Gesetzesänderungen

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Liebe Mitbürger des Staates Nordholm,



    hiermit gibt die Justiz eine Änderung der derzeitigen Gesetze bekannt.

    Es findet eine Anpassung des Strafgesetzbuchs (StGB) statt.

    Und zwar wurde der Besitz von Drogen angepasst


    Die nun aktuellen Zahlen findet ihr hier.

    Abs. 2 Besitz von Drogen bis 10 Einheiten

    1. Wer Drogen bis 10 Einheiten besitzt, wird mit Geldstrafe bestraft.

    Abs. 3 Besitz von Drogen bis 50 Einheiten

    1. Wer Drogen bis 50 Einheiten besitzt, wird mit Geldstrafe bestraft.

    Abs. 4 Besitz von Drogen ab 51 Einheiten

    1. Wer Drogen ab 51 Einheiten besitzt, wird mit Freiheitsstrafe und/ oder Geldstrafe bestraft.



    Die Änderungen gelten ab dem 30.06.2019 um 19:00 Uhr.



    Sollten Sie noch Fragen bzw. Anregungen haben wendet euch gerne an uns.



    Liebe Grüße



    Justiz Nordholm

    Mit freundlichen Grüssen


    Quentin Geiger


    Justiz Nordholm

    Justizvollzugsabteilung


    Justiz Leiter

    Personalabteilung

    Rekrutiere




    Civ: [Stidda] Quentin Meyer

  • Liebe Mitbürger des Staates Nordholm,



    hiermit gibt die Justiz eine Änderung der derzeitigen Gesetze bekannt.

    Es findet eine Anpassung der Strassenverkehrsordnung (StVO) statt.


    Der Gesetzestext des §1 StVO Abs. 8 "Befahren des Jagdgebietes mit dem LKW" wurde geändert.


    alte Version :

    1. Im Jagdgebiet ist das Führen von Lkw's nur auf Hauptstraßen genehmigt. Wer diesem zuwiderhandelt muss mit einer Geldstrafe rechnen.

    aktuelle Version:

    1. Im Jagdgebiet ist das Führen von Lkw's nur auf Straßen genehmigt. Wer diesem zuwiderhandelt muss mit einer Geldstrafe rechnen.


    Die Änderung ist ab sofort gültig



    Sollten Sie noch Fragen bzw. Anregungen haben wendet euch gerne an uns.



    Liebe Grüße



    Justiz Nordholm