Kriegszustand ab dem 12.04.2020 23 Uhr zwischen ATAQUE und -X-

  • Liebe Einwohner,


    hiermit veröffentlicht die Regierung die Regularien für die bevorstehenden Kämpfe zwischen den Beiden oben genannten Gruppen.


    Für die Beteiligten Parteien


    §1 Es darf nur eine festgelegte Kleidung getragen werden (Uniform+Weste+etc.) und nur beteiligte Spieler dürfen diese Kleidung tragen.

    §2 Die Kopfbedeckungen sind frei wählbar verboten sind die Ghillie-Kopfbedeckungen.

    §3 von 03:00 bis 11:00 ist Waffenruhe (kein Provozieren keine Gefechte).

    §4 Der Krieg sollte nicht innerhalb von Spawn-Städten stattfinden, die Verlagerung in Safe Zones ist mit allen Mitteln zu verhindern.

    §5 Der Krieg endet erst wenn eine Partei aufgibt oder die Administrative eine Partei zum Verlierer erklärt.

    §6 Der Verlierer muss dem Gewinner 5.000.000$ zahlen und eine öffentliche Entschuldigung im Staatsform abgeben.

    §7 Nach dem Krieg haben sich die Parteien in Ruhe zu lassen bzw. keinerlei Kämpferische Handlungen gegeneinander zu tätigen.

    §8 Die Medics dürfen nicht gerufen werden um Verletzte in oder nach einem Gefecht zu behandeln.

    §9 Ein Angriff darf nicht gestartet werden wenn die andere Partei gegenwärtig mit den Medics oder dem RAC interagiert.

    §10 Es ist stets dafür zu sorgen dass Unbeteiligte nicht zu schaden kommen. Sollten dennoch ein Schaden entstehen ist dieser zu Kompensieren.


    Für alle Spieler


    §1 Die Häuser von einer der Kriegführenden Parteien dürfen während des Clankriegs nicht aufgebrochen werden. Sollte dies versehentlich passieren muss es der Einbruch nach Kenntnisnahme abgebrochen werden.

    §2 Straftaten im Rahmen des Kriegs werden nicht geahndet. Die Polizei sollte nach Möglichkeit Informiert werden damit sie sich fernhalten kann.

    §3 Die im Krieg befindlichen Parteien sollten von allen anderen Clans und Gruppierungen in Ruhe gelassen werden.

    §4 Die Medics behandeln die Beteiligten Parteien nur in der ZNA. Ohnmächtige nach Gefechten werden nicht behandelt. Behandlungen außerhalb der ZNA nur bei nicht Kriegsbedingten Verletzungen.




    Diesen Regularien ist Folge zu leisten.

    Bei Missachtung behält sich die Regierung das Recht vor, einzugreifen.

    Alle nicht Beteiligten Personen werden gebeten sich von den Kämpfen fernzuhalten. Bei fahrlässiger Handlung besteht keinerlei Anspruch auf Leistungen.


    "Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin."



    i. A. Kriegstreiber Kupferfeld



  • Endlich wieder 20 Fahrzeuge nach einem Gefecht zum RAC HQ abschleppen xD

    Mit freundlichen Grüßen


                                                                     ItV2MQjc

    PxKQI5Kh

    _______________________________________________________________________________________________________________