[UMFRAGE] Bündniss vs. 6 Mann Regel

  • Der Grund, dass es Regeln gibt ist der, dass Leute immer wieder über die Stränge schlagen und so den Spielspaß von allen schmälern. Daher würde ich äußerst vorsichtig sein, wenn es daran geht, Regeln aufzuweichen oder abzuschaffen.

    Vorsichtig muss man definitiv sein jedoch muss man auch sachen ausprobieren.

  • Es wäre wirklich herzallerliebst, wenn die Cop-Ausziehen Diskussion in den entsprechenden Thread verlegt werden würde:

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Der Grund, dass es Regeln gibt ist der, dass Leute immer wieder über die Stränge schlagen und so den Spielspaß von allen schmälern. Daher würde ich äußerst vorsichtig sein, wenn es daran geht, Regeln aufzuweichen oder abzuschaffen.

    Aber Regeln an und für sich können natürlich auch den Spielspaß vieler beeinträchtigen, also zu viel zu empfindliche Regeln sind meist auch nicht gut.

  • Nach einer gewissen Zeit habe ich mich jetzt auch mal dazu entschieden etwas zu diesem Thema zu sagen.


    Dass ihr mit dem Gedanken spielt das Limit von 10 herunterzusetzen passiert jetzt nicht zum ersten Mal, laut meinen Kenntnissen wurde das damals schon kurz vor dem Release der 6.0 geäußert bzw. ist zu manchen Spielern durchgedrungen.

    Wie damals auch muss, ich heute immer noch sagen, dass ich gegen diese Regeländerung bin und die wichtigsten Gründe sind für mich ganz Simpel.


    1. Ganz vorne steht bei mir einfach der Spaß, auch wenn manche Leute nicht daran glauben möchten, ist es ein großer Unterschied, ob man mit 6 Personen oder mit 10 Personen etwas unternimmt.
    2. Die Möglichkeiten verkleinern sich, gewisse Pläne erfordern einfach mehr als 6 Personen und sind mit weniger als 10 Personen gar nicht bis sehr schwer umsetzbar.
    3. Wie bereits erwähnt, der Spaß bei gewissen Situationen wird mit nur 6 Personen einfach geringer, sei es in Schießereien wo der Puls und die Anspannung einfach höher ist, da man gegen 10 Gegner zu Kämpfen hat oder man in gewissen Situationen nur mit 6 Teilnehmen kann wo es einfach passender wäre mehrere Personen dabei zu haben.


    Kleinere Gruppen führen gegebenenfalls zu mehr kleinen Aktionen

    Ich meine, zu welchen kleinen Aktionen denn? Kleinere Gangs werden nicht plötzlich anfangen mehr Stress gegen andere Gruppierungen zu schieben, die meisten kleinen Gangs haben entweder Angst ihr Gear zu verlieren oder im Nachhinein von der anderen Gang ziemlich dick ein auf die "Schnauze" zu bekommen.

    Aktuell ist es ja auch so, selbst wenn z.b. von SC nur 2-3 Personen da sind, traut sich keine kleinere Gang, selbst wenn sie mehr sind etwas gegen SC zu unternehmen, genau so ist es bei anderen größeren bekannten Gangs.


    14 Cops können gleichzeitig 2 große Aktionen haben und trotzdem noch Einheiten für den Normalbetrieb

    Naja, das stimmt nicht ganz (= bezogen auf den normalen Streifendienst). Sagen wir es gibt eine Bank (-6 Cops) und ein Hauseinbruch(-6 Cops) = 12 Cops .. bleiben noch 2 Cops -> die restlichen Cops können nichts, bis auf Verkehrskontrollen machen da die Gefahr hochgenommen zu werden zu groß ist.


    Und was der Nachteil speziell bezogen auf die Bank ist wurde ja schon erklärt.

    Der Nachteil kleiner Gruppen gegenüber großen Clans ist weniger stark

    Diesen Teil muss ich sagen verstehe ich fast gar nicht, nur weil es die aktuell großen Gangs geschafft haben so groß zu werden sollen diese jetzt in ihrer Anzahl in einer Situation limitiert werden? Würde man diesen Vergleich mit großen und kleinen Firmen im Real Life machen wäre das genauso absurd.


    Schluss endlich wird diese Regeländerung nicht dazu führen das sich kleinere Gruppen plötzlich mehr trauen, wie weiter oben schon beschrieben.


    Mehr Dynamik darin wer mit wem spielt (kein Clantag wechsel oder Bündnis Ankündigung mehr notwendig)

    Auch, wenn dies ein guter Pro Punkt ist, wäre es meiner Meinung nach keine Gute Idee die Bündnis Regel und Clantags zu entfernen.

    Das wäre eigentlich genau das gegenteil, was ihr mit den Bündnisverboten erreichen wollt .. überspitzt dargestellt würden dann einfach alle kleinen Gangs miteinander Schlafen und schon hat man das Gegenteil von dem erreicht, was man eigentlich haben möchte...



    Schlussendlich sage ich das die 10 man Regel so bleiben sollte, denn an sich würden gewisse Änderungen nur gewissen Seiten zugute kommen, anstatt allen, was meiner Meinung nach einfach der falsche Schritt ist, um zu versuchen ein Problem zu lösen was nicht durch Regeländerungen zu lösen ist.

    David Wagner • Polizeidirektor

  • Danke David Wagner und allen anderen für euer Feedback.


    Generell würde ich gerne noch etwas zur Diskussionskultur hier sagen, weil es mir gerade in Wagners Beitrag (nicht böse gemeint, ist nicht schlimm nur eine Bemerkung) sagen:


    Viele hier im Forum neigen dazu ihre versöhnliche Meinung und Einschätzung so darzustellen als wäre es ein Fakt. Fakt ist jedoch nur das wir alle nicht in die Zukunft gucken können und wir alle nur Theorien darüber äußern können welche Effekte eine Änderung hat. Das ist jetzt hier nicht schlimm da alles mit reichlich Argumenten und hinreichenden Erklärungen auf Sachliche Art geäußert wurde aber behaltet euch sowas doch generell einfach mal im Kopf eure Sachen nicht immer als Fakt sondern eher als Hypothese zu formulieren :)


    Ansonsten danke ich für die zahlreichen Sachlichen und Zielführenden Beiträge, schön zu wissen das sowas doch möglich ist :)


    Ich werde in den kommenden Tagen/Wochen auf jeden Fall mal weiter darüber nachdenken und ggf. machen wir einfach mal ne Testwoche oder so, das schlimmste was da passieren kann ist das man mal ein paar Tage nicht spielt wenn es einem keinen Spaß macht, ich denke das ist verkraftbar.


    P.S.: Sollte hier jemand sein der in die Zukunft sehen kann kann er oder sie sich gerne mal bei mir melden :D