Mein Fazit nach 4 Wochen

  • Hallo zusammen.


    Erst mal, muss ich den Admin´s und allen die mit dem Server zu tun haben, ein großes Lob aussprechen. Ich weiß das es Mega viel Arbeit ist, solch eine Map zustande zu bringen und für den Anfang ist es euch auch sehr gut gelungen.


    Die Karte ist klar und Übersichtlich, und man hat wenig FPS Einbrüche, außer in den Städten, das kann aber auch, nur ein Problem bei mir sein und die ganzen Interaktionen die man zur Verfügung hat sind auch sehr gut, wie z.B das reifen wechseln usw.



    Dennoch möchte ich hier das Forum auch nutzen um Verbesserungen vor zu schlagen.



    Es fehlt definitiv ein Marktplatz (Haupttreffpunkt) wo es auch eine Kneipe gibt, die man RP Technisch nutzen kann. Ich glaube bzw. nein Ich weiß das es auf anderen Inseln so etwas gibt und dieses auch sehr gut von den Bewohnern angenommen wird. Bei Einbruch der Dunkelheit hat man eine Anlaufstelle, wo man Quatschen und neuen Bewohnern auch fragen beantworten kann. So wird es denke ich auch Spieler geben die mal eben kurz den Job des Barkeepers einnehme und Getränke verkaufen oder man übernimmt diesen Job mal eben schnell selber.


    Dann fehlen hier Kneipen in den Städten, wo sich unsere Gangs mal zurück ziehen können und unter sich sind. Momentan trifft man sich ja eher am Haus, wenn man eines hat, oder außerhalb auf dem Feld um zu besprechen was man vor hat. Ich denke wenn es so genannte Rockerdkneipen, oder wie man sie denn nun auch immer nenne will hat, haben alle noch mal wieder Treffpunkte wo man sich mal nieder lassen kann. Ich denke die sollten aber Eingenommen werden wie damals die Gang verstecke auch, so ist dann eine Matrix auch bekannt, wo welche Gruppe ihre Niederlassung hat. Vielleicht kann man ja noch einige Kleinigkeiten mit einbauen, so das die Polizei auch mal ein Kontrolle durch führen kann um zu sehen das alles rechtens ist und diese kneipen kann man nur einnehmen wenn man in einer Gang ist mit min. 4 Spielern.



    Farm-Felder/ Farm-Punkte


    Ich finde das es Inzwischen anfängt etwas langweilig zu werden, da die Farmrouten immer die selben sind.


    Es gibt Möglichkeiten, das nach jeder Matrix, die Farmrouten und Farm punkte sich ändern, so kommt Abwechslung ins Spiel.


    Eventuell würde ich noch 2 oder 3 neue Farm Möglichkeiten mit ein Bauen, wie z.b Kerosin (Herstellung = Verarbeitetes Öl + Kupfergestein) um es Transportieren zu können muss man einen LKW Kastenaufbau haben und das Kerosin muss in Glasbehälter abgefüllt sein ( Herstellung Glas = Sand+Quarz z.b) Öl sollte definitive nur mit Tank-Fahrzeugen Transportiert werden können.



    Die liebe Polizei


    Die Möglichkeiten der Polizei sind schon sehr gut, dennoch muss ich ganz klar sagen das man mit der Polizei RP technisch kaum etwas zu tun hat, was ich Persönlich sehr schade finde.
    Daher mein Vorschlag.


    Illegale Zone, sind für Polizisten nicht mehr auf der Karte ersichtlich, sie müssen bei Bürgern auf dem Marktplatz oder sonst wo erfragt werden und die Polizei kann Zivilfahnder einsetzten die sich auf dem Marktplatz oder in den Gangverstecken ( Rockerdkneipen oder Gangkneipen) mit unter die Leute mischen, um so zu erfahren wo sich die Illegalen Orte auf der Karte befinden.Auch könnten sie die Beamten, dann an der Kneipe auf dem Marktplazt, einfinden um mal mit den Spielern/Bewohnern ins Gespräch zu kommen.


    Dann kann die Polizei die Dealer angefahren, um mittels DNA Test oder bei der Erfragung des Dealers, raus zu bekommen wer heute schon was verkauft hat, finde ich sehr gut, sollte aber nach dem Zufallsprinzip geschehen ob sie was erfahren oder nicht.



    Dann zum Thema Aktion


    Es fehlt mir hier an Aktion

    Es gibt keine Bank in den Städten die man ausrauben kann, es gibt keine Geldautomaten die man Sprengen oder aufbrechen kann, es fehlt eine Asservatenkammer bei der Polizei wo die Illegalen Sachen die bei Kontrollen gefunden, zwischen gelagert werden, so das Spieler auch die Möglichkeit haben diese zu erbeuten. Ich finde es sollte auch den Spielern die Möglichkeit gegeben werden andern Spielern mittels Interaktion, einen auf die (Fresse) zu hauen. Das natürlich von der Polizei mit Geldstrafen geahndet wird und kommt es zu oft vor muss man halt ein paar Tage in den Knast.



    Dann zu den Fahrzeugen


    Ich finde die Fahrzeuge generell, schon erstklassig aber auch hier gibt es Fahrzeuge die absolute keine Verwendung finden, weil sie sich entweder kaum steuern lassen, oder so groß sind das man weder auf die Autobahn damit kommt noch runter, wie z.b die ganz großen LKW´s MAN TGX mit 700 Ladefläche oder Fiat Transit, der sich kaum lenken lässt)


    Vielleicht nehmt Ihr diese Fahrzeuge aus dem Spiel raus und ersetzt diese durch andere Fahrzeuge wie z.B einen alten Russischen LKW oder US LKW.


    Ich habe auf einer anderen Insel, mit freunden zusammen schon mehrmals die Bank ausgeraubt und das OHNE Waffen. Ein gutes RP mit der Polizei und ein wenig Geschick, machen solche Aktionen durch aus möglich und es macht einen Riesen Spaß, sich was aus zu denken um dann ohne Waffen-Gewallt doch sein ziel zu erreichen ;-) wie z.B als Putzkolonne verkleidet zur Polizei fahren um dort eine Reinigung durch zuführen und auf mal ist die Asservatenkammer leer.



    Ich hoffe das natürlich, das die Admin´s hier das ein oder andere oder vielleicht sogar alles, umsetzten so das noch mehr leben und noch mehr RP auf dem Server stattfindet, denn momentan trifft man sich ja nur „zum Farmen“ und geht dann wieder.



    Das war´s von mir


    Bis denne


    Jeff Nixon

  • Hallo Nixon,


    vielen Dank für dein übersichtliches wohl formuliertes Feedback, über genau sowas freuen wir uns immer, damit wir wissen wie wir uns verbessern können.


    Umso mehr freut es mich das fast alle Punkte die du angesprochen hast auf die ein oder andere Art bereits in Arbeit sind, ich probiere das in ganz Kurzer Form hier durch zu gehen, da die Fortschritte zu den verschiedenen Punkten vermutlich für alle Interessant sind.


    Zentrale Orte

    Zentrale Orte sind schön und machen Spaß weil man viele Spieler trifft (wie der Markt in Abramia der Kreuzpunkt fast aller routen war), nachteil hier dran ist das es an diesen Orten zu extremen FPS Einbrüchen und Performance Problemen kommt da eben viele Spieler an einem Ort sind.


    Wir haben aktuell alles so ausgelegt das es möglichst wenig Überschneidungen gibt, wir werden jedoch daran arbeiten die sachen so zu platzieren das es ein paar Hot Spots gibt, außerdem Arbeiten die Mapper bereits an mehr Party und Chill Locations wo man sich einfach mal Treffen kann.


    Farmen

    Ich sammel seit einer Weile im Bugtracker und auch so immer neue Ideen für Jobs. Wir könnten natürlich einfach noch 100 weitere Rohstoffe einfügen die alle im prinzip das selbe farmen->verarbeiten-> verkaufen prinzip haben, wir wollen aber weiter abwechslung bieten daher warte ich noch ein bisschen bis ich ein paar weitere ideen habe, 3 einzigartige neue Jobs sind bereits notiert :)


    Polizei

    Bin mir noch nicht sicher wie aber wir werden uns auch hier das ein oder andere Überlegen


    Aktion

    Banken und andere Aktions Orte sind aktuell in Arbeit, leider gab es durch ein kleines Problem mit Terrain Builder da eine Verzögerung, seit euch aber Versichert das da etwas in Arbeit ist. (Wieder mal ein Jan Spezial, so wie die Bank auf Abramia, nur diesmal mit der ganzen kreativität die dank eigener Map möglich ist)


    Fahrzeuge

    Ötzi und Jenkins sind dabei jede Fahrzeug im Mod zu überarbeiten, das ist eine riesen Arbeit aber am ende sollten alle Fahrzeuge ihre Existenzberechtigung haben, bedenkt jedoch das das halt aufgrund der vielen Arbeit etwas ist was sich über die nächsten Monate ziehen wird.


    Ich hoffe ich konnte jeden Punkt grob anschneiden

    Grüße

    vabene

  • Hallo Nixon,


    ich muss sagen das ich die ersten 4 Wochen nur als Cop gespielt habe. Im Gegensatz zu Abramia haben wir hier die ersten 4 Wochen mit anderen Einsätzen zu tun gehabt.


    Überfälle: Jedesmal wenn ich im Dienst bin/war gab es keine bzw, kaum gemeldetet Überfälle oder ähnliches, die meistens Einsätze stellen Verkehrsabsicherungen bei Verkehrsunfällen dar, oder das wir Erste Hilfe leisteten.


    Action: Dazu muss ich sagen, das ich bisher noch nicht eine Schießerei auf der Insel hatte. Klar wird der Alltag dadurch evtl. auch ein bisschen eintönig, aber an sich muss ich sagen das es durchaus auch mal entspannt ist, nicht in jeder Stunde in einer Schießerei verstrickt zu sein.


    RP: Ich muss ehrlich sagen, dass ich durch die Module Zoll und BAG recht viel RP mit den Zivilisten hatte. Es sind bisher auch immer recht lustige und vor allem auch im RP Logische Straftaten rausgekommen. Wenn ich 10 min als Zoll im Dienst bin, habe ich mind. einen Aufgriff. Das bringt da wirklich immer eine gewisse Spannung in die Sache. Ich habe viel mit den Leuten zu tun. Allerdings sehe uns es bitte auch nach, das wir nur 15 Polizisten im Dienst sind, aufgrund der größe der Karte wird man uns deswegen auch nicht so häufig sehen.

  • Ergänzend zu den sehr guten Anregungen des Herrn Nixon habe ich noch die Idee, allen Rohstoffen durch Mischen einen zweiten Herstellungszweig zu erlauben. Bspw.

    Öl zu Plastik und Öl zu Chemikalien,

    Holz zu Brettern und Holz zu Möbeln,

    Und

    Kartoffel +Alkohol = Wodka

    Kartoffel + Apfel = Gemüsesuppe ?

    Eisen + Kohle = Stahl

    Eisen + Holz = Papier

    Öl + Chemikalien = Hochleistungssprit

    Öl + Plastik = Silikon..........usw.


    Und Chemikalien sollten verkauft werden können, für ehrbare Bürger. ?

  • 1. Es ist momentan, ja eh schwer an Langwaffen zu kommen, was ich auch sehr gut finde, denn so muss man sich Rp Technisch schon mal was einfallen lassen um die Polizei ärgen zu können und nur Schießerei sind langweilig und haben hier auf der Insel keinen Vorteil.


    2. Die Illegalen Zonen und Dealer liegen alle in der nähe der Straßen und es ist ja klar das die Polizei im rahme der Streife diese Punkte abfährt, dort hält oder mit dem Heli diese Punkte abfliegt. Ich finde das hat nichts mit Reallife zu tun. Im RL weiß die Polizei auch nicht, wer wo Heroin oder sonst was abbauen kann. Daher sollten alle Illegalen Punkte 1. wechseln so wie andere Farmstellen auch und 2. sollten die Illegalen Punkte auch nicht zu erkennen sein für Polizisten.


    Ich glaube das es noch mehr zu RP Situationen kommt wenn die Polizei Zivilbeamte mit Zivile Fahrzeugen an den Start bringen muss um zu erfahren wo denn jetzt gerade der Dealer für Heroin zu finden ist oder wo sich stellen befinden wo andere Illegalen Dinge abgebaut werden können. Auch könnte die Polizei mal Straßenkontrollen einführen, um so vielleicht denjenigen auf zu greifen der eine kleine Menge Illegales dabei hat und Ihm einen Deal anbietet, sag uns wo der Dealer xy ist und du kommst heute Straffrei davon. Ich glaube um an Infos zu kommen gibt es 1000000 Möglichkeiten ;-)



    Ein große Bitte habe ich noch. Die Städtische Bank oder Zentralbank die man ausrauben kann, bitte kein großes weißes Zelt wo man die Tore Sprengen muss um an das Geld zu kommen. Wie eine Sparkasse aussieht weiß glaub ich jeder und so sollte sie auch auf der Insel zu finden sein. :-)



    Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, Bewohner mit einem gewissen Fahndung´s Level öffentlich bekannt zu geben, so das andere Spieler die Möglichkeit haben diese zu fangen um dann eine Belohnung zu erhalten ;-)

  • Also es wird weder einen Dom noch eine Sparkasse geben, ich denke die meisten hier haben das wahnsinns Plutonium Lager auf der 5.0 gesehen und auch diesmal wird sich jan bestimmt etwas einfallen lassen was es so noch nie gegeben hat.


    Wir planen allerdings auch mehrere "Ausraubbare" Actionorte zu machen, also ist das auch nur einer von mehreren

  • Ich muss sagen der Gedanke mit öffentlichen Fahndungen ist sehr reizvoll?

    Kopfgeldjäger als high end Beruf wäre der absolute Hammer?.


    -Schwer zu erreichen Aufgrund sehr teurer Lizenz, die nur mit weißer Weste gekauft werde kann und bei eigenen Straftaten sofort wieder abgenommen wird.


    -Kopfgeldjägerkleidung, Fahrzeuge und Ausrüstung die genutzt werden muss bei der "Jagt".


    -Öffentliche Fahndung nur bei Gewaltverbechen an anderen Spielern


    -Belohnung bei Übergabe von lebenden Verbrechern an die Polizei.


    -Das Kopfgeld wird am Aufwand der Jagt und schwere der Verbrechen des Gesuchten festgelegt. So könnten coole RP Jagten mit extra Geld belohnt weden.

  • finde ich ja gut aber es musws nicht immer alles so teuer sein viele Spieler können sich vieles niemals leisten

  • Frage, wieso solltet Ihr unseren Job machen, und dafür auch noch Geld bekommen, auf jedenfall wesentlich mehr als wir. Bei der Polizei ist es schon extrem schwer, eine aktive Fahndung zu betreiben, da wir nicht wie auf der 5.0 an Autos vorbeifahren und scannen und schwupp haben wir den Namen, nein wir müssen erst das Kennzeichen abfragen das dauert mind. 10 sek. dann ist ein Auto welches mit 200 Km/h fährt über alle Berge.


    Ich muss sagen, dass ich die Idee recht sinnfrei finde... Wie wollt ihr denn einen Person finden, wenn ihr keine Abfragen machen könnt. Es so schon schwer genug, eine Person auf der Insel zu finden.

  • Das ganze hat eine große Problematik.

    Nehmen wir die Thematik "Kopfgeldjäger". Dies könnte relativ schnell in Schießereien Enden ohne RP gemacht zu haben.

    Wiederrum sit dies ein schmaler grad im Bezug auf "einmischen als 3. Partei".

    Dies wiederrum führt relativ häufig zu Supportfällen, die sowieso schon maximalst eingespannt sind.

    Desweiteren könnten wir diese nicht vernünftig bezahlen, da wir selber mit dem Verdienst klarkommen müssen.



    Allgemeine Öffentliche Fahndung.

    Diese Thematik ist garnicht so einfach. Daher wird es sehr wenig von der Polizei genutzt. Sobald wir nach einem Fahrzeug oder Person mit gewissen Klamotten fahnden, wird er diese einfach tauschen und ist somit spurlos verschwunden.

    Öffentlich Namen preisgeben ist auch wieder so eine Sache, die eigentlich einen Richterlichen Beschluss bedarf "Realität" -> Persönlichkeitsrecht und so ein Quatsch.

    Dadurch, dass man wesentlich Anonymer auf der Insel unterwegs ist, ist es ebenfalls schwieriger Namen nennen zu können.

  • Dann muss man halt klare Regeln festlegen, Kopfgeldjagd auf eigene Gefahr.

    Kopfgeldjäger dürfen nur Taser und Autos benutzen um die Verbrecher festzusetzen und die Verbrecher haben nun mal das freie Recht sich zu verteidigen, bzw für seine Freiheit zu kämpfen (was natürlich zu noch mehr Geldstrafe bei Verhaftung führt).

    Der Taser, der zur Jagd kaufbar ist, sollte dann am besten in den Regeln ausdrücklich als "Nur für Kopfgeldjagd" vermerkt sein.


    Dann brauch keiner im Support heulen, denn man wusste auf was man sich einlässt.


    Ich denke es wird auch kein riesiges Problem darstellen der Polizei ein Konto zu Verfügung zu stellen, nur für Kopfgeld.

  • Es ist möglich sogar leicht möglich Namen und den Täter ausfindig zu machen das kann zwar dauern aber das ist das was ja Spaß macht den Täter zu finden und zu schnappen und jegliche Infos herauszufinden möglich ist es und die Arbeit dahin ist das was daran Spaß macht