• Hallo zusammen.
    Ich bin seit längerer Zeit nicht mehr aktiv bei Euch am spielen. Es ist bei mir ein Wechsel zwischen - Arma deinstallieren und wieder installieren.
    So ganz die Finger kann ich von Arma nicht lassen und dann kommt direkt ReallifeRPG ins Spiel.

    Wir haben lange Zeit auf Havenborn verbracht und danach ebenfalls auf Nordholm. Immer mit hoher Aktivität und Begeisterung.

    Ich bin ehrlich, mir hat die neue Karte (Nordholm) nie richtig gefallen.
    Ich möchte damit auf keinen Fall jemanden angreifen, denn ich weiß nur zu gut was für eine Arbeit dahinter steckt. Es ist unglaublich was ihr geleistet habt um das alles hier zu erschaffen. Mein vollsten Respekt dafür!

    Man kann niemals und nirgendwo, den Geschmack von allen treffen. Wäre ja auch langweilig wenn es so wäre. Mich hat dann natürlich zum größten Teil die Community hier gehalten.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Ihr bietet schon so lange 2 Spiel Server an..
    Besteht da in irgendeinem Universum die Möglichkeit, beispielsweise auf Server 1 Nordholm und auf Server 2 Havenborn laufen zu lassen?

    Ich kenn mich nicht sonderlich gut damit aus, was das für Probleme verursachen könnte. Sollte es eine unmögliche Geschichte sein kann man das ganze hier schnell vergessen.

    Sollte das nicht der Fall sein wäre es doch vll sinnvoll einfach mal Rücksprache mit der Community zu halten ob das dem ein oder anderen noch gefallen könnte.

    Wie gesagt: Ich kritisiere in keinster Weise die Arbeit an Nordholm oder schätze nicht wert wieviel Zeit und Aufwand da reingesteckt wurde.
    Ich und auch einige andere sind halt einfach in das Havenborn Projekt verliebt und wünschen uns eine Möglichkeit nochmal dort alles zu erleben.

  • In der 1.0 gab es 3 Hives, wobei die ersten beiden mit Chernarus und der dritte mit Thirsk lief.

    Technisch sollte es also möglich sein - wenn auch das Modpack spürbar größer werden würde.


    Aber neben der zusätzlichen Arbeit (z.B. beide Karten müssten durch regelmäßige Änderungen attraktiv gehalten werden/ Bugs / neue Funktionen) gibt es / gab es damals in der 1.0 ein viel größeres Problem: die Sache mit der Datenbank.

    Damals gab es trotz der unterschiedlichen Maps eine gemeinsame Datenbank. Das hatte zur Folge, dass sich die Art Geld zu generieren stark unterschied. Auf Hive 3 gab es kürzere Farmrouten und entsprechend einfacheres Geld. Zum Beispiel waren die Drogenrouten viel attraktiver als auf den anderen Hives und Überfälle nur schwer möglich, also eine wunderbare Farm-Map.

    Sollten sich die Server dann also wieder die Datenbank teilen, was aus finanzieller und technischer Sicht schon sinnvoll ist, müsste man also nicht nur auf den einzelnen Maps schauen, dass die Ressourcen gebalanced sind. Man müsste beide Maps balance-technisch identisch gestalten. Und dabei ist nicht nur der Quotient Geld/Zeit entscheidend, sondern auch Faktoren wie: Risiko auf der Strecke, Komfort der Farmrouten (Autobahn <> Feldweg), ...


    Und zumindest in der 1.0 hat das Balancing der beiden Kartentypen aufgrund diverser Faktoren nicht wirklich funktioniert. Vermutlich einer der Gründe, warum in den nachfolgenden Versionen nur eine Karte bespielt wurde.



    Nur mal als Reflexion aus der frühen Phase des Projekts.

    Mit entsprechendem Arbeitsaufwand ist alles möglich, aber ob es sich dann lohnt ist fraglich ^^.

  • Das euch das dev Team mit neuem content versorgt sollte klar sein.

    Wie dieser Content aussieht weiss ich leider nicht, bin nur CM.


    Ich möchte hier niemandem Hoffnungen machen was havenborn angeht. Aber wer das dev Team kennt weiss das sie gerne, wenn es die Zeit zulässt, etwas neues bringen.


    Ich sehe was, was du nicht siehst...


    Das einzige statement meinerseits.


    Lg

    Copperfield

  • Ich persönlich finde die Idee des Map changes auf Server 2 gut, dass wäre mal eine gute Abwechslung.


    Vielleicht eine Übertriebene Idee, aber wie wäre es damit, alle 3 Monate einen Rollback auf ältere Versionen? (Natürlich nur auf Server 2) Mit der gleichen Datenbank wie jetzt und natürlich angepassten modpack.

    Das Problem mit den Farmrouten und allgemeinen Geld verdienen, kann man ja vielleicht lösen?


    Ich würde gerne Havenborn kennenlernen oder wieder durch die Berge Abramia's ziehen und einmal Plutonium klauen :D

  • Vielleicht eine Übertriebene Idee, aber wie wäre es damit, alle 3 Monate einen Rollback auf ältere Versionen?

    Schwierig, ich war zwar nur ab Abramia dabei, aber ich denke Chernarus und Abramia sind etwas zu veraltet dafür. Klar sind es schöne Maps, aber RPG spielt sich auf dafür angepassten Maps wie Havenborn oder Nordholm viel besser. Also die Wahl zwischen den 2 Karten würde ich absolut befürworten, die älteren Versionen würden aber wahrscheinlich weniger gut ankommen weil sie einfach nicht die gewohnten Ansprüche von Hb und Nh erfüllen können.

    Mit freundlichen Grüßen


    Dr. Svensson Lee


    - Notarzt -

    - Facharzt für Physiotherapie und Unfallchirurgie -

    - Lehrgangsbeauftragter Katastrophenschutz -


    § 964 BGB: " 1 Ist ein Bienenschwarm in eine fremde besetzte Bienenwohnung eingezogen, so erstrecken sich das Eigentum und die sonstigen Rechte an den Bienen, mit denen die Wohnung besetzt war, auf den eingezogenen Schwarm. 2 Das Eigentum und die sonstigen Rechte an dem eingezogenen Schwarme erlöschen."

  • Ich empfinde diese Umfrage als nicht sehr repräsentativ.

    Einige (darunter auch ich) kennen nichts anderes als Nordholm, also wie kann ich mir dann anmaßen, darüber abzustimmen, was ich am besten finde, wenn ich die "Alternativen" nicht einmal kenne.


    Es muss sich etwas ändern, da sind wir uns zum Teil glaube ziemlich einig, sich dabei aber auf alte Karten und Zustände zu beziehen, empfinde ich als eher sinnlos.

  • Die Idee an sich ist schon cool, wäre auch geil, wenn Abramia mal wieder besucht werden könnte.


    Ich seh z. B ein Problem aus der Sicht der Justiz/Polizei :


    Wie gehen wir mit den Straftätern um? Durch die Fahndungsliste wäre vermutlich auf beiden Servern die gleichen Vergehen drauf. Aber wäre ein wenig doof, wenn ich auf der einen Insel was mache und auf der anderen bestraft werde. Wären ja schließlich 2 Unterschiedliche Staaten.


    Das heißt wir bräuchten eine neue Datenbank dafür. Des Weiteren bräuchten wir, was den Pol PC angeht, einen weiteren, damit das alles unabhängig von einander läuft.


    Könnte sich als Schwierig gestalten.


    Altanativ könnte man vielleicht mal über ein Event nachdenke, welches man auf Abramia oder Havenborn stattfinden lässt.


    Allerdings wäre das auch eher was, was an die Admins/DEV's gehen würde, ob sowas überhaupt möglich ist und wie weit das mit dem Aufwand aussieht. Sowas lohnt sich denke ich nur, wenn man dann auch die Slots wirklich Voll bekommt.

    <3Nicole Wolf<3

    "Justiz Leitung"

    "Staatsanwältin mit <3"

    "Community Manager"

  • Ich empfinde diese Umfrage als nicht sehr repräsentativ.

    Einige (darunter auch ich) kennen nichts anderes als Nordholm, also wie kann ich mir dann anmaßen, darüber abzustimmen, was ich am besten finde, wenn ich die "Alternativen" nicht einmal kenne.


    Es muss sich etwas ändern, da sind wir uns zum Teil glaube ziemlich einig, sich dabei aber auf alte Karten und Zustände zu beziehen, empfinde ich als eher sinnlos.

    Was können die anderen dafür das du sie nicht kennst?

    Ich finde die Umfrage mehr als sinnvoll.

    Kann ja jeder kommen ^^

    Mal abgesehen davon geht es auch um Server 2 und du kannst ganz beruhigt sein ^^

  • Erstmal danke für das viele Feedback! Ich muss sagen das ich relativ überrascht davon bin das so viele Leute Havenborn so gut gefallen hat. Ich persönlich habe vor allem die vielen Spielerischen Probleme in Erinnerung.


    Mich würde es extrem interessieren welche Aspekte ihr an Havenborn gut findet. Sprich: Ist es die Landschaft, die Eastereggs, die Aufteilung der Inseln/Farmrouten - kurz gesagt, was ist es was Havenborn zu dem macht was es ist und weswegen ihr es gut findet ?


    Ich kann mir aufgrund der diversen Probleme die wir damals mit Havenborn hatten (vor allem dem das die Spieler sich immer sehr weit verteilt haben) schwer vorstellen das wir nochmal dahin zurück wechseln, ggf. könnten wir aber Elemente von Havenborn nach Nodholm holen.

  • Nicht überall Steine und Sachen im Weg und mal etwas Natur (z.b. Felder, richtige Walder (weiß nicht mehr ob sie dort existierten fande ich aber geil) dafür aber auch nicht jede 2 cm neben der Straße ein Baum, Performance war denke ich besser.)


    Und sharouk kann ich mich nur anschließen man sieht immer die gleichen 3-4 Straßen und fahrt nur im Kreis, was auf dauer eintönig wird.

    RD-Abzeichen_Notarzt.pngMit freundlichen Grüßen

    Dr. Yuri Muto 4211_butterfly.gif

    Ehren-Notarzt bei ‘Die Abramier’ RainbowPls

    Level: 89

    Facharzt für Psychologie und Notfallmedizin

    76561198121792899.png

  • Mich würde es extrem interessieren welche Aspekte ihr an Havenborn gut findet. Sprich: Ist es die Landschaft, die Eastereggs, die Aufteilung der Inseln/Farmrouten - kurz gesagt, was ist es was Havenborn zu dem macht was es ist und weswegen ihr es gut findet ?

    Bei mir ist das tatsächlich das große Ganze.

    Havenborn wirkte auf mich wie etwas wo sich jeder verwirklichen konnte. Es gab Hotspots wo man viele Spieler treffen konnte und Orte an denen man auch mal allein war. Das Problem was ich auf Nordholm habe, irgendwie sind die Spieler nie dort wo man grad selbst ist, kann auch sein das es da nur mir geht. Zwar ist die Verteilung der Spieler ausgeglichener, aber dadurch sind überall weniger mit der Ausnahme der Hauptverkehrsstraßen, aber da fahren die Leute i.d.R. und machen selten anderes.


    Dazu fand ich Landschaftlich Havenborn schöner, viele weite Flächen, mal ein Wald viele gerade Straßen und man war auch mal ein bischen Unterwegs zu seinem Ziel. Auf Nordholm ist gefühlt alles Wald und Wasser (mag für den einen ja auch schön sein, ist halt subjektiv). Dazu gibt es unfassbar viele überflüssige Kurven, wo es auch eine gerade getan hätte. Das führt dazu, dass ich das fahren eher nervig finde als alles andere.

    Mit freundlichen Grüßen



    50px-RD-Abzeichen_Leitung.pngDr. Yuu Ulveblod

    Ex. Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, ÄLRD

    Facharzt für Diabetologie,

    Allgemeine Chirurgie,

    Viszeralchirurgie

    und Notfallmedizin


    (Hieß früher Dr. Klaus Möller)

                                                                               

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Mittlerer_Dienst_03.svg.png


    Lucas Rose

    Polizeimeister, PM


  • Moin,


    also ich vermisse sehr den Hotspot Freudenstedt, weil da traf mann immer Leute an und das RP war sehr anspruchsvoll zur der Zeit.


    Was auch sehr nice war ist das es mehrer Autobahnen gab.

  • Also ich kann Dr. Yuu Ulveblod und Bono F nur zustimmen, ein zentraler Punkt fehlt und die Landschaft war abwechslungsreicher. Ich verstehe das Argument, dass sich durch die große Fläche die Spieler oft verteilt haben, aber man hatte einfach einen Ort an den man gehen konnte, wenn man Spieler-Interaktion gesucht hat, Freudenstedt. Ich habe oftmals auf Nordholm ewig Städte abgeklappert um größeres RP zu finden, überall sind ein paar wenige Spieler aber es gibt keinen richtigen Hotspot, an dem größere RP Situationen gestartet sind oder Interaktionen mit vielen verschiedenen Spielern stattgefunden haben.

    Dazu kommt, dass Havenborn sehr viel "irrelevante" Landschaft hatte, aber dadurch hatte man eben sehr oft "neue" RP Situationen in Landschaften, die man nicht schon sehr oft gesehen hat. Es gab dadurch mehr Abwechslung und man hat immer mehr von der Karte entdeckt/gesehen, was einem bisher noch nicht aufgefallen ist.

    Mit freundlichen Grüßen


    Dr. Svensson Lee


    - Notarzt -

    - Facharzt für Physiotherapie und Unfallchirurgie -

    - Lehrgangsbeauftragter Katastrophenschutz -


    § 964 BGB: " 1 Ist ein Bienenschwarm in eine fremde besetzte Bienenwohnung eingezogen, so erstrecken sich das Eigentum und die sonstigen Rechte an den Bienen, mit denen die Wohnung besetzt war, auf den eingezogenen Schwarm. 2 Das Eigentum und die sonstigen Rechte an dem eingezogenen Schwarme erlöschen."

    The post was edited 1 time, last by Dr. Svensson Lee ().

  • Post by Solomons ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Das riesen Feedback übertrifft meine Vorstellungen bei weitem. Ich will mich schonmal bei allen bedanken (und ich denke da wird noch was kommen), dass ihr Euch da so aktiv mit einbringt und dem ganzen hier soviel Aufmerksamkeit schenkt.


    (vor allem dem das die Spieler sich immer sehr weit verteilt haben)

    Danke erstmal für deine ausführliche Antwort.
    Ich kann dir leider nicht bei allem zustimmen denn ich habe exakt die gleiche Ansicht..nur eben von Nordholm.
    In Havenborn war es z.B. eine Leichtigkeit andere Spieler zu treffen. Unsere Hotspots waren unschlagbar.


    In den Zeiten wo ich zwischenzeitlich eingeloggt habe, war es eine große Herausforderung, auf Nordholm überhaupt jemanden anzutreffen.

    Ich habe auch den Eindruck, dass Nordholm die Spieler eher von einander entfernt hat und es nicht mehr dieses "große Ganze Gemeinsame" gibt wie ich es von Havenborn kannte.



    ggf. könnten wir aber Elemente von Havenborn nach Nodholm holen.

    Ich denke das ein paar Puzzlestücke nicht ausreichen würden um das Feeling wiederherzustellen.
    Mit Havenborn habt Ihr Euch einfach selbst übertroffen und uns natürlich auch ein Stück weit verwöhnt ;)

    Gegenvorschlag, was wäre wenn man Puzzleteile aus Nordholm nimmt und die in Havenborn einfügt?
    Sprich..die modernisierten HQ´s und das Autohaus um nur mal 2 Beispiele zu nennen.


    So gibt man dem ganzen einen frischen Touch.

    Havenholm oder doch Nordborn? :)


    Ich finde es auf jeden Fall sehr gut, dass in deiner Antwort das Wort "Nein" nicht drin vorkommt.

    Danke das du überhaupt Optionen offen lässt, sodass wir gemeinsam sicher was zufriedenstellendes für alle finden werden.

  • Ansich kann ich mich da Dr. Yuu Ulveblod anschließen, vor allem im Punkt der Straßen und den vielen unnötigen Kurven. Ich habe troztdem noch einen Punkt hinzuzufügen. An Havenborn fand ich toll, dass es nachts auch mal richtig dunkel wurde. So wies jetzt ist dämmert es ja nur ein wenig, weshalb Kopflampe, Taschenlampe, Abblendlicht und gerade das Fernlicht recht unnötig geworden sind.

    Dr. med.(Den Rasen) oec. phil. Peter Grabsch

    Facharzt für:

    Kolorektale Chirurgie,
    Öffentliches Gesundheitswesen,
    Pneumologie, Proktologie,

    Angiologie, Podologie,

    Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    Weiterbildungen:

    Homöopathie, Tropenmedizin,

    Verkehrsmedizinische Begutachtung & Akupunktur




    https://lh6.googleusercontent.com/0kPgqhga1WScFxED-sQmr8vKN3uZSUT_cwHS8xVOlUm43BTMmyJsIFGf06BOF8bzCLwMy2PRU3cZl1aor9qkf29dREkQx2JaJFcw6piD9X2HSiTv-W8lOMJcexhh2QZTtrP4esQDbQ

    Stv. Ärztlicher Leiter bei "Die Abramier"