Ein Tag wie immer...

  • Einführung: Festnahme um 21.29 Uhr am 10.9. Tatvorwurf Schusswaffengebrauch und Wiederstand

    Entlassung aus der Justiz: 22.58 Uhr mit einer Strafe von 10k wegen Körperverletzung

    Eigentliche Strafe: 161.444 Geld


    Da ihr ja immer noch meint, nein sowas passiert hier nicht, es werden so gut wie keine Fahrzeuge abgeschleppt, rekonstruiere ich hiermit meine gestrige Matrix.





    11e167c02f984d92b5693ba2257b00eb.jpg


    5e0387a33d94ba2348e7f06fda3b8cfa.jpg

    The post was edited 3 times, last by Cappa: @Ambarenyas Beitrag, cop interne Doks ().

  • Mensch Pina das kann doch gar nicht sein, denn es gibt doch Vorschriften dagegen hat James Razer gesagt.

    Schade eigentlich, dass man als Zivillist nicht zur Community gehört zumindest habe ich oft das Gefühl weil, wenn man als Civ was zu dem Thema sagt, wird das als belangloses Geheule abgetan, wenn die Cops sich über was beklagen wird das sofort geändert oder bearbeitet.

  • Ich bitte euch darum, auf die entsprechenden Stellen innerhalb der Polizei zuzugehen, um das zu klären. Ich selbst bin leider erst wieder frühestens morgen Abend da.


    Desweiteren bitte ich euch, keine Dinge, die im polizeiinternen Bereich veröffentlicht werden, rauszugeben.


    Danke, Ambi

  • Hey Cappa  
    als einer der Cops, die gestern mit dabei waren, äußer ich mich mal zu deinem Post.

    Gestern sollten deine Kollegen und du festgenommen werden um das entwendete Copequip (3x Short-Funkgeräte, 3x ID-Cards und ein Polizei Belt) sicherzustellen, was ihr am Anfang der Matrix der Streife entwendet habt. Hier wurden zuerst zwei deiner Kollegen festgenommen und zum Landgericht gebracht.

    Folgend waren sowohl du als auch der Fahrer des Ford Raptors ebenfalls Zielpersonen, welche festgesetzt werden sollten. Hier wurde der Fahrer durch Kollision mit einen unserer Beamten bewusstlos. Ab hier weißt du was passiert ist.

    Wegen der Länge die du bei uns am Pol-HQ warst, musst du bedenken, das du erst von Medizinern behandelt wurdest, folgend du durchsucht wurdest und dann die Anzeige geschrieben wird. Wir versuchen immer so schnell wie möglich Personen zur Justiz zu verbringen. Es hilft dir aber wirklich nicht, wenn man in der Zelle steht und permanent rumschreit, wann man endlich weggebracht wird.

    Wie lange du bei der Justiz warst, kann ich dir gar nicht sagen aber du warst noch vor 22 Uhr bei dieser. Wie lange die Justiz braucht um dich zu abzuhandeln, weiß ich nicht.

    Bezüglich deines Motorrads, kann ich dir nicht sagen warum das jetzt im IK-Ost steht. Aber solltest du den Ausparkpreis nicht selbst zahlen können, schreib mir bitte deine Kontonummer und ich überweis dir gerne diese Summe.


    Funker  
    Es ist nicht von Vorteil in einem Gefecht von SC gegen die Cops mit einem Motorrad an einer Streife vorbei zufahren und immer langsamer zu werden, während auf der anderen Brückenseite beide Parteien sich gegenseitig beschießen.


    Gruß
    Nicklas Sturm

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_03.svg.png


    Nicklas Sturm

    Polizeioberkommissar, POK

  • Post by Cappa ().

    This post was deleted by the author themselves ().


  • Bezüglich deines Motorrads, kann ich dir nicht sagen warum das jetzt im IK-Ost steht. Aber solltest du den Ausparkpreis nicht selbst zahlen können, schreib mir bitte deine Kontonummer und ich überweis dir gerne diese Summe.

    Ich möchte mich mal einmischen. Wieso sind es IMMER "lustige Zufälle" die über den IKOST entscheiden?

    Mal ist der Anwärter "abgerutscht", mal weiß es keiner, mal war es keiner, mal redet man mit den cops um es wieder auszulösen (trotzdem eingeparkt), mal war es bestimmt der RAC, mal war es bestimmt die cops, aber NIE war es irgendwer, der irgendwie etwas unverhätnißmässig macht.

    Ich würde soetwas von gerne mal die Adminlogs sehen, in denen steht wie oft von wem, ein Auto auf dem IKOST landet. Denn meine Quote liegt bei aktuell >50% der Autos, die ICH in irgendeiner Weise verwendet habe, bei verbrechen. Dazu sei zu erwähnen, dass diese "Verbrechen" auch gerne mal ein Haftbefehl von vor 3 Monaten waren, der insgesamt zum 3. mal Vollstreckt wurde, oder ein einfaches verunfallen und sehen einer Illegalen Waffe.


    Meiner Meinung nach MUSS es entweder im IKOST stehen, wer dein Auto beschlagnahmt hat (mit Grund währe dann die Kirsche auf der Torte), ODER es kommt im Chat, wie auf jedem kack Altis Server.

    PS: Sollte man nach meinen logs gucken, mir wurde mehrfach das Auto wieder von Admins aus dem Hof geholt, weil mal wieder jemand gegenüber der Ansage, mein Auto in den Knast bewegt hat.


    PPS: Immer und Immer wieder eine Kompensation für interne "Regelbrüche" anzubieten ist leider auch eine etwas "falsche" herangehensweise! Es wurden Vorschläge gebracht, wie es OHNE irgendeine Vorschrift Funktionieren könnte, bei der es nicht darin endet, dass Cops ggf. entlassen werden wegen eines solchen Fauxpas, aber da wurde sich anscheinend aktiv gegen gewehrt.

    The post was edited 1 time, last by Simeon Weiss: Schreibfehler korrigiert und PPS: ().


  • Meiner Meinung nach MUSS es entweder im IKOST stehen, wer dein Auto beschlagnahmt hat (mit Grund währe dann die Kirsche auf der Torte), ODER es kommt im Chat, wie auf jedem kack Altis Server.

    Bzgl. deines Vorschlags mit dem Anzeigen, wer dein Auto beschlagnahmt hat, stehe ich hinter dir. Das hatte ich bereits in der Com.-Besprechung angesprochen bzw. vorgeschlagen.


    Das Geld soll nicht als Kompensation für einen "Regelbruch" sein. Es war ein Angebot meinerseits, da ich einer der hochrangigen Beamten war und selbst nicht verstehe warum das gemacht wurde.


    Es war aber trzd. regeltechnisch erlaubt, da es im Zusammenhang mit gestohlenen Cop-Equipment und den Entführten Polizisten stand.

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_03.svg.png


    Nicklas Sturm

    Polizeioberkommissar, POK

  • Es geht ja auch nicht um einen Regelbruch. Ich habe halt einfach aufgezählt was abfuckt. Es ist halt einfach nicht verhältnismäßig bei einer 10k Strafe noch mal 150k Ausparkkosten. Ich meine das haben wir in der Community Besprechung schon gut breitgetreten. Das nimmt einfach den Spielspaß

  • Mal ist der Anwärter "abgerutscht", mal weiß es keiner, mal war es keiner, mal redet man mit den cops um es wieder auszulösen (trotzdem eingeparkt), mal war es bestimmt der RAC, mal war es bestimmt die cops, aber NIE war es irgendwer, der irgendwie etwas unverhätnißmässig macht.


    Da wurde schon gegengesteuert und ein klares Konzept diesbezüglich Polizeiintern zur Verfügung gestellt nach diesem sich gerichtet wurde.


    Verstehe nicht was ein öffentlicher Post hier bewirken soll, die Instanzen wo ihr euch über einzelne Beamte beschweren könnt dürften euch ja bekannt sein.

  • Arnold Hobel Jo, da gibt´s Vorschriften. stimmt. mein Fehler.

    Spaß bei Seite, rauchst du zu viel?! Es wird von der Justiz abgestraft: 10k? was genau daran ist COPGEAR DAS AUTO MUSS WEG!!!!!!einself!!!!!11111??????????????

    genau GARNICHTS und wenn wir es nicht Öffentlich machen, wird es immer nur als "einzelfall" bearbeitet.

  • Bzgl. deines Vorschlags mit dem Anzeigen, wer dein Auto beschlagnahmt hat, stehe ich hinter dir. Das hatte ich bereits in der Com.-Besprechung angesprochen bzw. vorgeschlagen.


    Das Geld soll nicht als Kompensation für einen "Regelbruch" sein. Es war ein Angebot meinerseits, da ich einer der hochrangigen Beamten war und selbst nicht verstehe warum das gemacht wurde.


    Es war aber trzd. regeltechnisch erlaubt, da es im Zusammenhang mit gestohlenen Cop-Equipment und den Entführten Polizisten stand.

    Meinst du das gestohlene Cop-Equipment welches 15min vorher den Cops wieder übergeben wurde?

  • Meinst du das gestohlene Cop-Equipment welches 15min vorher den Cops wieder übergeben wurde?

    Müller, ich kenne leider nicht deine Informationsquelle aber den Kollegen wurde weder ID-Cards noch ihre Short-Funkgeräte wiedergegeben. Lediglich haben 2 der 3 Beamten ihren Cop-Belt behalten können. Aber das ist ja hier erstmal egal.

    Hier raus soll ja auch kein Hate-Beitrag werden.

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_03.svg.png


    Nicklas Sturm

    Polizeioberkommissar, POK

  • Es gab doch nun ein Gespräch zwischen Cops, Zivilisten, Community-Managern und Serverleitung, in welchem Ideen und Vorschläge entstanden sind. Das diese nicht sofort umgesetzt werden, weil sie noch vollständig ausgearbeitet und ins aktuelle Servermanagement integriert werden müssen, sollte klar sein.


    Da frage ich mich gerade, warum dieser Post erst Recht von der Gruppierung erstellt wird, die schon seit Jahren ein Abo für unfaires Spielen gebucht hat.

    Außerdem ist anhand dieser Situation wieder deutlich zu sehen, dass vom Ersteller einiges unter den Tisch gekehrt wurde.

    Bevor es zu der Situation im Landgericht kam, muss es ja eine Situation für die Festnahme gegeben haben.

    In dieser Situation war die Frau Kasalla der Meinung, ihr schönes Motorrad als aktiven Rammbock zu nutzen und mehrere Fahrzeuge zu rammen. Vor Allem hat sie den Raptor ihres Kollegen immer wieder gerammt. Warum hat sie das wohl getan, wird sich jeder denken.

    Dies kann ich ganz einfach beantworten: Der Raptor sollte fliegen lernen, damit ihr Kollege nicht verhaftet werden kann.

    Warum kann ich das so einfach beantworten? Weil Frau Kasalla nachdem das Rammen nicht funktioniert hat, einfach von Motorrad steigt und anfängt auf ihren Kollegen zu schießen. Die Begründung später im Landgericht, warum sie auf ihren Kollegen geschossen hat, war, dass er es wollte.

    Warum wird er es wohl gewollt haben? Ganz einfach, er hat keinen Bock auf die Cops und wollte sich so dem RP entziehen.




    Da frage ich mich jetzt, warum prangere ich andere Leute (Cops) an, dass sie wieder was falsches/unfaires getan haben, wenn ich vorher nicht viel besser bin. Ihr habt genauso versucht mit unfairen Mitteln (Regelverstößen) zu spielen.




    Man sollte sich immer erst selber an die Nase fassen, bevor man jemanden an den Pranger stellt.




    Spielt selber erstmal immer fair, dann könnt ihr euch auch beschweren.


    Zum Abschluss möchte ich alle an etwas erinnern! Wir wollen eine Community sein und da muss man gemeinsam an Problemen arbeiten, auch wenn es ewig dauert und es viele Gespräche und Diskussionen gibt, aber am Ende können Probleme nur gelöst werden, wenn alle zusammenarbeiten und zusammen halten.



    Mit freundlich Grüßen

  • Stimmt, und wenn das alles so stattgefunden hat Bodo , ändert es genau NICHTS daran, dass sogar der Cop, der dabei war, und nicht nur vom Hörensagen mal was gehört hat; es nicht weiß, warum das Auto/Motorrad auf dem IK-Ost ist?!?!? es geht NICHT darum, warum wer wie was getan hat, oder wer alles welche Bugs nutzt, um dem RP zu entgehen, sondern mal wieder darum, WIESO das Motorrad dort gelandet ist.

  • Post by Bodo ().

    This post was deleted by Marten ().