Die Bundeswehr







  • Bundeswehr
    Bachstrasse 21
    Albertin, 15213
    Tel: 021 213 441 199 112





    Sehr geehrte Bürger von Abramia. Hiermit wird die Gruppierung Bundeswehr Gegründet.




    Was wir machen:


    - Gebietssicherung
    - Konvoy Begleitung
    - Event Sicherung
    - Rettungsaktivitäten bei Grosseinsätzen
    - Frachttransport
    - Schutz bieten in Abramia
    - Eigene Transporte Organisieren
    - Eigene Transporte Sichern und Ausführen
    - Schiessübungen
    - Grundwehrdienst
    - Flugtraining
    - Beobachtungen an speziellen Gebieten



    Was noch abgesprochen werden muss:


    - EHS-Schein bei den Sanitätern
    - Erweiterten Waffen-Schein bei den Polizisten
    - Event Sicherung bei den Eventmanagern


    Wenn die Polizei, Sanitäter oder der RAC wie auch die Justiz Hilfe braucht oder irgend eine Unterstützung kann man sich gerne bei uns melden.
    Zudem auch bei Zivilisten in Abramia die einen Schutz brauchen.









    Der Grundwehrdienst:


    Im Grundwehrdienst geht es darum sein können unter Beweis zu stellen. Mit einer Endnote bekommt der Grundwehrdienstler sein Resultat. Mit diesem kann man sich dann zum Beispiel bei einer Staatsfraktion bewerben und hat somit evtl. bessere Chancen. Zudem kann man im Grundwehrdienst auch gut Geld verdienen. Mit eigenen Militär Fahrzeugen und einer guten Gruppe macht das Farmen noch viel mehr Spass. Zudem kann man bei einer guten Ausbildungsnote sich dann auch zum richtigen Soldaten bei der Bundeswehr bewerben oder wird auch gleich so übernommen.


    Ablauf des Grundwehrdienstes:


    Sonntag: Einladung zum Grundwehrdienst. Ausstattung mit Kleidung und Ausrüstung. Regeln erklären ( Die bald noch kommen )


    Montag: Erstes Fahrtraining und Farmen mit Konvoy.


    Dienstag: Flugtraining und Tauchertraining wie auch Bootstraining.


    Mittwoch: Medizinisches Training. Ein Sanitäter kommt zu unserer Ausbildungsstelle und erklärt den Grundwehrdienstlern wie man eine Person wiederbelebt etc. EHS-Schein bekommt man dann auch bei Erfolgreichen Kursteilnahme.


    Donnerstag: Schiesstraining mit der Polizei. Erweiterten Waffenschein bekommt man dann auch bei Erfolgreichen Kursteilnahme.


    Freitag: Konvoy mit Transport, Evtl. Absperrung einer Strasse. Angriff auf ein abgesichertes Gebiet.


    Samstag: Wiederholungen aller Übungen wenn man dies nochmals braucht. Im Laufe des Tages dann auch die Prüfung. Dabei wird jedes wissen Getestet und Noten verteilt.


    Samstag Abend / Sonntag Morgen: Ende des Grundwehrdienstes. Entlassung oder Übernahme.



    Wie wird der Ablauf sein wenn man sich bewirbt:


    Wenn Sie Interesse an der Gruppierung Bundeswehr gefunden habe bitte ich Sie zuerst den Grundwehrdienst zu machen. Dieser Unterstütz Sie mit Geldmitteln wie auch mit einer guten Ausbildung. Somit wird man auch die Insel besser kennen lernen und eine Verbindung zwischen den Soldaten und den Grundwehrdienstlern finden. Um sich zu Bewerben bitte ich Sie noch zu Warten bis das gesammte Regelwerk aufgeschalten ist.


    Anforderungen:


    Mindestens Erfahrungslevel 5.
    Mindestens 30 Stunden Arma 3 Erfahrung.
    Mindestalter von 15 Jahren Pflicht. Ausnahmen möglich.
    Mindestens ca. 100'000$ auf der Bank.


    Folgende Scheine müssen Vorhanden sein:


    PKW-Schein
    LKW-Schein
    Piloten-Schein
    Waffen-Schein


    -- Die Unterstehenden können auch während der Ausbildung gekauft werden --
    Boots-Schein
    Taucher-Schein



    Mit Freundlichen Grüssen


    Bundeswehr General
    Michael Winslow


    23.07.2017



    The post was edited 5 times, last by M.Winslow: Wurde nochmals bearbeitet sollte jetzt zu 100% nicht gegen die Regeln verstossen und zudem ().

  • Folgender Themenpunkt:
    Zitat:
    "Mittwoch: Medizinisches Training. Ein Sanitäter kommt zu unserer Ausbildungsstelle und erklärt den Grundwehrdienstlern wie man eine Person wiederbelebt etc. EHS-Schein bekommt man dann auch bei Erfolgreichen Kursteilnahme."


    Wurde mit der Fraktionsleitung Medic nicht besprochen, und ist/wird zum aktuellen Zeitpunkt nicht genehmigt/durchgeführt.


    Bei weiteren Fragen:
    - an mich wenden oder:
    - Dr. Sylter Brise - Leiter // Bürgermeisteramt Abt Straßennau, Bauingenieurswesen
    - Dr. Eddie Hightower - Stv. Leiter
    - Dr. Ragner Roek - Stv. Leiter

    Sepp Wachter
    - professioneller Wahnsinniger



    Austrian Quality all over the World, delivered for free

  • Guten Tag Herr Wachter.


    Es wäre noch zu erwähnen gewesen das der Beitrag noch nicht zu 100% vollständig ist.


    Dies bedeutet das wir auch noch nicht die Gelegenheit hatten uns bei Ihnen zu melden.


    Mit Freundlichen Grüssen


    Bundeswehr General
    Michael Winslow

  • Was wir machen und was geplant ist:




    - Event Sicherung

    Kleine Absprache mit dem Eventteam wäre nett gewesen...
    Würde dich bitten dich bei mir [falls der Antrag angenommen wird] diesbezüglich zu melden.
    MfG. Die Eventleitung

  • Sehr geehrter Herr Winslow,
    Wir haben ihren Antrag zur Stationierung der Bundeswehr auf Abramia zur Kenntnis genommen, allerdings müssen wir ihnen hiermit mitteilen, dass die Bundeswehr keine Genehmigung bekommt auf Abramia stationiert zu werden.


    Folgende Begründungen, die gegen die Stationierung sprechen liegen uns vor:


    - Gebietssicherung
    - Strassensperren - Straßenssperren werden weiterhin nur von der Polizei vollzogen & durchgeführt
    - Konvoy Begleitung
    - Bank Transport Unterstützung
    - Event Sicherung - Hierbei handelt es sich um Fakten, die nicht vor der Eventleitung besprochen wurde und auch somit nicht genehmigt wurde.
    - Geiselnahme Unterstützung (Schutz) - Verstoß gegen §6.1.11
    - Bank Raub Unterstützung (Schutz) - Verstoß gegen §6.1.11
    - Kontrollen bei Strassensperre - Straßenssperren werden weiterhin nur von der Polizei vollzogen & durchgeführt
    - Luftunterstützung für die Polizei - Verstoß gegen §6.1.11
    - Rettungsaktivitäten bei Grosseinsätzen
    - Frachttransport
    - Schutz bieten in Abramia
    - Eigene Transporte Organisieren
    - Eigene Transporte Sichern und Ausführen
    - Schiessübungen
    - Grundwehrdienst
    - Flugtraining
    - Beobachtungen an speziellen Gebieten
    - Evakuierungen Ausführen - Evakuierungen werden weiterhin nur von der Polizei vollzogen & durchgeführt



    "Mittwoch: Medizinisches Training. Ein Sanitäter kommt zu unserer Ausbildungsstelle und erklärt den Grundwehrdienstlern wie man eine Person wiederbelebt etc. EHS-Schein bekommt man dann auch bei Erfolgreichen Kursteilnahme."
    Hierbei handelt es sich um Fakten, die nicht vor der Fraktionsleitung besprochen wurden und auch somit nicht genehmigt wurden.


    "Donnerstag: Schiesstraining mit der Polizei. Erweiterten Waffenschein bekommt man dann auch bei Erfolgreichen Kursteilnahme."
    Hierbei handelt es sich um Fakten, die nicht vor der Fraktionsleitung besprochen wurden und auch somit nicht genehmigt wurden.

    wzUNq3vR.png

    Mindrape

    RealLifeRPG Team

    Support-Leitung



    _________________________________________________________________


    Vieles hat heute reibungslos funktioniert. Und dann waren da noch die Dinge, an denen ich aktiv beteiligt war.

  • Artikel 87a


    (1) Der Bund stellt Streitkräfte zur Verteidigung auf. Ihre zahlenmäßige Stärke und die Grundzüge ihrer Organisation müssen sich aus dem Haushaltsplan ergeben.


    (2) Außer zur Verteidigung dürfen die Streitkräfte nur eingesetzt werden, soweit dieses Grundgesetz es ausdrücklich zuläßt.


    Die einziegen Ausnahmen sind:



    Artikel 35


    (1) Alle Behörden des Bundes und der Länder leisten sich gegenseitig Rechts- und Amtshilfe.
    (2) Zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung kann ein Land in Fällen von besonderer Bedeutung Kräfte und Einrichtungen des Bundesgrenzschutzes zur Unterstützung seiner Polizei anfordern, wenn die Polizei ohne diese Unterstützung eine Aufgabe nicht oder nur unter erheblichen Schwierigkeiten erfüllen könnte. Zur Hilfe bei einer Naturkatastrophe oder bei einem besonders schweren Unglücksfall kann ein Land Polizeikräfte anderer Länder, Kräfte und Einrichtungen anderer Verwaltungen sowie des Bundesgrenzschutzes und der Streitkräfte anfordern.
    (3) Gefährdet die Naturkatastrophe oder der Unglücksfall das Gebiet mehr als eines Landes, so kann die Bundesregierung, soweit es zur wirksamen Bekämpfung erforderlich ist, den Landesregierungen die Weisung erteilen, Polizeikräfte anderen Ländern zur Verfügung zu stellen, sowie Einheiten des Bundesgrenzschutzes und der Streitkräfte zur Unterstützung der Polizeikräfte einsetzen. Maßnahmen der Bundesregierung nach Satz 1 sind jederzeit auf Verlangen des Bundesrates, im übrigen unverzüglich nach Beseitigung der Gefahr aufzuheben.



    Daher wird der Antrag abgelehnt

  • Guten Tag Einwohner von Abramia.


    Der Beitrag wurde angepasst so das wir gegen keine Server-Regel verstossen.


    Wir bitten euch um Entschuldigung für die Fehlerhaften Daten über die Bundeswehr.
    Wenn noch was Falsch ist bitte ich dies bei mir per Private Nachricht zu melden.


    Gruss Michael Winslow

  • Der Antrag bleibt weiterhin abgelehnt.
    Sie können es ja in ein paar Wochen noch einmal probieren.
    Vielleicht diesmal mit einem ausgearbeitetem Konzept.

    wzUNq3vR.png

    Mindrape

    RealLifeRPG Team

    Support-Leitung



    _________________________________________________________________


    Vieles hat heute reibungslos funktioniert. Und dann waren da noch die Dinge, an denen ich aktiv beteiligt war.

  • Das muss ich so revidieren:


    Die Bundeswehr bzw. jegliche Form offiziell anmutender Streitkäft können lediglich von der Regierung bestellt werden.


    Keinem Zivilisten obligt es dies eigenständig zu tun.


    MfG
    vabene
    Ministerium für Äußeres und Angewandte Nuklearunsicherheit