Diskussion (weiterführen) - Cops looten

  • Ja aber ihr spielt auf einem life server wo es dazu gehört zu farmen, da es ein grosser teil des wirtschaftssystems ist. Diese Verpflichtung seit ihr alle eingegangen in dem ihr hier aktiv spielt. Und es ist ja nicht so das fraktionssspieler nichts tun für ihr Geld. Es ist eine Belohnung für ihre Zeit. Hast du schonmal einen funktionierenden life Server gesehen ohne Fraktionen? Wir hatten früher noch viel mehr Geld, und da hat es keinen gestört. Drogen Lkw durchsuchen 300k, 1/3 des Bußgelds etc. Und zusätzlich noch unseren paycheck. Natürlich kann man die Belohnung jetzt streichen, nur dann wünsche ich viel Spaß beim warten auf 6 Cops damit man 1 mal. In der Woche was grosses machen kann.

    Wir haben auch unsere Bedürfnisse, auch wenn wir nur Cops sind. Unsere Waffen kosten etwas, okay können wir machen. Dann muss der Support noch Leute einstellen denn dann wird jeder cop hochgehen wenn einen Kleinigkeit nicht sauber war, für die Ersetzung. So kann man vieles entweder ohne Support regeln oder über sich ergehen lassen, was einigen Spielern hier den arsch rettet.

    Wir heben nicht eine grosse Aktion oder schiesserei, wir haben wenn viel los ist 5 oder mehr. Demnach passiert auch mehr Unfug bei uns oder gegen uns. Und wir ich schon sagte, wir können keinen ruhigen machen und uns vorher überlegen auf was wir heute lust haben.

  • Zivilisten fungieren doch genauso als euer Roleplay-Partner wie Ihr für Sie.
    Denen schenkt keiner Geld und Waffen:D


    Was du also gerade sagst ist: Die Zeit von Fraktionsspielern ist mehr wert als Unsere und deshalb sollte man dafür mehr bekommen als Zivilisten.


    Und nochmal: Es geht nicht um das Geld an sich, sondern wo und in welchen Mengen es eingesetzt wird.


    Bsp 1: Ich habe hier seit Wochen keine Auktion gesehen, die ein Zivilist gewonnen hätte, weil die Preise einfach ein Joke sind

    Bsp 2: Auktion gestern.

    Bsp 3: Gang X, Gang XY und Gang XYZ

  • Die Aussage, dass Cops ja nicht verlieren können, stimmt so in keinster Weise. Wenn man als Cop am selben Tag schon 2 mal komplett nackig gemacht und in der Wildnis ausgesetzt wurde, frustriert das auf Dauer. Denn meistens ist es kein unterhaltsames RP, was dabei rumkommt. Die normale Verkehrskontrolle, weil jemand zu schnell gefahren ist, wird schnell ausgenutzt und der Beamte in eine Diskussion verwickelt, während die Kumpels anfahren und den Cop überfallen. Es wird dann alles abgenommen, bis der Cop in Unterwäsche da steht.

    Und wenn das regelmäßig vorkommt, wird kein Cop mehr freiwillig die Hände hochnehmen, sondern sofort losschießen, weil man einfach keine Lust mehr auf unterirdisches RP hat, welches den einzigen Sinn erfüllt, die komplette Ausrüstung abzunehmen.

    Die einzige Lösung wie man einen Überfall auf Cops vernünftig und für beide Seiten angenehm gestalten kann ist, den Verstand einzuschalten und Empathie zu zeigen. Vielleicht nur die Waffen abnehmen oder das Barett, oder nur die ID-Card. Nicht alles auf einmal. Und dabei vernünftiges RP machen, welches nicht aus einem Satz (nämlich der Schussankündigung) besteht, sondern mit dem Cop reden und es vielleicht etwas lustig gestalten. Möglichkeiten gibt es schließlich genug.

    Mit freundlichen Grüßen

    [R5/55] Jack Boyd


    RealLife Automobil Club

    Ausbildungsleiter

    Flugausbilder

  • Die Aussage, dass Cops ja nicht verlieren können, stimmt so in keinster Weise. Wenn man als Cop am selben Tag schon 2 mal komplett nackig gemacht und in der Wildnis ausgesetzt wurde, frustriert das auf Dauer. Denn meistens ist es kein unterhaltsames RP, was dabei rumkommt. Die normale Verkehrskontrolle, weil jemand zu schnell gefahren ist, wird schnell ausgenutzt und der Beamte in eine Diskussion verwickelt, während die Kumpels anfahren und den Cop überfallen. Es wird dann alles abgenommen, bis der Cop in Unterwäsche da steht.

    Und wenn das regelmäßig vorkommt, wird kein Cop mehr freiwillig die Hände hochnehmen, sondern sofort losschießen, weil man einfach keine Lust mehr auf unterirdisches RP hat, welches den einzigen Sinn erfüllt, die komplette Ausrüstung abzunehmen.

    Die einzige Lösung wie man einen Überfall auf Cops vernünftig und für beide Seiten angenehm gestalten kann ist, den Verstand einzuschalten und Empathie zu zeigen. Vielleicht nur die Waffen abnehmen oder das Barett, oder nur die ID-Card. Nicht alles auf einmal. Und dabei vernünftiges RP machen, welches nicht aus einem Satz (nämlich der Schussankündigung) besteht, sondern mit dem Cop reden und es vielleicht etwas lustig gestalten. Möglichkeiten gibt es schließlich genug.

    Ihr dürft nicht ausgezogen werden, also inwiefern ist das hier von Bedeutung?

    Und trotzdem hat jeder Cop den wir alleine oder mit Partner zu 6-7. hochgenommen haben nicht ausgestiegen oder hat direkt losgeböllert.

    Steigst du nicht aus und redest, kann nicht mit dir geredet werden.


    Und was meinst du wie das für die Zivis ist? Wenn du nicht ne dicke Gang hinter dir hast wirst du auch nur nackig gemacht, exekutiert und gejagt.


    Unter Gangs läuft das nicht Anders, siehe die aktuelle Bündnis Diskussion. Hände tot ist hier das Lebensmotto von Vielen (LUL).

  • Zivilisten fungieren doch genauso als euer Roleplay-Partner wie Ihr für Sie.
    Denen schenkt keiner Geld und Waffen:D

    Du hast anscheinend das Grundprinzip von ArmaLife mit Polizei und Zivilisten nicht verstanden.


    Abgesehen davon gibt es genug Polizisten, die dir auch mal deine Waffe und dein Geld lassen, falls du gutes RP machst. Auch das gehört zum guten miteinander-spielen dazu.

    Respekt voreinander, und das Wissen darum, dass es ein Spiel ist.




    Und falls hier jemand tatsächlich eine Schlammschlacht über RP, die Böse Polizei, etc starten will, wird derjenige diesen Beitrag und die gesamte Idee gegen die Wand fahren. Also vielleicht können wir etwas näher beim eigentlichen Thema bleiben.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Ihr seid absolut nicht weniger wert, ihr seid genauso wichtig wie wir. Aber es geht nunmal gerade um unsere Belohnung. Es steht jedem Spieler frei sich in einer Fraktion zu bewerben und zu spielen, wenn er das möchte und einen Platz bekommt. Eure drogenpreise werden drastisch nach oben geschraubt, wenn Cops da sind. Ihr braucht uns genauso wie wir euch. Aber lasst doch einfach jedem etwas Spaß und gut leben. Und wenn einer mal mehr hat, ja dann ist es eben so. Und wenn einem eine Sache viel wert ist oder mehr Wert als euch ja dann gönnt ihm doch den Spaß.

    Auch wenn meine Cops mal Mist bauen und ihr dadurch benachteiligt seid was Geld oder gear ausmacht, kommt dann der Cop oder die Polizei Leitung nicht auf euch zu und versucht dieses Defizit wieder auszugleichen? Ich denke doch schon. Es ist nicht wichtig wer das meiste hat, es ist nur wichtig das es für einen selber okay ist und reicht. Was und wieviel das bei jedem einzelnen ist ist privat Sache

  • Ihr seid absolut nicht weniger wert, ihr seid genauso wichtig wie wir. Aber es geht nunmal gerade um unsere Belohnung. Es steht jedem Spieler frei sich in einer Fraktion zu bewerben und zu spielen, wenn er das möchte und einen Platz bekommt. Eure drogenpreise werden drastisch nach oben geschraubt, wenn Cops da sind. Ihr braucht uns genauso wie wir euch. Aber lasst doch einfach jedem etwas Spaß und gut leben. Und wenn einer mal mehr hat, ja dann ist es eben so. Und wenn einem eine Sache viel wert ist oder mehr Wert als euch ja dann gönnt ihm doch den Spaß.

    Auch wenn meine Cops mal Mist bauen und ihr dadurch benachteiligt seid was Geld oder gear ausmacht, kommt dann der Cop oder die Polizei Leitung nicht auf euch zu und versucht dieses Defizit wieder auszugleichen? Ich denke doch schon. Es ist nicht wichtig wer das meiste hat, es ist nur wichtig das es für einen selber okay ist und reicht. Was und wieviel das bei jedem einzelnen ist ist privat Sache

    Es geht nicht um den Verdienst, sondern wo und wie er eingesetzt wird.


    Ich und Einige Andere haben das Gefühl, dass die Polizei für Einige nur eine Geldfarm für 23Uhr Hände-Tot Gangs ist.

  • Dann liegt das aber eher an der Einstellung der Spieler und nicht an dem Geld das im Vorhinein erwirtschaftet worden ist.


    Wenn kein Geld da ist geht der Cop in seinem Feierabend nicht als Civ auf den Server und die Folge ist das es weniger Interaktion und RP gibt.


    Warum den Leuten das Geld streichen wenn es eher ein RP Problem ist?

  • Diskussion (weiterführen) - Cops looten


    Klar soweit?

    Schon klar, dass Regeln gefunden werden müssen, wie das nicht ausgenutzt werden kann, bzw. auf einem gesunden Level bleibt.


    Und ja, vielleicht klappt das hier auch nicht mit der aktuellen Trouble-Mentalität.

    Aber inwiefern ist das ein Vorschlag? Du tust als wäre das an der Tagesordnung und würde genau so passieren, dabei ist es bisher nicht einmal erlaubt.

  • Einfach mal probieren. Ich finde es nicht schlimm wenn man als Cop dann ausgeraubt wird. Erstens profitieren beide Seiten davon. MEHR RP bzw auch Action. Zweitens kann man mal wieder einen Ordentlich Aufbruch eines Hauses durchführen, wenn die Täter einen Fehler gemacht haben.

    Meine kleine aber feine Meinung

    MfG

  • Das sag doch bitte mal ein paar Namen, die bei den Cops oder allgemein in den Fraktionen nur Geld Farmen?


    Auf der 6.0 war dies extrem und wir haben die nötigen Schritte dagegen unternommen, aktuell spielen fast alle Cops nur Cop und kaum noch Ziv und wenn sie mal Lust haben Dampf abzulassen, dann ist das doch in Ordnung.


    Auf der 4.0 und 5.0 habe ich es selber erlebt, wie das looten von Polizisten massiv ausgenutzt wurde, und um ehrlich zu sein, sehe ich in dieser Community mit ihrer abfuck Mentalität die sich in den letzten Monaten aufgebaut hat, kein Potenzial um dies in einer Vernünftigen Umgebung auszuprobieren.


    Dazu kommt, ich wurde 5 mal hochgenommen, habe die Hände hochgenommen, und wollte mit den Leuten reden, in 4 Fällen würde ich zusammengeschossen, ohne das vorher auch nur ein Wort mit mir geredet wurde. Das sind 80%.

    Daher kann ich manche Cops verstehen, das sie voreingenommen in eine Solche Situation reingehen, wenn sie sowieso zu 80% sterben, kann ich auch versuchen mich noch zu wehren.

  • B2T | Cops Looten:


    Ich habe mich hingesetzt mit ein paar Kollegen und wir haben uns das wirklich mal durch den Kopf gehen lassen wie wir eigentlich zu diesem Thread stehen. Meiner Meinung nach ist es okay, COP Kleidung zu Looten. Ich kenne so ziemlich viele Server wo es genau so funktioniert.

    Thema Waffen Looten, gut muss jetzt nicht unbedingt sein, immerhin brauchen die Cops ja auch den ein oder anderen Vorteil.


    __________________________________________________________________________________________


    Demonstrierung:

    Wenn ich einem Polizisten die Uniform wegnehmen würde, hätte er ja seinen Stolz verloren.

    Und sowie ich die Polizei seit der 6.0 Kenne weiß ich das sie diese so oder so zurück holen.

    Aber dieses Risiko Staatsfeind NR.1 zu sein muss einem später dann auch klar sein ohne großes geheule.


    Thema -> mit COP Gear erwischt werden


    Bei mehrfachem erwischt werden von den Cops mit Cop Gear je nach Toleranz vom Staatsanwalt ggbf. Richter min. 3-4x

    wäre es für mich legitim einen Durchsuchungsbeschluss freizugeben für den Betroffenen. (Ohne großes Rumgeflame)



    __________________________________________________________________________________________


    Schluss:


    Ich denke es ist okay die Cops zu looten, bis auf die Langwaffen (ausgeschlossen sind Taser und andere Sekundärwaffen).

    Dafür muss man natürlich auch die Ordnung und Regel reinbringen.

  • Bei mehrfachem erwischt werden von den Cops mit Cop Gear je nach Toleranz vom Staatsanwalt ggbf. Richter min. 3-4x

    wäre es für mich legitim einen Durchsuchungsbeschluss freizugeben für den Betroffenen. (Ohne großes Rumgeflame)



    __________________________________________________________________________________________

    Ich finde der Durchsuchungsbeschluss sollte nach dem ersten Delikt direkt durch den Staatsanwalt / Richter kommen, ist in der Realität nicht anders.

  • Hätte dazu auch eine Meinung, Cops die eine Langwaffe sichtbar tragen, sei es einfach so oder in einem Gefecht das mit einer anderen Partei ( Gang oder andere Zivilisten) geführt wird, darf die Waffe bzw. das Equipment abgenommen werden. Dadurch erschließt sich das die Cops nur bei sichtbarer anwendbarer gewallt gegen der gegnerischen Partei Waffen abgenommen werden dürfen. Dadurch würde es automatisch so sein das Cops die z.B. nur zu zweit unterwegs sind gehuntet werden und die Cops entscheiden könnten ob sie mit gezogender Waffe auf verstärkung warten wobei es passieren kann das die überzahl der Gegner die Polizisten überrumpeln und sie hops genommen werden und ihre waffen abgenommen werden. oder wenn sie ohne Waffen es angehen wollen verstärkung rufen, sich dann aber ergeben müssten wenn es von nöten ist.

    (nur auf Waffen bezogen, für ausrüstung wie Kleidung muss mir noch was einfallen :P)


    PS: Hoffe ich habe es verständlich erklärt.


    MfG. Spark

  • Ich finde der Durchsuchungsbeschluss sollte nach dem ersten Delikt direkt durch den Staatsanwalt / Richter kommen, ist in der Realität nicht anders.

    DANN WIRD WIEDER DAS RP UMGANGEN MIT DEN WITZIGSTEN BEGRÜNDUNGEN NUR UM EINEN ZU BEKOMMEN. WAS ZUR FOLGE HAT NURNOCH HINRICHTEN


    *edit:

    Braucht net disliken, mir selbst ist es schon 3 mal so passiert. und das nur auf der 7.0.......