Kritik gegenüber die Justiz

  • Hallo an die Community,


    der aktuelle Fall gegen das Kartell, ist in meinen Augen nicht wirklich gleichberechtigt. Aber wie in den meisten Fällen herrscht hier wieder das all typische "Schubladendenken".


    Natürlich sind wir Kriminell, aber ich kann die Argumente von Rango, Happy oder anderen, nicht nachvollziehen. Das Kartell erfüllt nur seine Aufgaben auf dem Server und versucht natürlich mit allen Mitteln diese auch durchzusetzen. Natürlich fängt dann auch die Justiz und die Polizei sich einzumischen, aber gehen wir mal von der Realität aus...


    Welche Kriminelle Organisation würde ihr Schwarzgeld an der nächsten Sparkasse einzahlen? (Dafür hat man Tresore, etc.) Trotz allem muss die Justiz und die Polizei ja etwas gegen uns machen. Die Cops versuchen es zwar, aber mit schlechten RP, schießen ohne Ankündigung, etc. (alles Egenerfahrung) ist es kein Wunder, wenn diese verlieren. Hiermit möchte ich nicht sagen, dass die Cops nicht RP fähig sind oder sonstiges, aber es ist schon auffällig, dass Cops kaum gut auf uns zu sprechen ist. Ich kenne auch genug Ex-Karteller, die jetzt bei den Cops sind und sich uns gegenüber natürlich immer scheiße verhalten. Wenn die Cops auch mal gegen uns im RP, Schießereien, etc... gewinnen wollen, sollten diese sich auch mal an die eigene Nase fassen und nicht nur sagen "Kartell ist scheiße" -> "Schubladendenken".


    Ich will hiermit nicht alle Cops ansprechen, es soll trotzdem ein Appell sein! Wir sollen uns bessern? Dann macht es doch bitte genauso....


    Zu den Überfällen auf Zivs: *lach*
    Das Kartell überfällt nicht Grundlos Leute, wir sind nur der zusätzliche Nervenkitzel neben der Polizei. Die Zivilisten wissen ja, wenn sie Drogen verkaufen, müssen sie sich beim Kartell anmelden, wenn nicht, ist mit ärger zu rechnen. Viele Zivilisten sind sehr immer sehr zu Frieden mit uns und unserer Arbeit. Wenn wir bezahlt werden, sind wir natürlich ein Hindernis für die Cops, aber wir spielen hier ja auch kein Farm Simulstor... da gehört das dazu. Leute die wir komplett nackt machen, haben es auch nicht anders verdient, weil sie uns trollen, beleidigen, versuchen uns über den Tisch zu ziehen, etc... Bambis fassen wir nicht an! Im Gegenteil, wir leihen den öfters mal LKW's oder beschützen die Routen vor den Wirklichen Bösewichten.


    Kartell steckt ja nur in den bösen Schubladen, aber hinterfragen diese nicht und so entstehen natürlich falsche Gerüchte. Aber das Schubladendenken ist für Menschen ja einfacher, als mal Sachen zu hinterfragen.


    Menschen sind nicht fehlerfrei, trotzdem sollten wir Gemeinsam versuchen damit zu leben und diese zu bekämpfen.


    Wie auch immer, die Justiz kann ja gerne gegen uns vorgehen, aber die Vorgehensweise find ich von Tag eins kaum nachvollziehbar... Und wenn nur mit schwere den Sinn und die Logik der Texte herauszulesen ist, dann stimmt da doch was nicht.

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

  • Hallo Community ,


    Das kann ich ebenso nur bestätigen und gut nachvollziehen , im Endeffekt kümmert sich Kartell um ihre Drogenfelder doch viele Leute verstehen das nicht , sie denken " Hey, da ist Kartell, nur schnell weg hier , die wollen uns jetzt bestimmt überfallen "


    -> Was für ein Blödsinn .!


    Wer sie kennt und wer wirklich schon mal etwas mit Ihnen zu tun hatte weiß, dass es lediglich um ihre Drogen geht die niemand einfach so in großen Mengen verkaufen soll und wenn eine andere Partei meint Ihnen auf der Nase herum zu tanzen dann wird dort sicher nicht lange gefakkelt .


    Ein Spieler der weder bereit ist RP zu führen noch bereit ist simple 15 Prozent einer Ladung Drogen zu bezahlen bekommt dann eben das doppelte zurück wie er es Kartell gibt ,
    Kartell, eine Gruppe, bei der gutes RP genau so belohnt wird wie bei anderen Fraktionen auch...
    Denn es geht immer noch um den Spaß am Spielen .!


    So viel kann und möchte ich hier auch gerne mal bemerken , aber viele Bürger jammerten dann im Nachhinein bei der Polizei weil sie letztendlich mit ihrem fail RP keine Chance gegen eine größer Gruppierung hatten, selbst wenn das nix hilft versuchen sie es letztendlich immer wieder im Support was ganz traurig ist denn das raubt ebenso Kartell als auch anderen Spielern die Zeit und den Spielspaß ...


    Aber hey, ich hab ein Angebot für jeden der meint Kartell ist immer so böse und schlecht , redet doch gerne mal mit den Jungs , bewerbt euch bei Ihnen und macht es einfach mal viel besser, so , wie es immer jeder schön redet , gern zeigen Sie euch dann Leute mit großer Klappe und jeder Menge Selbstbewusstsein , spätestens wenn Drogen-Farmer euch mit ihren dicken LKWs 20 Meter in die Luft rammen werdet ihr an eure Grenzen kommen und schon bald merken das solchen Leuten ihre eigenen Grenzen aufgezeigt werden müssen ...!


    Schönen Abend jedem, der sich die Zeit für diesen Text nimmt

  • Um wen geht es jetzt eigentlich. Deine überschrift sagt aus, dass du mit dem Umgang der Justiz nicht einverstanden bist. Ich lese ich hauptsächlich was von cops, dann die Philosophie euer Gang und euer Ruf und die doofen Zivilisten.


    Ganz ehrlich Kartell hat ein schlechten Ruf.
    Das ist so. Der böse Bub auf dem Server, ist und bleibt dann auch der Böse Bub auf den Server .
    Dann spielt eine Sache dem anderen. Die Struktur der Anmeldung sieht bei jedem anwesenden Kartellmitglied anders aus und wird auch anders behandelt. Das irritiert und nervt.
    Das Kartell erfüllt nur seine Aufgaben auf den Server. Hm ihr habt euch die Aufgabe selbst gestellt. Oder sagen wir es mal anders die Philosophie des Kartells weißt darauf hin. Ich möchte nur darauf hinweisen, wollt ihr bösen Bub spielen, müsst ihr auch mit den Konsequenzen leben. Auch Neulinge die bei euch eintreten, sollten das wissen, dass auch wenn sie neu sind als bösen Bub betitelt werden. Auch wenn die Neulinge erst seit 5 Minuten in der Gang befinden und mit der öffentlichen Gangkleidung rumlaufen.



    Verstärkter Polizeieinsatz und Justiz ist dann nur eine Frage der Zeit und meiner Meinung hätte es früher passieren sollen.
    Das Kartell besitzt ein Gangkonto. Also Ja ein Sparkassenkonto. Und Ja deswegen kann es eingefroren werden. Mit der Begründung, dass eine kriminalisierte Gang garkein Konto hat und so clever ist im Tresor zu lagern ist nicht 100 Prozent richtig. Jedes organisierte Gang hat ein Konto selbst der IS hat ein Konto. Also diese These ist keinerlei Begründung zur kritisierung des Verfahrens.
    Das Kartell sollte auch wissen, dass eine genaue Übereinstimmung ZWISCHEN dem Spiel und Realität nicht geben wird. Es gibt ein Gangkonto also gibt es auch die Möglichkeit das Konto ausfindig zu machen. Fertig. Entweder hättet ihr euer Konto leer gemacht und an die jeweiligen Mitglieder verteilt oder auf eine person und die hätten es auf ihr Konto geschoben bis das Verfahren vorbei ist.
    Oder die Person läuft mit dem gesamten Geld bar in der Hand rum und bleibt nur in seinem Haus. Oder ihr hättet mit einer andere n Gang (Bündnisgang) kooperieren können und das Geld an denen gegeben bis die Lage sich beruhigt . Die justiz macht aus meiner Sicht keinen Fehler.


    Also geht's ihr um das Thema justiz oder nicht?


    PS. Nur nochmal zur Verdeutlichung. Eine böse Gang die einen guten Ruf und gut behandelt werden will. Wie soll das funktionieren? Aber und der Annahme das es geregelkonform ist

    __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Erik van de Duin
    -Öffentlichkeitsarbeit-
    Verleger des DEE Telegraafe
    Geschäftsstelle Van de Duin Metallbau und Schmiedemanufaktur
    Am Markt 17
    85702 Yolandi

    The post was edited 1 time, last by ErikvanJure ().

  • Es geht natürlich um die Justiz , aber manchmal sollte man eben auch immer mal wieder die andere Seite sehen und manchmal müssen Dinge auch klargestellt werden , Punkt .!


    Es geht auch nicht um die Justiz an sich , es geht um die Art und Weise wie es ausgeführt wird ...
    Im Normalfall sollte sowas ganz und gar auf dem Server geregelt werden, in meinen Augen ..


    Und nun noch eine Sache , wer ein Wiederspruch anhand von " Formfehlern " ungültig macht und im gleichen Atemzug die selben Fehler macht ist in meinen Augen ebenso wenig berechtigt solche Schreiben rechtskräftig durch zu setzen wie die jenigen die den Wiederspruch eingereicht haben , oder bin ich da falsch ?!

  • ich kenn Kartell aus der 1.0 noch ich kannte die Gründer sehr gut und ich muss sagen was jetzt aus Kartell geworden ist einfach nicht das für was Kartell Stande.
    Bein low rp angefangen bis über was Kartell sagt muss gemacht werden.
    In solchen Momenten fehlt mir Chiko oder kleber.
    Wie macht ihr das eig würfelt ihr eig aus wer mal Leader ist?
    Genauso Wie Anspruch auf die Felder von den Leuten wo diesen Krieg um die Felder geführt haben ist doch kaum einer mehr da.
    Und das jetzt nicht persönlich nehmen aber die neuen Lemminge haben in mein Augen kein Anspruch auf die Felder mehr.
    Bin dafür das das mal wieder neu ausgetragen wird da viele neue Gruppierungen hier sind wo ich finde die könnten auch mal bissi Drogenboss spielen.
    So das ist meine Meinung.ich kann ja mal gerne Videos oder Bilder von dem Kartell mit still raus suchen wo sich das heutige Kartell mal ne Scheibe abschneiden kann. Hate ist erwünscht :)

  • Jetzt stichelt er schon andere Gruppen Kartell zu stürzen , wird immer amüsanter aber eins sei gemerkt , Kartell hat die Drogenfelder nicht ohne Grund bis heute und es gab schon so einige die Kartell stürzen wollten, wir wohl auch die Justiz nicht schaffen...
    Klug reden kann immer jeder, besser machen ist die Kunst .!
    Mich würde mal interessieren was denn alles so viel besser war ? :)


    Eins noch, auf eine Aktion folgt immer eine Reaktion und ich bin mir bewusst das es damals nicht so schlimm mit der Justiz war , da waren Cops und Kartell noch gut miteinander und alles war entspannt , aber heute können Cops einfach nicht mehr verlieren und das ist in meinen Augen ganz traurig , deswegen müssen sie die Justiz einschalten bzw schalten als selbe Person nur in einer anderen Rolle die Justiz ein ..

  • Ich hatte bisher sehr wenig Kontakt mit dem Kartell, war aber im Großen und Ganzen immer positiv. Aber die 2 Mal sind ja auch kaum repräsentativ also halte ich mich da mal raus.
    Das Konzept mit dem Konten einfrieren ist eher das, was sich mir als problematisch darstellt. Das heißt ja, selbst wenn ich mich sehr geschickt anstelle in meinen kriminellen Tätigkeiten, wenn jemand hier entscheidet das geht so nicht mehr, wird ein Justizfall eröffnet und mein Geld ist weg? Das kann ja nur zu Frust führen. Ich finde der Zugriff von der Adminseite auf Spielereigentum sollte nur im Zusammenhang mit Supportfällen möglich sein. Alles andere lässt sich auch mit guter Polizeiarbeit bekämpfen.
    Oder wie wäre es damit, den Gangs eine Möglichkeit zu geben ihr Geld auf einem Offshore-Konto oder Tresor oÄ zu lagern. Offshore-Konten könnte man dann wunderbar mit einer hohen Gebühr versehen, wären aber damit eben sicher vor der Justiz, falls es nicht gewollt ist das Justizkonzept zu ändern.
    Auch Admins sind Menschen, und wenn hier aufkommt, dass das Kartell nicht beliebt ist, fragt man sich natürlich welche Motivation hinter solchen Justizfällen steht.
    Und nie vergessen: ich wette auch beim Kartell sind pubertäre Bengel, die einen auf dicke Hose machen, weil sie scheinbar die krassesten auf der Insel sind. Das muss man dann einfach mit Humor nehmen, und wenn es zu weit geht glaube ich kaum, dass es der Polizei schwer fallen sollte Gründe zu finden einzelne Mitglieder lange Zeit ins Gefängnis zu stecken.


    Nur so am frühen Morgen ein paar Gedanken dazu. Wie gesagt, ich bin neu und habe von vielem noch keine Ahnung, also bitte Bescheid sagen falls das alles Käse ist.

  • Ich muss jetzt ja schon ein wenig schmunzeln.


    Das Kartell erfüllt nur seine Aufgaben auf dem Server und versucht natürlich mit allen Mitteln diese auch durchzusetzen.

    aber es ist schon auffällig, dass Cops kaum gut auf uns zu sprechen ist.

    Kartell steckt ja nur in den bösen Schubladen, aber hinterfragen diese nicht und so entstehen natürlich falsche Gerüchte.


    Lieber Odell, du bist der Leader der (meines Wissens nach) größten und ältesten Verbrecherorganisation auf Realliferpg.


    Eine angemessene, souveräne Reaktion auf die Prozesse der letzten Zeit wäre es gewesen, der Justiz gewissermaßen den Krieg zu erklären. Standfestigkeit zeigen... Ihr habt die einzigartige Möglichkeit, vernünftiges RP gegen sie zu führen und mal nen Richter zu versenken etc.



    Stattdessen wird gemeckert. "Alle hassen uns." "Alle missverstehen uns." "Wir sind eigentlich so voll die guten, es sei denn, die Zivi's tun nicht, was wir wollen - dann sind sie nackt - aber das ist doch nur unserer Rolle!"


    Nicht persönlich nehmen - ihr ruiniert euch den Ruf mit dem, was ihr schreibt.



    Was euch gerade passiert scheint sehr wichtig zu sein. Etwas Gegenwind hat noch niemandem geschadet. Es ist schon auffällig, das ihr sehr gut im austeilen seid, aber sofort "einknickt", wenn etwas zurückkommt.


    Um es noch einmal zu wiederholen: Ihr seid eine Gruppierung, welche die Drogenfelder für sich beansprucht, gegen die Polizei kämpft, Zivilisten überfällt, ausraubt und tötet, Fahrzeuge knackt, Häuser aufbricht - und wundert euch, dass man euch als kriminelle sieht?
    Da hört es bei mir auf...
    Wenn ihr euren Ruf nicht wollt, und gemocht werden möchtet, dann benennt euch um und kauft Blumen für die Bewohner im Altersheim...
    (Oder aber ihr steht endlich wieder zu dem, was ihr seid).




    es gab schon so einige die Kartell stürzen wollten, wir wohl auch die Justiz nicht schaffen...

    Das ist doch gut? Wo ist dann das Problem?

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 2 times, last by H4PPY ().

  • Nico,


    da du ja offentsichtlich die Cops kritisierst, melde ich mich mal zu Wort.


    Wir machen schlechtes RP:


    Ich muss sagen, das ich das als Personalrat sehr oft höre von Gruppierungen Support etc. ihr macht scheiß RP.
    Wenn man dann mal nach Namen oder Beweise fragt, kommt nichts bei rum.


    Das einige Einsätze scheiße ablaufen mag ich gar nicht bezweifel. Allerdings wenn man mal die Zahl der RP Situation sieht die wir in einer Matrix bestreiten gegenüber die die vllt. suboptimal laufen sind es vllt 5% wenn nicht noch weniger.



    Zu Kartell:


    Ich weiß nicht aber vllt solltet ihr euch mal die Frage stellen, wieso wir bei euch mit so viel Vorsicht und 3 Streifen anrücken, wenn wir eine Fahrzeugkontrolle bei euch machen....


    • liegt es vllt daran, dass wenn wir euch Kontrollieren direkt 3 weitere Kartell Autos um einen herum stehen, und das RP stören uns nicht ausreden lassen etc.
    • oder vllt daran, das wenn was gegen einen gegen von euch vorliegt und wir den Haftbefehl vollstrecken wollen eine Schussankündigung um die Ohren fliegt.
    • oder vllt daran das ihr uns absichtlich Provoziert....

    Wir gehen auf euch zu und zwingen uns mit euch ein RP aufzubauen (ist eh nicht machbar), sei es das gegen einen von euch was vorliegt o.ä. im selben Zug wenn man versucht das zu klären meinen das eure Clan Mitglieder das sie den Großen makieren müssen, und hauen eine Schussankündigung raus. Das wir das dankend annehmen ist doch klar, denn wir lassen uns als Staatsmacht nicht auf der Nase von einem kleinen Clan rumtanzen.


    Die Polizei kann keine Schießerei auslösen bzw wird bei einer Fahrzeugkontrolle keine auslösen, wäre auch dumm von uns. Wir schießen erst, wenn auf uns geschossen wird.


    Ihr wollt diese Schießerein und Provoziert sie auch.


    RP Ablauf mit Kartell:


    • Versuchen mit ihnen zu reden
    • Sich die Schussankündigung anhören
    • Schießerei

    Ihr seit wahrhaftig kein RP-Clan ihr wollt alles aber auch wirklich alles mit Waffengewalt lösen da gibt es auch keine Ausnahmen.


    Beispiel: Ich will euer Haus durchsuchen, ich habe grade mal 30 sek. mit einem von euch ganz entspannt geredet, als über den Notruf die Schussankündigung eingeht. Ich muss sagen das ich seit dem vor dem Kartell weder Respekt noch Angst habe. Wir sind trz ins Haus rein haben 6 Waffen mitgenommen.



    Ich muss sagen vllt solltet ich euch auch mal die echten Polizei Gesetze durchlesen, dann kriegt ihr wahrscheinlich mal ein Blick dafür, was die Polizei alles darf. In 95% der RP Situation in der Matrix befinden wir uns in rechtmäßiger Dienstausübung.


    Um euch das mal klar zu machen:


    Die Polizei ist euch Übergeordnet, ihr müsst den Anweisungen der Polizei folge leisten, das manche von euch mit Autorität ein Problem haben ist ja offensichtlich. Wenn ihr euch dagegen stemmt müsst ihr mit den Konsequenzen rechnen.


    Wir müssen uns als Geisel nehmen lassen wenn ihr uns Überfällt etc.


    Allerdings blockt IHR jede RP Situation, macht nicht das was wir sagen, habt wiederworte, Beleidigt uns usw. anstatt einfach mal mitzumachen und zu dem zu stehen, was ihr verbockt.


    Bevor du uns kritisierst, denk lieber mal über eure eigenen Fehler und euer Verhalten nach.

  • Das sind aber Dinge die man doch mit den Germien besprechen kann. Wenn an der Ausführung der Justiz kritisiert wird, wieso findet da kein Gespräch statt? Jedenfalls macht mir das kein Eindruck, dass dies vorgenommen wurde. Ein Standart zum Ablauf eines Strafverfahren bis hin zur Verkündung des Urteils lässt sich in meinen Augen nicht komplett auf den Server umsetzen. Ich meine damit im Spiel selbst. Da die Angeklagten nicht immer online sein können. Daher finde ich das Pool Forum zur Verkündigung eines Strafverfahrens gut.
    Wenn der Befehl zur Hausdurchsuchung erteilt wurde, gibt es halt auch den Besuch der Justiz oder der Polizei zur Beweissicherung. Derjenige sollte aber auch darauf informiert werden bzw. Die Gruppierung die online ist. Ich denke das war auch der Fall. Es wurde ja auch in kurzer Zeit öffentlich gestellt. Die Antwort mit der Sachbeschädigung und die Infragestellung des Strafverfahrens fand ich sehr gut von euch. Die Polizei hat Beweise vorliegen und illegalen Machenschaften. Hier hätte man zb. Beweise aufbringen können, dass es Konto der Gang ausfindig gemacht hat und somit vorab eine Sperrung des Kontos bis zur Urteilsverkündung erfolgt. Somit kommt ihr im Spiel mit dem Wiederspruch. Ab dem Zeitpunkt sollte nun der Termin angesetzt werden für den Urteil. Entweder im Ts selbst mit dem Angeklagten, der Polizei als Zeuge und Beweissicherer und dem Kläger. Oder wenn sogar im Rp Server. Wenn das Urteil beginnt, kann man beim Gericht als Angeklagter einen Antrag stellen, dass der Urteilverlauf im nicht im öffentlichen Rahmen stattfindet. Hier muss dann der Angeklagte seine Unschuld beweisen.
    In der Zeit hat der Angeklagte oder auch seine Gruppierung, die Möglichkeit Beweise zu vertuschen bzw. Auf Fehler hinzuweisen und fein aus der Sache da die glaubwürdigkeit der Beweise nicht besteht.
    Das ist doch mal ein geiles Rp und macht nicht jeder Server!


    Ich finde es gut, dass es eine Fraktion Justiz gibt und die VDD wird auch versuchen davon Gebrauch zu machen. Beispiel Firmendiebstahl am Firmenkonto. Nicht gleich sofort zum Support sondern eine Anzeige auf unbekannt an die Justiz schicken. Somit muss die Justiz mit dem Support um Klärung des Falls kümmern. Der Kläger wird informiert, und erhält eine Übersicht mündlich oder auch Schriftlich über die Einnahmen und Ausgaben des Gangkontos.Sollten hier unregelmäßigkeiten auffallen, wird der Kläger dies dem Staatsanwalt mit teilen und um ein starfverfahren gegen Herrn X bitten. Herr X und der Kläger werden zum Urteil eingeladen. Beide können Stellung beziehen. Sollte Herr X den Termin nicht wahr nehmen oder keine Reaktion um ein Alternativtermin zeigen. Wird das Verfahren ohne ihn statt finden.
    Sollte das Urteil gefallen sein, kann der Support sich einschalten und Maßnahmen durchgreifen.
    Somit kann sich ein schönes Rp entwickeln mit der Fraktion Justiz entwickeln.



    Ich persönlich würde es als sehr schade finden, wenn es ein Konto gäbe, wo die Fraktionen keine Möglichkeit haben da ran zu kommen. Somit ist ja die Gang im Vorteil und packt immer das Geld auf dieses Pool. Da sie weiß, dass es unantastbar ist. Dann stimmt ja die Balance nicht mehr. Macht in meinen Augen auch kein Spaß immer mehr Geld zu HABEN. DAS VERLIERT JA AN REIZ. Man sollte auch als Gruppierung Geld verlieren um sein Gewinn wieder zu erwirtschaften. Auch mal "gemein"

    __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Erik van de Duin
    -Öffentlichkeitsarbeit-
    Verleger des DEE Telegraafe
    Geschäftsstelle Van de Duin Metallbau und Schmiedemanufaktur
    Am Markt 17
    85702 Yolandi

  • Liebes Kartell


    Ich hatte nun bereits häufiger Kontakt mit euch (Positiv wie auch Negativ) und hatte dabei einige Erfahrungen gemacht. Bei den meisten Begegnungen ist mir jeweils aufgefallen, dass das Kartell keinerlei Konzept hat mit "Kunden" umzugehen. Die Regeln werden jederzeit angepasst und meist steinfest daran festgehalten. Es werden keinerlei Gegenvorschläge in Betracht gezogen - alles aus dem Grund, dass man die mit Abstand älteste und Reichste Gruppierung auf der Insel ist und sich aus diesem Grund keine andere Partei wirklich mit euch anlegen kann.


    Das mit dem Konto einfrieren war aus Sicht der Justiz die richtige Entscheidung, da wie bereits oben erwähnt eure Geldmittel eure (teilweisige) Hochnäsigkeit verursacht. Natürlich gibt es auch Ausnahmen aber das Kartell hat meist einfach eine grosse Fre- ein grosses Maul...
    Dies finde ich sehr schade, da ich auch mit dem Kartell gerne knusprige RöstiPommes backen würde und nicht nur Streusalz verteilen will...


    Ich für meinen Teil wünsche mir, dass das Kartell sich an die immer gleichen Bedingungen hält und diese nicht plötzlich ändert... So war ich letztens recht überrascht, dass ich neben den zusätzlichen Prozent beim nicht Anmelden (war damals wirklich niemand erreichbar) meine Waffe abgeben/ins Haus versorgen soll (Looking at you Knicklicht ;) )...


    Des Weiteren erhoffe ich mir von der Justiz ein gleiches Vorgehen bei allen Parteien. So wäre eine Möglichkeit für die 6.0 das häufigere Verklagen von Gruppierungen, welche dann eine Entschädigung in Millionenhöhe zahlen müsste.
    Dies würde das (zu) reich werden von grossen (illegalen) Gruppierungen ein wenig unterbinden.


    Ebenfalls wäre die Anklage der Justiz eine wirklich hervorragende Möglichkeit für eine ausgeklügelte RöstiPortion gewesen... Mir fällt auf, dass das Kartell immer die besten Rezepte von RöstiPommes verlangt, selbst sich jedoch für die Budget Packung entscheidet. Klar gibt es immer wieder wirklich klasse Aktionen (dafür übrigens vielen Dank von mir!!!) jedoch ist dies leider auch nicht immer der Fall.


    Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt ein wenig klarstellen und hoffe nich auf Fünfstern RöstiPommes mit dem Kartell, der Justiz, den lieben blauen Kollegen und allen anderen Bewohnern dieser wunderbaren Insel.


    Alles liebe

  • Moin zusammen.
    Zu allererst mal:
    Die Justiz ist eine eigenständige Fraktion und hat nichts mit der Polizei zu tun.


    Man arbeitet zusammen, klar, sind ja auch beides staatliche Organisationen, die für den Staat arbeiten und im Interesse des Staates handeln. Es mag den einen oder anderen geben, der in beiden Fraktionen tätig ist, aber das trifft auf viele Spieler aller Dienstleister zu und kann sehr gut strikt getrennt werden.


    Zum zweiten sollte ein Mitwirken im Forum (RP Forum) selbstverständlich und sogar verpflichtend für alle Spieler sein. Ausser, Drogenkartelle benutzen kein FB und lassen ihre Post im Briefkasten verschimmeln.
    Und kann nur einen Sinn haben: RP auf dem Server nach vorne zu bringen.


    Dann fange ich mal an, die Kritik abzuarbeiten und zurück zu geben:
    Der aktuelle Fall gegen Kartell (RP) ergibt sich aus den massiv zugenommen Beschwerden gegen die 'Familie' in RP Fails und dem riesigen Haufen an aufgelaufenen Vergehen. Und wie Desteny schrieb: Auf eine Aktion erfolgt immer eine Reaktion.
    Von einer Gleichberechtigung kann man da sehr gut ausgehen, denn Beschuldigte haben alle Möglichkeiten auf ihrer Seite. Und eine dicke Chance damit gutes RP zu betreiben!
    Dem 'Schubladendenken' ist damit eine Menge entgegengesetzt!
    Aber: In der Anklage wurde ein Termin genannt, der ergebnislos verstrichen lassen wurde. Niemand hat darauf einen kurzen Einspruch eingelegt. Auf mich ist auch niemand zugekommen und hat um ein Gespräch gebeten. Weder im Spiel noch ausserhalb.
    Das nennt man dann gutes RP?
    Der Sinn der Sache ist, mit Euch zusammen zu spielen und nicht gegen Euch.


    Natürlich seid ihr kriminell und natürlich ist die Justiz und die Polizei bestrebt, das zu unterbinden. Diese verrichten nur ihre Arbeit auf dem Server und versuchen mit allen Mitteln das auch durchzusetzen.


    Wer hat eigentlich festgelegt, dass es Kartells Drogenfelder sind und mit welcher Selbstverständlichkeit werden dort alle abkassiert?
    Vielleicht muss der Staat mal über eine Nutzungssteuer über dem Abbau auf staatlichem Grund und Boden nachdenken und 15% vom Gewinn einfordern.


    Ich könnte noch zwei Seiten schreiben....aber die Zeit..........auf jeden Fall tut sich was und das ist auch nötig.

  • Morgen miteinander,


    ich melde mich auch mal zu Wort, wenn ich diese ganzen Nachrichten lese, in diesem Thread wie auch in dem RICO Verfahren, was da für Falschaussagen getätigt wurden einfach um nochmal einen oben drauf zu packen und einen weiteren Grund zu haben Häuser zu Raiden oder unser Geld einzufrieren(Werden da auch noch "rechtlich" gegen vorgehen), finde ich das es langsam echt Lächerlich wird, es wurden schon mehrere Gruppierungen gebannt welche den Zivilisten und Cops das Leben sehr schwer gemacht haben, ihr in der Justiz macht gerade genau dasselbe, nur das es in dem Fall nur das Kartell betrifft und nicht jeden Spieler.



    Bevor jetzt wieder Leute ankommen und sagen das wir anderen Spielern den Spielspaß kaputt machen werde ich euch dazu mal was sagen, wir das Kartell kontrollieren das Drogengeschäft und jeder weiß das man sich bei uns Anmeldet um keine Probleme beim Farmen zu bekommen und dann beim Verkaufen auch Schutz vor der Polizei wie auch vor Rebellen.
    Bedeutet, jeder der sich nicht anmeldet, geht damit auf EIGENE GEFAHR das Risiko ein von uns im Laufe der Tour aufgegriffen zu werden, somit müssen die Personen auch damit rechnen das wir die irgendwann bekommen und unseren Anteil wollen.



    Nochmal für dich Rango und damit es auch die Admins, Support und die Polizei mitbekommt bevor wieder alle zum Support rennen: Du Rango hast uns gesagt "Ihr wollt die Bösen sein, dann werdet ihr jetzt auch so behandelt" und meine Antwort darauf war das ihr dann auch dementsprechend mit unserer Reaktionen darauf umgehen können müsst, denn ihr die Justiz benutzt die Polizei als Rammbock und diese bekommen dann unsere gesamte Reaktion daraufhin zu Spüren.
    Wenn das dann auch Heute oder die nächsten Tage passiert ist das Geschrei der Cops wieder groß indem die wieder alle zum Support laufen und mimimi machen das Kartell nur knüppelt, ihr behandelt uns wie die bösen Jungs und wir Verhalten uns dann auch so, wie ihr ja immer so schön schreibt Aktion = Reaktion oder liege ich da etwa falsch?
    Um das ganze jetzt einmal in einen Satz zu packen;


    Justiz gibt der Polizei Anweisungen -> Polizei führt diese aus -> Polizei bekommt geknüppel zu spüren -> Polizei rennt zum Support -> ggf. Sanktionen gegen Kartell weil wir uns Verteidigen müssen da die Justiz der Polizei diese Anweisungen gegeben hat


    So vermute ich wird das ganze Enden, mit großem Geschrei und wieder nur Anfeindungen zwischen den Cops und Kartell obwohl wir uns mit den Cops in letzter gut verstehen, allerdings gibt es in der Hinsicht dann keine andere Lösung denn wir lassen uns nicht unser Geld wegnehmen und für 120+ Monate wegsperren nur damit es sich dann später wieder wiederholt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________________



    Eine angemessene, souveräne Reaktion auf die Prozesse der letzten Zeit wäre es gewesen, der Justiz gewissermaßen den Krieg zu erklären.


    Es ist relativ schwer der Justiz den Krieg zu erklären ohne das dann wirklich was auf dem Server durch die Polizei ausgeführt wird. Aber genau auf das was ich gewartet habe ist gestern und heute per Schreiben eingetroffen(#1, #2),
    ich habe bereits auch schon mit Sly darüber geredet gehabt das wenn Rango seine Aussage wirklich nachgeht es auf dem Server demnächst wohl nicht mehr so ruhig ablaufen wird wie letzte Woche(n).


    Ihr habt die einzigartige Möglichkeit, vernünftiges RP gegen sie zu führen und mal nen Richter zu versenken etc.


    Haben wir schon länger vor nur die Justiz ist was die Richter/Staatsanwälte angeht sehr inaktiv somit haben wir da nie wirklich eine Chance, davon abgesehen sollten wir einen Richter oder Rango direkt töten/versenken etc. würde das auch wieder sofort auf das Konto des Kartells kommen weil die Cops dann wieder einen Blick in die Vergangenheit hatten und gesehen/gehört haben wie wir das ganze geplant haben oder weil irgendeine stimmte erkannt wurde oder auch ein Gesicht etc. (Wir würden Kartell Westen ablegen und nicht mit einem Kartell Auto fahren)


    Stattdessen wird gemeckert. "Alle hassen uns." "Alle missverstehen uns." "Wir sind eigentlich so voll die guten, es sei denn, die Zivi's tun nicht, was wir wollen - dann sind sie nackt - aber das ist doch nur unserer Rolle!"


    So meinen wir das nicht, ich habe auch schon oft gesagt das es mir wie auch anderen Kartellern egal ist was die Zivs von einem denken weil es halt verständlich ist das die uns nicht mögen weil wir eben unsere Prozente beim Farmen von Drogen haben wollen, aber manche nehmen das so Persönlich das die schon beleidigen müssen um ihren Frust loszuwerden und ihr eigenes Ego zu befriedigen.


    Es ist schon auffällig, das ihr sehr gut im austeilen seid, aber sofort "einknickt", wenn etwas zurückkommt.


    Wir knicken nicht ein, unsere Häuser wurden schon sehr oft geraidet und das die Tage wird garantiert auch nicht das letzte Mal sein, es geht darum das die Justiz mittlerweile versucht uns an jeder Ecke und kannte zu schaden und das so weit treiben bis sie an ihre Grenzen stoßen. Es geht auch um Aussagen wie "Wenn die Polizei euch mit Langwaffen sieht, haben sie die sofortige Erlaubnis unsere Häuser zu Durchsuchen"(Sollte ich die Aussage falsch verstanden haben Rango, berichtige mich) finde ich das es bei sowas schon langsam eine Grenze erreicht, wo man auch mal Stop sagen sollte.


    Um es noch einmal zu wiederholen: Ihr seid eine Gruppierung, welche die Drogenfelder für sich beansprucht, gegen die Polizei kämpft, Zivilisten überfällt, ausraubt und tötet, Fahrzeuge knackt, Häuser aufbricht - und wundert euch, dass man euch als kriminelle sieht?
    Da hört es bei mir auf...
    Wenn ihr euren Ruf nicht wollt, und gemocht werden möchtet, dann benennt euch um und kauft Blumen für die Bewohner im Altersheim...


    Wir stehen dazu was wir sind, wir haben auch schon oft gesagt das wir eine Kriminelle Organisation sind welche auch Kriminelle Aktivität durchführt, wie die Schutzgelderpressung oder das wir mal ein Haus aufbrechen um vllt. mit den Cops etwas RP zu machen sollte man den richtigen Cop erwischt haben.
    Wie bereits gesagt geht es uns darum das es aktuell versucht wird uns von Seiten der Justiz so stark zu schaden wie es nur geht, sei es Häuser durchsuchen, Geld einfrieren oder auch die Verhaftung von uns, wir warten schon Ewigkeiten auf eine Gerichtsverhandlung welche nun aber erst stattfindet wenn wir festgenommen wurden.


    Wie macht ihr das eig würfelt ihr eig aus wer mal Leader ist?


    Nein, wir Spielen Russisches Roulett ... nachdem Katze leider gegangen ist wurde derjenige Leader der am längsten im Kartell war, was zu dem Zeitpunkt Nico Redfox war, die Co-Leader wurden durch die Kartell Mitglieder bestimmt.



    Bein low rp angefangen bis über was Kartell sagt muss gemacht werden


    "Low RP" .. diese Aussage kommt von einem Cop, die Cops sind dafür bekannt in 80% aller Fälle das RP was von den Zivilisten kommt zu Verweigern und abzuwürgen.



    Grüße Bastian Wolf

  • Doc, zum Anfang der 5.0 gab es einen Gang-krieg zwischen SAG und Kartell.


    Dieser ist unentschieden Ausgangen somit gehört Kartell sowie SAG die Drogenfelder. Dies ist schon knapp 8-9 Monate her.

  • Wie bereits gesagt geht es uns darum das es aktuell versucht wird uns von Seiten der Justiz so stark zu schaden wie es nur geht, sei es Häuser durchsuchen, Geld einfrieren oder auch die Verhaftung von uns, wir warten schon Ewigkeiten auf eine Gerichtsverhandlung welche nun aber erst stattfindet wenn wir festgenommen wurden.


    Ich weiß nicht ob ihr wisst wie eine Gerichtsverhandlung abläuft bzw. wie der Weg dahin bestritten wird.


    • Ermittlungsverfahren

    Das Ermittlungsverfahren soll den Sachverhalt ermittel und Beweise gesammelt werden.


    2. Strafverfahren


    Im Strafverfahren werden Strafprozessuale Maßnahmen getroffen, Durchsuchungen um Beweise zu sicher, Beschuldigten Vernehmungen etc., Konten eingefroren usw.


    3. Gerichtsverhandlung


    Wenn alle Beweise zusammengetragen sind, erhebt die Staatsanwaltschaft anklage beim Gericht wegen dies das. Daraufhin lädt das Gericht alle Beteiligten vor, diese haben bei der Verhandlung auch anwesend zu sein. Dort wird dann die Strafe verkündet. Dies ist natürlich sehr Zeitintensiv.


    Das Ermittlungsverfahren ist abgeschlossen, uns wurde von der Staatsanwaltschaft der DB erteilt den wir vollstrecken werden, somit werde Beweise gesichert, wenn diese Beweise vorliegen, wird anklage erhoben.


    Also wir denke ich mal in nächster Zeit eine Klageschrift beim Richter eingehen.




    Doc, ich muss anmerken, das nur die Staatsanwaltschaft eng mit der Polizei arbeitet, der Rest der Justiz in der Regel nicht.

  • 1. liegt es vllt daran, dass wenn wir euch Kontrollieren direkt 3 weitere Kartell Autos um einen herum stehen, und das RP stören uns nicht ausreden lassen etc.


    2. oder vllt daran, das wenn was gegen einen gegen von euch vorliegt und wir den Haftbefehl vollstrecken wollen eine Schussankündigung um die Ohren fliegt.


    3. oder vllt daran das ihr uns absichtlich Provoziert....

    1: Das ein bis zwei oder wie schreibst 3 weitere Autos auftauchen liegt daran das wir nie wissen was die Polizei vor hat, wir wissen halt nie wie der Polizist drauf ist oder was deren Absichten sind und fahren deshalb noch mit ein bis zwei weiteren Fahrzeugen an. Und wenn die Cops dann unsere Leute festnehmen wollen geben wir nicht direkt eine Schussankündigung sondern Fliehen vor der Polizei, denn wenn ich mich noch recht dran erinnern kann hat es euch ja immer genervt das wir bei Kontrollen immer abhauen oder nicht? ;) ..


    2: Wir handeln meistens immer nach den Wünschen der Personen die entweder festgenommen werden sollen oder festgenommen wurden ob diese befreit werden wollen, wenn es z.b. darum geht das die zu schnell gefahren sind sagen wir denen auch immer das die ihre Strafe auch bezahlen sollen wenn die nicht aufpassen.


    3: mmh... ich habe vor ein paar Tagen vom Sly erst gesagt bekommen das es seitdem wir das Gespräch hatten sehr ruhig geworden ist und es so auch bleiben kann .. komisch das du mir jetzt mit Provozieren kommst...



    Wenn es dir nicht aufgefallen ist, wir Reagieren immer so wie die Polizei uns entgegentritt, hatten auch erst vor kurzem eine Situation mit Leon Balzer wo alles ganz ruhig geblieben ist obwohl die Polizei uns auch hätte für Festnehmen können und bevor gesagt wird "Das haben die nur gemacht da ihr in der Überzahl wart" Nein .. das Stimmt nicht, zu dem Zeitpunkt war die Polizei in der Überzahl.



    Außerdem brauche ich mit dir gar nicht darüber zu reden Razer weil du Tatsachen sowieso immer verdrehst, ein Beispiel der Einsatzbericht wegen den Hausdurchsuchungen welcher absolut nicht korrekt war.



    In der Anklage wurde ein Termin genannt, der ergebnislos verstrichen lassen wurde.

    Meinst du den 13.5.2016? Wir haben Fristgerecht geantwortet außerdem sehe ich keine andere Frist die gesetzt wurde.



    Auf mich ist auch niemand zugekommen und hat um ein Gespräch gebeten. Weder im Spiel noch ausserhalb.

    Seitdem das Verfahren gestartet wurde habe ich dich ein einziges mal auf dem Server gesehen und habe dich auch angeschrieben gehabt, hattest allerdings kein Zeit gehabt.. Habe dich auch im Teamspeak nie gesehen oder sonstiges somit stimmt deine Aussage nicht ganz,
    wir hätten dich auch im Forum anschreiben können, haben wir nicht gemacht, weil man einfach gedacht hat er muss doch irgendwann mal im TS oder Server anwesend sein.

  • Ok gerade keine zeit für ordenltiche Zitate:


    1. Wie kämpft man gegen die Justitz: Macht nen cooles RP, holt euch anwälte, macht nen coolen Fall draus, Streitet gegen Beweise und Strafmaß oder sorgt in Zukunft dafür das euch nichts nachgewiesen werden kann


    2. Cops rennen doch eh nur in den Support und wir werden Bestraft: nur wenn ihr euch nicht an die Regeln haltet, sonst werdet ihr auch nicht Bestraft ..


    Anstatt Zeit mit MiMiMi zu verschwenden, macht doch lieber cooles RP, wendet euch an den Staatsanwalt/Justiz, vereinbart treffen mit Cops, holt euch anwälte für die Hausdurchsuchungen, usw. usw. usw.


    Und ja, ich denke auch das die Justiz in der 6.0 immer mal wieder einen Größeren Fall auf machen sollte gegen grußßen die das Entsprechend provoziert haben, quasi als übergeordnete Gefahr neben nen paar minuten im Knast sitzen oder von den Cops erschossen werden

  • Schon Merkwürdig das es 2-3 Leute gibt die sich so gegen Kartell einsetzen, der Rest der Polizei sich hier aber komplett raus hält


    Kommt doch mal mit eurem Justiz Leuten auf den Server , dann klären wir das da Aber vermutlich , so wie auch schon in den letzten Wochen traut ihr euch das nicht ...
    Nur mit dicker Polizeikolonne

  • Außerdem brauche ich mit dir gar nicht darüber zu reden Razer weil du Tatsachen sowieso immer verdrehst, ein Beispiel der Einsatzbericht wegen den Hausdurchsuchungen welcher absolut nicht korrekt war.

    Wenn es um den Einsatzbericht geht welcher ich ins RP-Forum geschrieben habe, dieser ist nicht von mir es hieß auch ein Einsatzbericht nicht mein Einsatzbericht.


    Du kannst ja gerne mal die Rechtsgrundslagen nachschlagen, dann wirst du erkennen, das dieser Rechtlich so korrekt ist.



    Zu dem was ich meine falls du dich darauf beziehst,

    hier ist der Link dazu.

  • Schon Merkwürdig das es 2-3 Leute gibt die sich so gegen Kartell einsetzen, der Rest der Polizei sich hier aber komplett raus hält


    Kommt doch mal mit eurem Justiz Leuten auf den Server , dann klären wir das da Aber vermutlich , so wie auch schon in den letzten Wochen traut ihr euch das nicht ...
    Nur mit dicker Polizeikolonne

    Ich muss anmerken, dass es den anderen Cops untersagt worden ist meiner Seits, hier etwas drunter zu schreiben.


    Um genau diese Sprüche wie du sie grade gebracht hast zu vermeiden.


    Es zeugt weder von Stärke noch von Klugheit sowas zu schreiben. Da du offentsichtlich ein Karteller bist, steht es dir natürlich frei solche Äußerungen zu schreiben.



    @David Wagner die Sachen mi der Provokation ist genauso wie das von Nico auf die Vergangenheit zurückzuführen.


    Das ihr euch im Moment was die Sachen angeht stark zurückhaltet bezweifel ich ja auch nicht und muss euch dafür auch ein Lob aussprechen.