Entschuldigung von John Camaris / Michael Hennessy

  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    in diesem Schreiben würde ich mich gerne bei allen Personen , die unter meinem Verhalten gelitten haben, entschuldigen. Ich wurde nun vor genau zwei Monaten permanent gebannt, weil ich mit meinem Verhalten zu vielen Leuten geschadet und zu viele Serverstrafen bekommen habe.

    Erst einmal ein paar Worte an die Personen, die besonders unter meinem Verhalten gelitten haben. Ich möchte mich gerne bei jedem entschuldigen, dem ich Gegenstände, Motiviation am Projekt, Lust, Geld oder auch sonstiges geraubt habe. Ich habe in meiner letzten Zeit auf ReallifeRPG einen einzigen Blick für Geld bekommen. Ich habe Leute dauerhaft genervt, nur um Geld oder Spaß, welcher dann nur meinerseits bestand, zu haben. Und genau so ein Verhalten sollte man auf einem Roleplayserver Zurecht nicht dulden. Genau durch diese Zwangsauszeit habe ich aus meinen Fehlern gelernt und bereue mein Verhalten zutiefst. Doch diese Einsicht kommt in diesem Fall zu spät.

    Nun erst mal zu meinen Banngründen. Ich wurde gebannt, weil ich vermehrt im Support aufgefallen bin und dadurch auch eine gewisse Anzahl an Vorstrafen hatte. Das wären einmal ein Trolling, Safezonebruch sowie ein Ban für das Umloggen von Fraktion auf Zivilist, wodurch ich dann auch meinen permanenten Bann bekommen habe. Die erstgenannten Regelbrüche waren ca. 5 Monate her und der letzte Regelbruch, welcher zu einem Permabann führte, 2 Monate her.

    Ich bereue zutiefst, dass ich damals so leichtsinnig war und meine Gruppierung unterstützen wollte. Nachdem ich dann umgeloggt habe, wurde ich circa 5 Minuten später getötet und habe dadurch dann wenigstens keinen Schaden angerichtet, was auch das einzig positive in diesem Fall war. Ich habe in dem Moment einfach die Regel aus Habgier vernachlässigt und habe deshalb umgeloggt. Diese 8 Wochen, die ich nun gebannt war, haben mir die Zeit und Möglichkeit gegeben über meine Handlungen nachzudenken und zu merken, dass meine Handlungen nicht rechtens waren und der Bann damit gerechtfertigt war.

    Zudem habe ich kurz danach einen Teamspeakbann bekommen, weil ich auf einem anderem Arma Server, auf dem eine andere Version von Taskforce genutzt wird, aufgrund von einem beleidigendem Namen gespielt habe. Diese Version von Taskforce ändert leider nicht nur den Namen von der aktuellen primären Teamspeakverbindung, sondern den Namen in allen Tabs. Hierbei wurde auch mein Name im Teamspeak auf "[WW] Stirb Dukek" geändert. Nach einer Zeit bin ich dann AFK gegangen und als ich wiederkam, sah ich dass ich auf dem ReallifeRPG Teamspeak permanent gebannt wurde. Ich wurde zwar vor dem Bann zweimal von einem Supporter angestupst, allerdings habe ich dies nie wahrgenommen. Auch für diesen Fehler meinerseits, dessen ich mir überhaupt nicht bewusst war, möchte ich mich gerne entschuldigen.

    In dieser Pause habe ich noch mal gemerkt, wie sehr mir die ReallifeRPG Community eigentlich bedeutet und wie gerne ich doch wieder spielen können würde. Ich würde deshalb natürlich meinen Spielstil ändern und würde solche Fehler in Zukunft um jeden Preis vermeiden.


    Ich bitte also in diesem Schreiben darum, dass ich auf dem Teamspeak entbannt werde und auch auf dem Server eine zweite Chance bekomme.


    Ich hoffe, dass ich hiermit einige der geschädigten Personen erreichen konnte und ich mich hiermit auch noch mal bei der Support & Administrativebene entschuldigen konnte und würde mich freuen, wenn man sich noch mal zusammensetzen könnte.


    Steam ID: 76561198354842865


    Mit freundlichen Grüßen


    John Camaris / Michael Hennessy