Entbannungsantrag

  • Tach,


    meine Wenigkeit wurde am 05.10.2019 permanent gebannt aufgrund des Hausrechtes.

    An diesem Tag ereignete sich ein Ereignis, dass so hätte nicht passieren dürfen.

    Dies hätte man verhindern können, aber in der Situation haben sich die Ereignisse überschlagen und

    alles hat sich hochgeschaukelt.

    Bevor wir einen Gruppen Bann bekommen haben wären wir aufgrund von Arbeit und

    privaten Tätigkeiten relativ inaktiv, jedenfalls die meisten von uns.

    Doch wie der Zufall es wollte hatten meine ich 5 leute von uns mal wieder Zeit gefunden Arma 3 zu zocken und

    wir entschieden uns mal wieder eine oder mehrere Stunden auf RealLife RPG zu verbringen.

    Wir trafen uns an der Rebellen Insel um uns erstmal auszurüsten und daraufhin zu entscheiden was wir überhaupt machen wollten.

    Dort trafen wir ein paar zwielichtige Gestalten die der Gruppierung DCS angehörten. Die waren sehr erfreut,

    dass wir mal wieder auf dem Server sind und wir haben uns von denen erstmal Informationen eingeholt.

    Nachdem wir ungefähr 10-15 Minuten mit denen gelabert haben, kamen die auf die Idee ob wir zusammen ein Bündnis machen wollen.

    Wir waren zu fünft und die waren zu fünft also dachten wir uns warum sollten wir halt nicht mit denen zusammen arbeiten.

    Unser Plan war es eigentlich Ziv’s auszurauben und nicht voll auf die Cops zu gehen.

    Alles begann dann am Airfield Auenland dort haben wir ein paar Zivilisten überfallen doch

    diese ruften dann die Cops und die kamen dann angefahren. Wir wollten eigentlich nicht,

    dass wir Cops hochnehmen, aber DCS war der Meinung diese hoch zu nehmen und eine riesige Schießerei entstand.

    Ab dann ist dann alles Eskaliert. Weder wir noch die Cops waren bereit rp zu betreiben oder nach zu geben,

    was aus deren Sicht verständlich war.

    An der zweiten Schießerei am Autohaus war ich nicht ganz beteiligt, da ich jemanden ins Krankenhaus bringen musste.

    Ich kam erst dazu als die Schießerei im vollen gange war.

    Aus der 2 Schießerei heraus hatte irgendjemand einen Karteller hochgenommen und

    sind dann zu deren Häuser gefahren um dort ein zu brechen. Dort eskalierte es dann ein drittes mal.

    Ohne einen Verbalen austausch ging dann von Seiten der Cops die dritte Schießerei los.

    Aus dieser ganzen Situation nehme ich mit raus, dass wir im Grunde keine böse absicht hatten,

    aber aufgrund der schnell aufeinander treffenden Ereignisse sich alles schnell aggressiv hochgeschaukelt hat.

    Mein größter Fehler den ich in der Situation gemacht habe ist, dass ich mich von der Masse nicht absetzen wollte und

    mitgemacht habe ohne darüber nach zu denken was unsere Art von Handeln für Auswirkungen auf Cops und Zivs haben wird.

    Um dieses ganze aggressive hochschaukeln zu unterbinden hätten wir deeskalierend wirken können,

    aber im Eifer des Gefechts hatte keiner dran gedacht, da in diesen ganzen Situationen keine 5 min pause war.

    Hiermit möchte ich mich also bei allen beteiligten Entschuldigen, dass ich mich teils aktiv von der ganzen Aktion leiten haben lassen und

    meinen Mitspielern wenig bis kein Spielspaß gebracht habe.


    LG

    Atahualpa



    Player ID: 76561198186589993