Flug Missionen

  • Moin moin zusammen :D


    Als Vielflieger sind mir ein paar Sachen zu dem Thema der Flugmission aufgefallen, die mich leicht stören, und wo ich denke das man da doch noch einmal Hand anlegen könnte.


    Im wesentlichen sind es 2 punkte, zum einen die Limitierung der Flüge durch die Zwangspausen, und zum anderen bzw vor allem, der Zeitbonus.



    Fangen wir mit letzeren an.

    Mich stört der Zeitbonus enorm, da er dafür sorgt das man gezwungen ist sämtliche Vorsicht aus den Fenster zu werfen. Ich sehe täglich Piloten die den Flugfunk missachten um in der zeit zu bleiben, direkt auf dem Vorfeld landen und starten, Kunstflug betreiben und sich einfach vernab von allem bewegen was Fliegerei ausmachen sollte. Zumindest wen man damit geschäftlich unterwegs ist.
    Dazu kommt, das dieser Zeitbonus bereits der zweite boni ist, der größtenteils durch das Fluggerät entschieden wird, und wo man als Pilot wenig Auswirkung drauf hat.
    Um wieder einen deutlich geregelteren Flugverkehr zu gewährleisten, der auch sicherer für alle beteiligten ist, würde ich vorschlagen den Zeitbonus mit etwas zu ersetzen was der Geschichte gerechter ist.
    Als beispiel würde mir ein boni für "Flugfähigkeiten" oder wie man das nennen will einfallen. Da würden dann Sachen reinpassen wie z.b. G-loads, also das man nicht bis zum schwarz-werden enge kurve fliegt. Oder auch gerne landingratings mit rein nehmen. Umso näher bei -0 fuß die sec. du landest, destso höher der boni. Umso öfter du bestimmte winkel im Flug überschreitest(Steigwinkel/Rollwinkel), destso weniger boni.
    Das Ergebnis währe das man sich wieder ein wenig mehr Gedanken über das fliegen machen muss, und auch die zeit dafür hat selbiges zu tun. Mit der Folge das es zu weniger Unfällen kommt, sowie zu weniger brenzligen Situationen.

    Das zweite ist die Limitierte anzahl der Flüge.

    Klar ist, man muss die Fliegerei zu den restlichen farming Methoden Balancen.
    Eine einfache Methode währe es, die Bezahlung zu nerfen. Wen ein zielgerichteter LKW Fahrer in einer Matrix 400k sich zusammen fahren kann, könnte man dies ja auch als realistisches ziel für die Piloten nehmen. Wen man nun davon ausgeht, das man eine Mission alle 10 Minuten schafft (Zum Auftragflughafen, einsammeln, zum Abgabe Ort, auspacken) kommt man in einer Matrix auf maximal 24 Missionen, realistisch betrachtet eher 22, mit ein und ausparken am ende / Anfang. Das währen dann ein ziel verdienst von 16,5k pro Flug. (als beispiel Rechnung: 8k Grundgehalt, 1€ pro 50m Luftlinie; 2k bei 10000 Meter, 3,5k für maximale Zuladung sowie 4k für "Flugfähigkeiten"(2k Landungsrate, alle 100f/s härter - 250€, + 2k "stabiles Fliegen", mit Abzügen wen man Limits übersteigt. Z.b 30° rollachse, 20° nickachse)

    In erster Linie sollte dies aber auch nur einmal eine Anregung zum Nachdenken sein.


    Mfg, Mayer

  • Ich schließe mich einfach mal an, der Zeitbonus verleitet mich auch zu Gewagten Manövern und das, obwohl ich das eig nicht möchte aber Bonus ist einfach zu verlockend. Zumal sind die Zwangspausen nicht an den Bonus gehängt, sondern allgegenwärtig, sollte ich auf den Bonus verzichten, muss ich dennoch pausen machen und "verlier" noch mehr Geld.

    ein Döner kommt selten allein!

  • Ich sehe es eher kritisch die flugmissionen noch lukrativer zu machen. wenn wir ehrlich sind fährt man mit geringem risiko gute gewinne ein (ca. 24k pro mission und das geld wird direkt aufs konto überwiesen). bei allen anderen farmmöglichkeiten (außer dem bus) erhält man geld auf die hand und läuft gefahr das geld oder die waren durch dritte zu verlieren.

  • Mir persönlich geht es nicht um mehr Geld, sondern eher um eine Umverteilung, keine pause mehr, anstatt einem zeit Bonus vllt etwas mehr Geld um das, was man jetzt schon mit "stress" erreichen kann, auch mit mehr "RP-Fliegen" zu schaffen, mehr mögliche Dualität anstatt immer dem Bonus hinterherzujagen. Ich hoffe, das ist halbwegs verständlich.



    RP-Fliegen erklärt: zeit für ordentlichen Flugfunk, zeit zu warten, wenn ein kleiner Flughafen einfach besetzt ist, zeit auch bei Kontrollen durch Pol nicht um den Bonus zu fürchten, zeit wenn man kurzfristig afk muss, den Bonus nicht zu bekommen, um so bis zur Zwangspause eine Mission verschwendet zu haben.

    ein Döner kommt selten allein!

  • Ich sehe es eher kritisch die flugmissionen noch lukrativer zu machen. wenn wir ehrlich sind fährt man mit geringem risiko gute gewinne ein (ca. 24k pro mission und das geld wird direkt aufs konto überwiesen). bei allen anderen farmmöglichkeiten (außer dem bus) erhält man geld auf die hand und läuft gefahr das geld oder die waren durch dritte zu verlieren.

    Darum hatte ich auch mit rein geschrieben, das man die Vergütung der Piloten Missionen deutlich abschwächt, von bis zu 27k, runter auf 16k. Damit es nicht zu "op" ist, sondern weiterhin gebalanced ist gegenüber den gängigen LKW Farm touren. Das ziel sollte 100k die Stunde nicht übersteigen. ( was tatsächlich recht niedrig ist, wen ich überlege das ich ne tour eisen innerhalb 20 Minuten runterbrechen kann, für teils 80k, währen halt wieder theoretische 240k die stunde... )


    Der Zeit Bonus ist schon so eingestellt das man inruhe landen und starten kann und bekommt ihn trotzdem dafür wurden die Maschinen alle schneller gemacht die allegro fliegt allein schon anstatt 180kmh 250kmh also ihr müsst keine harakiri Aktionen veranstalten und um so besser nachher die Maschine um so weniger Probleme mit dem zeit Bonus

    Das mag maximal bei extra langen strecken stimmen. Flieg mal von Schwarzheide zur Südspitze und hohl den maximalen Bonus raus, ohne Kunstflug betreiben zu müssen, bzw Flugmanöver die deine Ware beschädigen könnten.

    "um so besser die Maschine, um so höher der Gewinn" - haben wir da nicht schon ein Boni der rein durch die Wahl des Flugzeuges bestimmt wird? aka Zuladungsbonus? Derzeit haben wir ebend 2 die nur durch das Flugzeug bestimmt werden, ein Grundgehalt, und ein für die Distanz. Aber kein der die Fähigkeiten des Piloten bewertet. Und braucht es wirklich 2 boni die dich belohnen das du ein besserer Fluggerät benutzt?


    Es geht mir nicht darum mehr Gewinn zu erzielen, sondern die Fliegerei auf der Insel Sicherer und realitätsnaher zu bekommen.


    Ich hab oft genug gesehen das gelandet wird obwohl die Landebahn belegt ist. Man sieht es oft genug das die Landebahn einfach ignoriert wird, gelandet wird direkt am Hangar auf dem Vorfeld.

    Beim starten wird direkt vertikal gegangen, und weggedreht noch bevor man überhaupt 100 meter höhe erreicht hat, um ja schnellstmöglich auf Kurs zum Zielflughafen zu sein.


    Wen man "richtige" Anflüge fliegen würde, mitsamt holding pattern falls die Landebahn besetzt ist, Downwind, Baseleg und Approach - du bekommst nur noch seltenst den Zeitbonus.
    Den erreichst du nur bei einen direct, gleich runter auf die Piste, möglichst den ersten Taxiway schaffen, und selbst der ist gerne mal schon zu spät. Vor allem da mit jeder streichenden Minute der Bonus kleiner wird. Warum auch 2 Minuten am Boden mit rollen "vergeuden" wen ich direkt beim Hangar landen kann und so den größtmöglichen Zeitbonus kassiere?

    Ohne den gezwungenen Zeitdruck wird die Fliegerei deutlich entspannter, was auch das RP letztendlich fördert.

  • Die Leute würden trotzdem genau am Hangar landen. Nur weil man mehr Zeit hätte für den Bonus, heißt es nicht dass die Leute sich die Zeit auch nehmen.

    Denn je schneller die Mission durch ist, desto schneller startet man die nächste.

    Im Ergebnis gibts also so oder so mehr Geld, wenn man ohne Rücksicht auf Verluste fliegt, landet und startet.

  • Die Leute würden trotzdem genau am Hangar landen. Nur weil man mehr Zeit hätte für den Bonus, heißt es nicht dass die Leute sich die Zeit auch nehmen.

    Denn je schneller die Mission durch ist, desto schneller startet man die nächste.

    Im Ergebnis gibts also so oder so mehr Geld, wenn man ohne Rücksicht auf Verluste fliegt, landet und startet.

    Darum nicht das einfache "streichen" des Zeitbonus, sondern ein ersetzen des selbigen, bei welchen durch waghalsige Manöver Boni abgezogen wird, um solch ein verhalten nicht mehr zu tolerieren.

  • Inwiefern wird eigentlich das RP besser wenn piloten gemütlicher fliegen können? Meiner Meinung nach gehört zu einem RP die Interaktion zweier Parteien (ob schießerei oder ein kleiner smalltalk ist da erst mal egal), beim fliegen beschränkt sich das aber in der regel auf ein "anflug schwarzheide" oder "abflug tortuga" im flugfunk.


    PS.: Bei riskanten piloten kommen eher RP-situationen zustande da sie öfters von medics aufgekratzt werden müssen^^.

  • Ich fliege auch recht viel und muss sagen das ich den Zeitbonus eigentlich ganz gut finde. So hilft dieser beim balancing der Flugzeuge:


    Klar die Antonov ist recht einfach zu fliegen und deutlich günstiger als zb. eine Commander die den selben Cargobonus bringt aber dafür riskiert man hier dann etwa 2.200$ Abzug vom Zeitbonus her.

    Das selbe gilt für die Do228 und die DC3. Letztere hat einen Frachtbonus der weniger als 2.000$ über dem der 228 liegt und fliegt mit knapp 290kmh immer noch schnell, aber sehr schwerfällig (was ja auch passt). So muss man sich hier wieder fragen ob man lieber mit der Do einen fast sicheren Zeitbonus gegen ein wenig Frachtzuschlag tauscht oder mit der DC3 umden im Vergleich zum Frachtbonus höheren Zeitbonus spielt (und 2.200 statt 4.400 bekommt)

    Das hilft die Flugzeuge so zu gestalten, dass es nicht den einen besten Flieger gibt.


    Außerdem hätten wir ein Zeitproblem auch ohne den "Zeitbonus". Wenn wir tatsächlich den cooldown abschaffen würden, würde ein schneller Pilot (der dann auch mal quer oder auf dem Rollfeld landet) je nach Flugzeug locker 2-3 Missionen mehr schaffen als jemand der regulär fliegt und gelgentlich mal ne Wartschleife dreht oder erst auf seine 250m Flughöhe steigt. Das kann bei Lilienthal einen unterschied von 50-75k machen. Wir hätten also wieder einen hohen finanziellen Anreiz dafür zum Bruchpiloten zu werden.


    Ich glaub das größere Problem ist momentan das gewisse waghalsige Manöver überhaupt erst funktionieren. Seit dem letzten Flugzeug update sind die Flugzeuge im Schnitt einfacher zu handhaben. Die Idee dahinter kann ich zwar verstehen aber in dem Moment in dem selbst große Turbopropmaschinen bei entsprechender Handhabung auf 50m zum stehen kommen oder abheben (Hier 2 Beispiele) Ist es wohl unvermeidbar das einige Leute dann nicht mehr zwangsweise auf der Landebahn landen.

    Hier würde es meiner Meinung nach nur helfen wenn man die Flugzeuge (z.b. grade die Do) wieder näher an ihr Orginal setzt (sab civil aviaiton pack) oder z.b. wenn die Polizei je nach Kapazität etwas intensiver die Flugplätze überwacht. Als Vielflieger kann ich bestätigen, dass sich das lohnen könnte :D

    Der beste Finanzielle Anreiz gegen Bruchpiloten ist der doch recht hohe Wert der Flugzeuge. Nur sind diese deutlich sicherer geworden was gewisse Fahrlässigkeiten erlaubt.

    Die Idee mit einem Bonus bzw. Malus für den Flugstil finde ich wiederum sehr ineressant. Wobei ich bezweifel, dass z.B. die G-Kräfte diesen umfassend dokumentieren können. Landungen auf den Rollfeld, das ignorieren andere Piloten etc. führt nicht notwendigerweise zu höheren G-Kräften. Gleichzeitig kann eine 228 auch bei einem ordentlichen start kurzeitig G-Kräfte erzeugen die über einer eventuellen Norm lägen. Die entsprechend repräsentativen Parameter für einen angemessen Flugstil zu finden halte ich für schwer aber es könnte den Aufwand durchaus wert sein.


    Prinzipiell könnte Lileinthal mehr einbringen. Aber fairerweise muss an berücksichtigen, dass die Luftfrachtmissionen ja auch gewisse Vorteile gegenüber dem Angesprochenden Farmtouren mit großen LKW haben (Stabile Preise, vergleichsweise geringer Kapitaleinsatz, keine Überfälle). Ich kann den Gedanken nachvolziehen aber bin mit einem Blick auf den bereits wenige Monate nach der Purge wieder herschenden Wohlstand lieber dafür die Einkommensquellen nicht signifikant zu erhöhen.


    Ein letzter Anreiz der Lilienthal attraktiver machen könnte wäre vielleicht eine etwas vielschichtigere Staffelung der Frachtboni. Bisher scheinen fast alle mittelgroßen Flugzeuge 1.500$ extra einzu bringen und nur die Do und DC3 erzielen höhere Boni. Vielleicht könnte man einfach das Basisgehalt reduzieren und die Frachtboni entsprechend erhöhen. So wär es auch möglich einen entsprechenden Unterschied zwischen einer Antonov und einer Allegro abzubilden. Letztere kann oft mehr einbringen da der Maximale Zeitbonus mehr einbringt als die 1.500$ Cargobonus.