PC Reboot bei Serverslotwahl

  • Moin,

    vll. habt ihr ja eine Idee wie man mir bei meinem Problem helfen kann.


    Folgendes Problem habe ich, wenn ich zur Slotauswahl auf den Server komme schaltet sich mein PC ab und startet neu. Dieses Problem trat vor gut 3 Wochen das erstemal auf. Dort habe ich die Fehlerursache als Grafikenkartentreiberupdate ausgemacht gehabt. Hatte den Treiber zurückgepatcht und alles lief wieder ohne Probleme.


    Heute wollte ich nachem Update auf die 6.0 auf den Server und siehe da, das altbekannte Problem ist wieder da. Ich habe nichts geupdatet oder sonst was. Lediglich die 6.0 runtergeladen.


    Dieser Fehler tritt nur bei Arma3 auf wenn ich auf einen Server connecten möchte. Singelplayer als auch andere Spiele laufen einwandfrei. Die Temperatur der CPU liegt beim spielen so um die 60°C mit Spitzen bis 70°C. Finde ich normal. Der Arbeitspeciher läuft auch nicht voll (habe 16Gb).


    Vll. kann mir ja einer von euch helfen wo hier das Problem ligen kann und wie ich es löse.


    Vielen Dank schonmal.

  • Also 60-70°C sollten bei egal welcher CPU nicht zur Notabschaltung führen. Maximal etwas drosseln aber kein abschalten.

    Womit misst du denn die Temperatur? (am besten mal mit HWMonitor)


    Sicher, dass das Netzteil i.O. ist? Keine Meldung in der Ereignisanzeige? Welche Hardware hast du genau?

  • Moin. Helfen nicht, aber ich kann mich anschliessen.

    Nur tritt es bei mir lediglich sporadisch auf. Ich habe einen ähnlichen Chip und auch die 970. Welche ich auch im Verdacht habe. Bei mir meist kurz nach joinen auf dem Server.

    Vermute, dass der Speicher der GraKa 'überläuft' wenn alles geladen wird?!

  • Doc Beak

    Ja bei mir ist das auch sporadisch. Gestern war ich mal auf dem Server da ist es nach Paar Minuten passiert bzw. auch mal beim disconnecten.

    Also bei dir geht der PC auch aus (Stromlos) und startet neu ohne eine Fehlermeldung ?


    Und ich habe das Problem nur bei Arma3 im Multiplayer. Der Singelplayer und andere Spiele laufen. Ist das bei dir auch so ?

    Hätte mal Furmark als Stresstest für die Graka laufen lassen. Mal ist der PC ausgegangen, mal nicht.


    Könnte man das Problem also auf die Grafikkarte zurück führen?!

  • Das Problem so wie es mir erscheint kann es durch dein Netzteil kommen, dies hatte ich vorher auch schon, was die temperaturen betrifft könnte dies ein problem sein welches ich aber persönlich bezweifle. Deshalb täte ich dir empfehlen einen Synthetischen Stress Test mit deinem PC durchzuführen in dem du alle Temperaturen im überblick behältst, Dafür eignen sich zwei programme :

    - Prime 95 für die CPU Auslastung

    - Furmark für die GPU Auslastung

    Diese beiden programme einfach mal laufen lassen und alle werte minuziös beobachten, sollte dein PC immer noch einfach so Neustarten dann vermute ich das es durch deine PSU kommt, dieses Phänomen hatte ich persönlich auch schon des öftere.

    MfG. Max Gaertner C12/48

    Polizeirat - Ausbildungsleiter

    Professioneller Wookietreiber

    3444f9dc8e5ec4ed2849273e65ee5160ffdb038e.gif

  • Also PRIME95 habe ich zum testen der CPU genommen, alles ohne Probleme. Kein Ausfall.

    Wenn ich Furmark nehme tritt der Ausfall manchmal auf und manchmal nicht.


    Ich hatte deshlab mal die Grafikkarte ausgebaut und nur mit der Onboard getestet. Leife alles ohne Probleme.


    Somit würde ich zum Schluss kommen das entweder die GRafikkarte oder das Netzteil schuld ist.

    Kann man dem so zu stimmen ?

  • Mein Gedanke war dahinter, das Spiel verlangt der Grafikkarte einiges ab. Somit braucht diese sehr viel Leistung vom Netzteil. Das Netzteil liefert die, verursacht dann aber ein genrellen Leistungsabfall des Systems was dazu führt.


    Doc Beak

    Wenn der Speicher einer Grafikkarte voll läuft, schlatet dann das System ab ?

    Ich könnte mir dann Ruckler oder ne Fehlermeldung vorstellen.

  • Wenn der Speicher einer Grafikkarte voll läuft, schlatet dann das System ab ?

    Ich könnte mir dann Ruckler oder ne Fehlermeldung vorstellen.

    Wenn der Grafikspeicher voll läuft, kriegst du Mikroruckler bishin zu ganzen Hängern, diese Beruhigen sich erst wieder, wenn genug Grafikspeicher vorhanden ist, abstürzen tut ein PC davon aber im normalfall nicht.

  • I'll be back !!!


    So nun endlich seit gefühlt hundert Jahren hat sich mein Problem gelöst. Es war das Netzteil das in bestimmten Situationen unter LAst keine LAstspitzen mehr ausgleichen konnte. Mit neuem Netzteil läuft wieder alles wunderbar. Aber es ist schon traurig das Firmen die mit Computereparatur Werbung machen nicht mal Ersatzteile da haben zum Probeweisen austauschen!


    Naja NotSan DonBilbo meldet sich jedenfalls wieder zurück :)

  • Wenn der Grafikspeicher voll läuft, kriegst du Mikroruckler bishin zu ganzen Hängern, diese Beruhigen sich erst wieder, wenn genug Grafikspeicher vorhanden ist, abstürzen tut ein PC davon aber im normalfall nicht.

    Nein Das stimmt so nicht ganz, wenn der VRAM vol leuft, lädt die Grafikkart automatisch alles in den Systemram aus, das ist zumindest bei mir so. habe zurzeit 2 GTX 760 mit 4 GB VRAM, das reicht voll. Ab und zu muss ich mal Arma neustarten, wider Systemram voll leuft, sonst gehts eigendlich. hb 16 GB ddr4 3200 ram.