Politik auf Abramia?

  • Hallo liebe Community,


    heute möchte ich euch meinen "Verbesserungs" Vorschlag vorstellen.




    Wie fändet ihr es wenn die Politik auf Abramia eingeführt wird?


    DIe Politik würde auch mehr Abwechslung auf Abramia bringen :)


    Hier möchte ich euch meinen Vorschlag erklären:


    Es werden verschiedene Politiker von verschieden Parteien gestellt wie z.b.:


    Man sollte jedoch hier auf dem Boden der Realität bleiben beim Wahlprogramm!!!



    Partei 1 stellt Politiker XY: Dieser fordert Lockere Waffengesetze auf Abramia und eine neu Gewalteneinteilung der Regierung


    Partei2 stellt Politiker XY: Dieser fordert härtere Strafen für den Drogenhandel und möchte Wiederholungstäter von Raubüberfallen auch deutlich härter bestrafen


    Je nach dem wie viele Parteien es gibt desto kreativer werden die Wahlprogramme :D



    Ein Wahlzyklas dauert 5 Monate gegen Ende des 3 Monats werden die Gewinner ausgewertet. Die restlichen 2 Monate sind für dich DEVS/Fraktionsleitern etc um diese Forderungen umzusetzen.


    Die Wahl erfolgt im Forum durch das Umfrage system soweit ich weiss kann man dort immer nur 1 Stimme pro Account abgeben.



    Soweit wars das jetzt von meiner Seite aus. Wenn ihr Verbesserungsvorschläge für meine "Idee" habt dann haut sie einfach darunter :)



    LG Freddie

  • Fände ich nicht schlecht.


    Möglicher weiße spricht da aber auch der Alkohol aus mir :D


    MfG


    Alexander Limberg

  • Ich muss sagen, der Zeitpunkt zu dem der Vorschlag kommt verwundert mich doch sehr.

    "Ihr die ihr glaubt! Seid standhaft in Allahs Sache, bezeugend in Gerechtigkeit! Die Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders denn gerecht zu handeln. Seid gerecht, das ist näher der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist kundig eures Tuns."

  • Politik muss nicht eingeführt werden von irgendwelchen Technikern oder Supportern.
    Politik kann einfach so gemacht werden.


    Eine Legislative ist nichts Wert wenn sie einfach nur von Admins eingeführt wird.
    Denn es bedeutet noch nicht, dass die Spielerschaft damit umgehen kann.


    Schaut doch öfters mal ins RP Forum, dort wird schon lange Politik gemacht.

  • "Ihr die ihr glaubt! Seid standhaft in Allahs Sache, bezeugend in Gerechtigkeit! Die Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders denn gerecht zu handeln. Seid gerecht, das ist näher der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist kundig eures Tuns."

  • Sorry aber das ist für mich keine Politik.


    MfG


    Alexander Limberg

  • Dann erläutere doch bitte mal warum diese Beiträge in deinen Augen nicht politisch sind. Nur weil dir die politische Richtung nicht passt, bedeutet das nicht dass es sich nicht um Politik handelt.

    "Ihr die ihr glaubt! Seid standhaft in Allahs Sache, bezeugend in Gerechtigkeit! Die Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders denn gerecht zu handeln. Seid gerecht, das ist näher der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist kundig eures Tuns."

    The post was edited 1 time, last by Franz Josef Degenhardt ().

  • Dann erläutere doch bitte mal warum diese Beiträge in deinen Augen nicht politisch sind. Nur weil dir die politische Richtung nicht passt, bedeutet das nicht dass es sich nicht um Politik handelt.

    Lieber Herr Degenhardt, was sie machen ist keine Politik, sondern sie animieren andere sich gegen eine Fraktion zu stellen. Ich muss sagen sie hetzen einfach nur. Das ist keine Politik sondern das vertreten einer Meinung. Ohne jegliche Politische Grundlage. Ich muss sagen Politischer Gefangner ist auch nicht richtig. Sie verdrehen die Tatsachen wie sie sie brauchen. Sie halten sich selber nicht an Gesetze missachten unsere Anweisungen, belagern unser HQ und im Gegenzug wollen sie straffrei davon kommen.... Nein stattdessen wie es jeder NORMALE Bürger macht, einfach die Steine abzubauen, müssen sie auch dieses nutzen um gegen die Justiz und die Polizei zu hetzen. Ich erinnere ich noch daran wie sie von der Polizei 8 Millionen gefordert haben, damit sie ein Video nicht online stellen. Das was sie machen ist einfach nur trollen. Sie bringen keine Vorschläge, keine Lösungsmöglichkeiten rein gar nichts. Sie hetzen einfach weiter anstatt einfach mal zu überlegen was Sie den eig. falsch machen. Anstatt sich einfach mal Gedanken zu machen, das evtl Gesetze geschrieben werden müssen etc. anstatt sich dieser Aufgabe zu widmen wenn sie schon eine Demokratie wollen. Sie wollen aber keine Demokratie sondern einfach nur die Fraktionsleitung. SIe täuschen die Leute um ihre eigenen Absichten zu verschleiern. Die Justiz ist im Aufbau, das dauert seine Zeit, und sie Beurteilen eine nicht fertige Fraktion, die erst vor 4 Wochen von Higgens übernommen wurde.... Wie soll sich eine Fraktion aufbauen, wenn da stendig irgendwelche Leute sind, die diesen Prozess stoppen. Und vllt könnt ihr RP aber nur im Forum. Ich habe es selber auf dem Server gesehen bei der Mahnwache..... . Dazu übrigens noch es wäre mir neu das bei einer Mahnwache ACAB oder Frauen im Polizeidienst sind nur zum .... da was zu suchen hat. Desweiteren Verstößt ihr Freund Teddy Bear gegen die neuen Forum´s Regeln mit seinen 2 Acc. vllt hat er auch noch mehr.

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

    Community Manager

  • Ich fände eine lokale Politik ganz cool.
    Quasi wird ein Spieler auf dem Server zum Bürgermeister gewählt. Dieser kann ein paar Gesetze ändern, wie Geschwindigkeitsbegrenzung o.ö

  • James Razer wrote:

    Lieber Herr Degenhardt, was sie machen ist keine Politik, sondern sie animieren andere sich gegen eine Fraktion zu stellen. Ich muss sagen sie hetzen einfach nur. Das ist keine Politik sondern das vertreten einer Meinung. Ohne jegliche Politische Grundlage. Ich muss sagen Politischer Gefangner ist auch nicht richtig. Sie verdrehen die Tatsachen wie sie sie brauchen. Sie halten sich selber nicht an Gesetze missachten unsere Anweisungen, belagern unser HQ und im Gegenzug wollen sie straffrei davon kommen.... Nein stattdessen wie es jeder NORMALE Bürger macht, einfach die Steine abzubauen, müssen sie auch dieses nutzen um gegen die Justiz und die Polizei zu hetzen. Ich erinnere ich noch daran wie sie von der Polizei 8 Millionen gefordert haben, damit sie ein Video nicht online stellen. Das was sie machen ist einfach nur trollen. Sie bringen keine Vorschläge, keine Lösungsmöglichkeiten rein gar nichts. Sie hetzen einfach weiter anstatt einfach mal zu überlegen was Sie den eig. falsch machen. Anstatt sich einfach mal Gedanken zu machen, das evtl Gesetze geschrieben werden müssen etc. anstatt sich dieser Aufgabe zu widmen wenn sie schon eine Demokratie wollen. Sie wollen aber keine Demokratie sondern einfach nur die Fraktionsleitung. SIe täuschen die Leute um ihre eigenen Absichten zu verschleiern. Die Justiz ist im Aufbau, das dauert seine Zeit, und sie Beurteilen eine nicht fertige Fraktion, die erst vor 4 Wochen von Higgens übernommen wurde.... Wie soll sich eine Fraktion aufbauen, wenn da stendig irgendwelche Leute sind, die diesen Prozess stoppen. Und vllt könnt ihr RP aber nur im Forum. Ich habe es selber auf dem Server gesehen bei der Mahnwache..... . Dazu übrigens noch es wäre mir neu das bei einer Mahnwache ACAB oder Frauen im Polizeidienst sind nur zum .... da was zu suchen hat. Desweiteren Verstößt ihr Freund Teddy Bear gegen die neuen Forum´s Regeln mit seinen 2 Acc. vllt hat er auch noch mehr.


    Herr Razer,


    sie verwenden das Wort Hetze doch sehr inflationär. Ich muss ihnen mitteilen, das sie hier leider vollkommen am Thema vorbei argumentiert haben. Selbst wenn sie Recht hätten und diese Beiträge "Hetze" wären, so handelt es sich immer noch um Politik. Auch in der Politik werden Fakten verdreht um das gewünschte Bild zu suggerieren.
    Außerdem behaupten sie wir würden nur "trollen" diese Behauptung ist vollkommen aus der Luft gegriffen, es stimmt das wir in unserem RP stark polarisieren aber mit "trollen" hat das absolut nichts zu tun, wir betreiben unser RP lediglich auf mehreren Ebenen und wollen IM RP durchaus auch provozieren, wenn sie das allerdings aus dem RP raus tragen und dann Spieler anfeinden, dann muss ich ihnen nahelegen zu überdenken ob sie wirklich auf einem RP-Server spielen wollen.


    PS.: Korumpel Eisengrind hat bereits eine Vorstellung der Eisengrind Group hier im Forum gepostet die den Versuch macht uns und unser RP zu erklären, ich kann nur jedem der sich von unserem RP auf den Schlips getreten fühlt empfehlen diese mal zu lesen.

    "Ihr die ihr glaubt! Seid standhaft in Allahs Sache, bezeugend in Gerechtigkeit! Die Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders denn gerecht zu handeln. Seid gerecht, das ist näher der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist kundig eures Tuns."

    The post was edited 1 time, last by Franz Josef Degenhardt ().

  • Ich fände eine lokale Politik ganz cool.
    Quasi wird ein Spieler auf dem Server zum Bürgermeister gewählt. Dieser kann ein paar Gesetze ändern, wie Geschwindigkeitsbegrenzung o.ö

    Genau in die Richtung hab ich mir das auch vorgestellt fände ich cool da es wirklich dann viel Abwechslung ins Spiel bringen würde... :D

  • Tatsächlich sieht das RP des Komitee zur Demokratisierung Abramias ganz klar die Gründung einer Freien Republik Abramia vor.


    Wenn wir die Polizei zur Zeit hart angehen, dann nur um zu zeigen, dass es demokratischen (!) Gegenwind gibt.


    Es ist wichtig den Bürgern zu zeigen, dass dort eine Polizei agiert, die keine politische Legitimation besitzt. Dies gelingt vor allem dadurch, dass die Polizei genau die Bilder liefert, die die Demonstraten brauchen.


    Über die Kritik, wir könnten kein Ingame RP sehe ich gelassen hinweg.


    Die Polizei reagiert in ihren Rollen eben wie eine Polizei ohne demokratische Kontrolle.


    Über freie Wahlen, kann daran etwas geändertw erden. Wenn du tatsächlich Interesse an einer Demokratisierung hast, nicht nur "Politik spielen oder vorgauckeln" wie derzeit bei der Justiz oder der Polizei, dann nimm mit uns Kontakt auf James Stark.

    Wirtschaftskanzlei Dr. Eisengrind und Partner

    ... Weil Sie einzigartig sind! ...


    -Kontakt-


    Telefon: 03987 7052989
    (deutsches Festnetz - Gebühren entsprechend Ihres Metatelefontarifes)
    Funk: 333
    About us

  • So wie "Politik" derzeit im RP Forum ausgeführt wird, ist das für viele Spieler viel zu kompliziert. Die meisten lesen einfach kein Forum, bzw. nur die einfachen Sachen, aber nie die langen Texte und Streitereien im RP Forum. Auch ich hab viele Beiträge nur übeflogen, weil es einfach zu mühsam ist, anzusehen, wie sich ein und dieselben Leute in 4 verschiedenen Threads über das gleiche Thema streiten.


    Klar, es ist ein RP Server, aber irgendwann wird das RP für manche einfach zu extrem. Deshalb sollte man, wie James Stark schon meinte, das Ganze vereinfachen. Wie er schon sagte, es lassen sich verschiedene Parteien aufstellen, die sich für 2-3 Sachen einsetzen. Meinetwegen kann man das im Forum noch ausführlicher bewerben, wie man es erreichen möchte usw. Aber es wäre auch schön, wenn man im Z-Menü beispielsweise einen Button mit Politik hätte. Wenn eine Wahl ansteht, kann man direkt ingame seine Stimme abgeben, eben für die Vertreter der Parteien mit ihrem Parteiprogramm daneben. Wenn die Wahl vorbei ist, kann man unter diesem Menü sehen, wer derzeit in der Politik ist, und wie lange noch.


    Ich würde die Perioden auch noch viel kürzer ansetzen, so ca. 2 Wochen Wählzeit, 6 Wochen Amtszeit. so wird verhindert, dass eine inaktive Partei 2 Monate oder länger inaktiv ist.

  • Ich finde ein Politik System garnicht schlecht. Noch besser wäre es wenn, sich auch "normale"-Spieler um die Politik kümmern und nicht die Supporter, die Ihre Nase sowieso schon überall reinstecken.




    OT:
    Sehr geehrte Damen und Herren,


    so wie es in der Realität Proteste und auseinander Sitzungen gibt, warum sollte es sie nicht auch auf einer Insel wie Abramia geben? Persönlich finde ich es eigentlich eine Super Idee, da es eine Abwechslung im RP-Forum ermöglicht. Allerdings finde ich dass dieser ,,Aufstand" ein wenig total übertrieben wurde.


    Zudem wurde sich nicht nur gegen die Polizei bzw. das Polizeisystem gestellt, sondern auch gegen eine Fraktion die a) im Wiederaufbau und b) momentan neue Mitglieder für ihr Konzept sucht gestellt.


    Das Mitglieder, die sich gegen das Justiz System stellen und aktiv ,,mit hetzen", entlassen werden, sollte kein Wunder sein. Außerdem finde ich dieses "Like" & "Dislike" Spiel im RP-Forum ein wenig lachhaft.


    Das was Ihr momentan im Forum betreibt ist keineswegs "Politik", sondern ein billiger Versuch Stimmung zu machen. Erst fordert Ihr eine Gewaltenteilung, worauf anschließend ein noch höherer in den Justizdienst eingestellt wird, der sich nun um Beschwerden kümmert, folgend aber keine Beschwerden bekommt.


    Das eure Aussagen von euren eigenen Mitgliedern der [Wirtschaftskanzlei] unterstützt und durch Multi-Accounts geliket wird, verleitet euch das Gefühl dass die mehrheit der Spieler auf eurer Seite steht.


    Die Wahrheit ist aber; Die mehrheit der Spieler interessiert sich ein Scheiß für das RP-Forum, weil sie da sind um im Spiel "Arma³" Roleplay zu machen, und sich nicht die Finger wund schreiben wollen.


    Desweiteren Verstößt ihr Freund Teddy Bear gegen die neuen Forum´s Regeln mit seinen 2 Acc. vllt hat er auch noch mehr.

    Hallo Kollege Razer, ich muss Sie in diesem Punkt leider korrigieren. Beiträge vom Account: ,,Infokrieger" werden von Franz Josef Degenhardt verfasst & gelikt.



    Mit freundlichen Grüßen
    Leroy Higgins