KRIEGSERKLÄRUNG gegen Project X

  • Der letzte Krieg war damals auf der 5.0.... Das man das noch erleben darf.

    Wir bitten darum das sich die Beteiligten Personen auf neutralem Boden treffen und grobe Bedingungen aufstellen damit die Zivil Bevölkerung keinen Schaden nimmt.

    Sollte das geschehen sein bitte bei der Regierung melden. Diese Prüfen und Ergänzen ggf. die Bedingungen nochmal.

    Bis das geschehen ist bleibt alles wie es ist, bedeutet das der "Krieg" erst mit zustimmen der Regierung in kraft treten kann.


    Lg

  • Liebe Bewohner,


    da es viele offene Fragen gibt hier nochmal eine kleine Aufklärung.


    Die meisten fragen sich wie man mit den beteiligten des Krieges umgehen.

    Sollten die beiden Parteien eine aktive Handlung miteinander haben ist es gewünscht das diese ungestört sind. Also sich niemand einmischt.

    Wenn keine aktive Handlung vorliegt bleibt alles wie es immer war. Man darf sich natürlich gegen diese Parteien wehren, ebenso werden die Personen von Staatlicher Seite ganz normal behandelt.

    Das absichtliche stärken oder schwächen von X oder Ataque wäre unfair, da appellieren wir an den gesunden Menschen verstand. Es hat niemand einen Freifahrtschein.



    X und Ataque kämpfen aktiv miteinander.... in ruhe lassen.

    X und Ataque kämpfen nicht miteinander... es gibt keine Einschränkungen.



    Lg

  • Wie siehts aus mit:

    §1 Die Häuser von einer der Kriegführenden Parteien dürfen während des Clankriegs nicht aufgebrochen werden. Sollte dies versehentlich passieren muss es der Einbruch nach Kenntnisnahme abgebrochen werden.


    Unabhängig davon habe ich die Frage ob ein Krieg nicht auch etwas mit einem gewissen Maß an Anarchie zutun hat ?

    LG
    Hoeffer