Schwarzgeld

  • Moin,


    Mir ist das ne Idee gekommen, die ich hier einfach mal in den Raum werfen wollte:

    Schwarzgeld!


    Die Idee war zB weiterhin einen Dealer zu haben der beispielsweise Drogen abkauft, jedoch nur für Schwarzgeld (Z Inventar Währung) und nicht für Geld, welches direkt in Umlauf gegeben werden kann.

    Sprich das erwirtschafte Geld, aus nicht offiziellen Geschäften muss gewaschen werden, um seinen kriminellen Ursprung zu verschleiern.


    Idee war hierzu das Schwarzgeld....


    ....in illegale Ware umzutauschen (Schwarzmarkt Händler Bsp: Waffen)


    ....direkt im Immobilienkauf zu verwenden


    .....zu waschen durch seriöse Geschäfte wie Tankstellen oder Märkte, um es dadurch in „echtes Geld“ umzuwandeln

    Sammelt Treuepunkte bei Herr Willkür

  • Gute Idee, allerdings RP Technisch sehr sinnlos, da es im Staat keine Finanzbehörden gibt, welche dir evtl. auf die Spur kommen könnten, es wäre nur ein weiterer Schritt, die Drogen noch komplizierter zu machen.

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • Was haltet ihr davon vlt den Zoll zu eröffnen das wäre die perfekte Tätigkeit und alles wird noch ein Stück realistischer obwohl es ja alles schon recht Realitäts nah ist

  • Eventuell kann man ja eine Umsatzsteuer einführen für Firmen. Mit einer Steuererklärung jeden Monat oder so (eine sehr einfache aber). Bzw generell für Gangs, so dass man nicht easy 5mio mit Coke macht und keinen Juckts. Im RL läufts ja auch anders.

  • Im RL läuft vieles anders, aber das ist doch keine Zielsetzung? Es soll ja noch immer Spaß machen, wenn ich jetzt noch Bilanzen fälschen muss um mein Schwarzgeld in Umlauf zu bringen und ich währenddessen vom Finanzamt gebusted werde weil bei meinem Jahresabschluss sich etwas zusammen gereimt wurde... Hört sich für mich nicht mehr wie Spielspaß an.

  • Gute Idee, allerdings RP Technisch sehr sinnlos, da es im Staat keine Finanzbehörden gibt, welche dir evtl. auf die Spur kommen könnten, es wäre nur ein weiterer Schritt, die Drogen noch komplizierter zu machen.

    Ich sehe diese Möglichkeit eher als Alternative zum RP Technisch sehr sinnlosen Abfragen des Drogendealers.


    Durch die Erweiterung der Beschaffungsmaßnahmen von Umsatz für Drogen gibt man der Polizei ein realistische Chance die Täter zu überführen.


    Und das nicht durch ein einfaches abfragen des Dealers....

    Sammelt Treuepunkte bei Herr Willkür

  • Ich sehe diese Möglichkeit eher als Alternative zum RP Technisch sehr sinnlosen Abfragen des Drogendealers.


    Durch die Erweiterung der Beschaffungsmaßnahmen von Umsatz für Drogen gibt man der Polizei ein realistische Chance die Täter zu überführen.


    Und das nicht durch ein einfaches abfragen des Dealers....

    Ich findes es sowieso absolut wack, dass man einfach zum dealer fährt und zack, man wird gesucht wegen drogenhandels

  • Ja klar, aber was macht der? Nimmt Leute easy hops. Im RL geht der Zoll ja viel weiter und seine Aufgaben sind vielfältiger.

    Ja der Zoll der hat vielfältige Aufgaben von Überwachung des Grenzüberschreitenden Warenverkehrs bis hin zur Erhebung der Steuern sowie die Bekämpfung der Illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeit).


    Als Beispiel der Aufgaben des Zolls:


    Sachgebiet A: Reine Personalverwaltung...

    Sachgebiet B: Steuern... haben wir auf dem Server nicht, des Weiteren haben wir nicht das Personal um dies abzudecken.

    Sachgebiet C: Ist aktuell auf dem Server umgesetzt.

    Sachgebiet D : Da es keinen Steuern gibt, brauch man auch keine Prüfer, die prüfen ob diese Richtig abgeführt worden sind.

    Sachgebiet E: Es gibt weder Illegale Beschäftigung noch irgend einen Mindestlohn oder Sozialsystem was es gilt zu schützen... also nicht umsetzbar.

    Sachgebiet F: Ahndung, da wir kein Sachgebiet E haben uns keine Grundsicherung welche es sich lohnt zu betrügen, brauchen wir auch dieses nicht.

    Sachgebiet G: Zu Vollstrecken, weil Sozialbeiträge oder Steuern nicht gezahlt worden sind brauchen wir nicht, da nicht existent.


    Das Zollkriminalamt oder die Zollfahndungsämter, müssen wir nicht umsetzten, das wir das LKA auf der Insel haben, da zu Diferrenzieren wäre unnötig viel Arbeit.


    Wie bereits erkänntlich, sind die wenigsten Aufgaben auf dem Server umsetzbar, so hat man sich damals eben nur für einen kleinen Teil des Sachgebietes C nämlich der KEV (Kontrolleinheit Verkehrswege) entschieden.


    Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass Schwarzgeld und Schwarzarbeit nicht zwingend die gleichen Dinge sind. Schwarzgeld wird "erwirtschaftet" in dem man Geld nicht in die Finanzbuchhaltung aufnimmt oder es an dieser vorbei "erwirtschaftet" auch da gibt es unterschiedlichste Methoden von einfach nicht Buchen (sehr dumme Variante) bis hin zu Scheinrechnungen.

    Schwarzarbeit hingegen ist das Beschäftigen eines Arbeitnehmers ohne für diesen den Gesamtsozialversicherungsbeitrag an die zuständige Einzugsstelle (Krankenkasse oder Soka Bau) abzuführen.

    Ich bin der Meinung, dies ist immer noch ein Spiel und das Thema steuern bzw. Sozialsystem ist so komplex, dass es auf dem Server nicht zu suchen hat.

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • Im Mittelpunkt stehen nicht die Steuern!

    Sondern der Polizei eine weitere Möglichkeit zu geben um Drogenhersteller das Handwerk zu legen.


    Im Gegenzug ist die Ermittlung ‚,organischer“, da man nicht einfach ein NPC abfragen geht dem man natürlich sein Ausweis gezeigt hat...

    Zumal jeder Civ weiß das der IKA Ost Dealer der größte V-Mann ist.


    Man könnte das ja so machen das man beide Optionen hat...


    1. Weiter an den IKA-Ost Dealer verticken und dadurch schnelles Geld machen (mit Abfrage Möglichkeit für Pol)


    2. Neuer Drogendealer der Schwarzgeld raus gibt und welches über längere Zeit über gekaufte Geschäfte Bsp Tankstellen umwandelt zu verwendbaren Geld (Ohne Abfrage)

    Sammelt Treuepunkte bei Herr Willkür

  • Im Gegenzug ist die Ermittlung ‚,organischer“, da man nicht einfach ein NPC abfragen geht dem man natürlich sein Ausweis gezeigt hat...

    Zumal jeder Civ weiß das der IKA Ost Dealer der größte V-Mann ist.


    Man könnte das ja so machen das man beide Optionen hat...


    1. Weiter an den IKA-Ost Dealer verticken und dadurch schnelles Geld machen (mit Abfrage Möglichkeit für Pol)

    Die Idee finde ich ziemlich gut.

    2. Neuer Drogendealer der Schwarzgeld raus gibt und welches über längere Zeit über gekaufte Geschäfte Bsp Tankstellen umwandelt zu verwendbaren Geld (Ohne Abfrage)

    Ich würde aber mit dem Schwarzgeld evtl. noch illegale Waffen kaufbar machen.

  • und wie genau stellst du dir vor, dass man dies umsetzen kann bzw. wie sollen wir herausfinden, woher das Geld nun kommt?

    Beim Zoll gibt es noch die FIU (Financel Intelligent Unit) welche Geldwäsche Verdachtsmeldungen abarbeitet.

    Allerdings ist die Umsetzung auch von deinem Konzept einfach schlicht unmöglich, da es für die Polizei keine Möglichkeit gibt, dass in irgendeiner Art und Weise zu überwachen. Und ich habe ehrlich keine Ahnung, was daran die Ermittlung "organischer" machen soll aber nun gut.

    Das Problem mit dem Dealer ist bekannt, damals gab es Ricky Nacho, dass wollten die Zivs dann nicht mehr weil Ihnen etwas gefehlt hat, jetzt sind die Drogen seit der 7.0 wieder da und dass ist jetzt in der 8.0 auch verkehrt. Egal wie man es macht, ich denke man kann nie jemanden zu 100% zufriedenstellen.

    Es sei auch gesagt, dass die Dealer nicht jeden verpfeiffen, das ganze ist an einen zeitlichen Rahmen gebunden, je eher wir nach dem Verkauf da sind, desto Wahrscheinliche r ist es verpfiffen zu werden, und selbst dann, besteht noch die Möglichkeit, das er nichts ausplaudert. Ist nicht die Ideal Lösung aber für den Moment muss es eben reichen, in den letzten Wochen kam sehr viel Feedbackj und ich bin mirt sicher, dass den Dev´s da schon was einfällt, einfach mal abwarten. Auch schreibt sich so ein Scrpit in gegensatz zu erwartungen nicht in 2 Wochen, es muss dann erst getestet werden, was ebenfalls nochmals Zeit Verschlingt. Einfach mal abwarten, ich denke es wird da eine gesunde Alternative gefunden werden.

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • Das ist in keinen Falls hier eine Aufforderung und ich spreche hier ja nur meine Ansicht an.

    Meines Erachtens nach ist das mit dem abfragen halt einfach keine gute Lösung,

    da wie bei der Müllentsorgung das ganze rp nur aufgrund eines NPC zustande kommt.


    Wie und wann es gelöst oder gar ob es geändert wird entscheidet letztendlich eh die Leitung.


    Es gibt immer Leute die nie zu Frieden sind aber ich glaube jede Serverleitung findet es gut wenn die Community kritisiert und im selben Zuge auch Lösungen vorschlägt.

    Sammelt Treuepunkte bei Herr Willkür

    The post was edited 1 time, last by HIGHZUNG ().

  • ganze rp nur aufgrund eines NPC zustande kommt

    Zudem wurde man nicht erwischt. Man ist durchgeommen, hat ja aber keine andere möglichkeit als den dealer zu nutzen und der verpfeift einen. Und da kann man sich nicht raus rp´n oder eine erklärung suchen, warum man da war, die dann "akzeptiert" wird.

  • Da kann ich nicht ganz zustimmen, ich konnte mich oft bei dem Anklagepunkt Drogenhandel rausreden und den Punkt ganz von der Liste nehmen lassen oder die Strafe drastisch reduzieren lassen. Wäre aber grundsätzlich dafür, dass Drogenhandel nicht für immer auf der Fahndungsliste steht sondern nach einigen Tagen erlischt.