Gerüchte und Fehldenken über CLS.

  • Sehr geehrte Rezipienten,


    Diese Botschaft ist an alle gerichtet, welche einen falschen Eindruck von uns, CLS, aufnehmen, oder gar publizieren.
    Aufklärung ist ein wichtiges Thema und in unseren Augen unerlässlich.


    Ich beziehe mich als Grundlage auf die vier von dem Historiker H.J.Pandel im Jahre 2002 formulierten Postulate, genauer genommen konzentriere ich mich nur auf zwei; in diesem Kontext von Bedeutung.


    "Selbst-Denken" und "Selbst-Sehen" - Jeder der diese Postulate verweigert ist entweder faul, oder dumm.


    Vermehrt entstehen Gerüchte über uns, was zu Fehldenken anderer führt und uns in ein schlechtes Licht rückt.
    Gemeint sind zum Beispiel:

    • Wir würden Neulinge; auf Kupfer- oder Kirschrouten, ausrauben
    • Wir würden Regeln missachten
    • Wir seien nur zum "ballern" da
    • RP-Verweigerung sei unser Spezialgebiet
    • uvm.

    Das interessante hierbei ist, dass bei Nachfrage nur gesagt wird, dass man selbst nie dabei gewesen sein soll, sondern diese Gerüchte ihnen nur zu Ohren kam.
    Aus diesem Grund bitte ich euch, Propagandisten und auch die, die solche Geschichten mitbekommen sich einerseits ein eigenes Bild von uns zu machen und andererseits die Verbreitung solcher Hetze zu unterlassen.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich zitiere aus unserem Regelwerk:
    "Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich auf Polizei und Staat; dennoch fühlen wir uns gezwungen Aufmüpfigen Ressourcen wie (Halb-)Edelmetalle, medizinische Ausrüstung, Geld und Waffen zu entbehren."




    Aufmüpfige werden bei uns wie folgt definiert:
    "Diesbezüglich halten wir uns aber an das Gebot, dass Bürger, welche keiner gewalttätigen Organisation, also keine Aufmüpfigen sind, angehören, verschont bleiben. Folgend verkaufen wir weder ihre Fahrzeuge, noch deren Ausrüstung. Seltenst beschlagnahmen wir einen Anteil des erwirtschafteten als eine Art Soll oder Wertgegenstände wie Handy, GPS etc.pp. . Dieser Anteil ist aber weitaus geringer als der bei Gruppierungen."




    Wichtig zu erwähnen ist der Punkt:
    "Seltenst beschlagnahmen wir einen Anteil des erwirtschafteten als eine Art Soll"


    Diese Aussage bezieht sich einzig und allein auf Spieler, welche sich im Bereich Alice Springs uns Umgebung befinden und bereits im Besitz eines großen LKWs sind, sprich HEMTT oder darüber hinaus, da diese in unseren Augen keine Neulinge sind.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Dennoch soll das alles nicht den Eindruck erwecken dass wir "auf der Jagd sind", denn das stimmt ganz und gar nicht. Wie oben erwähnt liegt unser Hauptaugenmerk auf Polizei, Staat und Aufmüpfigen, nicht auf Bürger.


    Folgend soll nicht als Drohung, sondern lediglich als Rat aufgefasst werden.
    Wir haben nichts gegen Meinungsäußerung, nein, wir sind sogar für die eigene Meinung (Bezug auf die Postulate), aber das gezielte verbreiten von Gerüchten, von Leuten die wir noch nie zuvor in unserem Leben gesehen haben, bezeichnen wir als Rufmord, denn das hat nichts mit der eigenen Meinung zu tun. Rufmord wird von uns geahndet, un zwar schwer. Wir haben bereits mit einigen Propagandisten "Gespräche" geführt und ihnen klar gemacht, dass wir sowas nicht dulden.
    Also hier der gut gemeinte Rat, Gerüchte sind doof und die die solche verbreiten, sind noch doofer. Wir haben die Möglichkeit euch zu finden, falls ihr darauf hinauszielt ein derartiges "Gespräch" zu führen, macht ruhig weiter.


    An alle die solche Gerüchte zu Ohren bekommen, selbst-denken und selbst-urteilen.


    Falls Sie Kontakt aufnehmen wollen, weil sie Fragen oder ähnliches haben, können Sie sich an mich, Tom Walsh wenden. :thumbsup:


    i.A. [CLS] Tom Walsh

  • Schönes schreiben Tom


    Ich hoffe das es auch so angenommen wird und die anderen euch neutral gegenüber treten.


    Lg Memphis

  • Danke, @Memphis.


    Ich möchte mich nochmals für das unangebrachte Verhalten einiger unserer Mitglieder entschuldigen und gleichzeitig distanzieren.
    Ich glaube ich kann sagen, dass ich hier für Micha, Petrow und Marco spreche. Wir wollen ungern durch die Aktion anderer entwertet werden und
    hoffen, dass du zwischen uns differenzierst!


    Mit freundlichen Grüßen,
    Tom Walsh

  • Da kann ich nur zustimmen. Den einen Monat, den ich auf der 4.0 gespielt habe, habe ich CLS meistens rund um Melbourne und manchmal in Alice Springs gesehen. Das RP war ein "Überfall! Anhalten" und mehr nicht.
    Es ist ja gut möglich, dass ich der einzige bin, der mit euch, trotz Kooperation, immer ein Scheiß RP hatte, aber ich bin mir sicher, das ist nicht der Fall.
    Hoffentlich habt ihr das inzwischen geändert und versucht eure Überfälle mit ein wenig mehr RP zu schmücken (Geld zurückgeben ist ja eine noble Geste, aber das macht das RP nicht besser).


    Und ich möchte euch noch bitten, wenn ihr schon gegen die Polizei seid, euch auch dementsprechend zu verhalten. Sprich nicht mit denen kooperieren etc.. Das passt irgendwie nicht.
    Naja genug mit meiner Meinung ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und hoffe auf ein stark verbessertes RP in der 5.0 :)


    //Wen genau ich immer angetroffen habe, der scheiß RP gemacht hat weiß ich nicht mehr, aber er hatte CLS vorm Namen, was eurem Ruf ordentlich geschadet hat.

  • Wir würden Neulinge; auf Kupfer- oder Kirschrouten, ausrauben


    ....


    Man hat euch nur immer bei Kupfer geshen , ausgeraubt vlt indirekt zumindest waren immer tote dabei.


    Natürlich sieht man uns auch auf der Kupferroute! Wir fahren die öfters aus Langeweile ab, oder aber auch wenn wir nach Alice Springs hochfahren nehmen wir diese Route.


    Vermehrt sind wir die Kupferroute abgefahren als wir mit euch im Krieg standen, da ihr dort größtenteils vertreten wart. Da gab es dann auch Tote, auf eurer Seite.

  • Da du das Thema mit dem Geld zurückgeben angesprochen hast, glaube ich weiß ich wer du bist.


    Wie bereits erwähnt natürlich sind wir meistens in Melbourne, Umgebung und Alice Springs, weil dort auch am meisten los ist.


    Bezüglich des RPs, oft halten wir Leute an um nach den Weg zu fragen oder ähnliches, manchmal hauen wir aber auch einfach ein "Überfall! Anhalten" raus und ich verstehe nicht was
    daran ein Problem sein soll. Ich weiß nicht was du dir für ein RP bei einem Überfall vorstellst, aber klappen würde es sowieso nicht weil die Leute meistens schon unseren Namen spotten.


    Das mit dem Geld zurückgeben war allein meine Entscheidung, da wir in meinen Augen einfach genug Geld haben und ich es nicht für nötig hielt, jemanden der eigentlich nett rüber kam und ohne jegliche Art von Widerstand kooperierte, fast alles seines erfarmten mitzunehmen, wobei wir ja eh, wenn ich mich recht erinnere nur den Inhalt von einem eurer HEMTTs mitgenommen haben.


    Damit das ganze erst gar nicht falsch aufgegriffen wird, wir haben euch in Umgebung Alice Springs angehalten, und ihr wart mit LKWs unterwegs, also seid ihr auch keine Neulinge. Hast du auch nicht behauptet, wollte ich aber nur klar stellen.


    Mit der Polizei kooperieren? Also Kooperation kann man das nicht nennen.
    Natürlich gibt es einige Ausnahmen bei der Polizei die ein gewissen Grad an Verstand zum Ausdruck bringen, aber grundsätzlich kooperieren wir nicht mit der Polizei.
    Wenn wir klar in der Unterzahl sind, oder die Kollegen nicht auf Position sind kann es vorkommen dass wir kooperieren, aber nur, damit unsere Strafe ggf. verringert wird.


    MfG

  • manchmal hauen wir aber auch einfach ein "Überfall! Anhalten" raus und ich verstehe nicht was
    daran ein Problem sein soll

    Ich persönlich spiele um ein paar witzige Situationen zu erleben, woran ich persönlich Spaß habe. ob ich jetzt Geld verliere oder nicht ist mir genau dann egal, wenn so eine witzige Situation entstanden ist. Nach dem Weg fragen ist beispielsweise sehr schön :) Ich wollte nur anmerken, dass nicht jede Interaktion mit anderen Spielern zu Kosten von dem Spieler / euch sein muss.
    Vielleicht ändert sich ja meine Einstellung gegenüber euch aber ich würde euch fast empfehlen den Aufbau und Grundgedanken von CLS zu Release der 5.0 einmal zu überdenken und ggf zu verändern. Sonst ändert sich die Meinung über euch eh nicht, ganz egal wie schöne Forumposts ihr verfasst :)

  • Ich persönlich spiele um ein paar witzige Situationen zu erleben, woran ich persönlich Spaß habe. ob ich jetzt Geld verliere oder nicht ist mir genau dann egal, wenn so eine witzige Situation entstanden ist. Nach dem Weg fragen ist beispielsweise sehr schön Ich wollte nur anmerken, dass nicht jede Interaktion mit anderen Spielern zu Kosten von dem Spieler / euch sein muss.
    Vielleicht ändert sich ja meine Einstellung gegenüber euch aber ich würde euch fast empfehlen den Aufbau und Grundgedanken von CLS zu Release der 5.0 einmal zu überdenken und ggf zu verändern. Sonst ändert sich die Meinung über euch eh nicht, ganz egal wie schöne Forumposts ihr verfasst

    Da gebe ich dir auch recht, nicht jedes Aufeinander treffen mit anderen muss zu einseitigem Profit oder Gewalt führen. So ist das bei uns auch nicht. Beispielsweise Reto ist leidenschaftlicher Kartensammler und sammelt Karten von anderen Spielern, ohne Waffen, ohne Drohungen.


    Es wird aber dabei bleiben, dass unser Grundgedanke zwischen Bürgern und Rebellen zu unterscheiden bestehen bleibt. Ich habe wie gesagt auch nichts dagegen, dass du uns nicht magst, nur haben wir ein Problem damit, dass Außenstehende Gerüchte verbreiten.


    Wir sind Rebellen. Wir wollen uns an anderen bereichern. Wir sind gegenüber Polizei und Rebellen gewalttätig.Das sind Fakten, die wir auch stolz vertreten.
    Wir sind aber keine Unmenschen die Leute, die wenig Ressourcen haben nicht helfen geschweige denn schädigen.


    Ich hoffe wir sehen uns mal in anderen Umständen auf dem Server, vielleicht kann sich ja dann deine Meinung über uns ändern!
    MfG

  • Es sind Taten die dazu führen das Gerüchte entstehen bzw das die Spieler sich untereinander verständigen. Es wurde gesagt das ein Spieler mit einem Hemmit nicht mehr als Neuling gesehen wird. Vielleicht hat der Spieler sein gesamtes Geld da rein investiert und ist so auf einen Schlag wieder bei 0 wenn er sein Fahrzeug verliert. Deswegen sollte man beim Verkauf von Fahrzeugen vorher nachdenken. Ihr seit nicht die ersten Rebellen die ihren Ruf selber versaut haben und auch net die letzten sein. Wenn ihr etwas an euren Ruf ändern wollt dann tut das auf dem Server und nicht hier.

  • Es sind Taten die dazu führen das Gerüchte entstehen bzw das die Spieler sich untereinander verständigen. Es wurde gesagt das ein Spieler mit einem Hemmit nicht mehr als Neuling gesehen wird. Vielleicht hat der Spieler sein gesamtes Geld da rein investiert und ist so auf einen Schlag wieder bei 0 wenn er sein Fahrzeug verliert. Deswegen sollte man beim Verkauf von Fahrzeugen vorher nachdenken. Ihr seit nicht die ersten Rebellen die ihren Ruf selber versaut haben und auch net die letzten sein. Wenn ihr etwas an euren Ruf ändern wollt dann tut das auf dem Server und nicht hier.

    Stop. Wir verkaufen bedingt Fahrzeuge. Es werden keine Fahrzeuge verkauft, es sei denn:

    • Die Person steht auf der Blacklist
    • schwerer Fall von RP-Verweigerung (Beleidigend etc.)

    Ansonsten werden keine Fahrzeuge verkauft und das aus zwei Gründen.
    1. Wie du bereits gesagt hast, könnten das gerade erst erwirtschaftete Fahrzeuge sein
    und
    2. Würden wir damit die Nachhaltigkeit unseres Einkommens stark beeinträchtigen, da durch den Verkauf die Person ggf. kein Geld für einen neuen LKW hat
    und somit vorerst nicht erneut in unseren Zielgebieten farmen geht.

  • 2. Würden wir damit die Nachhaltigkeit unseres Einkommens stark beeinträchtigen, da durch den Verkauf die Person ggf. kein Geld für einen neuen LKW hat
    und somit vorerst nicht erneut in unseren Zielgebieten farmen geht.


    Ein RP Server ist nicht dazu gedacht, dass man immer und immer wieder die selben Gebiete nach Leuten absucht und diese überfällt. Das hat nichts mit Nachhaltigkeit zu tun. Denkt euch mal etwas neues aus

  • (Mobil verfasst)


    Also, vorerst, interessant wie die Leute probieren Sachen in meine Aussagen rein zu interpretieren die nicht meiner Intention entsprachen.


    Es geht nicht darum dass wir nur unser Gebiet becampen und darauf warten Leute zu finden die wir ausrauben können.


    Was ich aus deinem Kommentar filtern kann ist einzig und allein der zwanghafte Versuch uns schlecht darzustellen bzw. zu entwerten. Dementsprechend möchte ich mich auch nicht viel mit deinem Kommetar auseinandersetzen.


    Es ist ein Spiel. Es gibt Rebellen und gleichzeitig Waffen. Wenn du Hardcore-RP willst, dann geh nach draußen und hock nicht vor deinem Bildschirm, aber besser nicht in den Süden/Osten, hab gehört dort soll das RP laut deiner Definition nicht als souverän eingeschätzt werden, wegen Waffen und so ;)


    Ich hoffe man kann meinen Groll erlesen.


    Ich bin weiterhin für sinnvolle und angebrachte Kommentare offen.


    MfG

  • A) Kenn ich euch nicht, nie mit euch ein RP gehabt.
    B) Warum soll ich jemanden schlecht machen wollen ? habe keinen Anlass dazu
    C) Wenn ich allgemein darstelle dass ein RP Server für derlei Aktionen nicht gedacht ist frage ich mich warum du das, wo ihr das doch so offensichtlicht (du hast zwar das Gegenteil geschrieben aber gut) nicht macht, so persöhnlich nimmst.


    Meine Kritik an dieser ganzen Darstellung ist letzendlich dass du und viele andere Rebellen der Meinung sind, dass Rebell zu sein bedeuted alles und jeden zu überfallen wann und wo man die Gelegenheit dazu habt. Nach dem was ich von anderen hier lese und auf dem Server gehört habe scheint ihr ja auch bei den Anfängern ein ganz schöne Kerbe hinterlassen zu haben ( Kupfer).


    Mein Wunsch den ich mit meinem Kommentar geäußert habe war vor allem der, dass sich Rebellen (Vorsicht ich spreche hier nicht von dir sondern von Rebellen) sich mal eine RP Geschichte ausdenken sollten und vor allem sich etwas neues überlegen müssten um das RP zu erweitern und nicht um ihre Börse zu füllen. Überfälle sind keine Geldquelle. Wenn man das mal verstanden hat, hat jeder, damit meine ich Polizei, Civis und andere Rebellen eine Freude daran auf so eine Gruppe zu treffen denn dann wird es spannend.



    Rechtschreibefehler können gefunden werden. Lächelt darüber und lest den Inhalt ;)

  • Hi an alle,


    ich kann es mir nicht verkneifen hier auch mal meinen Senf dazu zu geben, da mich die ganze Diskussion ziemlich nervt.


    [CLS] schreibt eine Erklärung, dass es falsche Gerüchte über sie gibt, sie legen ihren Standpunkt dar und seit dem wird der Beitrag unaufhörlich mit Kritik bombardiert und es wird sich an einzelnen Sätzen hochgeschaukelt. Das hat keinen Sinn und bringt hier niemandem was!


    Ich möchte mich weder auf die Seite von [CLS] noch auf die der Gegenredner stellen, sondern einfach verhindern, dass das Thema weiter hochkocht und sich jeder persönlich angegriffen fühlt. Ich bin sogar dafür, dass dieses Thema geschlossen wird, denn es ist alles gesagt worden und diese fast schon persönlichen Streitigkeiten fördern das Verhältnis unter den Parteien nicht.


    Ich finde es nicht gut, dass Kommentare, wie


    Würden wir damit die Nachhaltigkeit unseres Einkommens stark beeinträchtigen, da durch den Verkauf die Person ggf. kein Geld für einen neuen LKW hat
    und somit vorerst nicht erneut in unseren Zielgebieten farmen geht.

    so "krümelkackerisch" zitiert werden. Wenn es halt das RP von [CLS] ist, dass sie Angst und Schrecken verbreiten und ihre Aktionen durch das Überfallen der Kupfer Route finanzieren, dann ist das halt so. RP heißt nicht, dass alles wie ein bunter Regenbogen sein muss, denn Arma ist eine Kriegssimulation und da wird nun auch mal geschossen und überfallen. Das können die Überfallenen ja später auch selbst machen, dann haben sie auch Spaß. Es kann nicht immer alles gut gehen, sonst ist ja auch die Spannung weg.


    Allerdings gebe ich Sheppard auch Recht, dass man nicht permanent überfallen sollte und nebenbei angemerkt, sind Rebellen auch die, die das Regime stürzen wollen und der Polizei schaden möchten. Wichtigstes Ziel ist dabei die Zivilisten auf die eigene Seite zu ziehen und nicht zu überfallen, denn das machen nur normale Banditen. Es verbessert den Ruf auf jeden Fall und macht allen beteiligten Spaß, wenn man


    sich mal eine RP Geschichte ausdenkt und vor allem sich etwas neues überlegt, um das RP zu erweitern


    Ich denke aber, dass [CLS] einen guten Mittelweg finden wird, und dass die 5.0 auch die besten Möglichkeiten bietet, sich zu überlegen, wie man den Clan strukturieren könnte, dass eben kein negatives Bild mehr entsteht. ;) Das ist nicht nur ein Neuanfang für die Datenbank.


    Sheppard, ich denke, dass Tom Walsh das mit dem nachhaltigen Überfallen nicht ganz so drastisch gemeint hat, wie du es vielleicht verstanden hast. Sicher war das ein Missverständnis. Tom, ich denke auch, dass Sheppard nur seinen Unmut gegenüber dem organisierten Überfall der Kupfer Route äußern wollte und nicht die Absicht hatte, dich persönlich anzugreifen.


    Also an alle: Diskutiert das nicht hier weiter aus, sondern wie Mario Papajoe schon sagte:


    Wenn ihr etwas an euren Ruf ändern wollt, dann tut das auf dem Server und nicht hier.



    Allen viel Spaß beim Roleplay.
    Mit freundlichen Grüßen
    Lion Huxley :)

  • Zu allererst möchte ich mich für die Formulierungen meines letzten Beitrags entschuldigen, war, wie man glaube ich gemerkt hat, sehr gereizt.
    Was mich einfach sehr gestört hat, dass immer wieder Leute probieren irgendetwas in unsere Aussagen rein zu interpretieren um uns dann schlecht darzustellen.


    Wie bereits gesagt stört uns nicht der Fakt, dass wir Rebellen sind, geschweige denn als solche abgestempelt werden, sondern viel mehr dass wir Jagd auf Neulinge machen beziehungsweise nur darauf aus sind
    Leute auszurauben.


    Neulinge ausrauben macht einfach keinen Sinn. Es gibt keinen Grund dafür. Und nur zu jagen macht für uns auch keinen Sinn, da wir insgesamt mehr als $200.000.000 haben.
    Von daher macht es für uns nur Sinn uns gegen Polizei und größere Gruppierungen anzulehnen.


    Ich verstehe nicht wie man auf die Idee kommt, geschweige denn glauben kann, dass wir Leute auf der Kupferroute ausrauben als Berufung sehen. Damit verscheuchen wir nur Spieler, würden, wenn es gut kommt maximal 50.000$ "gewinnen" und gleichzeitig den Hass der Admins auf uns ziehen. Es wäre also total schwachsinnig.


    Und ja, dies hier ist ein RP-Server, aber es gibt diese Waffen und es gibt die Rolle als Rebell. Kannst ja gerne vorschlagen dass die Waffen entfernt werden, aber das werden dir die Admins direkt verneinen.


    Wir denken uns auch immer wieder mal andere Geschichten aus, ja, ich weiß du hast deine Aussage nicht auf uns bezogen, wie zum Beispiel die der RammelWalsh Inc., welche auch gut bei den betroffenen Polizisten ankam. Und ich muss dich leider enttäuschen, aber Überfälle sind unter anderem eine Geldquelle. Ob du nun wirklich Geld, oder nur Waffen abziehst, welche du danach an andere verkaufst, es ist eine Geldquelle und das war auch schon seit Beginn so.


    Wie gesagt, mein Post gestern war ein wenig ausfallend und ich möchte mich nochmals für die Ausdrucksweise entschuldigen.
    MfG

  • Ich stimme da Lion zu glaube aber, dass du mich auch an einer Stelle Missverstanden hast. Ich habe nichts gegen Überfälle im Gegenteil ich befürworte sie sogar (Außer Anfängerrouten und ständiges Überfallen an der selben Stelle natürlich). Was ich problematisch fand war, Leute zu überfallen als Farm Methode. Das kann man auch allgemein sehen nicht unbedingt bezogen auf das RP von CLS. Meine Bitte hier ist nur zu Überfallen des RPs wegen und nicht des Geldes/Waffen wegen. Wen man sich das etwas zu Herzen nimmt besteht schon weniger Anlass zu Problemen.


    :)

  • kann das jetzt mal bitte jemand schliesen hier. jedesmal denkt mann das es was wichtiges zu lesen gibt im forum und zu 90 % gehts immer bur um den glei hen brei hier. es Nerft langsam andauernd forum benachrichtigungen zu bekommen die sinloss sind. Danke.

    Hochachtungsvoll: Andreas Buffer , alias Peet the Punisher

  • Ich glaube das dieser Post wie Huxley bereits angemerkt hat nun genug diskutiert wurde. Viele Worte wurden geschrieben und wenn es mit der 5.0 los geht können den Worten Taten folgen.


    Ich werde diesen Post jetzt schließen und freue mich auf gutes RP in der 5.0


    EDIT:
    @Buffer: Eine gepflegte Diskussion ist meiner Meinung nach nicht Sinnlos und für viele Leute war diese Diskussion nötig und Interessant. Wenn dich das stört mach am besten die Benachrichtigungen vom Forum aus.