Feedback aus Sicht eines Anfängers

  • Hallo,


    als nicht hardcore erfahrener Onlinespieler möchte ich mal den Blick auf das RPG wiedergeben, wie ich es , mit allen positiven und weniger positiven Aspekten erlebe.


    Grundlegend hat mich die Idee dahinter begeistert, als ich kürzlich erstmals einige Videos mir dazu anschaute und ja, es war erstmal durchweg positv, denn spiegelte das erlebte im RPG das vorweg gesehene in gewisser Weise wieder, wenn auch noch nicht im gleichen Maßstab, da man als Anfänger mit ganz anderen Dingen beschäftigt ist, als erfahrene Spieler.


    So wird einem dieser Weg zu Beginn durch einige gute Ideen auch leicht gemacht, durch die Questreihe fällt der Einstieg sehr leicht, so das viele Fragen sich gar nicht erst stellen, bzw. im Laufe dieser gut beantwortet werden.


    Doch hat eben diese dann auch die eine große Schwachstelle, dass für weiteres Vorankommen zuvor geschenkte Fahrzeuge für das weiterkommen benötigt werden. Das ist auch kein wirkliches Problem, bis zu der Mission mit dem geschenkten Flugzeug. Denn zu erwarten, das ein unerfahrener Spieler diese Mission im ersten oder zweiten Anlauf ohne Zerstörung des Flugzeugs löst, mag vielleicht für erfahrene Arma Veteranen kein Problem sein, doch für den gelgentlichen Gamer wird das zu einer unlösbaren Aufgabe. Folglich ist das Flugzeug dann weg und man hängt fest.


    Was bleibt also um die XP weiter zu verdienen? Nun mit DP Missionen kommt man nicht wirklich weiter, bleibt also nur noch das Farmen. Nach ungefähr 20 Touren in der Lehmtransportkette und der Ausblick auf vermutlich mindestens weitere 30 um dieses berüchtigte Level 10 zu erreichen, schwindet die Luft langsam, so das mit jeder Tour die Motivation sinkt sowie der Nervgrad am Auto fahren soweit steigt, das jeder zweite Verdienst dann an den RAC geht :D


    Was macht man also mit seinen restlichen Kröten die bleiben? Für einen größeren Transporter der einen das Farmen erleichtert reicht es nicht.


    Die 43000 zusammen sparen, damit man das Flugzeug für die Mission neu kauft welche ein paar mehr EP bringen würde, damit man mal wieder einen Motivationsschub durch die XP Leiste bekommt? Nun blöde Idee, wenn man bedenkt, das man es vermutlich ohnehin zerstören würde.


    Doch da waren ja noch die 30 Touren Lehm, die einen Ausweg bieten, wenn auch sich die Frage stellt, ob man sich als Spieler, der sich sehr viel mehr Gedanken zu seinem Charakter gemacht hat, als er es benennen könnte, genau dazu eben motivieren kann. Denn letztlich ist es egal wie man es macht, eine unglaublich nervige Aufgabe, welche einen bei der Bewältigung die Toleranz abfordert, um das eigentliche RPG Erlebnis gebracht zu sein. Denn seinen Charakter spielen zu können, fordert dann eben auch eine gewissen Grundboden, von diesem jener genährt wird.


    Fazit, für den verschriebenen Spieler, der das Computerspielen als sein großes Hobby entdeckt hat, mag das eine magische Aufgabe sein, sich da durchzuboxen.

    Für den unerfahrenen Hobbyspieler, eher eine langtmige Aussicht darauf, den gewünschten Charakter auch nur in die Anfänge seiner möglichen Laufbahn zu bringen, um ihn wirklich spielen zu können.

  • Du kannst die Quest auch einfach überspringen, die die du nicht schaffst. Ich kann auch nicht fliegen trotz 7344,1 Arma3 Stunden und dann macht man einfach bei der übernächsten Quest weiter, danach kommt nämlich noch mal fliegen ;)

  • Hab dir mal dein Gratis Flugzeug wieder in die Garage gepackt :)


    Trotzdem kannst du wie bereits erwähnt auch die Quest einfach überspringen, danach kommen auch noch ein paar.

    Ist es vllt möglich bei dem Questflugzeug eine sofortige Versicherung drauf zu machen? Falls nicht, dann besteht vllt die Möglichkeit bei der Quest den Hinweis hinzuzufügen, dass das Flugzeug kostenfrei versichert werden kann.

  • Mir war "damals" auch nicht bewusst, dass man das Flugzeug kostenlos versichern kann, geschweige denn, dass es überhaupt Versicherungen gibt.

    Ich wäre auch dafür, dass es dafür eine weitere Quest gibt, damit man das Versicherungssystem kennenlernt oder das Startflugzeug per default versichert ist / bleibt.


    Vllt. könnte man es auch für 0$ in den Flugzeugshop stellen aber dann wären glaube zu viele Flugzeuge unterwegs und man müsste sich theoretisch nie Flugzeuge kaufen, außer man braucht besondere Cargocapacity oder Speed.

  • Freut mich, dass es dir hier gefällt auch wenn der Start verständlicherweise manchmal etwas holprig sein kann. Hör dich am besten mal bei den Leuten und Firmen auf der Insel um. Es gibt viele Firmen und einzelne Spieler die Neuzugewanderte gern unterstüzen. Sei das bei Fragen oder konkreten Problemen.

    Meine Firma (Luftransport Nordholm) bietet z.B. sowohl Flugstunden als auch Charterflüge an die würden dich als Neuling auch nichts kosten. Wir könnten dir egal ob es nur darum geht ein/zweimal die Inseln zu besuchen oder ob du ein wenig fliegen lernen möchtest, also helfen.

    Es gibt auch einige weitere Unternehmen die beim Start behilflich sein können. Hier würde mir z.B. die Josef Baum Stiftung einfallen die neu zugewanderte Bürger mit Sachspenden (z.B. Kleintransporter) unterstützt. Das kann einen den Start deutlich erleichtern, immerhin kostet sowas ja auch schonmal schnnel ein paar 100k. Es gibt aber auch eine reihe von Firmen die LKW und Transporter vermieten, was je nach Kondition und Farmtour auch recht profitabel sein kann. Andere wiederum suchen gelegentlich Arbeiter/Zulieferer und würden dir vermutlich sogar ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Im gespräch mit den jewiligen Leuten kann man auch manchmal den ein oder anderen guten Tip oder sonstige Neuigkeiten aufschnappen.

    Firmen findest du übrigens (ich weiß nicht ob das mittlerweile auch teil des Tutorials geworden ist) im Firmenregister über das Z Menü.
    Lange kurzer Sinn: es lohnt sich ein wenig mit den Leuten zu Plaudern viele sind recht hilfsbereit.

    Viel Spaß noch auf der Insel und wilkommen auf Nordhom :)

  • Mir war "damals" auch nicht bewusst, dass man das Flugzeug kostenlos versichern kann, geschweige denn, dass es überhaupt Versicherungen gibt.

    Ich wäre auch dafür, dass es dafür eine weitere Quest gibt, damit man das Versicherungssystem kennenlernt oder das Startflugzeug per default versichert ist / bleibt.


    Vllt. könnte man es auch für 0$ in den Flugzeugshop stellen aber dann wären glaube zu viele Flugzeuge unterwegs und man müsste sich theoretisch nie Flugzeuge kaufen, außer man braucht besondere Cargocapacity oder Speed.

    Nimm das Thema gerne mit zur CM-Besprechung. In solchen Posts ist es meistens so, dass solche Vorschläge sofern sie nicht explizit in denn Vorschlägen geschrieben werden leider untergehen.


    Grüße

    Razer

    James Razer

    Polizeipräsident

    Polizeileitung

    Polizeipräsidium Wiesberg

    Community Manager

  • Danke für die vielen teils sehr hilfereichen Antworten. Ich habe einige Tipps hier mal berücksichtigt und habe diese Woche sehr viele Informationen mir im RP geholt aus verschiedenen zufälligen Begegnungen. Und mir ist aufgefallen, das es sehr viele Spieler gibt, die eigentlich nur darauf warten ihre alten Transporter loszuwerden für einen günstigen Preis. So langsam kommt da das Verständnis rein wie das alles funktioniert und nun ist auch mir klar, das man natürlich in keiner Situation strandet wo man ausser farmen von Lehm nix mehr bewerkstelligen kann. Das ständige Geld verbrennen beim RAC konnte ich ebenfalls lösen, durch Nutzung von Peripherie statt Tastatur für das fahren. Zudem tut es ab einem gewissen Fortschritt auch nicht mehr wirklich finanziell weh, wenn man den RAC mal wieder in die abgelegenste Ecke auf dem höchsten Berg bestellen muss :)


    Ich denke, eine verbesserte Anlaufstelle für Anfänger wäre gut. Vielleicht ein System wo sich Anfänger eintragen könnten und ein freiwilliger Bewohner sich dem dann annehmen könnte
    für telefonischen Support oder gar Begleitung für einige Stunden. Hat man diese hinter sich, so fällt es einem auch viel leichter für den Rest das Wiki zur Hand zu nehmen, sobald ein Grundlegendes Verständnis erlangt ist.

    Quote



    Hab dir mal dein Gratis Flugzeug wieder in die Garage gepackt

    Danke!


    Fazit: Einige Tage nach meinem ersten Post, viele Tipps und gute Angebote später, ist meine größte Sorge ob andere Bewohner mein RP eigentlich verstehen :D Manchmal entsteht der Eindruck, das einige eben dieses RP zu persönlich nehmen. Sollte dem ganzen aber kein Beinbruch verleihen, am Ende ist Actio eben gleich Reactio :)


    In diesem Sinne


    schöne Restwoche und ein schönes Wochenende!