Mein Fazit nach einigen Tagen auf der 6.0

  • Hi Community und Serverteam, erst ein mal zu meiner Person.

    Man kennt mich unter Malibu Cutt, ich habe schon sehr viel Arma gedaddelt und der ein oder Andere wird mich auch sicher kennen. Positiv oder Negativ sei mal dahingestellt ;-)

    Zeit in einen mehr oder weniger guten Serverteam habe ich auch hinter mir und weiß deshalb auch wie schwierig manche Probleme sich klären lassen.


    Ich habe zuletzt bei euch gespielt da war es noch die 3.0 und ich habe nach kürzester zeit das Kotzen bekommen, sorry für den Ausdruck aber die Map hat mich so hart genervt weil jede Fahrt unendlich lange gedauert hat.

    Ich habe aber damals schon gedacht wie kommt es nur das hier nicht so eine Arma typische Dreckscommunity herrscht, entweder ist die Community und das Team wirklich so ausgeglichen oder das Team macht einfach einen verdammt guten Job und trägt das nicht nach außen ;D

    Nun auf der 6.0 ist es mit den fahren anders, die Fahrzeuge scheinen sich soweit alle gut kontrollieren zu lassen, die Straßen sind soweit ganz gut alles toll!

    Nervig finde ich aber das ich ständig in Sackgassen fahre, Straßenschilder um zu wissen wo man lang muss wären einfach nur super gewesen.


    Ich laber schon wieder zu viel unwichtigen Kleinkram...



    Also, ich bin Froh das ich erst jetzt mein persönliches Fazit ziehe und nicht schon nach 1 Tag (sonst hätte ich nichts zu meckern)


    Rucksäcke sind VIEL zu teuer, das macht so keinen Spaß!


    Egal was man Farmen will abgesehen von Äpfel usw. dauert einfach viel zu lange da man wirklich über die gesamte Map fahren muss und dazu immer wieder Brücken überqueren muss. Es geht doch um das RP, wenn ich aber 70% meiner Zeit auf dem Server fahre, dann habe ich kein RP.

    Das ist aber sehr schade weil die Community hier ist geil auf RP, bei einer Panne halten die Leute an und bieten Ihre Hilfe an und und und...


    Alle Leute die man auf dem Server trifft raten vor allem Anfängern ausschließlich DP Missions zu machen, dadurch trifft man beim farmen kaum auf Leute mit denen man quatschen kann und dadurch ist das Farmen halt mega langweilig.


    Jetzt was positives, die Medics haben bock! Sie machen RP und ziehen ihre Behandlungen durch.

    Der RAC ist meistens sehr schnell und freundlich. Zieht ebenfalls sein RP durch.

    Die Cops können nicht gut fahren. (bin nur 1 mal auf Cops im direkten zusammenhang gestoßen) :P^^

    Die Map ist groß, nicht sehr FPS lastig, hat kein Stahlgras und hat riesen Potential.


    Mein ganz persönliches Fazit nach ein paar Abenden Spielzeit:

    Rucksäcke sollten deutlich günstiger sein, Ballungsgebiete wo man auf viele Leute trifft wären auch toll.

    Die Farmrouten sollten geringere Distanzen haben, vor allem die illegalen!

    Und es sollte besser belohnt werden wenn jemand doch eine Farmtour über die gesamte Map macht.


    Und dann noch eine Sache die sich hoffentlich bald ändert wenn die Leute zu Waffen kommen, der ständige Kuschelkurs - ich habe bisher nicht mal ein bisschen Angst überfallen zu werden. Ich zahle mein Geld fast nie ein ^.^



    Im großen und ganzen ein schöner Server und dafür einen Dank an das Team und die Community! :thumbup:


    Malibu Cutt

    Spinner aus Leidenschaft

  • Als aller erstes mal, schön dass es dir hier gefällt. Mir gefällt es hier nämlich auch sehr sehr gut :)

    Nun ein paar Worte zu deinem Text

    Ich habe aber damals schon gedacht wie kommt es nur das hier nicht so eine Arma typische Dreckscommunity herrscht, entweder ist die Community und das Team wirklich so ausgeglichen oder das Team macht einfach einen verdammt guten Job und trägt das nicht nach außen ;D

    Ich bin auch der Meinung, die Community hier ist einfach der Hammer. Geile Leute egal ob in den Fraktionen, bei den Dev's oder bei den Civ's. Man kann eine Menge Spaß haben, egal ob InGame oder nur im TS.


    Nun auf der 6.0 ist es mit den fahren anders, die Fahrzeuge scheinen sich soweit alle gut kontrollieren zu lassen, die Straßen sind soweit ganz gut alles toll!

    Nervig finde ich aber das ich ständig in Sackgassen fahre, Straßenschilder um zu wissen wo man lang muss wären einfach nur super gewesen.

    Du hättest mal die Straßen auf Abramia (5.0) sehen sollen :D Dagegen ist Havenborn wirklich Gold und man traut sich auch mal auf der Landstraße 250+ zu fahren. Echt fies wenn es die Begebenheiten zulassen so schnell zu fahren und dann die Cop's mit den Blitzern hinter der nächsten Kurve stehen. :D

    Bei den Sackgassen muss ich dir vollkommen Recht geben. Obwohl ich einen Großteil der Map mittlerweile recht gut im Kopf fahre ich trotzdem noch 3 oder 4 mal pro Matrix in eine Sackgasse rein. Naja


    Also, ich bin Froh das ich erst jetzt mein persönliches Fazit ziehe und nicht schon nach 1 Tag (sonst hätte ich nichts zu meckern)

    Kritik die man 1 Tag nach dem Release geschrieben hätte, würde auch niemals die Realität wiederspiegeln. Dafür hätte die Zeit zum Testen einfach nicht gereicht. ;)


    Rucksäcke sind VIEL zu teuer, das macht so keinen Spaß!

    Diese Diskussion gibt es seit Release gefühlt jeden Tag 1x im Forum, 1x im Bugtracker und 50x im Side auf dem Server und wie immer und immer und immer wieder festgestellt wurde kann man auch auf das maximale Inventar kommen ohne einen 30k Rucksack kaufen zu müssen. Wenn man sich einfach mal mit anderen Spielern austauscht und verschiedene Händler durchsieht kommt man auch mit gut der Hälfte des Geldes auf Maximum. ;)


    Ich persönlich fahre lieber ein paar Meter mehr als, wie in der 5.0, erst mal eine halbe Stunde rumzustehen und meine Q-Taste zu spammen. Da macht das fahren, dank der oben genannten guten Straßen, deutlich mehr Spaß. Außerdem war stupides Farmen noch nie gut für RP. Wie sie selbst festgestellt haben sind es gerade Pannen, Unfälle, Vollsperrungen, Kontrollen usw. die bei der Fahrt oder auf der Strecke von der Mine zum Verarbeiter passieren die ein gutes RP einleiten. Daher finde ich es ehrlich gesagt RP fördernd wenn etwas mehr gefahren werden muss. Ganz besonders bei den illegalen Gegenständen, so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit dass man doch in eine Kontrolle kommt und muss evtl. weniger oft befahrene Straßen und Umwege in kauf nehmen um einer Kontrolle zu entgehen. Und zu den DP Missionen, die sind echt super um erstmal die Karte kennen zulernen und nebenbei etwas Geld zu verdienen. Aber sie sind absolut langweilig und stupide sowie nach einem Balance bei weitem nicht mehr so ergiebig wie am Anfang.


    Jetzt was positives, die Medics haben bock! Sie machen RP und ziehen ihre Behandlungen durch.

    Der RAC ist meistens sehr schnell und freundlich. Zieht ebenfalls sein RP durch.

    Die Cops können nicht gut fahren. (bin nur 1 mal auf Cops im direkten zusammenhang gestoßen) :P^^

    Die Map ist groß, nicht sehr FPS lastig, hat kein Stahlgras und hat riesen Potential.

    Vielen Dank für dein Lob für das gute RP der Fraktionen. Auch wir freuen uns immer wieder wenn Spieler auf das RP eingehen und wir es bei genügen Zeit auch mal etwas ausweiten können. Genau deshalb (ich glaube ich spreche für viele aus allen Fraktionen) spielen wir die Fraktionen, nicht wegen Geld, Ruhm oder Sonderrechte, sondern wegen dem tollen RP was wir dabei haben.

    ABER: Jetzt muss ich meine Kollegen aus der Polizei mal in Schutz nehmen. :D Die meisten Cop's können durchaus fahren :D Für uns ist die Karte genauso neu wie für euch, deshalb haben auch wir teilweise Probleme das richtige Fahrverhalten an den Tag zu legen. Aber dies wird sich sicherlich in den nächsten Wochen ändern. :D

    Auch in Sachen Map kann ich ihnen voll und ganz zustimmen. Die Karte absolut grandios geworden, hat eine geniale Performance und sowohl viel RP Potenzial als auch genügen Luft für Neuerungen ohne dabei Leer zu wirken. Einfach nur genial.


    Und dann noch eine Sache die sich hoffentlich bald ändert wenn die Leute zu Waffen kommen, der ständige Kuschelkurs - ich habe bisher nicht mal ein bisschen Angst überfallen zu werden. Ich zahle mein Geld fast nie ein ^.^

    Warten sie erst mal ab bis die ersten großen Fraktionen ihre Häuser stehen haben und mit der Produktion von Waffen im großen Ramen beginnen. Dann werden diese ihnen schon das fürchten lehren. :D

    Mal davon abgesehen sind zur Zeit noch gar keine Großeinsätze implementiert. So fehlen noch die Bank/Plutonium Lager um diese zu machen.

    Und nur mal nebenbei für ihre Information, die Polizei hatte schon ein paar wenige Schießereien, Verfolgungsjagten quer über die Karte usw. sie werden in den kommenden Wochen sicherlich noch auf ihre Kosten kommen in Sachen Nervenkitzel. ;)

  • Halo Malibu,


    danke für das Feedback.


    Die Rucksäcke sind ein großes Problem, meiner Meinung nach vor allem in der Kommunikation bzw. in der Suche der Spieler, denn es gibt halt nicht wie auf jedem Life Server nur einen Kleider Shop wo man alles bekommt sondern 10 verschiedene und ein günstiges, optimales equipment bekommt man halt nur wenn man mehrere nutzt. (korrigiert mich bitte wenn ich da falsch liege)


    Was die Fläche angeht ist das ein zweischneidiges Schwert: legen wir alles nah beinander ist die Performance sowohl für Spieler als auch den Server schlechter aber man sieht sich öfters, legen wir alles auseinander (was wir aktuell absichtlich gemacht habe) sieht man sich weniger dafür ist die Performance besser ...


    Müssen wir mal überlegen was wir da machen werden ...

  • Hi,

    ja wie gesagt schön wären ein paar Spots wo man halt immer Leute hat, sowas wie ein Treffpunkt. Man muss die Leute halt durch irgendetwas animieren sich dort länger auf zu halten.

    Performance ist ja auch gut bei euch aber Performance wäre auch toll wenn man einen Server voll mit Objekten knallt und dafür die Spielerzahl auf 20 begrenzt. So kommt es mir im moment vor, 100 Spieler auf dem Server aber ich treffe nur 3-4 in 2 Stunden xD


    Vielleicht empfinde ich das nur so ? :/


    Man müsste ja nur ein Mittelweg finden, die weiten Farmrouten besser bezahlen - somit auch lukrativer für Überfälle

    Und die nahen Farmrouten halt schlechter bezahlen dafür aber auch kürzere Wege und geringeres Überfallpotential.


    Halt eine bunte Mischung aus all dem was wir alle so aus den Jahren wo wir den Life mod spielen und lieben kennengelernt haben :S

  • Die Farmrouten Preise berechnen sich vollkommen automatisch, routen die mehr gemacht werden gehen runter, die die viel gemacht werden gehen hoch und zwar ohne limit oben und unten (naja 4 aber das ist ja quasi 0) :)


    wir behalten das auf jeden fall mal im kopf und gucken wie sich das die wochen entwickelt

  • Mit nem PKW einfach DP-Missionen machen und auf dem Weg ne Farmroute mitnehmen. Gestern erst wieder zwei Leute getroffen die da einiges an Gewinn rauszogen. Und mit etwas Glück und ner guten Strecke machste da schon mal 20k in ner kurzen Zeit. :)

    Nicht nur ein Weg führt zum Ziel :)

  • Klappt eigentlich ganz gut, wenn man erstmal eine Route verinnerlicht hat und nebenbei DPs mitnimmt.

    Muss Malibu aber zustimmen: weite Routen sollten sich mehr lohnen und die mehrfach verarbeiteten Materialien müssen auch mehr Punkte abwerfen. Plastik sollte 6 statt 5 geben, Stahl mindestens 7, da man schon 2 mal verarbeitet hat....

  • Ich kann das meistgenannte hier gut unterstützen, einen weiteren Kritikpunkt habe ich allerdings.

    Die Orts- und Stadtnamen sind viel zu klein. Kann man die etwas grösser auf der Map machen? Ich muss immer irre lang rumsuchen. :D

    Ich meine jetzt nicht die Minen, Verarbeiter etc.. rein die Namen der Ortschaften. Diese sollten ja bei einem Blick auf die Karte direkt ins Auge springen. Wäre jedenfalls super. :)

  • Alter ich hab nicht mal Geld für ne 2. Karre xD Weißt du was ein GPS kostet ? ;)

    Aber das erklärts und macht Sinn, sollte dann aber einfach günstiger sein weil gerade am Anfang würde die eigene Position extrem helfen um sich zu recht zu finden-