Gewerbeanmeldung Verkehrsgesellschaft Nordholm

  • Ich persönlich würde nicht sagen das andere Routen nötig sind. Alle Routen außer "Nordbrink - Tortuga" und "Auenland - Tonoa" kann man ja mit Brücken fahren. Aber sonst ist das eine geile Idee.

    17 Jahre alt

    IQ 60

    -------------------------------

    Medic - Notfallsanitäter

    -Wasserrettung

    -Luftrettung

    -LB Notfallseelsorge

    -Bergrettung

    -Katastrophenschutz

    -------------------------------

    Zweitfraktionist beim RAC

    Wiki Bearbeiter

    Teilzeit Youtuber

    Anfangsprogrammierer

    --------------------------------

    76561198298141698.png

  • Ich finde diese Idee einfach nur klasse. Es ist eine Erleichterung für den Bürger und der Fraktionen selbst.

    Ich hoffe ihr bekommt richtige Anlegehäfen und einen Hafen als Firmengelände von wo ihr eure Boote ausparken, lagern oder tanken könnt. Von mir bekommt ihr volle Unterstützung. Respekt

  • Eine bitte hätten wir noch;



    Bitte unterlasst es endlich, trotz mehrfacher Anweisung unseres Personals vor Ort , die Rampe und / oder die Fähre mit dem Fahrzeug zu berühren und / oder sogar draufzufahren.




    Sollte der Einpark/Einladungspunkt (Mausrad-Muskel) bei euch nicht erscheinen, versucht es nicht bis zur vollkomenen Zerstörung der Fähre, sondern sagt dem Fahrpersonal bescheid.

    Lasst den Motor an und steigt aus - unser Fahrpersonal wird ggf. den Vorgang übernehmen


    Danke für Ihr Verständnis.




    (Der Einladungspunkt liegt IMMER in 99,9% der Fälle (weit) vor der Rampe. Es gibt also keinerlei Grund mit dem Fahrzeug die Rampe und oder das Schiff zu berühren. Bei LKWs liegt der Einladungspunkt einige Meter weiter hinten. Auch hier: FRAGT bitte das Personal. Diese sind, zumindest von der Verkehrsgesellschaft Nordholm, geschult und haben weitgehende Erfahrungen gesammelt.)



    ich würde gerne dem Gewerbe-Antrag, zum Schutz unserer Fähre, hinzufügen wollen:


    Wir benötigten evtl. auch noch feste, unumfahrbare, Absperrmöglichkeiten, die wir vor die Rampe stellen können, und wieder abbauen bei Abfahrt, um zumindest eine kleine Sicherheit zu haben.


    Wir mussten leider nun schon mehrmals den Fährenbetrieb komplett einstellen, weil die Fähre, leider, zerstört wurde durch unachtsame Fahrgäste.




    Zum Thema Zerstörung und Einfluss auf den Fährbetrieb:


    Ich hoffe, dass es irgendwann eine andere Lösung für die Verkehrsgesellschaft Nordholm geben wird (beispielsweise wie für die Quests, dass man diese mehrfach im "Z" Inventar bekommt (beispielsweise in der Zukunft an einen Frmen-Shop) und notfalls eine weitere in die Garage stecken kann. )


    Kurzum, liebe Fahrgäste, wir versuchen alles den Fährdienst so gut es geht aufrechtzuerhalten für Sie.


    Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen



    Ihre Verkehrsgesellschaft Norholm




    PS.:


    Und vielen Dank für die vielen Spenden


    PPs.:

    Und Danke an die Werftmitarbeiter für das Zusammenbauen der Fähre - auch nach Stundenlanger fahrten eine Freude





    (Wir müssen uns schließlich jedes Mal "rechtfertigen" in der Suppenküche/Werft , warum wir wieder da sind.

    Heißt, Video schneiden, Wartezeiten etc. Es würde uns zumindest sehr erleichtern, wenn dafür eine andere Lösung gefunden werden könnte. Es gab da nie Probleme beim Ersetzen, aber so fährt die Fähre halt mal 30 Min.- bis Stunde nicht, wenn das Video erst hochgeladen werden muss etc.)


    Beispielsweise: Wenn die Suppenküchen-Mitarbeiter sehen, die angegebene Fähre ist nicht mehr in der Datenbank, dass diese ohne großen Aufwand ersetzt wird und wir sofort weiter machen können (Wir müsen ja eh offline gehen). Es ist ja durch die mehrfache Zerstörung mitlerweile bekannt das Elvin von Flora und Berti Vogt eine besitzen und aktiv nutzen.


    (Wir machen so oder so ein Minusgeschäft, denn selbst wenn die Fähre wieder da ist, haben wir wieder Ausparkkosten. + mögliche Kosten von unseren Fahrzeugen, beispielsweise Tanker der dann untergeht (9k Auftankkosten) )

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora