Unrechtes Verhalten von Teammitgliedern!

  • Hallo zusammen!


    Heute wurde ich als Rechtsanwalt zum Polizei HQ gerufen und sollte 2 Mandanten vertreten. Nach längere Zeit wurde die RP Situation aufgrund des Wortes "Support" von einem Polizisten abgebrochen. Daraufhin wurde das Wort Support umgesetzt. Wir saßen kurze zeit später in einem Supportchannel. Im Laufe des Gespräches wurde ich von einem DEV als Affe bezeichnet und der Channel wurde Stummgeschalten. Als ein Supporter sagte dass man das als Beleidigung sehen könnte hatte ich geschrieben: "Ich seh es als Beleidigung. Dafür verlange ich eine Sanktion!!" und eine Klare Antwort eines Supportmanagers bekommen: "Fresse" (Beides ist auf einem Screen zusehen). Das wurde dann wortlos erstmal ignoriert. Es zogen sich teile der Anwesenden Teammitglieder zurück um sich bezüglich des Supportfalles zu beraten. Kurze zeit danach kamen sie wieder zu uns und hatten unseren beiden Mandanten ihre Strafe erklärt uns gesagt dass wir nicht mehr von nöten sind und uns sofort rausgeschoben. Sie hatten uns nicht die Möglichkeit gegeben dass wir noch etwas dazu sagen Konten. Als ich dann den zuständigen Supporter anschrieb dass ich dies doch mit der Beleidigung noch klären möchte wurde mir nur folgendes geschrieben: "wird angesprochen bekommt **XY** ne strafe für". Danach wurde nichts mehr gesagt. Der Support-Manager wurde in dem ganzen nicht erwähnt. XY ist der DEV gewesen. (Name zensiert)


    Grüße
    Stefan

    Staatsanwalt im auftrag der Regierung und Justiz von Abramia

  • Muss ich, so leid es mir tut fast bestätigen. Mir ist auch schon sehr unschönes bzw. ungezügeltes Verhalten von Mitarbeiter und vorallem von Staatsdienern aufgefallen. Da fallen gerne mal Worte wie "Sie halten jetzt mal die Fresse" usw. Gefällt mir nicht wirklich. Wenn Hilfe gegen solche Dinge benötigt wird kann ich gerne Privat angeschrieben werden.

    Mit freundlichen Grüßen


    Hans Arbitrio



    ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

  • Es gibt sicher Fälle in denen sich *beliebige Fraktion/Organisationseinheit* daneben benimmt, doch ich muss aus Erfahrung sagen das solche einseitigen Darstellungen wie die von dir oben genannten in den meisten Fällen (und damit meine ich NICHT IN ALLEN FÄLLEN) nicht ganz vollständig sind.


    Häufig gibt es gerade für die Cops Grund gefernt zu sein und wenn das passiert ist es nicht schön aber menschlich das sich der Umgangston etwas verschlechtert.


    Hier möchte ich noch allgemein Anmerken: Wenn ingame eine RP Situation abgebrochen werden muss weile eine Partei Support ruft ist das für diejenigen ein absolutes Armusts Zeugnis (man klärt so etwas nach der Situation)[Eigentlich sollte das ein Ban Grund wegen RP Entzug sein ...].


    Zu der Sache das es sich um einen DEV handelt:
    Ich kann mir denken um welchen DEV es geht, ich möchte dir dazu nur eins sagen:
    Der Rang DEV neben dem Namen hat in einer RP Situation oder einem Support Fall keine Bedeutung.
    Auch ein DEV kann gebannt werden (und das ist auch schon passiert) und auch ein DEV kann eine Gelbe Karte /Verwarnung erhalten (auch das ist schon passiert) [gleiches gilt auch für einen Admin, jeder hält sich an die Regeln oder muss mit den Konsequenzen leben].


    Bitte denke noch mal über die Situation und vll auch die Ereignisse die dazu geführt haben nach, wenn du dann noch der Meinung bist die Person habe sich trotz der Umstände schlechter verhalten als es ok ist, bitte ich dich mich er PM zu kontaktieren und mir den Namen der Person zu nennen, sodass ich entsprechend mit der Person reden kann.


    Vielen Dank und vielen dank auch für den ordentlichen Umgangston und nicht einfach nur hetze gegen XY

  • Da muss ich vabene1111 auch wieder Recht geben. Es ist ein Armutszeugnis. Und das mit dem Bann wäre in diesem Sinne (solang es jetzt nicht zu extrem geworden ist mit Worten wie Hu***sohn oder sonstiges Kaliber handelt) gerechtfertigt da es in so einem Fall eine RP Verweigerung ist und diese mit einem Bann geahndet werden kann.


    Solche Dinge sind mir aber auch schon sehr oft hier aufgefallen wie aber auch "Jetzt mal Out of RP"..


    Muss ich ehrlich sagen wenn ich sowas aufm Server höre platzen mir auch oft mal diverse Adern..


    Aber ich bin dabei einen Plan zu schmieden wie sowas etwas eingedämmt werden kann durch z.B. eine RP Schule usw..
    Hab ich auch schon mit der Bürgermeisterschaft darüber geredet. Vielleicht kann man sich da einfach mal zusammen setzen, auch mit gewissen Personen die gerne Ihr RP verbessern würden stehe ich da zur Verfügung.


    Ansonsten ist die Devise! Nicht so viel heulen, mehr ansträngen und den Situationen entsprechend agieren!

    Mit freundlichen Grüßen


    Hans Arbitrio



    ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

  • Finde ich eine gute Idee, man fängt an und dann breitet sich das vll auf alle anderen aus.


    Noch zu dem Out of RP/Support: Ich habe auch meine Stunden als Cop gespielt und auch als Civ und muss sagen, es gibt kaum was nervigeres als wenn Leute beim kleinsten bisschen was ihnen nicht passt aus ihrer Rolle fallen und mit RP aufhören.
    Bei mir kommt noch erschwerend hinzu da mich viele kennen und dann ansprechen mit "sag mal wie ist den das mit dem Update xyz ...".


    Im Sinne alle möchte ich bitten: Solange ihr ingame seit, bleibt in eurem RP!!! Wenn euch etwas nicht passt kann man das in ruhe nach der Situation klären aber ein möglicherweise noch gutes RP zu beenden weil einem eine Kleinigkeit nicht passt ist einfach traurig!


    EDIT : Was nicht heißen soll man soll nicht in den Support oder das Gespräch mit der Person suchen, sicher werden Fehler gemacht und man sollte diese Aufklären/Lösen und damit Besserung schaffen, aber das sollte immer erst geschehen wenn das eigentliche RP vorbei ist!

  • Der DEV hat seine Strafe noch bekommen für die Beleidigung.


    Aber es wäre nie soweit gekommen wenn eure Klienten sich an die Serverregeln gehalten hätten im Bereich mit der Cop Regelung, Bündnis und das mit dem Support rufen.

  • Der DEV hat seine Strafe noch bekommen für die Beleidigung.


    Aber es wäre nie soweit gekommen wenn eure Klienten sich an die Serverregeln gehalten hätten im Bereich mit der Cop Regelung, Bündnis und das mit dem Support rufen.

    Fehl´verhalten rechtfertigt nicht selbst Fehlverhalten an den tag zu legen. Meine vermutung dass manche Teammitglieder nur aufgrund ihrer Länge die sie auf em server spielen im Team sind bestätigt sich mit einer Aussage immer mehr!




    Ich sage es mal so. Das RP wurde nicht von uns Beendet, es wurde von dem Cop beendet nachdem er (Wie auch immer) das wort Support gehört hatte. Als das wort gefallen ist wollte ich meine Mandanten davon überzeugen die Situation weiterzuführen. Dies wollten sie dann auch. Für uns war die Situation erst beendet als der Cop einfach sich von der situation entzogen hatte.


    Zum OOC(Out Of Character): Ich als Rechtswanwalt erlebe es öfter als ihr Cops, es wird über reallife gesetzte diskutiert und/oder es wird dem Polizisten unRP vorgeworfen. Damit muss man einfach leben, ich heule deshalb nicht rum sondern binde es kurz ins gespräch ein. Wird dem Cop vorgeworfen er hätte nicht RP-Gerecht gespielt bin ich immer so fair und lasse den Mandanten seine sicht und begründung schildern. Danach befrage ich den COP ob seine sicht anders ist. Danach wird das RP vollständig fortgeführt wenn es keinen grund meinerseits gibt zu sagen dass dort ein Heftiger oder Starker verstoß vorliegt.


    Dieses Rumgeheule "Ja er will in den support .. mimimimimi" das geht mir mehr auf den keks als die person die den Support verlangt. Denn nur weil man den Support verlangt, beendet man die situation nicht. So war es auch gestern. Es war ausgemacht dass wir die Situation fortsetzten wollten. Es gab in keinem satz die äußerung dass wir es Beenden möchten. trotzdessen hat der COP die Situation Heulend beendet.

    Staatsanwalt im auftrag der Regierung und Justiz von Abramia

  • Der DEV hat nicht wegen seiner spiel länge sein rang (da gibt es einige die länger auf dem Server spielen) sondern weil er was für den Server macht. Und wie Vabene schon schrieb das DEV's kein Schutz vor strafen haben er hat ja auch seine Strafe bekommen so wie deine Klienten.

  • Der DEV hat nicht wegen seiner spiel länge sein rang (da gibt es einige die länger auf drm Server spielen) sondern weil er was für den Server macht. Und wie Vabene schon schrieb das DEV's kein Schutz vor strafen haben er hat ja auch seine Strafe bekommen so wie deine Klienten.

    Genau, er hat seine Strafe bekommen in form einer "Gelben Karte"... Schon alleine dabei fehlen mir die worte.


    Der Support-Manager wurde bis jetzt nicht einmal im zusammenhang einer Strafe erwähnt.
    ---


    ich denke Rainer Bergmann, du bist für mich der Falsche Ansprechpartner was das angeht. Trotzdem danke für deine Mühe.

    Staatsanwalt im auftrag der Regierung und Justiz von Abramia

  • Genau, er hat seine Strafe bekommen in form einer "Gelben Karte"... Schon alleine dabei fehlen mir die worte.
    Der Support-Manager wurde bis jetzt nicht einmal im zusammenhang einer Strafe erwähnt.
    ---


    ich denke Rainer Bergmann, du bist für mich der Falsche Ansprechpartner was das angeht. Trotzdem danke für deine Mühe.

    Deine Klienten haben eine gelbe Karte bekommen aber da die schon vorhestraft waren wurde die zu einem Ban. Der DEV war nicht vergestraft darum die gelbe Karte.


    Soll ich jetzt mein Support Manager bestrafen wegen dem Wort Fresse? Das war zwar nicht in Ordnung aber ich werde ihn jetzt nicht bestrafen.


    Warum bin ich für dich der Falsche?

  • Dieses Rumgeheule "Ja er will in den support .. mimimimimi" das geht mir mehr auf den keks als die person die den Support verlangt. Denn nur weil man den Support verlangt, beendet man die situation nicht. So war es auch gestern. Es war ausgemacht dass wir die Situation fortsetzten wollten. Es gab in keinem satz die äußerung dass wir es Beenden möchten. trotzdessen hat der COP die Situation Heulend beendet.

    Doch: Wenn man verlangt in den Support zu gehen bricht man damit das RP ab. Selbst wenn man sagt man möchte es weiter führen ist es Sinnlos weil jeder beteiligte Jedes wort auf die Goldwage legt um sich dann im Support eine bessere Position zu schaffen.


    Daher bleibe ich dabei (und wo ich das so sehe muss ich da glaube ich auch mal mit den supps reden das wir dafür strafen verhängen) das man in einem RP nicht nach dem Support rufen sollte. Egal ob man weiter machen will oder nicht, den Support zu erwähnen in einem RP ist einfach nur Quatsch.


    Auch wenn es um eine Strafe geht: Erstmal RP zu ende machen, Strafe akzeptieren und dann kann man sich immer noch vom Support alles erstatten lassen sollte festgestellt werden das die Entscheidung einer Partei falsch sein.

  • Doch: Wenn man verlangt in den Support zu gehen bricht man damit das RP ab. Selbst wenn man sagt man möchte es weiter führen ist es Sinnlos weil jeder beteiligte Jedes wort auf die Goldwage legt um sich dann im Support eine bessere Position zu schaffen.
    Daher bleibe ich dabei (und wo ich das so sehe muss ich da glaube ich auch mal mit den supps reden das wir dafür strafen verhängen) das man in einem RP nicht nach dem Support rufen sollte. Egal ob man weiter machen will oder nicht, den Support zu erwähnen in einem RP ist einfach nur Quatsch.


    Auch wenn es um eine Strafe geht: Erstmal RP zu ende machen, Strafe akzeptieren und dann kann man sich immer noch vom Support alles erstatten lassen sollte festgestellt werden das die Entscheidung einer Partei falsch sein.

    Stimme Vabene 1111 dort auch so zu.
    Meiner Meinung nach sollte man erst die Stafe erhalten (ob gerecht oder nicht) und danach in den Support gehen diese können dann ja nach fehlentscheidung alles rückerstatten.