz zu entfernen?

    Das, was dabei entstehen würde, wären ständige Kontrollen von allen Fahrzeugen die einem Polizeiauto über den Weg fahren. Und das mag auch keiner.


    Ich finde das System so wie es ist perfekt und ich wünsche mir da keine Veränderung.

  • also ich sehe das ganze etwas zwiegespalten.


    Zum einen muss man sagen ist es leider in unseren Moderenen Überwachungsstaaten realistisch das die Polizei Autos Kameras haben und Kennzeichen um sich herum scannen und automatisch abfragen (ist so weit ich weiß in den USA gängige Praxis).


    Was ich überhaupt nicht mag ist das wie es in der 5.0 noch viel extremer war: man drückt alle 3 Sekunden auf die taste und fragt alles ab was man sieht und das immer wieder ...


    ich saß in der 5.0 mal mit einem cop im heli, der hat nen halben looping gedreht und ist im sturgeon auf ein auto zu, nur um drüber zu fliegen und das Kennzeichen zu scannen, das ist definitiv nicht gewollt.


    Wir haben das mit der Manuellen Abfrage rein gemacht damit eben nicht alle 3 sekunden einfach alle abgefragt werden sondern jede abfrage manuellen Aufwand bedeutet, wenn das nicht reicht damit das ganze ordentlich benutzt wird dann müssen wir noch irgendwie ne kleine progress bar rein machen beim abfragen selber oder so :/

  • Ich finde wie es aktuell ist eigentlich in Ordnung bis auf ein paar Sachen, das erste ist das der Rangefinder eine entsprechende Range haben sollte in dem der Cop das Kennzeichen und Geschwindigkeit messen kann, denn was absolut nicht geht ist wenn ein Helikopter ein Fahrzeug Scannt und dieses dann auf die Fahndungsliste setzt(Ist gestern erst passiert und der Helikopter hatte keine Kamera unten dran(Little Bird)), ich denke eine Range von 50m sollte in Ordnung sein.


    Was man aber vllt. noch machen könnte, wäre einen Delay(3-4 Sek.) beim messen von Fahrzeugen einzuführen damit man nicht einfach im vorbeifahren gemessen wird wie es sehr oft gemacht wird, denn ich glaube nicht das es irgendwie möglich ist die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges zu messen wenn man selber 120 km/h fährt uns das andere Fahrzeug ebenfalls 120 km/h auf der entgegenkommenden Fahrbahn fährt.



    /e: Außerdem bekomme ich einen Hals wenn ich einen Polizist sehe der mit seinem Rangefinder einen Helikopter scannt .. also ich weiß ja nicht wie andere das sehen aber in meinen Augen ist das FailRP, hat ein Helikopter ein Kennzeichen oder wie soll der Halter bestimmt werden(außer das Flugzeug wird entsprechend durchsucht damit eine Identifikationsnummer des Flugzeugs gefunden werden kann)..

  • also zum letzen punkt: vielleicht kann Sly Wolf uns da was zu sagen aber ist nicht (zumindest in deutschland) auf alles und jedes was fahren/fliegen oder schwimmen kann irgendeine nummer drauf gedruckt ?


    ansonsten gibt ist in echt systeme die sowieso die Identifikationen aller Fluggeräte an die Bodenstationen übertragen (würde ich zumindest mal von ausgehen, aber korrigiert mich da wenn ich da wieder viel zu modern von unserer Gesellschaft denke :D)


    Da andere sehe ich so wie du, bei 120 die Gegenfahrbahn zu blitzen ist quatsch ..

  • Jawohl. Jeder Hubschrauber oder Flieger hat eine Identifikationsnummrt der feste der Maschine zugeteilt ist. Befindet sich meist am Heck. Selbst Traktoren die im Straßenverkehr zugelassen sind, müssen ein Kennzeichen tragen.


    Die neuen Blitzeranlagen sind sehr fortgeschritten. Diese können gleichzeitig 6 Spuren blitzen ( 3 pro Seite). Ich finde es auch nicht gut wenn man hier auf der Autobahn die Gegenfahrbahn blitzt oder misst, alles andere jedoch ist vollkommen legitim und auch in der Realität Gang und gebe

  • Vorschlag:

    Möglichkeit beim Rebellenshop (o.Ä.) ein gefälschtes Nummernschild an das Auto zu packen. Dadurch wird bei einer Abfrage ein falsches Nummernschild zurück gegeben, welches natürlich nicht auf einen Spieler gebindet ist.


    Diese Modifikation ist natürlich Illegal und würde auch bestraft und von der Polizei zurückgebaut werden.

  • So schlimm ist das gar nicht mit den Kennzeichen Scan viele Cops sind zufaul oder es geht unter die Kennzeichen Abfrage zumachen es gibt einzehlen Fälle die 24/7 die Kennzeichen Scan aber das sind wenige. Wenn Gerät man in ein random Scan rein zb ich scanne wenig aber auch Autos die langsam fahren oder Rum stehen. Das sind meistens die schlimmsten. Wenn ich mit dem Rangenfinder Scan schreib ich mir das Kennzeichen model und Farbe auf aber frag es nicht ab (kommt dumm wenn man grade in ein laufenden RP ist) sollte ich aber irgendwo je doch in ein RP kommen wo dieses Auto ist werde ich es zureden stellen dafür brauch ich aber keine Abfrage und es realistisch das ich model Farbe und Kennzeichen sehe wenn man an mir vorbei fährt :)

  • Vorschlag:

    Möglichkeit beim Rebellenshop (o.Ä.) ein gefälschtes Nummernschild an das Auto zu packen. Dadurch wird bei einer Abfrage ein falsches Nummernschild zurück gegeben, welches natürlich nicht auf einen Spieler gebindet ist.


    Diese Modifikation ist natürlich Illegal und würde auch bestraft und von der Polizei zurückgebaut werden.

    Oder mach es wie wir als Zivi wir klauen uns ein Auto und fahren damit Rum somit wird nicht unser Name gescannt ;)

  • Ich kenn mich da nicht wirklich aus aber ist das bei Helikoptern nicht meistens die Model Bezeichnung die auf der Seite zu sehen ist?

    Beim Hubschrauber befindet sich die Staatszugehörigkeit- Modell- und die indiv. Feste Nummer. Somit ist es wie ein Kennzeichen. Diese müssen von außerhalb sichtbar sein. Aber ich schlage gleich nochmal nach

  • Oder mach es wie wir als Zivi wir klauen uns ein Auto und fahren damit Rum somit wird nicht unser Name gescannt ;)

    Naja - ich will mir erstens nicht immer die Mühe machen jemand ne Wumme an den Kopf zu halten und möchte auch mal mit meinen Wagen unerkannt rumfahren ;) Wenigstens für die Rebellen Fahrzeuge wäre das ne Option...

  • Ich muss zugeben, dass ich auch ein Cop der Sorte bin, die in den meisten Fällen keine Lust auf eine Verfolgungsjagd hat, wenn mir ein Auto schon mit über 200 entgegen geschossen kommt. Bis ich da gewendet habe und wieder hoch beschleunigt, ist der über alle Berge.

    Deswegen "blitze" ich so Leute im Vorbeifahren und hau sie auf die Fahndungsliste für die Geschwindigkeitsüberschreitung.


    Meine Idee in dem Kontext wäre, dass man ein Auto nach dem Erwerb bei einer Zulassungsstelle erst mal anmelden muss.

    Das würde noch mal etwas Realität reinbringen und die Möglichkeiten für Kriminelle erhöhen, weil sie theor. auch mit nicht zugelassenen Fahrzeugen unterwegs sein könnten. Natürlich muss es auch entsprechende Sanktionen geben, wenn man mit einem solchen Fahrzeug angehalten wird (Fahrzeug einziehen, hohes Bußgeld, FS Verbot im Wiederholungsfalle). Dazu bräuchte man aber auch die Möglichkeit festzustellen, wie lange die Person bereits im Besitz des Fahrzeugs ist, damit sie zumindest auf dem Weg von Autohändler zur Zulassungsstelle "straffrei" bleibt.

  • Quote

    Ich muss zugeben, dass ich auch ein Cop der Sorte bin, die in den meisten Fällen keine Lust auf eine Verfolgungsjagd hat


    Und da fängt auch mein Problem an dem ganzen an, da blitzt man lieber Leute in der Gegenfahrbahn durch Büsche, Leitplanken und oder in Kurven, schlussendlich darf man sich stunden später rechtfertigen, wieso man zu schnell gefahren sei, wo, wie und wann ist ja egal, Hauptsache man darf zahlen. Ich erinnere auch mal an die 5.0, Cops stehen in einer Hausruine oder in Gassen und blitzen alles was sie finden, sieht man sie? Ist es nachvollziehbar? Nein! Nun bei der 6.0 geht das ganze nur leicht anders genauso weiter.