Ist RealifeRpg Anfänger freundlich

  • Hallo erstmal vor kurzem habe ich Arms 3 Multiplayer entdeckt habe bis jetz aber noch keine Erfahrung was RPGs angeht das Setting und die Vielfalt die hier aber angeboten hat mich aber neugierig gemacht. Meine Frage ist kann man als kompletter Anfänger was RPGs angeht hier starten oder sollte man erstmal auf anderen Server seine Erfahrungen sammeln. Ich bedanke mich jetz schon mal fürs Antworten/helfen 👍

  • Also ich bin der Meinung, dass man hier ganz gut starten kann. Es ist zwar am Anfang relativ viel auf einmal, aber wenn man zu Beginn sich etwas reinfuchst und seine ersten Stunden damit verbringt die (32 sind es glaube ich ?!) Startquests zu machen ist man spätestens danach mit allen wichtigen Funktionalitäten vertraut. Alles weitere kommt immer mit der Zeit .

    #meineMeinung

    mit freundlichen Grüßen


    XTbVkh2S.png

  • Moin und Willkommen erstmal!


    Ich würde aus meiner persönlichen Meinung sagen --> Ja


    Als ich damals angefangen habe (das war im April 2019) musste ich mich erstmal in die neuen Funktionen reinlesen da ich zuvor auf Altis (also Vanilla Arma RP) unterwegs war.


    Für mich war es deutlich schwerer da ich mich an ein komplettes neues System (ACE) gewöhnen musste.

    Da du anscheinend noch nicht im RP unterwegs warst, würde ich stark davon ausgehen, dass du dich da schnell reinfuchsen wirst (Da du dann höchstwahrscheinlich kein anderes System kennst). Was ich dir am Anfang empfehle ist dir das ReallifeRPG Wiki durchzulesen, da dort Sachen drin stehen, die dir definitiv helfen könnten.


    Ansonsten schadet es auch nicht wenn man nicht weiter weis, am Marktplatz oder auch woanders Personen anzusprechen und diese zu Fragen, wenn du Fragen hast.


    Du wirst am Anfang erstmal ein Tutorial machen, wo dir grundlegende Dinge erklärt werden.


    Ansonsten kann ich dir auch da die Community Manager ans Herz legen, da diese vor allem Neuankömmlingen am Anfang unterstützen und an die Hand nehmen.


    Auch würde sich in deinem Fall dann ein Abstecher bei der Josef - Baum - Stiftung lohen da auch diese dir gerne weiterhelfen.


    Solltest du also allgemein Hilfe brauchen, kannst du mir ebenfalls per Konversation schreiben dann kann ich dir auch helfen wenn du das natürlich möchtest.


    ^^ LG

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Klepps

    Notfallsanitäter | NFS | bei "Die Abramier"

    Abteilungsleiter Notfallseelsorge

    Mitglied im "Arbeitskreis Fachwissen"

    Medicjurist

    2rU2QXm9

    The post was edited 1 time, last by Dr. Markus Klepps ().

  • Moin!

    Grundsätzlich gibt es im RPG Bereich verschiedene Arten von Servern und Konzepten. Zuerst ist festzuhalten, dass es gemoddete und nicht gemoddete Server gibt. Gemoddete Server sind meist weitaus komplexer und umfangreicher in Features, Map, Fahrzeugen und Funktionen. Oft ist dort das RP auch ein wenig besser als auf Servern ohne Mods, was aber nicht immer der Fall ist.

    Den größten Unterschied macht aber immer die Community und die Admins/Devs etc. Und genau das ist der entscheidende Punkt, ob es Spaß macht auf einem Server zu spielen oder nicht.


    Mit Blick auf meine "Karriere" im RPG-Bereich, in dem ich seit 2015 tausende Spielstunden versenkt habe und 8 verschiedene gemoddete und nicht gemoddete Server kennenlernen durfe, gebe ich dir meinen ganz persönlichen subjektiven Rat:


    Vor einigen Jahren hätte ich jedem Neuling gesagt: "Versuch dich erst auf nicht-gemoddeten Server zurechtzufinden, um das Spielprinzip kennenzulernen, bevor man auf gemoddete Server umsteigt". Aber diese Meinung muss ich mittlerweile relativieren. Die Vielfalt der Server im Arma RPG-Bereich ist extrem gesunken. Gute Server sind rar geworden. Viel ist nur noch "Einheitsbrei" ohne Liebe zum Detail.

    Und hier kommt RealLifeRPG ins Spiel: Ich finde, dass du hier dank eines Einsteiger-Tutorials und Anfänger-Quests einen hervorragenden Einstieg ins Spiel finden kannst. Dazu bekommt man eine homogene Community, die in ihrer breiten Masse sehr hilfsbereit und freundlich ist. Abgerundet wird das Ganze durch eine tolle Administrative mit fleißigen Devs, Supportern, etc, die allesamt sehr auf ihre Community hören und viel Liebe und Zeit in dieses Projekt investieren. Das Resultat ist ein insgesamt "rundes" Projekt mit einer einzigartigen Map und Funktionen, die ihresgleichen suchen.

    Ich denke, dass das hier eines der besten, wenn nicht sogar das beste Arma RPG-Projekt Deutschlands ist, was je existiert hat.


    Fazit: Versuch hier dein Glück und du wirst wahrscheinlich sehr viel Freude an diesem Server finden.

  • Hallo Wolf und willkommen in unsere schönen Community,


    als erstes natürlich kann man auch als blutiger RP Anfänger ein tolles Spielerlebnis auf dieser Insel haben. Es ist wichtig, dass du dir überlegst wer willst du sein? Du benötigst also einen (ausgedachten) Vor- und Nachnamen und ein bisschen was du bereits in deinem vergangenen Leben gemacht hast. Hier kannst du gerne Vorwissen oder Fähigkeiten aus deinem richtigen Leben einfließen lassen wie Militärdienst, KFZ-Wissen, Feuerwehr, Rettungsdienst, Stimme über längeren Zeitraum verstellen, etc.

    Als Beispiel:
    Du nennst dich Horst Otto, bist 63 Jahre alt (wenn du deine Stimme auf älteren Mann verstellen kannst), bist ehemaliger Ausbilder beim Militär und möchtest hier auf der Insel deinen Lebensabend genießen.
    Oder
    Du nennst dich Malte Nord, bist 18 Jahre alt, hast grad frisch dein Abschluss in der Tasche (hier hab ich z.B. meinen realen Abschluss angegeben. Verhindert peinliche Erlebnisse wenn man befragt wird) und willst deinen Kindheitstraum vom Polizisten/Staatsanwalt/KFZ- Mechaniker/Rettungsdienstler wahrnehmen.

    Aber bevor es um einen Job in einer Fraktion geht musst du erstmal schauen, dass du dich hier zurecht findest und am wichtigsten, ob es dir hier gefällt. Nichts ist schlimmer als etwas zu spielen wenn es keinen Spaß macht.

    Also für deinen Start benötigst du:
    - Ein Vor- und Nachnamen der dir gefällt
    - Das Alter der Person die du sein möchtest

    Dann gehts auf die Insel:
    - Du startest in Wallenfels oder Schwarzheide gehst an den Laptop der auf dem Tisch steht und durchläufst das Tutorial. Danach gibt es die Questreihe bei der du nach und nach Aufgaben bekommst, dein erstes Auto bekommst (wenn auch nur ein kleines dafür aber erstmal kostenlos), etc.

    Wenn du auf der Insel Hilfe benötigst helfen dir sicherlich die anderen Spieler weiter. Gerne kann ich auch mit dir gemeinsam als Community Manager auf die Insel gehen und dir das alles mal Anfängerfreundlich erklären. Du kannst auch gerne mal in den TS³ Channel "Warte auf Community Manager" kommen. Ich werde morgen (heute) 26.2.2021 ab 14:30/15 Uhr im TS sein dann sprechen wir einfach mal.

  • Guten Tag Wolf,


    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Mit dem Tutorial und der Questreihe kriegt man zu Beginn echt ne Menge mit. Ich bin selbst nach 5 Jahren Auszeit von einem alten Altis Life Server wieder zurück zu Arma3 und muss sagen, dass man hier einen extremst guten Einstieg hat.


    Ungelogen, falls du ne Frage hast, geh einfach ingame auf Leute zu und frag sie. Verpack das direkt in ein bisschen RP und du kriegst alles beantwortet und viel Hilfe. Bei mir hats auf jeden Fall geklappt und meine Fragen haben nach ca einem Monat immer noch kein Ende. Hier war bis jetzt noch niemand genervt. Echt ne Top Einstellung der Community gegenüber Einsteigern und Leuten mit vielen Fragenclap


    Ich hab mir auch ein paar Gameplayvideos auf Youtube angeguckt. Gibt auch ein paar Einblicke, wie wo was auf dem Server so läuft:thumbup:


    Grüße


    Peet