ReallifeRPG 5.0 Untergangs-Event

  • Hallo Mitspieler, Hallo Administration


    Nachdem vor Kurzen die Tides-Mod für ArmAIII released wurde, wollte ich die Frage stellen ob es denn möglich wäre, das auch in den RealLifeRPG-Server einzubinden.
    Wenn ja, dann will ich den Vorschlag äußern, daraus vielleicht ein Event zu machen. Dabei würde dann in den Stunden vor dem Release der 6.0 die Insel wortwörtlich untergehen, wobei die Polizei und Medics die Aufgabe haben, die Zivilisten an hohe Orte und dann per Helikopter
    von der Insel zu schaffen. Dabei würde dann am Ende natürlich alles absaufen und der Server letztendlich dem Leben auf Abramia in Form eines Shutdowns den Gar aus machen.
    Dann hätte man auch gleich einen Grund zum Häuser- und Fahrzeugreset (oder halt alles).


    Freue mich auf eure Antworten
    David Iwanow

  • Wie wäre es mit einer Kombi aus allem? Langsam steigen die Fluten.....die höher gelegenen Orte werden gnadenlos mit Waffengewalt eingenommen......und der letzte Überlebende drückt den roten Knopf......zündet die finale Bombe während Abramia endgültig im Meer versinkt. 8|

  • Wie wäre es mit einer Kombi aus allem? Langsam steigen die Fluten.....die höher gelegenen Orte werden gnadenlos mit Waffengewalt eingenommen......und der letzte Überlebende drückt den roten Knopf......zündet die finale Bombe während Abramia endgültig im Meer versinkt.

    und die epische Schlacht zwischen gut und Böse geht mit einem knall zuende, während der Imperator blitzeschießend im Mahlstrom hinab gerissen wird

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    The post was edited 1 time, last by H4PPY ().

  • Eine weitere Idee, die mir eingefallen ist:


    Irgendeine Umweltkatastrophe führt dazu, dass das Süßwasser auf Abramia untrinkbar ist und auch in absehbarer Zeit nicht gesäubert werden kann. Also muss Trinkwasser importiert werden. Das heißt es gibt kein Wasser mehr im Markt zu kaufen. Vorschlag wäre den neuen Flugzeugträger als Hilfsmission vor der Insel anlegen zu lassen (hält in gewissem Abstand, aus irgendeinem Grund) von dem dann das Wasser zur Insel gebracht werden muss. Somit gibt es nur Wasser wenn sich einige Spieler laufend darum kümmern.
    Darauf folgt Wirtschaftskrise, Bankenpleite und schließlich Flucht von der Insel. Könnten sich ja auch Kämpfe um das Wasser entwickeln da die Preise hochschnellen und es einfach jeder braucht.


    Wobei eine abgesoffene Insel auch echt cool wäre.

  • Eine weitere Idee, die mir eingefallen ist:


    Irgendeine Umweltkatastrophe führt dazu, dass das Süßwasser auf Abramia untrinkbar ist und auch in absehbarer Zeit nicht gesäubert werden kann. Also muss Trinkwasser importiert werden. Das heißt es gibt kein Wasser mehr im Markt zu kaufen. Vorschlag wäre den neuen Flugzeugträger als Hilfsmission vor der Insel anlegen zu lassen (hält in gewissem Abstand, aus irgendeinem Grund) von dem dann das Wasser zur Insel gebracht werden muss. Somit gibt es nur Wasser wenn sich einige Spieler laufend darum kümmern.
    Darauf folgt Wirtschaftskrise, Bankenpleite und schließlich Flucht von der Insel. Könnten sich ja auch Kämpfe um das Wasser entwickeln da die Preise hochschnellen und es einfach jeder braucht.


    Wobei eine abgesoffene Insel auch echt cool wäre

    Coole Idee würde auch sehr gerne in irgendeiner Art den neuen Flugzeugträger auf ReallifeRPG sehen :=)