Frustriert im Support

  • Mahlzeit


    ich frage mich wirklich was los ist beim Support.. wenn man ein Anliegen hat und man macht alles wie im TS Channel angegeben, fordert Talk Power an und dennoch wird man übersprungen.

    Ist ja in Ordnung wenn es dafür einen Grund gibt aber man kann ja wenigstens mal schreiben das es heute nichts mehr wird denn so wenn man da machtlos im channel sitzt kommt einem das einfach nur Arrogant vor.. auch wenn es evtl. garnicht so ist.


    Beispiel Nummer 2

    Meine Einbürgerung war Problemlos und ich habe nur kurz gewartet. Der Supporter Smith hat einen guten Job gemacht.

    Mein Kumpel jedoch wartet seit 2 Tagen auf seine Einbürgerung und auch Ihm werden Leute aus dem Einbürgerungschannel vorgezogen.. ich frage mich wirklich was da falsch läuft und es kann ja nunmal auch nicht in dem Interesse der Serveradmins sein wenn man mit neuen Spielern die euren Server geil finden so umgeht..

  • Zu Nummer 1 kann ich dir nur sagen, dass der Support bis 22 Uhr auf hat.


    Und die Supporter auch nur Menschen sind und es als Hobby machen.

    Also nicht beruflich und nicht den ganzen Tag da sind, da sie ja arbeiten müssen, Familie und so...


    Jedoch nehmen diese sich schon viel Zeit in Anspruch aus ihrem „Reallife“ welches es gibt um sich den Anliegen der Spieler zu widmen, und dafür hat der Support auch mal nen Lob verdient.

    Danke für die Arbeit liebe Support, danke liebe Devs und danke liebes ,,Administrationseben" | Chefs ^^


    [DISCLAIMER]

    Die oben getätigten Aussagen stellen lediglich meine Meinung zum Thema da.
    Die getätigten Aussagen sollen keinen in irgendeiner Art und Weise angreifen oder beleidigen.

    Mit angenehmen Worten

    Jerry Bombke

    R2 / 33

    Personalabteilung

    Meister in Skribbl.io (nicht.)

    The post was edited 1 time, last by Jay.exe ().

  • Da gebe ich dir Recht für die Arbeit, die, die Supporter machen ist aufjedenfall ein Lob angebracht!

    Ich wollte damit bloß ausdrücken das ich die Gründe nicht verstehe warum andere Spieler zuerst bearbeitet und vor allem eingebürgert werden und man echt über 2 Tage warten muss und man dann immernoch nicht mit seinen Kumpels zocken kann weil man Pech hatte und keiner sich Zeit genommen hat für einen.. für andere aber schon.

    Das soll auch kein Angriff sein an das Support Team nur vielleicht sollte man mehr darauf achten in welcher Reihenfolge man arbeitet usw.


    Bitte als konstruktive Kritik sehen

  • Es kann mehrere Gründe geben:

    1. Die anderen waren vor deinem Kollegen da und die Supporter arbeiten die, die zuerst da sind zuerst ab.

    2. Dass das zu Uhrzeiten ist wo sie vielleicht für eine oder zwei Einbürgerungen zeit haben und dein Kollege dann eben der dritte wäre und den kürzeren zieht

    Justiz Nordholm

    Ferdinand von Schirach

    Amtsrichter

    Justizvollzugsanwärter


    Polizei Nordholm

    [C1/53] Arthur Middleton

    Polizeimeisteranwärter

  • Hallo, wie alle anderen oben schon genannt haben, wir machen das freiwillig, als Hobby in unserer Freizeit. Eine Einbürgerung kann Spaß machen, muss aber nicht. Kommt immer drauf an wie sich dein Gegenüber vorbereitet hat (Rpteil, Regelteil usw) durchschnittlich braucht eine Einbürgerung ca 20 bis 30 Minuten. Diese 30 Minuten pro Einbürgerung sind eine Menge Zeit, wenn man überlegt das einige Supporter Studieren oder bis 16 Uhr oder später arbeiten müssen. Wir sind teilweise auch nur um TS um zu Quatschen oder gar mal was zu spielen. Sollte dir auffallen das andere Supportfälle ungerecht vorgezogen werden, kannst du gern mal mit einer Supportleitung reden, sodass dieses Problem gelöst werden kann. Das zu deinem Problem.


    Nun zu meinem Problem%


    Das geht nicht 100% ig nur an dich, es geht an bestimmte Kandidaten.
    Ihr findet es vielleicht frech das ihr teilweise erst nach langer Zeit supportet werdet, allerdings finde ich es noch frecher uns als Faule Leute zu bezeichnen. Wir machen was unser Zeitplan hergibt. Und dann frage ich mich, wenn es sowieso nicht geschätzt wird warum sollte ich den Channel switchen und dir helfen?

    Wie gesagt, geht nicht 100%ig an dich, aber vielleicht kannst du unserer Sicht verstehen.

  • Ich denke das meiste wurde schon gesagt, anmerken würde ich noch dies:


    Es gibt häufiger (und keine Ahnung ob das hier der Fall war) Spieler die darüber klagen mehrere Tage lang probiert zu haben in den Support zu kommen ohne angenommen zu werden bei denen sich dann im späteren Gespräch herausstellt das sie immer morgens von 7-11 und abends von 23-1 Uhr gewartet haben (oder so ähnlich).


    Das kann funktionieren, muss aber nicht da wie Charlie schon sagte die Supporter alle auch rund um RealLifeRPG noch sehr viel zu tun haben und nicht immer da sind. Ich empfehle daher zwischen 17 und 21 Uhr in den Support zu gehen, da sollten die meisten Supporter da sein und es sollte am schnellsten gehen.


    Wenn das mal nicht möglich ist könnt ihr natürlich auch zu anderen Zeiten glück haben aber das ist halt schwieriger.


    Ansonsten könnt ihr im größten Notfall bestimmt auch mal eine DM im Forum schreiben wenn es euch ganz schwer fällt einen Supporter zu erwischen.


    Wir wollten immer mal eine technische Lösung für das Problem bauen (Ticket/Wartesystem), ist nur leider bisher noch nicht fertig geworden.

  • Na ja, zum Thema Supporter kann ich nur sagen:


    Wäre toll wenn die Supporter ihr Wort halten würden ;-)


    Vor 6 Monaten angefangen das Fachwerkhaus zu bauen ---> Bug (260 Eisenbarren --> wir machen über 130 Eisenbarrenplatten rein, dann erfahren wir, das Bug, lasssen es verfallen)

    Wir machen wieder ein neues Fachwerk,

    bauen es nahezu bis auf Stufe 2 aus ---> Update --> Wieder alles auf Null gesetzt worden

    --> Supporter geht zum Admin "Ja, wir bauen euch das nun komplett hin (Er selbst weiß aber nicht wie es genau geht, daher gibt er es weiter") , zwei Tage später, werden die restlichen ca. 20 Paletten für Stufe 1 ersetzt, Stufe 2 müssen wir, trotz Adminzusage & Supportzusage, selbst bauen.

    haben wir zwar bald nun auch mal fertig, nach dann 6 Monaten Bauzeit, ist aber nunmal keine feine englische Art.....


    Wenn man etwas zusagt, sollte man sich daran auch halten. ;-)


    Vielleicht als kleine Anregung ans Supporterteam...


    Wir sind zwar gerne HäusleBauer, in der Zeit wo wir die hunderte Eisenbarrentransportierten, hätten wir auch sinnvolleres tun können ;-)



    Und ja, wir waren danach nochmal im Support, und die meinten dann, dann seie es halt so und wir hätten Pech.


    Und die Moral der Geschicht, achte darauf das kein Support-Azubi im Auftrag eines befähigten Supporters Tickets schreibt....




    Mit den Wartezeiten hatten wir da keine Probleme, eher scheint das Team bzw. die Absprachen untereinander nicht zu funktionieren. Wenn der Support etwas nach Klärung in Auftrag gibt, sollte das auch umgesetzt werden, und nicht ohne weitere Abklärung geändert werden....



    Bis zum nächsten Haus dann....



    Ihre Fachwerkler

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • So da ich jetzt einige hilfreiche Antworten bekommen habe, die ich alle nachvollziehen kann, habe ich mich entschlossen den Namen des Themas zu ändern, weil ich finde das der alte Name doch recht frech war.


    Ich finde jedenfalls das dieses Thema da bleiben sollte um in Zukunft weiteren frustrierten Spielern ggf. den 'Wind aus den Segeln' zu nehmen wie bei mir.

  • So da ich kein Supporter mehr bin (ges. Supporterzeit auf diesem Server ca 1,5Jahre mit Pause), kann und werde ich jetzt auch mal was zu dem Thema hier sagen.


    1. So einen Sammelthreat hier offen zu halten ist murks! Dann meinen die Leute sich noch eher hier zu beschweren als bei den Stellen die sich der Sache annehmen können, die Angelegenheit wird breiter getreten als sie sein müsste und Halbwahrheiten machen die Runde.


    So ist keinem geholfen!


    2. Bevor man sich hier so über faule Supporter auslässt, sollte man selbst mal hier Supporter gewesen sein, da man sonst gar kein fundiertes Wissen über die Abläufe vorlegen kann.



    Denn wie häufig schon gesagt wurde: Das ist ein Hobby!!!


    Hier kriegt keiner Geld für!


    die ganze interne Bürokratie (die einfach nötig ist um Fälle später nachvollziehen zu können) verschlingt einiges an Zeit, dazu kommen immer wieder Spieler die meinen den „Job“ und die Regeln besser zu kennen, wodurch ein 10min Fall teilweise eine Stunde dauert. Kurz um es verschlingt immense Teile der eigenen Freizeit. Der Motivation tut es dementsprechend nicht gut wenn hier öffentlich und teilweise mit Namen, Supporter und ihre Arbeit in den Dreck gezogen werden.

    Dazu möchte man auch selbst mal spielen.


    3. Wenn ich mich nicht irre beziehst du dich bei deiner eigenen Wartezeit auf einen Fall nach 2200. Dazu sollte gesagt werden das nach dieser Uhrzeit jeglicher Support reine Freundlichkeit des entsprechenden Supporters ist, da das außerhalb der offiziellen Supportzeiten ist.

    Und es sei aus genügend Erfahrung gesagt, das meist Supportfälle zu jedweder Zeit, wenn ein Supporter on ist und Zeit für hat, bearbeitet werden. Wenn man hier natürlich gegen Supporter hetzt, wird diese Freundlichkeit auch gerne mal gelassen (sollte klar sein).




    4.Wenn man ein Problem hat sollte man sich mit einem Manager, Leiter oder admin zusammensetzen. Das ist der einzige Weg etwas sachlich und effizient zu lösen. Jeder hat ein Anrecht, das ein Höherrangiger das Urteil prüft (kann natürlich auch zum eigenen Nachteil gewertet werden....) Sich hier im Forum zu beschweren und vielleicht 20% der Fakten auslegen (keiner direkt angesprochen) hilft wirklich keinem.



    5. Auch wenn ich dazu keinerlei Befugnis habe, fordere ich alle Kritiker auf mal ein Praktikum im Support zu machen. Denn So leicht wie es scheint ist es meistens nicht. Und bei jedweder Situation immer objektiv zu handeln (egal wie sympathisch die Parteien sind) ist eine seltene, im Support aber verpflichtende und verkörperte Eigenschaft.



    6. An alle die sich angesprochen fühlen:

    Wenn man den Supportern Respekt entgegen bringen, die Wartezeiten für alle deutlich verkürzen und die Moral der Supporter steigern möchte, dann sollte man seine Beweise schon vorher hochgeladen haben (Erzählungen ohne Beweis taugen wenig), bei Technikproblemen erst mal im Wiki nachgeschaut und die entsprechende Channelbeschreibung gelesen haben.


    Dies würde wahrscheinlich 1/3 der täglichen Supportgesamtdauer einsparen.




    Sachliche gegen- Argumentationen sind gerne gesehen


    Grüße

    Majo

  • Also ich will ja nichts sagen, aber schreiben tue ich es trotzdem :)


    Hatte bisher nie Probleme mit dem Support, Wartezeiten hielten sich immer in Grenzen.


    Man sollte gewisse Sachen einfach nicht so eng nehmen. Klar muss man hin und wieder mal was länger warten und mal nicht, aber es wurden ja von schon mehreren Erwähnt das der Support auch nur aus Menschen besteht und die das auch noch Kostenlos machen.

  • Soo. Ich denke es ist alles geklärt. Sollten noch Fragen sein könnt ihr euch gern zu realen Zeiten im Support einfinden. Zur Not sind auch ein Paar Supporter im Forum gut zu erreichen.



    #Closed

  • Kurze Anmerkung noch zu Delvin:


    Ich weiß das du quasi nie zu irgendwas ein gutes Wort zu verlieren hast aber wenn bei deinem Haus irgendwas schief gegangen ist, ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht die Schuld des Supports.


    Um Häuser, gerade solch spezielle anliegen wie deins, kümmern sich nur Admins. Von diesen Admins gibt es sehr wenige und sie haben im Zweifel noch weniger Zeit als die Supporter. Dazu kommt das sie neben einigen wenigen Spielern die sehr viel ihrer Zeit beanspruchen auch noch eine große Menge anderer Aufgaben haben die hier von euch nie jemand zu Gesicht bekommt wird.


    Viele Admins arbeiten hier schon defakto rund um die Uhr, unterbrechen Urlaube, Feiern, Arbeit und vieles mehr wenn es irgendwas gibt um das sich gekümmert werden muss und geben (wie auch die Supporter und alle anderen) sich stets allergrößte Mühe jedem bei seinen Problemen zu helfen.


    Wenn also ein Admin (oder sonst wer) euer Problem mal nicht zu euer vollständigen Zufriedenheit löst dann seit Nett, fragt freundlich nach, schreibt ggf. eine Mail oder PM und Shit postet nicht nen halbes Jahr später irgendeinen mist im Forum, schon gar nicht wenn ihr die Hintergründe nicht kennt.