Regeländerung 6.0

  • Liebe Community,


    da wir in der letzten Zeit das Spielgeschehen auf dem Server vermehrt und regelbezogen beobachtet haben, sind wir zu dem Entschluss gekommen, einige unserer Serverregeln zu überarbeiten bzw. zu revidieren.


    Änderungen:


    1.8 Das Rache üben nach dem Koma ist verboten. Auch das Ausüben einer Rachetat mittels Familienmitgliedern, Bekannten oder sonstigen dritten Personen ist verboten.


    1.8.1 Sollte ein Spieler ins Koma fallen, so darf er sich der vorangegangenen Situation bis auf 1500 Meter nicht nähern. Ebenso darf er nicht in diese eingreifen oder auf eine erdenkliche Art intervenieren.


    3.3.1 Das Polizei sowieso Justiz HQ darf im RP angegriffen werden. Dies muss 5 Minuten vorher angekündigt werden und es müssen mindestens 5 Polizisten online sein.

    6.2.2 Ein Warnschuss, der klar als dieser zu erkennen ist. Als ein Warnschuss werden Schüsse verstanden, die nicht treffen. (Ein ganzes Magazin oder Dauerfeuer ist KEIN Warnschuss!)


    7.4 Man darf den RAC, Medics und die Justiz (Ausgenommen JVB-Beamte) nicht als Geiseln nehmen, außer sie stimmen einer Geiselnahme zu. (Dies hängt von der Anzahl der Fraktionsmitglieder [5] und deren Aufträgen ab.)



    Bei fragen bezüglich der Regeländerungen steht euch der Support gerne mit Rat zur Seite.


    Liebe Grüße


    euer ReallifeRPG Team

  • Guten Tag liebe Bonnie,


    Die Regel 1.8.1 verhindert Clanstreitigkeiten eigentlich komplett, da niemals jemand anderes gerächt werden darf, ohne das es zu einem sehr beliebten Supportfall kommt. Allerdings sind kriminelle Gangs eigentlich (soweit mir bekannt) grundsätzlich daran interessiert getötete Freunde zu rächen.

    Sollen die Mitglieder der Gruppierung dann einfach so tun, als wäre nie etwas passiert?


    3.3.1 ist für Zivilisten nicht ohne weiteres durchführbar, da sich JVA, Richter und Anwälte und Polizeibeamte die gleiche Fraktion teilen.


    7.4: Warum sind Staatsanwalt und Richter von der Regelung ausgenommen? Was ist an diesem Personenkreis ähnlich unersetzbar wie Mediziner, die sonst keine Leben retten könnten oder der RAC, der die Verkehrswelt am laufen hält?.


    6.6.2 Sind wir schon jetzt wieder an dem Punkt angekommen, an dem jemand eine SMS schreibt und mit Beschuss droht, sich den Timer auf 20 Sekunden stellt und dann losballert? Warum kann nicht einfach jemand anfangen zu schießen und dann weiß jeder, was Sache ist?

    Ein Spielfluss ist so einfach unterbrochen und eine Schießerei kündigt sich normalerweise durch die vorhandene Eigendynamik aus. Wenn jemand ne Waffe in der Hand hat, dann ist er wohl oder übel gewillt sie auch einzusetzen?



    Ich freue mich auf Ihre Antworten,


    Ihr Jonas Hemschke




    Jonas Hemschke

    erster Polizeikommissar a.D
    Personalrat a.D


    frühere Abteilungen/Sonderausbildungen:

    Kriminalpolizei

    Hauptzollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Bundesamt für Güterverkehr

  • Die Regel 1.8.1 verhindert Clanstreitigkeiten eigentlich komplett, da niemals jemand anderes gerächt werden darf, ohne das es zu einem sehr beliebten Supportfall kommt. Allerdings sind kriminelle Gangs eigentlich (soweit mir bekannt) grundsätzlich daran interessiert getötete Freunde zu rächen.

    Sollen die Mitglieder der Gruppierung dann einfach so tun, als wäre nie etwas passiert?

    Ich nehme mal an, dass gilt nur, solange vor dem Koma niemand aus der gruppierung von der Tat gewusst hat?


    3.3.1 ist für Zivilisten nicht ohne weiteres durchführbar, da sich JVA, Richter und Anwälte und Polizeibeamte die gleiche Fraktion teilen.

    Das ginge über die Karte. Ist denk ich mal das geringste Problem.


    7.4: Warum sind Staatsanwalt und Richter von der Regelung ausgenommen? Was ist an diesem Personenkreis ähnlich unersetzbar wie Mediziner, die sonst keine Leben retten könnten oder der RAC, der die Verkehrswelt am laufen hält?.

    Das. Außerdem - dadurch wird das RP massiv eingeschränkt. Eine kriminelle Gruppierung soll erst um Erlaubnis fragen? Wie soll da den richtiges Roleplay entstehen.

    Auch ein Richter muss entführt werden können...


    6.6.2 [...]

    Die mit beste Regelung der 6.0, welche den zumindest minimal-dynamischen Beginn einer solchen Situation ermöglicht hat, wurde damit raus genommen. Viel statischer wäre wohl nur die 5.0 Regelung.


    Eine Schießerei bedeutet nicht das Ende des RP's. Sie ist wichtiger Teil des Life-RP's. Nichts desto trotz ist dieser Grundbaustein des ganzen Spielprinzips und des RP's hinter Regeln zugemauert, welche jedes vernümftige RP im Keim ersticken...

    https://docs.google.com/docume…p3N3p0TY/edit?usp=sharing Ideen...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 3 times, last by H4PPY ().

  • xD oh man sag ich da nur dazu xD

    Ja guten Tag ich wohlt fragen darf ich sie aus rauben oder gefangen nehmen ? xD so klingen gerade die Regeln WTF xD

    1 Mal ein Furry immer 1 Furry:?: Wer weis ;(

    (5.0 Insel IQ 38)

    (6.0 Insel IQ 66)

    (7.0 Insel IQ 17)

    und es geht noch weiter....
    :!:(LRS):!:

  • Die Regeländerung ist der größte Bullshit, für wenn der nie aufen Server ist ist das alles ja Super

    aber den Aktiven Leuten nehmt ihr damit sehr viel Freiraum.

    Wieso darf ich kein Richter oder Staatsanwalt entführen?

    Durch die dritte Partei Regel darf sich doch eh keiner Einmischen.

    Manchmal frag ich mich ob über manche Regeländerung auch nachgedacht wird.

  • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Änderungen entziehen massiv die RP Möglichkeiten / Freiheiten.

    Und da ich bisher noch kein einziges positives Wort gehört habe, solltet ihr darüber nachdenken, die Änderungen zu revidieren.

    Ihr macht euch damit absolut keine Freunde.

  • Regel 1.8 ist in meinen Augen einfach nur noch realitätsfremd.

    Nehmen wir doch einmal das echte Leben als Beispiel. Ein Gangmitglied wird auf offener Straße durch die Polizei, rivalisierende Gangs, oder andere umgebracht. Seine Gangsterbrüder bekommen das natürlich mit und finden denjenigen, der ihren Kameraden umgebracht hat. Was machen sie jetzt mit ihm? Richtig! Sie nehmen ihn als Geisel, rauben ihn aus, verstümmeln ihn oder töten ihn sogar...

    Ist das nicht vollkommen natürlich und menschlich Rache üben zu wollen? Diese neue Regel geht also gegen das Bedürfnis der Menschen Rache zu üben.

    Wozu wird diese Regel meiner Meinung nach führen? Einige Beispiele:


    1. Ein Mensch wird erschossen. Seine Gangmitglieder bekommen das mit. Sie überfallen den Täter --> Wird als Rache gewertet = Strafe

    2. Ein Mensch wird erschossen. Seine Gangmitglieder bekommen das mit und erstatten Anzeige bei der Polizei. Diese verhaftet den Täter --> Wird als Rache gewertet = Strafe

    3. Ein Mensch wird in Bad Ohrendorf am Markt erschossen. Gemäß §1.8.1 Darf er sich dem Markt nie wieder auf 1500m nähern.

    4. Gangkriege werden obsolet. Sobald jemand stirbt ist alles Nachfolgende automatisch mit Rachegedanken verbunden...



    Ich weiß, dass meine Beispiele aus der Luft gegriffen erscheinen. Sie sollen jedoch dazu dienen einmal allen klar zu machen wie viel Spielraum für Interpretation hier besteht. Ich weiß außerdem das grundsätzlich das Prinzip der Verhältnismäßigkeit gilt. Verhältnismäßgkeit ist jedoch immer eine subjektive Angelegenheit. Bei der derzeitigen Gesinnungslage einiger Supporter (das soll keine Beleidigung sein!) ist außerdem alles möglich.



    Daher fordere ich folgendes!

    1. Definition der "Rachetat" - ansonsten kann theoretisch alles als Rache ausgelegt werden.

    2. Genauere Formulierung der Regel 1.8.1 mit zeitlicher Begrenzung

    3. Einheitliche Handlungsanweisung im Support, wie mit Rache umgegangen wird. Diese sollte für alle einsehbar sein.

    4. Überlegungen über die Legitimierung von Rache! Was spricht dagegen Rache zu üben? Rache ist ein natürliches Bedürfnis des Menschen, natürlich ist sie moralisch falsch, aber das ist auch das Trinken von Alkohol und das Schlachten von Pottwalen. Rache sollte also per Gesetzbuch verboten und bestraft werden, jedoch nicht von "göttlicher" Macht im vorhinein ausgeschlossen werden.



    Bleibt bitte weiterhin respektvoll und ich freue mich schon auf eine interessante Diskussion

    The best ensue, The worst eschew, My mind shall be: Virtue to use, Vice to refuse, Shall I use me.


  • Ja guten Tag ich wohlt fragen darf ich sie aus rauben oder gefangen nehmen ? xD so klingen gerade die Regeln WTF xD

    Ja is halt echt so. Sowas ist meiner meinung nach Fail RP.




    1.8 Das Rache üben nach dem Koma ist verboten. Auch das Ausüben einer Rachetat mittels Familienmitgliedern, Bekannten oder sonstigen dritten Personen ist verboten.


    1.8.1 Sollte ein Spieler ins Koma fallen, so darf er sich der vorangegangenen Situation bis auf 1500 Meter nicht nähern. Ebenso darf er nicht in diese eingreifen oder auf eine erdenkliche Art intervenieren.


    Man darf nach den neuen Regelvorschlägen her keine rache mehr Nehmen, wenn man auch vor dem Koma weiß, was passiert ist, was passiert, wenn man aus dem Koma erwacht ??


    Darf er dann oder nicht ?

  • wir haben uns sehr sehr viel gedanken über die Regeln gemacht, anscheinend haben wir trtozdem die realität verfehlt, könnte daran liegen das wir nie zeit haben um zu spielen weil wir ständig damit beschäftigt sind uns über irgendwelche dinge keine gedanken zu machen ...


    die regeln werden noch mal überarbeitet, wer sich daran beteiligen will kann sich gerne an happy oder rango oder g. clark wenden, die wollten da mal was machen ..

  • vabene1111 Ihr bleibt eurer Spur treu,so dass man mit euch über solche Probleme reden kann!

    Davor habe ich und viele andere Spieler, in anbetracht der Große dieses Projekts, größten Respekt.


    Dafür möchte ich mich daher auch ganz herzlich bedanken.

    Bonnie Bitte sei dir im Klaren, dass die abwertende Kritik nicht deiner Person entgegen gerichtet ist, sondern der

    Problematik, die sich durch die Änderung ergibt.Dass du dich aber nicht an der Disskussion beteiligt hast, finde ich allerdings schon ein bisschen entäuschend. Besonders in Gedanken an deinen Abschlusssatz...


    Zusammenfassend wäre ich dafür die Regeländerung erstmal auf den vorherigen Stand zurück zu setzen und diese Diskussion gegebenenfalls als

    Grundlage für eine neuregelung zu nutzen.

    Und, liebe Admins und vorallem liebe Supporter*, die nie zum spielen kommen.

    Gönnt euch mal ein paar Stunden, ein paar Tage oder sogar eine eine halbe Woche Zeit um mal ein paar Eindrücke vom Istzustand zu bekommen.



    Grüße,


    Hemschke.



    *auch wenn ich das im nachhinein bereuen werde




    Jonas Hemschke

    erster Polizeikommissar a.D
    Personalrat a.D


    frühere Abteilungen/Sonderausbildungen:

    Kriminalpolizei

    Hauptzollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Bundesamt für Güterverkehr

  • Sich in schriftlicher Form zu einem Thema zu äußern, was derzeit so stark in der Kritik steht, empfinde ich persönlich als schwierig da der Gegenüber das geschriebene eventuell anders deutet, als es gemeint ist.

    Wie schnell Geschriebene aussagen oder Beiträge das allgemeine Thema hochkochen lassen, haben wir leider in der Vergangenheit mehr als oft gesehen.

    Ein persönliches Gespräch wurde jedoch nie abgelehnt.

  • Da ja einige Probleme mit den Regeln haben gibt es hier ein Google Docs Link wo gerne jeder was zu den Regeln schreiben kann.

    Ich bitte drum das es auch Sinn macht, Schwachsinn wird ignoriert und am besten mit Namen damit man wenn Fragen sind auf die

    Person zurück kommen kann.

    Sollte es außer Kontrolle geraten wird das Dokument Privat gemacht und nur an einige Person gegeben.


    https://docs.google.com/docume…fyEro7MU/edit?usp=sharing

  • Ich würde dem gerne eine Reihe von Änderungen in Form eines um fast die hälfte reduzierten Regelvorschlages beitragen und mich freuen, wenn es dazu eventuell auch ein paar Rückmeldungen gäbe xD


    https://docs.google.com/docume…p3N3p0TY/edit?usp=sharing

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 1 time, last by H4PPY ().

  • Die Regel 1.8.1 verhindert Clanstreitigkeiten eigentlich komplett, da niemals jemand anderes gerächt werden darf, ohne das es zu einem sehr beliebten Supportfall kommt. Allerdings sind kriminelle Gangs eigentlich (soweit mir bekannt) grundsätzlich daran interessiert getötete Freunde zu rächen.

    Sollen die Mitglieder der Gruppierung dann einfach so tun, als wäre nie etwas passiert?

    Ich nehme mal an, dass gilt nur, solange vor dem Koma niemand aus der gruppierung von der Tat gewusst hat?


    Das ist Richtig es geht Darum das Spieler Nach dem Koma Einfach zurück sind ect Wenn man ins Koma Fält ohne das die Gruppe etwas Erfährt sollte es auch Nach dem Koma so Bleiben

    7.4: Warum sind Staatsanwalt und Richter von der Regelung ausgenommen? Was ist an diesem Personenkreis ähnlich unersetzbar wie Mediziner, die sonst keine Leben retten könnten oder der RAC, der die Verkehrswelt am laufen hält?.

    Das. Außerdem - dadurch wird das RP massiv eingeschränkt. Eine kriminelle Gruppierung soll erst um Erlaubnis fragen? Wie soll da den richtiges Roleplay entstehen.

    Auch ein Richter muss entführt werden können...



    War doch Vorher auch nicht Anders nur das man Jetzt die JVB-Beamte bei z.B dem Gefangenen Transport Überfallen und seinen M8 Helfen

    Der Richter ect hat wie Medic und RAC keine Waffen somit währen die auch auf der Dauer Geisel Liste.

    6.6.2 ....

    Die mit beste Regelung der 6.0, welche den zumindest minimal-dynamischen Beginn einer solchen Situation ermöglicht hat, wurde damit raus genommen. Viel statischer wäre wohl nur die 5.0 Regelung.


    Eine Schießerei bedeutet nicht das Ende des RP's. Sie ist wichtiger Teil des Life-RP's. Nichts desto trotz ist dieser Grundbaustein des ganzen Spielprinzips und des RP's hinter Regeln zugemauert, welche jedes vernümftige RP im Keim ersticken...

    1 Nein Keine SMS Sondern Verbale Kommunikation

    2 Das mit dem Warnschuss wurde ja wie so Oft nur Ausgenutzt es kam 0 RP Zustande Weil immer Gleich ein Warnschuss kommt daher ist das Raus