Ich mal wieder und der Tankstellenraub

  • Ich denke mal irgendwann werde ich wohl Probleme mit meinen, aus meiner Sicht zu ehrlichen Beiträgen bekommen, aber Kritik ist nunmal Kritik wenn sie richtig angebracht wird, daher ein kleines Statement zu einem Tankstellen Raub der meiner Persönlichen Meinung nach voll nach hinten losging und auf einem RP Server nichts zu suchen hat.


    Wie gesagt es war ein Tankstellenraub in Sydney.
    Wir waren 5, 3 Cops online. Naja machen wir mal RP und schreiben den Cops eine Nette Geschichte von wegen wir hassen die Ölindustrie und verlangen 10 Mio ansonsten brennt jede Tanke auf der Insel. (10 Mio waren Verhandlungsbasis, wir sind natürlich mit weniger auch zu frieden).
    In den SMS stand extra drin das wir auch Gewaltfrei das ganze vollziehen wollen.


    Nach ein paar Minuten kam ein Cop Auto mit einem Beamten.
    Diskussion warum wieso weshalb, RP wurde geliefert alles tutti alles gut.


    Der cop sagte dann er müsse mit seinen Kollegen beraten wegen dem Geld, ok ist ja schließlich eine menge.


    Auto fuhr in die nächste Seitenstraße, wir waren natürlich in Häusern vercampt und beobachteten alles, dieser eine Cop schaute sich erstmal alle Häuser mit einem (so wie ich gesehen habe (Entfernungsmesser) an.
    Gut Position wechseln.
    Zack standen an seiner Position 3 Cops.
    Und wollten auf das Dach wo einer von unseren saß.
    Wir eine Mail geschrieben das bei solchen Aktivitäten das Feuer eröffnet wird und dies unterlassen werden soll.
    Naja er hörte nicht, 1. Cop down. und dann ging es los, gemetzel in Sydney, wo auch immer alle Cops waren sie erlegten 1 von unseren Leuten und verloren soweit ich mitbekommen habe 3.


    Abbruch der Aktion.


    Naja Eskalation hin oder her ein paar Punkte die mich Persönlich doch arg gestört hatten waren:
    1. Verhandlung? Fail, lieber Spionieren, aufgeben für Cops? Anscheinend nicht!
    2. Medics wieso fliegt ihr (zufälliger Weise) genau über DIESE eine Tankstelle??? Obwohl keiner von uns nach euch ruft? Spotter für Cops oder wie?
    3. 3 Cops on. 10 Sek später 5 Cops on. 2 Minuten Später 11 Cops.... Ja ne is klar, hat die Spätschicht angefangen oder wie?


    Das war eig soweit alles im groben und ganzen.


    Aber liebe Cops, manche von euch sind echt TOP andere eher ein Flopp.
    Ich war selber 2 Jahre lang nur ls Cop in Altis unterwegs weil ich kein bock auf Zivi oder Rebell hatte, klar geile wummen, geile Fahrzeuge und das alles zum günstigen Preis.
    ABER: WIR haben damals uns zurückgezogen oder bezahlt und dann die Leute geschnappt, zig möglichkeiten gibt es aber ihr geht voll in die Offensive ie von uns nichtmal angestrebt wat. P.S Danke für euer Equiptment.
    Sollte das einer der Ausbilder von euch lesen, ich weiß nciht welche Anforderungen ihr an die Rekruten habt aber bitte gibt ihm mehr Lösungen wie nur iene Knarre in die Hand


    Mit besten Grüßen Harry Sasse

    The post was edited 1 time, last by Sasse ().

  • Hallo Sasse,
    deine Kritik ist weitest gehend angebracht, Teilweise aber auch nicht.


    Punkt 1: Ihr raubt eine Tankstelle aus und verlangt 10 Mio. Dollar. Gut kann man machen ist aber da es "nur" einen Tankstellen Überfall ist nicht angebracht. Selbst bei Geiselnahmen versuchen wir nicht über eine Millionen Lösegeld zu kommen, wenn dies möglich ist.


    Punkt 2: Es ist doch klar, das wenn es auf dem Server Stress gibt und im TS die anderen COPS was anderes zocken oder sich dem Support widmen, das diese dann um Hilfe gebeten werden und versuchen schnellst möglich auf den Server zu kommen. Wie du sagtest nach 10 Sek. waren es 5 usw. ich kann mir durchaus vorstellen, das meine Kollegen schon vorher Verstärkung gerufen haben, weswegen die dann auch so kurz nach dem Vorfall auf dem Server gekommen sind.


    Zu Punkt 3: Ich kann dich verstehen das es dich aufregt das die Cops so handeln, ich persönlich finde wurde auch nicht die beste Lösung getroffen. Allerdings so hat es die Vergangenheit gezeigt, gab es einige Clans die sich daraus ein Spaß gemacht haben und die Regel ausgenutzt haben das die Cops nicht als erste Partei schießen darf. Weswegen sich die Kollegen in erster Linie erstmal ein Überblick über die Geschichte machen müssen und natürlich kontrollieren sie die Gebäude u.ä aus Selbstschutz. Auf die Androhung des Schusswechsels, hätte reagiert werden müssen. Warum der Kollege trotzdem hoch geht keine Ahnung. Auch das die Polizei in Unterzahl war zum Beginn der Verhandlungen spielt keine unwichtige Rolle. Die Aktion war relativ Sinnlos aber allerdings kann man auch nach so einem Schusswechsel die Verhandlungen wieder aufnehmen.


    Punkt 4: Die Medics sollen spotten?????? ich weiß zwar nicht in wie weit du das Regelwerk kennst oder gelesen hast, aber die Medics machen sich durch solch eine Aktion selbst zum Ziel denn dann wird die Neutralität aufgehoben. Evtl. hatten sie einen Einsatz oder so in der Nähe, weist du es ? Das bezweifle ich. Um das mit den Medics noch einmal klar zu stellen. SIE MÜSSEN VORHER ANGESCHRIEBEN WERDEN, bevor man in so einer Situation auf sie schießt.


    Punkt 5: Es ist einfach nur so das die Zivis auf denn Cops rumhacken wie sie wollen. Das wir nicht den besten ruf haben ist mir klar aber relativ egal, ich weiß das es Kollegen gibt die sehr Kompetent an die Sache ran gehen und auch im Privaten Bereich mit Polizei oder anderen Behörden: Justiz, Zoll u.ä zu tun haben. Leider sehen die Zivis immer nur ihre Sicht der Dinge, es kann anstrengend sein, wenn man sich die meiste Zeit mit irgendwelchen Trollern rumärgern muss, oder mit Leuten die die Polizei nicht ernst nehmen. Wenn man dann aber Schritte unternimmt um ernst genommen zu werden und evtl. mal etwas lauter wird oder sie in U-Haft steckt sitzen die Herren die aufm Server so eine große Klappe haben gleich wieder im Support und beschweren sich. Das sind dann auch die Leute die sowas über die Cops sagen. Erst schießen dann reden. Ja wenn man permanent von einer Person getrollt wird und man diese drauf anspricht und man nur Kindische oder blöde Aussagen zurückbekommt dann schießen wir nicht, sondern stecken sie ins Gefängnis. Es ist einfach immer nur eine Seite zu sehen und sich so rauszureden, wir versuchen schon beide Seiten zu verstehen und sehen auch mal von einem Bußgeld ab wenn man nicht ganz soviel Geld aufm Konto hat das alles ist ja kein Problem. Das was mich nur aufregt sind die Personen die die Cops schlecht reden und es selber nicht besser machen. Das sind die Leute die meisten die Ausrauben die eh nichts haben. und die wir dann früher oder später kriegen.




    Noch einmal zu der Situation: Sie ist blöd gelaufen, Menschen machen Fehler vllt hat er die Nachricht auch nicht gesehen wer weiß dennoch denke ich ist es im Interesse beider Parteien sich mal an einen Tisch zu setzen und drüber zu reden. Du kannst dich gerne heute Abend im Cop-Zivi Channel einfinden, dann können wir das in Ruhe bereden.


    Mit freundlichen Grüßen


    Kommissar James Razer

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

    Community Manager

  • Hallo Sasse,


    ich finde es gut, dass ihr versucht z.B. einen Tankstellenüberfall nicht gleich als Möglichkeit für ein Deathmatch zu sehen und deshalb bereit zu einer Verhandlung seid, die das RP auf unserem server fördert! :thumbup: Das macht nicht jeder!
    Allerdings solltet ihr das nächste Mal für eine seriöse Verhandlung auch seriöse Forderungen stellen. Ich habe schon sowohl als Rebell und auch als Polizist gespielt. Die Erfahrung hat mir gezeigt: Events wie ein Banküberfall, eine Geiselnahme, ein Tankstellenüberfall o.ä. sollten von vorn herein nicht als Geld oder Gear Einnahmequelle gesehen werden, sondern einzig und allein als großes RP zwischen der Polizei und den Rebellen. Ich kann dich sehr gut verstehen...ihr seid z.B. 5 Mann und überlegt euch wenn ihr eine Stunde farmen geht, verdient ihr circa eine Millionen. Das heißt, wenn ihr jetzt eine Aktion startet, die enorm gefährlich ist und mit Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung (Gear neu kaufen, Support- oder Klärungsgespräche führen, Nachbesprechungen innerhalb der Gang) auch eine Stunde Zeit in Anspruch nimmt, möchtet ihr gerne pro Person einen höheren Gewinn machen, wie wenn ihr farmen geht --> 5 * 1 Mio. = > 5 Mio.). Das funktioniert so allerdings nicht, denn es möchte ja jeder Spaß haben, also auch die Cops. Die sind nur zu dritt und sollen von ihrem privaten Geld zehn Millionen auftreiben. Selbst wenn das eine Verhandlungsbasis war, schalten sie da gleich um und planen selbstverständlich anstatt der gewaltfreien Variante ihre Taktik, wie sie euch überwältigen könnten, denn selbst, wenn sie euch auf sechs Millionen runterhandeln, sind das immer noch zwei Millionen pro Polizist. Dieser Wert ist utopisch und das ist so ein RP Event einfach nicht Wert, zumal ihr ja nicht die einzigen seid. Es gibt pro Tag mindestens 2 solcher Verhandlungen.
    Deshalb ist die Aktion, auch wenn der Grundgedanke gut war, meiner Meinung nach von Anfang an deshalb nach hinten los gegangen, weil eure Forderungen komplett unrealistisch waren und die Polizei von Anfang an die gewaltsame Lösung vorgezogen hat.


    Ich hoffe, dass ich nicht nur dir, sondern auch alle anderen Rebellen die Perspektive der Polizei ein bisschen näher bringen konnte und bin sehr zuversichtlich, dass ihr die nächste Aktion zusammen mit der Polizei auch mit astreinem RP und jeder Menge Spaß für beide Fraktionen lösen könnt! :saint:


    Die Vorwürfe, dass die Medics gespottet haben, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Sicher gibt es hin und wieder ein paar kleinere Korrupte Aktionen aber ich kenne viele Medics und weiß, dass der Spaß nie zu kurz kommen darf ,kann mir aber nicht vorstellen, dass sie sich zu solchen unfairen Regelbrüchen hinreißen lassen. 8|


    Das Problem mit den sich vermehrenden Cops, möchte ich aber nicht von der Hand weisen! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich die Polizisten in einer sehr misslichen Lage sahen, nicht verlieren wollten und deshalb einige Kollegen über steam oder den TS angeschrieben haben, denn von drei auf elf Polizisten ist schon etwas seltsam. Diese Art Verstärkung anzufordern ist allerdings äußerst unfair gegenüber den Rebellen und ist, auch wenn es nicht extra in den Regeln erwähnt wurde, meiner Meinung nach nicht im Sinne des RP, steam als Kommunikationsmittel zu benutzen, und somit an der Grenze zum verbotenen. Im realen Leben kann ich mir im Dienst ja auch keine acht zusätzlichen Beamten herzaubern, wenn die Situation kritisch wird. Versucht das also bitte für ein faires Roleplay zu unterlassen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Lion Huxley!

  • Guten Tag,
    zunächst bin ich erstaunt über die Kritik und die doch neutralen Antworten. Man sieht selten in einem Forum wie sich Polizei und Rebellen doch sachlich mit einem Problem auseinander setzten.
    Ich habe sehr lange erst als Security gespielt und dann lange als Cop. Auch hier schließe ich mich der Meinung von Lion an: 10 Millionen für eine Tankstelle ist to much. Ich denke realistischer wären Forderungen zwischen 750 Tausend und zwei Millionen gewesen.


    Ich finde es gut dass Verhandlungen stattgefunden haben und bis dahin war ja das RP auch gut im gange und es lief scheinbar auch. Nach den Forderungen bin ich jedoch etwas überrascht, dass die Cops mit 3 vs 5 überhaupt einen Angriff/Überwältigungsversuch gestartet haben. Hier müsste man aber bei der Situation (Lage, Ort, Position der Gegner, Möglichkeiten und Fähigkeiten der Cops) dabei gewesen sein um die Chance der einen oder anderen Partei zu beurteilen.


    Hier ein Tipp an die Rebellen: Ihr müsst den Cops ein RP schmackhaft machen an dieser Stelle. Es muss für die Cops eine RolePlay Möglichkeit geben entweder die Forderungen zu erfüllen oder eine Geschichte zu schaffen in denen die Cops die Situation bereinigen können ohne, dass ein Feuergefecht die Konsequenz ist. Hier sind Ideen und Geschichten gefragt, die sich zu einem spannenden Spieleabend entwickeln können. Villeicht stellt man zunächst nur die Forderung mit jemanden zu sprechen, einen Vertreter oder einen Beamten und überlegt sich in der Konversation mit diesem Vertreter, was man letztendlich haben möchte, dafür dass man die Tankstellen in Frieden lässt.


    Es ist immer schwierig zu Entscheiden ob es "realistisch" ist wenn man Cops aus der Caffe Pause holt. Oft wird es so gehandhabt, dass Cops, die nicht Online sind, wie andere Spieler an einem laufenden RP nicht teilnehmen dürfen. Auf der anderen Seite sind Cops nicht immer daueronline, die Unterstützung begrenzt und man ist froh wenn Verstärkung kommt.


    Liebe Grüße


    Sheppard

  • Ich hab mal soweit alles gelesen. Danke für die guten Perspektiven und ich denke unsere Leute und ich werden heute abend mal im ts das Angebot annehmen und einfach mal drüber quatschen wie sowas besser zu lösen ist.
    Wie gesagt das geld an sich War uns egal wir wollten nur i.was machen weil Kupfer ausrauben ist naja nicht unser Ziel Anfängern das Spiel kaputt zu machen. Auch eine Schießerei War nicht unser primäres Ziel.


    Aber darüber können wir heute Abend ja bei einem Bierchen reden ;)



    Harry Sasse
    KinK

  • Also nochmal ein kleines Fazit:
    Ich habe mich mit den Jungs von KinK im TS getroffen, wir sind zu dem Entschluss gekommen, das die Aktion relativ bescheiden gelaufen ist, und die Aktion von den Cops nicht grade sehr gut durchdacht war. Wir haben uns Vernünftig ausgeredet und die Situation geklärt. Wir haben uns darauf geeinigt, das man die Situation irgendwann nochmal wiederholt und die ganze Sache dann anders angeht.


    Ich persönlich fand das Gespräch sehr erfolgreich.


    Ich bitte auch die anderen Spieler die Probleme haben oder ähnliche Probleme mit der Polizei oder ähnliches was RP angeht bitte erst mal uns im TS ansprechen!


    MfG
    James Razer

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

    Community Manager