Gewerbeanmeldung Für das Luftfahrtbundesamt

  • Find ich nich so der Burner um ehrlich zu sein. Ihr wollt ne Gewerbe aber nix dafür tuen damit Geld reinkommt? Find die Idee nicht so prickelnd weil es für mich nur so aussieht das ihr nur das Gewerbe wollt um Geld zu machen ohne was dafür zu leisten.


    Und solche Sachen :


    " Bessere Koordination im Luftverkehr gewährleisten "

    - Wie wollt ihr bessere Koordination im Luftverkehr gewährleisten? Ihr könnt schließlich die Piloten die in der Luft herumtuckern nicht dazu zwingen in den Funk zu gehen.


    " Luftsicherheit "

    - Dafür seid ihr doch auch nicht zuständig oder sehe ich das falsch?


    Also Jungs nichts für ungut aber ich find die eher weniger gut. Aber dennoch viel Glück.

  • Wie wollt ihr bessere Koordination im Luftverkehr gewährleisten? Ihr könnt schließlich die Piloten die in der Luft herumtuckern nicht dazu zwingen in den Funk zu gehen.

    Indem Sie zum Beispiel jeden melden, der das nicht tut. Schließlich ist das ja auch eine Ordnungswiedrigkeit.

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_Gehobener_Dienst_02.svg.png
    Wolfgang Schwarz

    Polizeikomissar, PK

    Ausbilder der Direkton Polizeiakademie

    Mitarbeiter der Abteilung Werbung und Einstellung

  • § 3 STVO - Luftverkehr

    Abs. 10 Unterlassene Nutzung des Flugzeugfunk

    1. Bei der Nutzung von Flugzeugen ist die Verwendung des Luftfahrtfunks vorgeschrieben.
    2. Start und Landung sind immer im Funk anzugeben. Mit Person/ Flugzeugtyp/ Flughafen. Auf Flugzeuge in der Nähe ist zu achten.
    3. Der Funk ist ausschließlich von Piloten / Co-Piloten und nur zum Zwecke der Verkehrs Kommunikation zu verwenden.
    4. Die Funkfrequenz ist 45 Mhz



    Auszug aus dem Gesetzbuch der Insel

    Mit freundlichen Grüßen

    3npVBJhh

  • Guten Tag

    Ich freue mich das über das Thema

    diskutiert wurde und da jetzt viele fragen in Raum Stehen Beantworte ich diese

    jetzt alle auf einmal.


    Zu dem Thema was heiß diskutiert wurde

    was mit den funken von Fraktionen zu tun hat

    geht uns das eigentlich nichts an wir wollen daran auch nichts ändern

    das müssen das Fraktionen selber entscheiden.


    Was das Urheberrechtsgesetz angeht

    Wegen Logo und Name sind für mich Gestattet

    das Amt LBA Hat für mitglieder ( die als luftfahrttätige-personen )

    gestattet Inhalt zu verwenden .

    Und ich bin Segelflieger und dort gemeldet

    und habe somit Rechte Inhalte zu benutzten

    und zu veröffentlichen solange es das LBA bleibt ( also das logo nicht ändern)

    mann muss es als eine art Werbung sehen

    Was ich ja schon mal geantwortet hatte .


    Was Auch drin steht das dinge Die wir angeboten hatten

    Das LBA in der Realität nicht macht . Ihr Hattet zwar recht

    aber es ist unserer Meinung nach logischer Alles in eins

    zu packen .Wir wollen blos den spielern auf den Server

    Helfen was Boden personal angeht ( Betankung ETC )

    mann sollte ja trotzdem nicht vergessen das dies ein spiel ist

    und wenn der Name Luftfahrt-Bundesamt so schlimm ist können

    wir diesen auch ändern bsw Deutscher-Luftsport Verband .


    Was auch diskutiert wurde ist unser Gehalt den wir verlangt Haben

    in Grund können wir den Gehalt auch weg lassen wenn das stört

    aber die zeit die wir bsw in Tower verbringen und auf dem Vorfeld

    können wir dann nicht für das Farmen nutzen und wir brauchen ja das

    Geld Für Tanklaster . und Tank und wir wollen nicht nur auf spenden

    angewiesen sein .Aber das aller wichtigste ist das wir dabei Spaß haben


    und das Nägste bezieht sich auf den Kommentar von Baby


    Hier ein ausschnitt vom Kommentar


    Und solche Sachen :


    " Bessere Koordination im Luftverkehr gewährleisten "

    - Wie wollt ihr bessere Koordination im Luftverkehr gewährleisten? Ihr könnt schließlich die Piloten die in der Luft herumtuckern nicht dazu zwingen in den Funk zu gehen.

    " Luftsicherheit "

    - Dafür seid ihr doch auch nicht zuständig oder sehe ich das falsch?


    1

    Koordination im luftraum heißt das wir zusammenstöße vermeiden wollen Durch kontrolle

    des Pilotenfunks 45 mhz .

    2

    wir zwingen Piloten nicht in funk zu gehen

    das ist eine Regel als Flugzeugführer den funk zu benutzen


    ich finde es trotzdem gut das du Interesse gezeigt hast


    So ich hoffe es ist alles geklärt und

    Fals ihr doch noch fragen oder verbsserungs vorschläge habt

    aber auch krittig schreibt es bitte den nur so

    können wir uns verbessern

    Und denkt dran es Geht um den Spaß


    und denn wünschte ich euch


    Mit Freundlichen Grüßen


    Thomas Wächter

  • Indem Sie zum Beispiel jeden melden, der das nicht tut. Schließlich ist das ja auch eine Ordnungswiedrigkeit.

    Ich stelle mir das Melden von einer Person, von der du weder den Namen noch sonst irgendwas weißt als sehr schwierig vor. Dazu musst du ja auch beweisen, dass er nicht im Funk ist, was auch eher schwierig werden kann. Der einzige Weg, der mir einfällt um das zu überprüfen wäre an jedem Flughafen eine Person, die guckt, ob die Person funkt, was ich als A. nicht Sinnvoll und B. auch sehr aufwendig erachte.


    PS. Wenn ich in dem Punkt mit den Schwierigkeiten bei dem Beweisen falsch liege korrigiert mich gerne.

    Dr. med.(Den Rasen) oec. phil. Peter Grabsch

    Dipl. Bierologe

    Facharzt für:

    Kolorektale Chirurgie,
    Öffentliches Gesundheitswesen,
    Pneumologie, Proktologie,

    Angiologie, Podologie,

    Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    Weiterbildungen:

    Homöopathie, Tropenmedizin,

    Verkehrsmedizinische Begutachtung & Akupunktur


    RD-Abzeichen_Leitung.png


    Ärztlicher Leiter bei "Die Abramier"

  • Guten tag Dr. Peter Grabch

    Wir kontrolieren nicht ob Piloten gefunkt haben

    weil wir eh nicht dagegen tun könnten bei einem zusammenstoß

    wäre dann die nicht funkende person schuld und dann wird das mit der polizei geklärt

    Ums es zusammen zu fassen :

    -wir überprüfen nicht ob Piloten Fuken

    -wir empfelen es aber zu funken


    Mit Freundlichen Grüßen


    Thomas Wächter

  • ThomasW

    Das war auch garnicht gegen Sie gerichtet, sondern ging um die Aussage von dem Herrn Wolfgang Schwarz


    :):)

    Dr. med.(Den Rasen) oec. phil. Peter Grabsch

    Dipl. Bierologe

    Facharzt für:

    Kolorektale Chirurgie,
    Öffentliches Gesundheitswesen,
    Pneumologie, Proktologie,

    Angiologie, Podologie,

    Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    Weiterbildungen:

    Homöopathie, Tropenmedizin,

    Verkehrsmedizinische Begutachtung & Akupunktur


    RD-Abzeichen_Leitung.png


    Ärztlicher Leiter bei "Die Abramier"

  • Das heißt also, als theoretischer Nutzer einer Drohne mit großer Lizenz, darf mir jetzt das LBA Logo auf eine tolle Markenarbeitsjacke drucken und damit am Flughafen spazieren gehen?
    Weil ist ja eine Art Werbung.


    Ich glaube, du missverstehst da vielleicht etwas mit dem "verwenden von Inhalten", oder?

    [...]wir diesen auch ändern bsw Deutscher-Luftsport Verband .[...]

    Dein Ernst?!


    Deutscher Luftsportverband

  • Guten tag

    Herr meier

    Als drohnen pilot sind sie keine

    Luftfahrttätige Person sondern besitzer über

    ein funkgesteuertest luft objekt


    Was den namen deutscher luftsportverband angeht das ist

    das gleiche wie der deutsche Aeroclub https://www.daec.de/coronavirus-und-luftsport/

    das was sie reingeschickt haben ist ein Wikipedia link voher das Missverständnis mit den kreutz klärt


    Und noch was sie können sich gerne eine Jacke bedrucken lassen mit

    LBA logo dürfen sich trozdem nicht als dieser Ausgeben logischer weise

    und am Flughafen dürften sie nicht einfach spazieren gehen was nicht Passagier bereich ist

    Mit Freundlichen Grüßen


    Thomas Wächter

  • [...]Als drohnen pilot sind sie keine

    Luftfahrttätige Person sondern besitzer über

    ein funkgesteuertest luft objekt [...]

    Ach deswegen brauche ich für den Betrieb meiner Drohne auch eine Fluglizenz (+2Kg) (welche bei einer vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannten Stelle absolviert muss), wie eine Einweisung für das Flugmodell durch einen Luftsportverein, eine spezielle Haftplfichtversichrung und für die "Große" (+5Kg) (Wenn sie noch existieren würde) noch zusätzliche Genehmigungen der für mich zuständigen Landesluftfahrtbehörde.

    (Die ganzen Erlaubnisse von Grundeigentümern mal aussen vor gelassen)


    vabene1111 , ich lege die Gewerbeanmeldung in deine fähigen Hände

  • Indem Sie zum Beispiel jeden melden, der das nicht tut. Schließlich ist das ja auch eine Ordnungswiedrigkeit.

    Das ist natürlich klar. Aber wie möchtest du herausfinden wer grade in der Luft und im Pilotenfunk ist oder wie der Person heißt etc. ? Kann natürlich auch sein das es da Möglichkeiten gibt. Bin noch nicht so bewandert was es hier alles gibt usw. ^^