Fahrzeuge je nach Verwendungszweck

  • ich habe mir schon länger die Frage gestellt, wieso die Fahrzeuge hier nicht eher nach Verwendungszweck genutzt werden müssen.


    Ein Beispiel:


    Öl mit einem Tanklaster

    Gestein oder auch Schüttgut mit einem Kipplaster

    Lebensmittel mit einem Kühllaster


    Es würde für mehr Unterschiede im Verkehr sorgen, bislang sehe ich fast ausschließlich 7/14 Tonner oder Ural


    Wie seht ihr das? Vielleicht wurde das Mal geändert/ besprochen und ich weiß nur nichts davon.:S

    ein Döner kommt selten allein!

  • Und da die Preise für 14t ja auch nicht schon hoch genug in der 8.0 sind jetzt auch noch ein Fahrzeug um damit Öl zu farmen?

    Sicher dass ihr das wollt?

    Mit freundlichen Grüßen

    Rainer Reppenhagen

    CFO BKR Autohof GmbH

    Stellv. CEO Privatkredite Wollter & Partner

  • Der 14t ist ja auch ein "Luxus-LKW", rein rechnerisch macht dieser im Vergleich zum 7t nur Sinn wenn man entweder sehr viel farmt (nach meiner Rechnung braucht es über 100 Touren, um alleine den Preisunterschied zum 7t wieder rauszuholen), oder häufig Paletten transportieren muss.


    Verschieden Fahrzeuge für verschiedene Farmrouten würden meiner Meinung nach den Rohstoffhandel etwas beleben. Man muss abwägen ob man dass Öl mit seinem normalen LKW farmt (es könnte ja so umgesetzt werden, dass in diesen das Öl doppelt so schwer ist, sodass weniger mitgenommen werden kann), oder dafür einen Extra LKW mietet bzw. das Öl woanders kauft.


    Wenn man einfach nur farmen möchte um Geld zu verdienen, wird man dadurch ja kaum beeinträchtigt, es gibt ja genügend andere Routen. Aber was das Crafting betrifft könnte dieses Prinzip für etwas mehr Abwechslung sorgen.