Umfrage: ACE Medical

  • Hallo zusammen,


    jeder der schon seit knapp 1. Jahr bei ReallifeRPG spielt wird sich noch an das alte ACE Medical System erinnern, welches durch ein großes ACE Update komplett überarbeitet wurde. Folglich haben sich einige Sachen teilweise oder komplett geändert wie z.B. das Schadensmodel (Art und Weise wie man Schaden bekommt), Respawn System sowie auch die Behandlungsmethoden.


    Bei bedarf kann man sich das nochmal etwas detaillierter in diesem Post durchlesen: Wichtige Update Infos - 1.14


    Seid diesem Update ist es uns immer wieder mal zu Ohren gekommen, das manche nicht so ganz zufrieden mit dem derzeitigen Medical System sind, sei es vonseiten der Medics bezüglich der Behandlungsmethoden bzw. Möglichkeiten oder auch seitens der Zivilisten/Polizisten, dass Verletzungen, die mit dem OP-Set behandelt werden, nicht als Vollständig behandelt gelten was zur schnelleren Bewusstlosigkeit führt.


    Deswegen möchten wir nun eine Umfrage starten, um eure Meinung bezüglich des ACE Medical System zu erhalten und was wir ggf. ändern könnten, um es zu verbessern. Was gefiel euch unteranderem z.b. am alten ACE Medical System besser?


    Mit freundlichen Grüßen
    Backwasch

  • Disclaimer: Dies ist meine persönliche Meinung und spiegelt evtl. nicht die Meinung des Rettungsdienstes wieder. Der Beitrag soll nicht als persönlicher Angriff auf jemanden verstanden werden, sondern vielmehr als Meinungsbild bzw. Verbesserungsvorschlag. Einige Äußerungen können überspitzt dargestellt sein.


    Das damalige Ace Update hatte meiner Meinung nach mehr Nachteile als Vorteile gebracht. Es wurde dem Rettungsdienst einiges genommen. Als Beispiel der Defi und das EKG (beide nun wieder mehr oder weniger drin), Drogen- und Alkoholtest, regelmäßige Medikamentenvergabe etc.. Das System wurde meines Erachtens stark vereinfacht. Man hat das Gefühl, man fährt zum Einsatz nur raus, um Leute mit dem OP-Set zu behandeln.


    Vor dem Update hatte man noch um den Patienten "gekämpft", es waren teils mehrere Medikamente ggf. auch mit Wechselwirkung nötig (aktuell brauch ich nur in sehr seltenen Fällen mal Medikamente), Kochsalz wurde realistischer verabreicht (aktuell gibt dem Patienten mit sehr schlechten Vitalwerten nur eine 250 ml Kochsalzinfusion und die Vitalwerte sind nahezu auf dem perfekten Zustand).


    Inzwischen ist alles auf ein Minimum reduziert. Sobald man am Einsatzort angekommen ist, steht der Patient meist wieder mit perfekten Vitalwerten vor einem, weil jemand ein paar Mal HWL gemacht hat, auch wenn ein schweres Verletzungsbild vorlag.


    Vielleicht ist es hier möglich, die ACE Einstellungen zu optimieren.

  • ich war während des alten und neuen Systems jeweils beim Rettungsdienst, nicht durchgehend, ich bestätige einfach Mal meinen Vorredner, nach kurzer Zeit unter dem neuen System habe ich die medics wieder verlassen, es hat grundlegend einfach keinen Spaß mehr gemacht Leute zu behandeln. Das Gefühl gebraucht zu werden war weg.

    ein Döner kommt selten allein!

  • Meine ganz ehrliche Meinung. Ich bin ein völliger Bot was RP mit dem Rettungsdienst angeht. Ich habe von Tuten und Blasen keine Ahnung und es tut mir in vielen Situation auch einfach Leid und ich fühle mich als wenn ich mein RP Gegenüber teilweise einfach im Regen stehen lasse.

    Aber ich habe das Problem analysiert.

    Vor dem ACE Update hat mir mein H-Menü schön brav gezeigt wenn man Schmerzen hatte. Und man hatte ständig Schmerzen. Ich empfand das damals als übel nervig und viel zu viel. Momentan hat man aber überhaupt nichts, ich fahre mit 300km/h gegen den Baum bin bewusstlos, werde wieder aufgekratzt und mir geht es blendend. Keine Schmerzen, nichts. Ja was soll ich da jetzt dem RD sagen... Ich bin wie gesagt völlig einfallslos und das alte System hat mir wenigstens noch gezeigt was ich dem RD jetzt sagen soll.

    Genau das Gleiche mit dem Drogen/Alkoholkonsum. Es hat sich auch an dem allgemeinen Wohlbefinden was geändert, man hatte einen Grund den RD aufzusuchen.

  • Schon am 10. Sep 2020 habe ich meine Meinung zu diesem Thema zum besten gegeben. Meine Meinung hat sich nicht wesentlich geändert. Ebenfalls möchte ich darauf hinweisen das schon damals 2/3 für das alte ACE System waren...


    alter Beitrag

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_02.svg.png

    Walter Teuer

    Polizeikommissar, PK

  • Ich würde gerne mal ebenfalls meine Persönliche Meinung dazu beitragen.

    Das alte ACE System habe ich nicht mit erlebt aber ich bin mit dem jetzigen ACE auch unzufrieden.

    Momentan läuft die Behandlung fast immer gleich. Ich würde mir mehr Variablen wünschen. Momentan ist der Ideale Puls 80 und der Ideale Blutdruck ist 120/80, ich würde es sehr schön finden wenn die Werte eher so zwischen Wert A und B sind. Medikamente sind auch sehr selten nötig und auch sehr einheitlich.(Immer das Gleiche)

    Andere/Neue Möglichkeiten finde ich wären natürlich schön aber nicht das wichtigste.

    Ich finde das man bei genähten oder leichten Wunden zu schnell bewusstlos wird und wenn man bewusstlos ist zu schnell und einfach wieder zu holen ist.

    Die neuen Sachen (Defi, Blutzucker ect.) finde ich super und ich würde gerne meinen Größten Dank an alle die daran beteiligt waren und sind aussprächen.

    Weiter so!

  • Ich kenne das alte ACE Medical noch relativ gut und kann mich den bereits genannten Punkten nur anschließen. Damals hat man mehrere Minuten um das Leben des Patienten gekämpft. Beispiel: Patient nach Schussgefecht bewusstlos, mit Kammerflimmern. Sobald dieser durch das EKG eine normale Herzfunktion angezeigt bekommem hatte, lag der Puls meistens bei einem Wert von 29 oder auch 25. Daher waren 2 bis 3 Epinephrin im Abstand von 30 Sekunden meistens nötig, damit dieser wieder einen Puls über 60 bekommen hat. Danach musste man falls noch nötig, Kochsalz in richtigen Mengen verabreichen, damit der Blutdruck auch wieder im Bereich 120/80 war.


    Daher waren bei mir in einer damaligen Matrix schnell mal 8 oder 9 Epinephrin weg. Morphin, Adenosin und damals auch noch Atropin waren auch häufig in Gebrauch und mussten bei mir zumindest mit den ganzen anderen Sachen wie Kochsalzlösungen etc. regelmäßig aufgefüllt werden.


    Ich persönlich vermisse die Zeiten wo man noch das Gefühl hatte, dass man gebraucht wird. Mittlerweile habe ich persönlich nur noch das Gefühl, dass wir zum Nähen von Wunden oder das Drücken auf der Brust, damit der Patient wieder einen Blutdruck von 120/80 hat, gerufen werden.


    Mir gefiehl daher der Medikamentenbedarf und die allgemeine Behandlung am Patienten besser als jetzt.


    Aber, ich muss dennoch sagen, dass ihr als DEV's euer bestes gebt, damit wir hier alle Spaß haben können und dafür danke ich euch von Herzen!😃❤

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Klepps

    Notfallsanitäter | NFS | bei "Die Abramier"

    Abteilungsleiter Notfallseelsorge

    Mitglied im "Arbeitskreis Fachwissen"

    Medicjurist

    2rU2QXm9

  • So, ich will auch mal was dazu beitragen. Hier ist natürlich zu beachten, dass es nur meine persönliche Meinung istRainbowPls Mal abgesehen davon war ich beim alten ACE Medical System nicht dabei.


    Ich finde, dass das Wiederbeleben viel zu einfach ist. Man checkt die Vitalwerte, benutzt eventuell den Defibrillator falls der Patient denn Kammerflimmern hat, HLW wenn er keinen Puls hat. Wenn der Blutdruck zu niedrig ist, dann gibts auch mal ne Kochsalzlösung. Das wars eigentlich auch schon.


    Bis auf RPliche Unterschiede ist es teilweise monoton geworden. Innerhalb von ACE bleibt es meistens gleich.

    Wie einige vorher schon gesagt haben, das Gefühl gebraucht zu werden, ist so gut wie nie vorhanden.

    Es wäre halt gut, wenn es mehr Abwechslung geben würde.


    Zum Thema Abwechslung:


    Ich hatte vor ein paar Tagen schon einen Vorschlag zum Thema weiterem Medic Equipment gemacht (Beitrag). Dort sind auch einige Ideen, wie man das ACE-Medical System erweitern kann.

    Julius Phileantrophus


    Ehemals


    Rettungshelfer

    Fortbildungen in

    Notfallseelsorge

    Luftrettung

    Bergrettung

    50px-RD-Abzeichen_Rettungshelfer.png

  • Ich bin zwar kein Medic und das was ich sagen kann ist nur das ich selber mitbekommen hab das ich bestimmt seit gefühlten 500 Jahren keine Anzeigen für Schmerzen mehr hatte ich lieg aufm Boden werde Hochgeholt und Zack wie ein Junger Hüpfer! und das Finde ich persönlich auch zu Langweilig


    aber was ich richtig sagen kann das ich mir nach dem Durchlesen aller Beiträge ziemlich sicher bin das allein für die Medics das System schon geändert werden sollte. Bei allen Beiträgen die das Alte mit dem Neuen in Vergleich setzten wirkt das neue Ziemlich Trostlos und Langweilig auf mich und wenn ich Medic wäre hätte ich auch kein Bock drauf dort hinzufahren:Moin sie sind mit nem Flugzeug abgestürzt und lagen in den Bränden? Alles Klar ich mach ihn ein Verband drum sooo das wars schönen Tag noch



    RLRPG ist für jeden da um Spaß zu haben und so wie das Klingt hätten die Medics viel mehr Spaß mit dem alten allein deswegen würde ich es ändern <3

    Neun von Zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht Verrückt die Zehnte summt die Melodie von TetrisPepePls