• Hi leute,

    Mein name ist nave und ich möchte gerne eine farschule gründen.

    Da ich nicht immer 24/7 da bin und auch vllt andere mitmachen wollen frage ich euch.

    Wollt ihr das der führerschein nur noch bei farschule gemacht wird und wollt ihr fahrlerer werden?

    schreibt es unter diesen post.


    Lg NavenPepegaDrivingmonkaSTEER

  • Ich halte das für unrealistisch. Der Einstieg wird für neue Anfänger komplizierter gemacht. Außerdem kann keiner dafür garantieren, dass immer jemand von den Fahrlehrern da ist der den Führerschein ausstellen kann. An sich eine schöne Sache für das RP aber meiner Meinung nach nicht umsetzbar.

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Mittlerer_Dienst_05.svg.png



    Wolfgang Schwarz

    Polizeihauptmeister, PHM

    Ausbilder der Abteilung für Aus- und Fortbildung

  • Die normale Führerschein Lizenz dadurch zu ersetzen sehe ich aufgrund der von dem Herrn Schwarz genannten Argumenten auch eher kritisch.


    Vielleicht könnte man aber die Möglichkeit einführen Firmen als anerkannte Fahrschulen eintragen zu lassen, die dann dem RAC bei LKW-Scheinen, Fahrsicherheitstraining, etc. unter die Arme greifen dürfen.

    Das ganze dann nach dem selben Prinzip wie bei den Fahrzeugwartungen: Die zivilen Firmen sind der erste Ansprechpartner, sobald diese versagen übernimmt der RAC.

    Jürgen von Tisch

    BROT Industries Geschäftsführung

  • Die Idee finde ich sehr schön und das würde das RP auch sehr stark förden.
    Was man machen könnte, wäre einen vorläufigen Führerschein der so etwa zwei Wochen nach Einreise gültig ist und welchen man danach verliert (wenn man ihn nicht schon vorher von der Justiz abgezogen bekommen würde). Dadurch hat man zwei Wochen Zeit genug Geld zu farmen und in dem Zeitraum wäre dann auch bestimmt mal ein Fahrlehrer da, bei welchem man den Führerschein machen/ erwerben kann.

  • Finde ich eine gute Idee, aber ich bin der Meinung das diese Leute von der Fahrschule genau so überfordert sein werden wie der RAC mit dem LKW Führerschein. <- soll nicht Böse gemeint sein - musste aber selbst 2 Wochen durchgehend warten bis ich mein machen konnte. Außerdem können diese ja nicht 24/7 da sein und einen anbieten und da das ja bestimmt eine große Masse an Interessierten sein wird, wird das nicht so einfach.

  • Ich könnte mir das in etwa so vorstellen wie Nora das vorgeschlagen hab. Hab mal von ner Insel gehört wo das (als es die noch gab) auch ganz gut funkltioniert haben soll. Vielleicht könnte mans so machen wie mit der Fahrzeugwartung (das der RAC dann quasi als Ersatz eingebunden werden kann). Ich kann mir allerdings vorstellen, dass der damit einhergehende Personalaufwand ziemlich gewaltig sein könnte. Nicht jeder hat oder braucht dringen einen LKW -Schein - aber jeder braucht einen normalen. Und gelegentlich wird der ja auch mal eingezogen. Daher glaub ich nicht wirklich, dass das sonderlich realistisch sein wird.


    Aber daran würde ich mich gar nicht malzwangsläufig stören. Auch ohne eine entsprechende Hintergrundstruktur kann die RP Fahrstunde an sich angeboten werden. Dann wird halt am ende der Fahrstunde der Führerschein vom Marktplatz geholt. Im Prinzip ginge das ja auch.

  • Die Idee ist an sich nicht schlecht leider wird hier der Aufwand den ein solches Unterfangen mit sich bringen würde unterschätzt.


    Der RAC hat bereits seit beginn der 8.0 323 LKW Scheine Ausgestellt.

    Im Jahr 2020 wurden insgesamt sogar 840 LKW Scheine ausgestellt.


    Für einen PKW Führerschein würde es sogar noch mehr Abnehmer geben, da jeder Spieler einen Führerschein benötigen würde. Der Aufwand würde den Nutzen übersteigen wodurch ein solches unterfangen im Sande verlaufen würde.



    Um auch auf den Vorschlag von Jürgen von Tisch einzugehen:


    Eine Auslagerung des LKW Scheins an Zivile Firmen würde wahrscheinlich nicht Funktionieren. Gründe dafür: Korruption, unzuverlässigkeit, Zeit- und Strukturmangel. Man sieht bereits jetzt, dass die Wartung durch Ziviele Firmen eher begrenzt Funktioniert. Ich erlebe im RAC Dienst immer wieder frustrierte Kunden die uns berichten, dass sie einfach keine Wartungsfirma erreichen. Folglich würde die Abgabe von Aufgaben im Berreich LKW Schein etc. zu einer Wachsenden unübersichtlichkeit und folglich zum versagen des Systems führen.

    Mit freundlichen Grüßen

    3npVBJhh

    The post was edited 1 time, last by David Müller ().

  • Es gibt Inseln die das über ein Script lösen,

    dort wirst du auf eine andere Insel gespawnt (siehe NeulingsTutorial) und hat dann ohne Zeitdruck Zeit eine Strecke X abzufahren und erhälst am Ende als Entlohnung den Führerschein. (Beispielsweise ein kleiner Rundkurs). Wenn man sich dann immernoch unsicher, oder aus RP Gründen, ein Sicherheitstraining machen möchte, könnten dies ja speziell Qualifizierte Personen durchführen.


    Damit wäre der Führerschein schon vorhanden und die Personen, die das Sicherheitstraining durchführen, hätten keinerlei Kompetenzen irgendwo auf den Erwerb Einfluss zu nehmen.

    Diese könnten dann, wie beim Warten, eine Lizenz ausstellen und fertig.


    Dies sollte dann aber nicht über Firmen/Gruppierungen gemacht werden, sondern übergreifend, Beispielsweise Spieler mit 40-80.....-Stunden auf dem Server. Dann eine Art System wie beim Taxi, Anschreiben und ggf. eine Person erreichen. (Gleiche System wäre auch Sinnvoll für Neulinge, SMS schreiben und anwesende lizensierte Personen bekommen ein Auftragsbuch-Eintrag).



    Wobei ich glaube das wäre vom Aufwand und Nutzen jetzt nicht wirklich sinnvoll.


    Ist halt eher die Frage was man mit einem Führerschein-Kurs erreichen möchte.

    An sich ist die Idee gut, doch beispielsweise bei Wartungen habe ich keinerlei Mehrwert bekommen an RP daudrch. Mehr als, ich setze mich rein, ah nehmen sie XY, warten, bezahlen, passiert da nicht.

    Beim Führerschein wäre das ja ähnlich wie beim LKW-Führerschein.


    Das irgendwelche Fahrzeuge mitten in der Pampa stehen gelassen werden, wird sich nicht ändern.

    Das Sportwagen weiterhin mit 240 über Stock und Berge brettern können wird sich dadurch nicht ändern.

    Aspie, 31 - Adieu - ich bin dann mal ..... Danke für die schöne Zeit <(")

    "Diskriminierung beginnt dort, wo Gleichbehandlung stattfindet"

  • Wenn ich richtig liege, kann die Wartung nur eine Firma machen.

    (Denke, dass das so ist. Bin mir nicht sicher.)

    Fahrschulen kann es ja dann auch mehrere geben, sodass der Mark genügend Anbieter dafür hat.

    Wo Nachfrage ist, ist auch ein Angebot.

    Denke nicht, dass das so problematisch ist, und funktionieren könnte.

  • Wenn ich richtig liege, kann die Wartung nur eine Firma machen.

    (Denke, dass das so ist. Bin mir nicht sicher.)

    Fahrschulen kann es ja dann auch mehrere geben, sodass der Mark genügend Anbieter dafür hat.

    Wo Nachfrage ist, ist auch ein Angebot.

    Denke nicht, dass das so problematisch ist, und funktionieren könnte.

    Es sind meines wissens 3 Firmen die Fahrzeugwartung anbieten. Das Resultat sehen wir leider momentan.

    Mit freundlichen Grüßen

    3npVBJhh

  • das hätte ich doch gern nähe ausgeführt herr müller, ich lese andauernt das wartungen angeboten werden, welches resultat meinst du mit "leider"?

    Mein Stand bezieht sich auf letzte bzw. Vorletzte Woche. Da ich Aufgrund von Performance Problemen momentan nicht mit der gewohnten Aktivität auf der Insel vertreten bin. Mein letzter stand sind frustrierte kunden die 24/7 Wartungen beim RAC anfragen. Folglich ergibt sich für mich die Schlussfolgerung, dass das System momentan noch nicht wirklich zu funktionieren scheint.


    Daher macht es in meinen Augen keinen Sinn bereits jetzt ein weiteres System einzuführen, was im Endeffekt den durch Personalmangel ohnehin schon stark geforderten RAC weiter belastet. Weil auch hier würde der RAC als Backup fungieren = noch mehr Arbeit für uns.


    Desweiteren ist eine Fahrausbildung eintönig wodurch bei einer einführung des PKW Führerschein die Langzeitmotivation verloren gehen würde. Auch beim RAC finden wir eine solche unmut der Mitarbeiter gegenüber dem LKW Schein vor. Es ist jedoch ertragbar da der RAC mit vielen weiteren Abwechslungsreichen Aktivitäten beauftragt ist. Wodurch hier der Punkt der Motivation nicht so stark zum Tragen kommt. Eine Firma für Führerscheine würde aber als logische Konsequenz auch nur Führerscheine machen. Das wird auf dauer eintönig und langweilig und wird daher wahrscheinlich nicht Funktionieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    3npVBJhh

    The post was edited 1 time, last by David Müller: Einfügen von 3. Absatz ().

  • Es sind meines wissens 3 Firmen die Fahrzeugwartung anbieten. Das Resultat sehen wir leider momentan.

    ich Denke das deine Informationen nicht ganz richtig sind, aber gerne dazu nachher im TS mehr, ab 15 Uhr kannst du auf mich zu kommen.

    Mit freundlichen Grüßen


    Josef Baum / ACN

    Finanzen, Logistik

    & Nutzfahrzeuge


    Unsere Fahrzeuge im Überblick

    www.AutoCenterNordholm..com


    Autocenter Nordholm / Ihr Partner für Neu und Gebrauchtwagen


    RPHvmPReHFjVNYteElGlMJTg82JKrSfKmA5ABSid7dM8-pKJ1KeubHg21TYWY4b0QTqArI7QigKKAwYY-QQO8Y6vxSFaSePs9xs3VXOuysLHpplGSetbvt83Y-BOfvcm70eMibH1

  • Hm Also ich als Racler kann nur dagegen sprechen was der Herr Müller sagt.

    Dieses wäre eine zusätzliche Aufgabe was auch Motivation bringt,da jeden Tag anderst ergehen tut und es eine Funktion wäre die sogar ab Rang gessele gemacht werden könnte. Das ganze ist eine Zwickmühle manche haben Lust drauf manche auch nicht. Die wo keine Lust haben müssen es im Endeffekt auch nicht machen🤷🏻‍♂️


    Das Thema Fahrzeug warten ist noch ein schwieriges Thema das stimmt aber es wird dran gearbeitet das es bald läuft.. es sind halt die Zivilen Firmen die sich da erst richtig mit aufbauen müssen und dieses dauert halt mal seine 2-3 Wochen bis es läuft und denke auch das es bald klappt. Müssen wir als Racler halt aushelfen mal😊🙃

    Nordholm Fahrzeug Club Leitung


    Die Grauen Member

    Im Herzen Eventler<3


    Rac Rechtsabteilungs-Leitung

    [R2/51] Ben Schmidt

  • Hm Also ich als Racler kann nur dagegen sprechen was der Herr Müller sagt.

    Dieses wäre eine zusätzliche Aufgabe was auch Motivation bringt,da jeden Tag anderst ergehen tut und es eine Funktion wäre die sogar ab Rang gessele gemacht werden könnte. Das ganze ist eine Zwickmühle manche haben Lust drauf manche auch nicht. Die wo keine Lust haben müssen es im Endeffekt auch nicht machen🤷🏻‍♂️

    Wenn ich es aus deinem Statement richtig herraus lese bist du dafür einen PKW Führerschein beim RAC einzuführen.


    Deine Argumentation sagt im kern folgendes aus: Die Mitarbeiter würden einen weiteren Führerschein begrüßen.


    Das ist jedoch faktisch falsch was u.a. daran liegen könnte das du (bzw. Dein Bruder,[R2/51] Ben Schmidt) in diesem Bereich noch keine Erfahrung sammeln konntest (du bist R2, LKW Schein Modul ist ab R3)


    Warum ist das falsch? Ziemlich simpel erklärt ... nutze mal deine Audiovisuellen wahrnehmungsmöglichkeiten wenn du einem Mitarbeiter einen LKW Schein als Leitstelle zuteilst. Im seltensten fall kommen hier im Funk jubelschreie zurück. Im Normalfall ist es eher eine demotivierte genervte Reaktion.


    Quote

    Die wo keine Lust haben müssen es im Endeffekt auch nicht machen🤷🏻‍♂️


    ~ Manfred Schmidt


    Das System LKW Scheine auf freiwilliger Basis gab es bereits in der Vergangenheit. Hier muss mann klar sagen es funktionierte einfach nicht.

    Deshalb wurde ja auch der für den RAC intern verpflichtende LKW Schein eingeführt.


    *Der Beitrag wurde am Handy geschrieben achtet also bitte nicht so genau auf Satzbau und Rechtschreibung weSmart

    Mit freundlichen Grüßen

    3npVBJhh

    The post was edited 1 time, last by David Müller ().

  • Bitte versteht das jetzt um Himmels Willen nicht falsch, aber..

    es gibt kaum etwas, was ich auf dem Server so oft gesehen habe wie die "Personalmangel Nachricht" vom RAC... ob ihr es euch jetzt auch zur Aufgabe machen wollt für jeden einzelnen Spieler einen Führerschein anzubieten halte ich für etwas unrealistisch


    Ich denke Müller hat dazu auch ein eindeutiges Statement eurer obrigkeit abgegeben ;)


    Der Grundgedanke einer Fahrschule ist allerdings interessant. Es ist aber immer schwierig Gameplay Veränderungen anzustreben ohne vorher ein durchdachtes und effektives Konzept zu erstellen. Man sollte auch zeigen, dass man Interesse hat ein solches RP auf Dauer zu führen. Es bringt ja nix wenn es nach 2 Monaten wieder geändert werden muss weil sich keiner mehr findet der es machen will.

  • Klar, ich bin nicht im RAC tätig und kann nur das Aufsaugen was ich von Außen miterlebe. Das was ich hier schreibe bezieht sich jetzt nur auf die Aufgabe PKW Führerschein. Außerdem können vielleicht einige Daten nicht stimmen.



    Was ich so als Zivilist mitbekommen habe ist schwierig. Ich habe oft Versucht ein LKW Führerschein anzunehmen. Dies wurde mir aber oft Abgesagt da Ihr oft überlastet wart.


    Da ein PKW Führerschein für ein Zivilist natürlich am Anfang Priorität Nummer 1 ist, würde der RAC wahrscheinlich dann an Aufgaben ersticken.

    Schauen wir uns doch mal an wie viele neue Bürger so am Tag auf die Insel kommen. Das sind bestimmt so um die 3 - 5 Personen. Natürlich ist der RAC dann aber nicht immer auf dem Server und auch in der Personenanzahl um solch etwas durchzuführen. Damit würden sich die Personen stauen. Dazu gesagt kommt dann noch das Gericht dazu, was einem eine Auflage gibt (Oder die Polizei), oder andere Faktoren.



    So wie ich das auch mitbekommen habe, ist der RAC die Fraktion mit den wenigsten Mitgliedern, das heißt auch am Ende soll eine Personalschwache Fraktion eine Aufgabe übernehmen, die dann für Angenommen hunderte Zivilisten Führerscheine verteilt.


    Das System wird dann wahrscheinlich ähnlich wie der LKW Führerschein sein. Das heißt, es muss Theorie und Praxis abgelegt werden. Allein schon das kontrollieren, lehren und fahren kostet unendlich an Zeit.


    Das ist meines erachten allein Personell und Zeitlich nicht möglich.


    Wenn wir uns jetzt mal die Zivilisten Seite angucken.



    Wir kennen es vielleicht alle. Man hat nicht immer Lust auf Arma. Das heißt zum Beispiel im Sommer im bekannten Sommerloch wo generell wenig Leute online sind, kann es passieren das keiner da ist. Da besteht dann wieder die Personelle Problematik.


    Des weiteren wenn sich 4 verschiedene Fahrschulen bilden, könnte es zu einem Finanziellen Kampf kommen. Außerdem darf man die Neutralität nicht vergessen. Wenn Gruppierung A eine betreibt und Gruppierung B ein Führerschein brauch, sind diese dann so neutral oder lassen sie ihn gewollt durchfallen um daraus Profit zu schlagen oder diese zu schädigen?


    Fazit für mich.

    Es ist generell sehr schwierig. Ich würde dieses System begrüßen, aber nicht unter den jetzigen Umständen.

  • Wieso muss die Fahrschule zwingend Führerscheine verteilen? Wenn man Lust hat eine Fahrschule zu gründen, kann man das mit Sicherheit jetzt schon tun. Ich würde das Aufgabenspektrum aber dann auf Fahrsicherheitstrainings und Nachschulungen legen.

    Als ehemaliger RACler kann ich sagen, dass die Anzahl der Fahrsicherheitstrainings recht überschaubar war, sodass kein Engpass o.ä. entstehen würde, wenn das Zivilisten durchführen würden. Denn auch die Fahrsicherheitstrainings waren relativ zeitraubend und (zumindest bei mir damals) nicht allzu beliebt.

    Wie schon von meinen Vorrednern dargestellt: Wenn LkW-Scheine schon damals wie heute einen enormen zeitlichen und personellen Aufwand erfordern, wird das bei PkW-Scheinen um das Zehnfache schlimmer sein. Kurzum: Nicht umsetzbar.


    Grundsätzlich würde ich eine Fahrschule allerdings begrüßen, die, wie oben bereits genannt, dann nur Fahrsicherheitstrainings und Nachschulungen anbieten. Mit Sicherheit kann man sich dafür mit der Justiz zusammensetzen und eine Grundlage ähnlich wie eine Anwaltslizenz schaffen.