Firmen DLC

  • Ein neues Update!

    Diesmal haben wir uns das Firmensystem vorgenommen und geschaut, was man an diesem noch verbessern kann.

    In diesem Beitrag möchte ich die Änderungen einmal vorstellen und euch aufzeigen, was man damit alles machen kann.


    Die Firmentypen

    Die wohl größte Änderung betreffen die Firmentypen. Wir haben uns hierzu Gedanken gemacht, welche Arten von Firmen für das Roleplay nützlich sein könnten und welche gut auf dem Server realisierbar sind.

    Insgesamt sind es nun 5 Arten von Firmen welche unterstützt werden.

    • Fahrzeug Service
    • Baufirma
    • Crafting Firmen
    • Abschleppfirmen
    • Straßenwacht

    Jeder dieser Firmentypen hat ein eigenes Industriegebiet, wobei es auch hier Änderungen gab! (Weiteres dazu weiter unten)


    Die Arten Fahrzeug Service und Crafting sind erstmal grundlegend gleich geblieben.

    Eine, wie wir finden, coole Änderung gab es bei den Baufirmen: Diese haben jetzt nicht mehr nur ein Bauhaus bei sich vor Ort, diese haben nun auch die Möglichkeit einen Betonmischer zu kaufen und mit diesem an jedem Ort Wartungskisten und Paletten herzustellen. Dafür besitzt dieser auch gut Platz im Inventar, da dort die Baumaterialien gelagert werden.


    Kommen wir nun zu den beiden komplett neuen Firmenarten:

    Die Abschleppfirma und die Straßenwacht sind besondere Arten. Diese werden nicht durch die Justiz monatlich versteigert, sondern recht fest vergeben. Dadurch möchten wir erreichen, dass sich fleißige Unternehmer finden, welche motiviert ein solches Unternehmen führen möchten. Auf diese Firmen muss man sich also als Inhaber bewerben (weitere Informationen werden folgen).


    Aber was können die Firmen nun?

    Die Abschleppfirma kann, wie der Name schon sagt, Autos abschleppen. Dafür können diese zwei Arten von Abschleppern (einen PKW- und einen LKW-Abschlepper) erwerben. Mit diesem können sie dann Aufträge anfahren, welche sie durch das "Hilfe-Menü" erhalten können. Die Aufträge gehen dann in einen Pool und ein Mitarbeiter bei einer Abschleppfirma kann sich dann den Auftrag schnappen und abarbeiten.

    Aber wo ist jetzt der Unterschied zum RAC?

    Der RAC hat ab und zu einfach nicht die Kapazitäten um neben den Reparaturen auch noch Fahrzeuge abzuschleppen. Deshalb haben die Abschleppfirmen auch keinerlei Möglichkeit aller Zauberstab das Fahrzeug zu reparieren. Sie können dies lediglich an ihrem Abschlepphof machen und sind somit kein Pannenservice.


    U6wBpKNz.jpeg


    06XyjbTB.jpeg


    Kommen wir nun zu der Straßenwacht:

    Wie der Name schon sagt, hat diese Firma die Möglichkeit kaputte Objekte zu reparieren, damit nach einer wilden 19 Uhr Matrix nicht jedes Ortsschild "umgebrettert" am Boden liegt. Dafür haben diese verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung.


    jLSG6u8p.jpeg


    Finanzieren tun sich diese Firmen durch eine staatliche Förderung sowie jeweiligen Spezialfinanzierungen.

    Bei den Abschleppfirmen sind dies Rechnungen und bei der Straßenwacht eine Bezahlung pro repariertem Objekt.

    Bezahlen müssen diese ihre Mitarbeiter aber selber, sprich alles Geld wandert auf das Firmenkonto und der Inhaber ist für die Bezahlung der Mitarbeiter selbst verantwortlich.


    Das Firmengelände

    Auch bei den Industriegebieten hat sich etwas getan:
    Alle Firmen findet man nun in einem großen Gewerbegebi
    et nördlich von Wallenfels.


    PquW5YZt.jpeg


    Die Firmengarage

    Oft kam der Wunsch einer Firmengarage von Spielern. Wir haben uns im Zuge dieses Updates einmal mit den Firmengaragen auseinandergesetzt. Bereits in einem der vergangenen Updates konntet ihr beobachten, dass in der Garage dieser geheimnisvolle Reiter aufgetaucht ist. Wir wollen euch hiermit nicht weiter auf die Folter spannen und einmal zeigen, was es damit auf sich hat:


    Von Spezialfirmen gekaufte Fahrzeuge (aus den Spezialfahrzeughändlern) wandern nicht in die Spielergarage, sondern automatisch in die Firmengarage. Dadurch haben alle Mitarbeiter einer Firma Zugriff auf diese Fahrzeuge und können diese nutzen.

    Die Fahrzeuge sind dabei auf den Käufer, also den Inhaber der Firma, zugelassen. Dadurch lohnt es sich ein Fahrtenbuch für die Firma anzulegen.

    Somit kann man leider nicht alle Fahrzeuge wie LKWs oder ähnliches in die Firmengarage verfrachten. Dies wäre, wie früher schon in den Vorschlägen beschrieben, zu schwierig auszubalancen.


    rEufEKEJ.jpeg


    Viel Spaß mit dem Update ;)

    Weitere Änderungen findet ihr wie immer im Changelog!

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_04.svg.pngNiklas Steinberg

    Polizeihauptkommissar, PHK


    Abteilungsleitung Zoll

    Ausbilder (AG II) / Fortbilder

    DEV

  • Cooles Update - leider finden wir vom Autohaus2000 uns ein wenig zurückgelassen. Eine uneingeschränkte Firmengarage zumindest für reine Autohandelsfirmen wäre etwas wirklich schönes, was wir uns schon lange wünschen.

    MfG

    Tristan Negron

    logo.png

    logo.png

    Stellvertretender Geschäftsführer

    Tristan Negron