Regeländerung

  • Somit, wenn die euch dann suchen bzw. nicht auf die Forderung eingehen die ihr denen gestellt habt, könnt ihr die ebenso abknallen. Und dann seid ihr mehr oder weniger im Vorteil.

    zur Klarheit:


    Gruppe A: Gibt Schussankündigung
    Gruppe B: Versteckt sich, und darf Schießen (?)


    Obwohl von Gruppe B keine Schussankündigung draußen ist?

  • 10.5 Der Beschuss durch den Taser gilt nicht als Schussankündigung.

    Ich finde diese Regel total Unfair gegenüber den Zivs., die Polizisten können uns Tazern, Festnehmen, ins HQ dann Schleppen. (Nehmen wir an beim Gangversteck)
    mein Kollege ist auf dem Berg (Schütze) kann nix Unternehmen und kann nur zusehen wie ich Festgenommen werde ohne Einzuschreiten also das Feuer zu eröffnen,
    bis mein Kollege unten ist und eine Schussankündigung raus gibt wird er bestimmt auch getazert, oder die Polizisten sind schon weg bis er unten ist...


    --------
    2. Frage


    Wenn ich ein Polizist Niederschlage das somit als Schussankündigung zählt und genug Reaktionszeit gebe darf ich Scharfes Feuer eröffnen, falls Nein warum?

  • zur Klarheit:
    Gruppe A: Gibt Schussankündigung
    Gruppe B: Versteckt sich, und darf Schießen (?)


    Obwohl von Gruppe B keine Schussankündigung draußen ist?

    Steht doch da, was du da durchgestrichen hast, bedeutet ja, dass sie eine Schussankündiung gemacht haben müssen ?!?

  • Ich finde diese Regel total Unfair gegenüber den Zivs., die Polizisten können uns Tazern, Festnehmen, ins HQ dann Schleppen. (Nehmen wir an beim Gangversteck)mein Kollege ist auf dem Berg (Schütze) kann nix Unternehmen und kann nur zusehen wie ich Festgenommen werde ohne Einzuschreiten also das Feuer zu eröffnen,
    bis mein Kollege unten ist und eine Schussankündigung raus gibt wird er bestimmt auch getazert, oder die Polizisten sind schon weg bis er unten ist...


    --------
    2. Frage


    Wenn ich ein Polizist Niederschlage das somit als Schussankündigung zählt und genug Reaktionszeit gebe darf ich Scharfes Feuer eröffnen, falls Nein warum?

    1.Wenn du es verhindern willst, dass die Cops dich tazern, kann man bspw. sagen: ''Nicht tazern oder wir werden schießen'', das gleiche kann auch dein mate auf dem Berg machen, solange er noch nicht gefesselt ist bzw. getazert wurde.


    2.
    Wenn du einen Polizisten Niederschlags, dürfen die anderen Polizisten auf euch scharf schießen. Klar, darfst du auch schießen, wenn du eine Schussankündiung machst, aber wenn du nur jemamden Niederschlägst und danach schießen willst geht das nicht ( Außer ihr werdet bereits beschossen ). Um schießen zu dürfen musst du den Cops, Forderungen gestellt haben (bspw. Wegfahren oder ihr wir schießen) , worauf sie nicht eingehen. Ansonsten darfst du nicht scharf schießen, nur weil du ihn Niedergeschlagen hast.

  • Ich will wirklich nicht alles schlecht reden, und es wird schon einen Sinn haben.


    Wenn du es verhindern willst, dass die Cops dich tazern, kann man bspw. sagen: ''Nicht tazern oder wir werden schießen'', das gleiche kann auch dein mate auf dem Berg machen, solange er noch nicht gefesselt ist bzw. getazert wurde.

    Nun habe ich eher wenig Erfahrung damit, aber das Resultat daraus (könnte) dann allerdings sein:
    a) Als Cop muss man möglichst schnell Tasern, wenn man "save" tasern will, da der Festgenommene keine Schussankündigung rausgeben darf
    b) Jeder bei Eintreffen der Cops (in Konfliktsituationen) ein "Wir schießen wenn ihr tasert" raushaut.


    Die Folge: Das RP wird von vornherein durch die potentielle Drohung überschattet.


    (Bitte korrigieren, wenn ich damit so falsch liege.)



    Ich sehe allerdings auch keine Alternative, welche den Cops ebenfalls die Möglichkeit gibt, jemanden zu verhaften, ohne ein potentielles Massaker auszulösen.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 1 time, last by H4PPY ().

  • Wenn wir das ganze mal auf das RealLife zuordnen, dort haben die Beamten der Polizei sowie die des Zolls, welche im Vollzugsdienst tätig sind Befügnisse Zwang auszuüben.


    Es gibt drei Arten von Zwang:


    • Zwangsgeld
    • Ersatzvornahme
    • unmittelbarer Zwang


    Zwangsgeld lässt sich auf dem Server nicht umsetzten, Ersatzvornahme ist in den meisten Fällen untunlich, unmittelbarer Zwang ist umsetzbar.


    unmittelbarer Zwang ist die Einwirkung durch Gewalt auf eine Person oder Sache. Es gibt auch noch andere Sachen aber das wäre hier zu kompliziert das zu erläutern.


    Der Hintergrund dass der Taser keine Schussankündigung mehr ist, hat den Hintergrund dass sich von Seiten der Zivilisten massiv darüber beschwert wird, das die Polizei bei Fahrzeugkontrollen scharfe Waffen benutzt.


    Hat den Hintergrund, ob wir nun Tasern oder scharf schießen, machten in der Vergangenheit keinen Unterschied in beiden Fällen darf man uns beschießen. Weswegen mache lieber zur scharfen Waffe gegriffen haben.


    Aus diesem Grund wurde die Regel geändert.

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • Kleine Regeländerung ...


    7.2 Geiselnahmen, Überfälle auf das Plutonium-Endlager und das aufbrechen von Häusern dürfen 30 Minuten vor Restart nicht mehr durchgeführt werden.

    There are two kinds of lies; one concerns an accomplished fact, the other concerns a future duty.

  • war das woher nicht schon so Khorn :)

    Nein das war vorher noch nicht so Jerome und auf grund dessen das es einige momentan etwas übertreiben mussten haben wir die regel geändert.

    There are two kinds of lies; one concerns an accomplished fact, the other concerns a future duty.

  • Regeländerung



    § 5: New Life Regel:
    Neu


    5.4 Bis einschließlich sechs Polizisten hat jeder Polizist ein zweites Leben.


    da die regeln schon Lange in den Polizei Regeln ist aber nicht in den Server Regeln hat sich das wieder Sprochen