Hakenkreuz auf die Karte gemalt

  • Es ist jetzt schon einige Zeit vergangen vom 05.03.17 wo ich nachvollziehbar Gebannt wurde. Damals als ich dies getan habe war mir nicht 100% bewusst was damals geschah. Ich möchte mich nicht vor Unwissenheit verstecken und sehe meinen Fehler ein, nur würde ich mir wünschen bei RealifeRPG in Zukunft dabei seien zu dürfen. Ich würde es nicht verwerflich finden wenn es bei dem Bann bleibt . Meine Aktion war in keinster Weise gerechtfertigt, ich möchte dies wiedergutmachen. Nur weiß ich nicht wie ich das tuen kann als mich aufrichtig bei der gesamten RealifeRPG Community und dem Gesamten Team zu entschuldigen. Außerdem entschuldige ich die Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstanden sind. Mir liegt sehr viel daran bei RealifeRPG 6.0 dabei sein zu dürfen.


    Gruß, Kevin

  • Absolut kein Verständnis dafür. Tut mir leid. Normalerweise hat bei mir jeder eine 2. Chance verdient, aber bei solchen Sachen hört der Spaß einfach auf. Erst denken, dann handeln.

    Zumal Du sicher auch Glück haben kannst, dass man Dich zusätzlich nicht noch angezeigt hat.


    Sehe das als meine persönliche Meinung an.

  • Da ich bei dem Fall damals mit anwesend war, werde ich mich kurzerhand dazu äußern.


    Du hast ja bereits im Titel geschrieben was du verbrochen hast und bei solchen Sachen gibt es beim besten willen kein Verständnis.

    Wer der Meinung ist so etwas auf unserem Server aufzuzeigen, braucht auch in der 6.0 nicht bei uns spielen.

    Somit bleibt dein Ban weiterhin bestehen.

    Wir wünschen dir viel erfolg auf einem anderen Server.

    wzUNq3vR.png

    Mindrape

    RealLifeRPG Team

    Support-Leitung



    _________________________________________________________________


    Vieles hat heute reibungslos funktioniert. Und dann waren da noch die Dinge, an denen ich aktiv beteiligt war.