Das ständige Problem mit den Überfällen

  • Mir fällt in letzter Zeit auf, das Überfälle durchgeführt von 1-2 Personen stark zunehmen. Dies geht nicht nur mir so, ich höre es auch von vielen anderen die mittlerweile frustriert und genervt davon sind und genau wie ich keine Lust mehr haben diese Art von RP noch mitzuspielen. Heute ist mir endgültig die Hutschnur geplatzt, da es mittlerweile der 4. Überfall diese Woche ist. Es sind dabei kosten entstanden von rund 500000 welche sich zusammen setzen aus Diebesgut, einparken von LKW samt Ladung da kurz vor Matrixende usw...


    Wir sprechen hier vor allendingen von Überfällen ausserhalb der 19 Uhr Matrix, wo keine Polizisten online sind. Ich bin mittlerweile an dem Punkt, das mir die Regel "das Leben ist das höchste Gut" vollkommen egal ist, denn ich sehe keinen Sinn darin, den Leuten den Spielspaß am RP zu gönnen, wenn man selber mittlerweile nur noch frustriert ist. Es macht schlicht keinen Sinn mehr in einer Matrix ausserhalb der abendlichen zu spielen.


    Mir braucht dabei auch niemand mit dem Argument kommen, das die Überfälle meist keine Zufälle sind, denn wir als eine Organisation die grundsätzlich unbewaffnet ist genau wie unsere Partner welche ebenfalls ein ähnliches RP spielen und massig dieselben Erfahrungen machen, da Waffen nicht zu unserem RP (eben Reallife) gehören, die sich keine Feinde macht, im Gegenteil wir kümmern uns um Neuankömmlinge, verschenken jede Woche mehrere Nachtsichtbrillen eben an die, für welche es noch nicht finanzierbar ist sich eine zu kaufen, verleihen unsere nicht benötigten Transporter kostenlos oder drücken mal n Schwung Bargeld in die Hand, helfen bei Quests und stehen Rede und Antwort für alle Fragen die sich ergeben. Eben alles was notwendig und machbar ist um Leute auf dem Server zu halten.


    Interessanterweise handelt es sich bei den Leuten die diese ständigen und schlecht gespielten Überfälle begehen auch nicht um die bekannten Gruppen SC, Kingsman, Kartell usw....sondern um Einzelgänger oder kleinen unbekannten Gruppierungen. Schliesslich ist es bei wenigen Leuten auf dem Server nicht sonderlich schwierig herauszubekommen, wer es war und wo diese Person hingehört. Auch wenn dies für das weitere RP keine Rolle spielt, so schaut man trotzdem nach.


    Ich für meinen Teil sehe jedenfalls nur noch eine Möglichkeit, das die Situation sich wieder abmildert und diese besteht darin, das eine Regelanpassung erfolgt das auch für einfache Überfälle nur erlaubt sind wenn mind. 2 Polizisten da sind zum Beispiel. So hat man wenigstens eine Chance sich zu wehren, zudem gäbe es dem Folge RP einen Mehrwert statt Frust.


    Ich für meinen Teil verabschiede mich jedenfalls aus den Tagesmatrix und nutze die Zeit mal andere Server zu begutachten.

    Denn mit Reallife hat das nichts mehr zutun, oder werdert ihr im Reallife 4 mal in 4 Tagen überfallen und könnt dann noch nicht mal die Polizei verständigen?

  • Denn mit Reallife hat das nichts mehr zutun, oder werdert ihr im Reallife 4 mal in 4 Tagen überfallen und könnt dann noch nicht mal die Polizei verständigen?

    Oh der alte RL vergleich. man kennt und liebt ihn..

    Ich möchte hier weder gegen dich noch für dich argumentieren aber einfach mal meinen Denkansatz in die Runde werfen.. Du beschwerst dich das andere ihr "Überfall-RP" durchziehen und du darunter leidest weil du deswegen dein "Freundliches-RP" nicht durchziehen kannst? Korrigiere mich wenn ich falsch liege aber klingt nach "Ich will mich nicht anpassen also sollt ihr euch anpassen" und das ist denke ich nicht der Sinn hinter RLRPG. Ich verstehe deine Unmut ganz gut aber wenn du dich nicht dazu in der Lage siehst dich der Situation anzupassen liegt das Problem nicht bei den Überfallenden. Das es nicht gerade von Ehre zeugt zu Zeiten ohne Cops "kleine freundliche Gruppen" hochzunehmen steht ja auf einem anderen Blatt.. aber es hat halt einfach nicht jede Gruppe den Anspruch "Ehrenvoll" zu sein. Und das dein Resultat daraus eine Regelforderung ist in Kombination mit der Drohung "bis dahin spiele ich einfach nicht hier zu Zeit XY" ist sehr schade und gleicht einer bockigen Reaktion statt eines konstruktiven Vorschlags zur Besserung.

    An sich ist der Regelvorschlag vielleicht eine Idee wert.. Ich für meinen Teil betrachte es aber als mehr als kritisch wenn die Zivs (besonders kriminelle) immer weiter an die Cops gebunden werden..

  • komisch das sich immer alle beschweren, aber es niemand zur Anzeige bringt. Eine Aufnahme in erster Person und das Kennzeichen reichen aus um einen Prozess vernünftig anzufangen. Große Firmen haben doch auch meistens eine Rechtsabteilung oder?

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_02.svg.png
    Wolfgang Schwarz

    Polizeikomissar, PK
    Leiter der Abteilung Fortbildung
    Rekrutierer

  • Quote

    Oh der alte RL vergleich. man kennt und liebt ihn..

    Ich möchte hier weder gegen dich noch für dich argumentieren aber einfach mal meinen Denkansatz in die Runde werfen.. Du beschwerst dich das andere ihr "Überfall-RP" durchziehen und du darunter leidest weil du deswegen dein "Freundliches-RP" nicht durchziehen kannst? Korrigiere mich wenn ich falsch liege aber klingt nach "Ich will mich nicht anpassen also sollt ihr euch anpassen" und das ist denke ich nicht der Sinn hinter RLRPG. Ich verstehe deine Unmut ganz gut aber wenn du dich nicht dazu in der Lage siehst dich der Situation anzupassen liegt das Problem nicht bei den Überfallenden. Das es nicht gerade von Ehre zeugt zu Zeiten ohne Cops "kleine freundliche Gruppen" hochzunehmen steht ja auf einem anderen Blatt.. aber es hat halt einfach nicht jede Gruppe den Anspruch "Ehrenvoll" zu sein. Und das dein Resultat daraus eine Regelforderung ist in Kombination mit der Drohung "bis dahin spiele ich einfach nicht hier zu Zeit XY" ist sehr schade und gleicht einer bockigen Reaktion statt eines konstruktiven Vorschlags zur Besserung.

    An sich ist der Regelvorschlag vielleicht eine Idee wert.. Ich für meinen Teil betrachte es aber als mehr als kritisch wenn die Zivs (besonders kriminelle) immer weiter an die Cops gebunden werden..


    Es geht hier weder um Anpassung noch um Bockig sein. Was hat es denn mit guten RP zutun, wenn man ausschliesslich eine Waffe auf einen gerichtet wird und man abgezockt wird. Wenn die Leute die das machen, wenigstens eine vernünftige Ausprägung der kreativen Gehirnhälfte hätten und daraus ein gutes RP machen würden, okay dann könnte ich es auch anders bewerten. Dies kennt man auch von grossen Gruppierungen die dafür bekannt sind und da sind auch wir dann eher am überlegen wie können wir im guten RP diesem die Stirn bieten oder die Situation entschärfen. Es spricht nichts gegen Überfälle/Entführungen, im Gegenteil Diese bieten für alle Parteien einen Mehrwert. Nur verstärkt sich die Randgruppe von Leuten die einfach ausschliesslich ihr Geld mit dem Abzocken anderer verdienen will und eben nicht in der Lage ist dies in einem kreativen RP zu verpacken. Dann fängt es nun mal an zu nerven.


    Zudem sehe ich in meinem Text keinerlei Forderung nach einer Regeländerung, sondern lediglich den Vorschlag danach darüber ernsthaft nachzudenken.

    Weiter habe ich nicht gedroht etwas zu machen, sondern lediglich meine Entscheidung welche auf meinen Gedankengängen beruht zum Ausdruck gebracht, was eine logische Konsequenz daraus ist, das man bei 4 Überfällen in 4 Tagen eigentlich nur dafür arbeitet, seine Werte zu ersetzen und das Geld für den nächsten Überfall zu verdienen. Wenn das die Form der Anpassung ist, welche Spieler wie ich auf diesem Server annehmen sollten, ja dann gebe ich zu, habe ich den Sinn dieses Servers wohl nicht verstanden.


    Also wenn du weder für noch gegen mich argumentieren möchtest, sondern lediglich einen Denkansatz in die Runde werfen möchtest, so drehe mir doch bitte die Worte nicht um. Denn ich sehe in meinem Text weder eine Drohung noch eine Forderung.

  • Ich für meinen Teil verabschiede mich jedenfalls aus den Tagesmatrix und nutze die Zeit mal andere Server zu begutachten.

    Das ist ziemlich selbstredend eine versteckte Drohung getrost dem Motto "Ihr verliert Spieler..". Warum sonst sollte man diesen Entschluss dann so präsentieren?

    Ich für meinen Teil sehe jedenfalls nur noch eine Möglichkeit, das die Situation sich wieder abmildert und diese besteht darin, das eine Regelanpassung erfolgt das auch für einfache Überfälle nur erlaubt sind wenn mind. 2 Polizisten da sind zum Beispiel.

    Und das ist unterm Strich ne Forderung.. Das es auch deine Meinung ist ist selbstverständlich und spricht dir keiner ab. Aber gerade in Betracht deines gesamten Beitrags ist diese Mischung das Resultat das ich daraus ziehe und entsprechend der bisherigen Bewertungen stehe ich damit nicht alleine da.


    Was hat es denn mit guten RP zutun, wenn man ausschliesslich eine Waffe auf einen gerichtet wird und man abgezockt wird. Wenn die Leute die das machen, wenigstens eine vernünftige Ausprägung der kreativen Gehirnhälfte hätten und daraus ein gutes RP machen würden, okay dann könnte ich es auch anders bewerten.

    In dem Moment wo das der Regelfall wird und tatsächlich frei von RP und Co stattfindet und lediglich "HT gib mir dein Geld und Tschüss" ist kann man ab einem gewissen Punkt bestimmt mit den Community Managern oder ggf. dem Support eine Lösung anstreben. Aber dann muss man nicht im Forum Personengruppen derart abstempeln ("vernünftige Ausprägung der kreativen Gehirnhälfte") sondern kann dies dann auch nüchtern und neutral zum besten geben.

    Ich kann mich nur wiederholen. Ich möchte nicht gegen dich wettern oder sonst etwaiges und versteh dich sehr gut glaub mir.. Aber nach all der Zeit die Ich bisher hier sammeln konnte (und im Vergleich zu vielen meiner Freunde bin ich gefühlt noch immer ein Anfänger monkaSHAKE) ist die Art und Weise wie man Themen anspricht sehr entscheidend und meine genannten Kritikpunkte nicht von irgendwo.

  • Also meiner Meinung nach ist das mit dem Überfällen aktuell besser den je. Wenn man sich nur mal die 6.0 und Anfang der 7.0 anschaut wo es noch den Chop Chop gab und die Leute 10% vom Neuwert des Fahrzeuges fordern konnten, zu dem Zeitpunkt wurden Leute teils 5 mal am Tag überfallen. Heute regend sich die Leute schon bei 4 mal in der Woche auf....

    Geschäftsführung

    Zack und Weg GmbH

  • Quote

    Das ist ziemlich selbstredend eine versteckte Drohung getrost dem Motto "Ihr verliert Spieler..". Warum sonst sollte man diesen Entschluss dann so präsentieren?


    Eine Drohung impliziert aber auch, dass es jemanden geben muss dem man drohen kann und ob ich hier nun spiele oder nicht, das dürfte herzlich niemanden interessieren, somit verpufft die Aussage "Ihr verliert Spieler" die du als Drohung empfindest im nichts. Denn am Ende ist es doch völlig legitim wenn ich feststelle das dieser Server für mich nicht der richtige ist.



    Quote

    Und das ist unterm Strich ne Forderung.. Das es auch deine Meinung ist ist selbstverständlich und spricht dir keiner ab. Aber gerade in Betracht deines gesamten Beitrags ist diese Mischung das Resultat das ich daraus ziehe und entsprechend der bisherigen Bewertungen stehe ich damit nicht alleine da.


    Eine Forderung ist grundlegend etwas, was auch so auszudrücken ist und ob die Bewertungen nun negativ sind oder nicht, so kann man keiner reinen Bewertung entnehmen ob jemand etwas als Forderung betrachet oder nicht. Hättest du ein etwas passenderes Synonym dafür verwendet, hätte man darüber streiten können.





    Quote

    In dem Moment wo das der Regelfall wird und tatsächlich frei von RP und Co stattfindet und lediglich "HT gib mir dein Geld und Tschüss" ist kann man ab einem gewissen Punkt bestimmt mit den Community Managern oder ggf. dem Support eine Lösung anstreben. Aber dann muss man nicht im Forum Personengruppen derart abstempeln ("vernünftige Ausprägung der kreativen Gehirnhälfte") sondern kann dies dann auch nüchtern und neutral zum besten geben.

    Ich kann mich nur wiederholen. Ich möchte nicht gegen dich wettern oder sonst etwaiges und versteh dich sehr gut glaub mir.. Aber nach all der Zeit die Ich bisher hier sammeln konnte (und im Vergleich zu vielen meiner Freunde bin ich gefühlt noch immer ein Anfänger monkaSHAKE) ist die Art und Weise wie man Themen anspricht sehr entscheidend und meine genannten Kritikpunkte nicht von irgendwo.


    Die Ausdrucksweise ist etwas hart, die Kritik kann ich annehmen. Hätte ich anders umschreiben können/sollen.


    Was ich jedoch nicht sehe, das ich eine Personengruppe angegriffen/abgestempelt habe. Es gibt eben auch sehr kreative RP Spieler die Überfälle/Entführungen begehen und einen Mehrwert dabei erzeugen. Und Erfahrungsgemäß trifft man diese nicht sonderlich oft wieder, da sie sich die Mühe machen ihren Überfall/Entführung mit einer guten RP Story zu untermauern, was eben auch dadurch erreicht wird, das sie sich ständig neue Opfer suchen mit denen sie ihr Spiel abgewandelt aufs neue durchführen können. Und gegen diese Gruppe habe ich mit sicherheit nichts. Dabei entstehen durchaus sehr interessante Situationen die den Verlust ausgleichen. Und eben diese haben auch keine Scheu bei anwesender Polizei ihr RP durchzuziehen.


    Nein, es geht eben genau um diese welche frei von RP ihren Überfall durchziehen. Und hier stelle ich eben diese häufung fest.

  • Wenn du dich einfach mal in die Situation von einer kriminellen Organisation auf dem Server hinein versetzen könntest, hätten wir diese Farming Diskussion hier nicht. Vielleicht solltest du dich probieren, in die andere Partei hineinzuversetzen. Eventuell auch einfach probieren Gegenwehr zu zeigen oder sich auf die Situation einzustellen. Nimm dir doch selber eine Waffe mit und geh mit 2-3 anderen Leuten farmen. Selbst wenn ihr alle lediglich eine legale Langwaffe mit euch führt, reichen 3-4 Personen meist aus um eine kleine Gruppe von Überfallenden zu stoppen. Die Leute von denen du redest haben halt genauso viel Spaß daran, dich beim Farmen hochzunehmen, wie du beim Farmen.

    Und ich meine deine Interaktion beim "Auf den Stein Prügeln und Eisen gewinnen" wird wahrscheinlich auch nicht viel mehr mit RP zu tun haben, als die Überfälle...

  • Hey hey,


    um dir einen hoffentlich hiflreichen Vorschlag zu machen anstatt jetzt wie meine Vorredner gegenzupupen, kann ich dir Folgendes empfehlen:

    Suche dir eine Gruppierung und bitte um deren Hilfe. Versuche dir zu merken wer dich überfällt, auch wenn es erstmal das Aussehen ist was du dir merkst, oder ein Kennzeichen. Man kann mit Hinweisen schon mehr anfangen, als man denkt.

    Dann erzähle der Gruppierung von dem Vorfall und ich bin mir sehr sicher, dass viele Gruppen nur darauf warten eine kleine Story in der Hinsicht und was zu tun zu haben. Leute suchen und finden, sie dir auslieferen, einfach nur bedrohen, oder was auch immer.

    Das ist meiner Meinung nach gutes RP und man weiß nie wo das hinführt. Man kann die Geschichte jetzt in alle Richtungen weiterdenken, weißt du? Deswegen will ich mich jetzt hier nicht zu sehr ausführen was daraus entstehen kann. Ich sehe hier eine gute Möglichkeit Gruppierungen mit einzubinden, mehr Leute mit ins RP zu ziehen usw.

    Natürlich ist das keine Sofortlösung bei dem Überfall selber, aber wenn ihr weiter legal unterwegs sein wollt, holt euch Hilfe von denen die auch illegal unterwegs sind, anders wird es nicht gehen.

    Dann lass die dich ab und zu hops nehmen, hetzte starke Leute auf die an und die werden schon sehen was die davon haben. Ich selber habe es ja sehr oft selber mitbekommen, dass Leute gesagt haben "oh, du bist von Gruppe X oder Y? Ne dann lassen wir dich mal lieber". Man kann sich halt Respekt verschaffen und beim nächsten Überfall sagst du dann einfach, dass Leute hinter dir stehen und dir helfen werden. Natürlich nur wenn du das Risiko eingehen willst, weil es glaube ich bestimmt genug Idioten gibt, dann dich daraufhin erschießen werden, damit du die Situation im RP vergisst und nicht weitertragen kannst. Obwohl ich mir gerade nicht ganz sicher bin, dass man dich einfach aus dem Grund "Du weißt du viel" erschießen darf, weil du ja theoretisch allen Forderungen von denen folgst.

    Aber ich denke du weißt was ich meine :)

  • Laiko Byte ,


    mit diesen Gedanken kann ich arbeiten. Das mal ein sehr guter und konstruktiver Beitrag.

    Ziehe ich die Rückschlüsse aus den Beiträgen, so stelle ich fest, das mein Problem vielleicht die Erfahrung ist die fehlt. Ich habe schliesslich nicht mal Arma 3 online gespielt, geschweige denn sonst irgendwelche Games. RPG ist tatsächlich mein erstes Onlinespiel. Worin ich auch begründet sehe, das es überhaupt kein Problem sein kann, wenn ich mir andere Server anschaue um eben diese Erfahrung mitzunehmen, weshalb ich meinen Beitrag einfach nicht als Drohung verstanden sehen möchte. Auch wenn es scheinbar den meisten schwer fällt dies nicht zutun.


    Genauso wie man erstmal wissen muss, das ggf. ein Nummernschild oder eine Aufnahme im first person reicht um im nachhinein eine Anzeige zu erstatten. Klar hatte ich auch schon den Gedanken das einfach zu probieren ohne zu wissen wie das genau funktioniert. Doch hab ich mich an der stelle vielleicht auch beeinflussen lassen, denn häufig hört man, mach das bloß nicht, Polizei und böse Gruppierungen sind aufgrund der Zweitfraktionistenregel zu sehr miteinander verflochten. Doch vielleicht geht es genau darum, es darauf ankommen zu lassen, zu probieren und zu schauen wo das hinführt. Und nicht davon auszugehen das Leute die einen davon abraten zwingend recht haben, schliesslich wären wir dann in der pauschalisierung das jeder Polizist vom meta gaming gebrauch macht. Und wenn man drüber nachdenkt, scheint dies doch weit hergeholt zu sein.


    Auch wenn ich zugeben muss, das auch ich diesbezüglich voreingenommen war/bin, durch eine Erfahrung die ich in meinen ersten Tagen auf der Insel gemacht habe, als ich einfach mal alles ausprobierte. So dürfte ich damals mich von der Polizei beim Drogen Dealer festsetzen lassen, um dann zu beobachten wie die Polizei gemeinsam mit ihren Freunden ihre LKW Ladungen Drogen verkauften. Für einen unerfahrenen Spieler eine prägende Erfahrung die kaum einzuordnen ist.


    Nehme ich also den Beitrag von Laiko Byte und die Diskussion mit Rainer Rabe, die ich noch durchaus als konstruktiv betrachten würde, dann verstehe ich warum mein WUNSCH (Ein Synonym für Forderung das einen einen Satz jedoch in einen anderen Kontext zieht) auf so viel Gegenwehr stösst. Denn eine gute Erklärung ist hilfreicher als irgendwelche Kommentare.


    Und damit ist dieses Thema für mich auch ad acta.

  • Lol.

    Es giebt zum Beispiel genau wegen sowas Firmen wie Zb. Zack und weck. Wo du Anrufen könntest und um Hilfe fragen kannst oder besser den sagst, wen du es dann weißt das Nr. Schild oder Namen die bringen dir die person und du kannst Dan dein RP mit ihm vortsetzten nur das er jetzt in der Position ist nichts mehr dagegen machen zu können sage ich mal.

    Das kostet natürlich auch ein wenig denke ich mal. Du kannst auch jederzeit zur Polizei gehen mit dein Informationen, oder alternativ eine sicherheitsfirma anrufen die dir Schutz giebt. Natürlich kostet dies alles Geld, aber könnte dir helfen.

    Die Anfangszeit wo man nichts hat ist natürlich wirklich schwer aber versuch konntake zu knüpfen.


    Tatsächlich spiel ich auch auf einigen rp Servern sehr aktiv. Aber muss wirklich sagen aus meiner Sicht ist das hier der erste Server in 5 Jahren arma3 RP Erfahrung wo die Leute nicht nur drauf aus sind leute zu callen. Sondern noch gutes RP machen mal mehr mal weniger.


    Mfg. MLADY

  • Post by Steve Nojob ().

    This post was deleted by Marten: Unnötig ().
  • Bei eurem Qualitäts-"RP", sprich schießen ohne Ankündigung oder Hände hoch, Kabelbinder und dann alle Items rauben und einfach abfahren, versteh ich warum man sich bei den Überfällen beschwert. Außerdem geht es hierbei offensichtlich nicht um Rache und Vergeltung sondern um gemeinsame Freude am RP. Deine Farmingsimulator-Ansicht trägt da zu nichts bei. Einfach die Täter für einen Überfall ums Eck bringen lassen ist keine Lösung!

    re-KOjbbERkqaL2BdxBNLc6gEdyJdqgfYp_j-g6wqRPK3KlCoys9xs6bRG8DVEkOsRDsKAF_EcRcXvHZQSfnixa7G4ONsdS-gVYm8zTx-dwBkBwST8XrLvgfYNK35hz1eqOSOCDo

    Offizieller Partner der Josef-Baum-Stiftung

  • Bei eurem Qualitäts-"RP", sprich schießen ohne Ankündigung oder Hände hoch, Kabelbinder und dann alle Items rauben und einfach abfahren, versteh ich warum man sich bei den Überfällen beschwert. Außerdem geht es hierbei offensichtlich nicht um Rache und Vergeltung sondern um gemeinsame Freude am RP. Deine Farmingsimulator-Ansicht trägt da zu nichts bei. Einfach die Täter für einen Überfall ums Eck bringen lassen ist keine Lösung!

    Wo mache ich hier eine Farmingsimulator - Ansicht?

  • Da hast du vollkommen recht Martin Freud .


    Es wurde alles gesagt was gesagt werden musste und auch eine Mögliche Lösung gefunden. Sollte in Zukunft weiterhin das Problem bestehen, ist das Commmunity Managment dein richtiger Ansprechpartner oder bei Regelverstößen der Support.


    #closed