Einsatzprotokoll zum Gefahrguteinsatz vom 06.09.2020

  • Datum: 06.09.2020 - 20:02
    Einsatzörtlichkeit: BAB Abschnitt IK Ost -> AS Wallenfels

    Eingesetzte Kräfte: HLF1

    Einsatzdauer: 40 Minuten

    Einsatzleitung: Niclas Jackson


    Am 06.09.2020 wurde die Feuerwehr gegen 20:02 mit dem Einsatzstichwort "Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall" alarmiert.

    Der Fahrer eines LKW entzog sich einer BAG-Kontrolle und verlor bei dem Versuch die Kontrollstelle zu umfahren die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr in das angrenzende Waldstück, in dem er mit mehreren Steinen zusammenstieß. In Folge dessen kam es zu einem größeren Schaden im Bereich des Tanks, wodurch eine große Menge Dieselkraftstoff ungehindert auslief und so die Umwelt massiv belastete. Durch RAC, der bereits vor Ort war, wurden Wannen unter den LKW gestellt, um den auslaufenden Dieselkraftstoff aufzufangen. Nach Eintreffen der Feuerwehr entschied sich die Einsatzleitung schnell den Tank des LKW leer zu pumpen, um eine weitere Umweltbelastung zu unterbinden. Nach Leeren des Tanks wurde der verunfallte LKW durch den RAC geborgen. Durch die Feuerwehr wurde das belastete Erdreich ausgehoben und zusammen mit dem abgepumpten Dieselkraftstoff dem RAC zur fachgerechten Entsorgung übergeben.

    Um ca. 20:45 wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


    Ansprechpartner bei Rückfragen ist Niclas Jackson

    Mit freundlichen Grüßen

    Niclas Jackson

    RD-Abzeichen_Notfallsanit%C3%A4ter.png

    Notfallsanitäter

    "Die Abramier" Rettungsdienst Nordholm


    Weiterbildung in den Bereichen:


    -Katastrophenschutz

    -Wasserrettung

    -Luftrettung

    -Bergrettung

    -Notfallseelsorge