Wieso sollen Gangs kämpfen

  • die waffenbauer sind ja richtige schisser 😂

    Mike Iwanow

    Polizeipräsidium Nordholm

    Polizeioberkommissar

    Personalrat, Ausbilder

  • Zum Thema Bewusstlose looten kann ich nur Sagen das unsere Community dafür schlicht nicht geeignet ist. Es ist zwar dadurch möglich "Gewinn" aus einer Schießerei zu generieren jedoch hat der Beginn der 6.0 gezeigt das, das schlichtweg genauso ausgenutzt wird wie das reparieren der Fahrzeuge in der Garage. Hier ein kleines Bsp. Gang A & B hatten ein Schuss Gefecht A gewinnt hat aber trotzdem Verluste die beim Medic wieder zusammen geflickt werden sollen dieser erklärt den Patienten für komatös und ab diesen Zeitpunkt fagen 90% der Leute aufm Server an den Bewusstlosen auszuziehen damit die sich dann wieder ihre Ausrüstung nehmen können.

  • Zum Thema Bewusstlose looten kann ich nur Sagen das unsere Community dafür schlicht nicht geeignet ist. Es ist zwar dadurch möglich "Gewinn" aus einer Schießerei zu generieren jedoch hat der Beginn der 6.0 gezeigt das, das schlichtweg genauso ausgenutzt wird wie das reparieren der Fahrzeuge in der Garage. Hier ein kleines Bsp. Gang A & B hatten ein Schuss Gefecht A gewinnt hat aber trotzdem Verluste die beim Medic wieder zusammen geflickt werden sollen dieser erklärt den Patienten für komatös und ab diesen Zeitpunkt fagen 90% der Leute aufm Server an den Bewusstlosen auszuziehen damit die sich dann wieder ihre Ausrüstung nehmen können.

    Die community hat sich jedoch stark seit anfang der 6.0 verändert wodurch man es eventuell ja mal probieren könnte.

  • Zum Thema Bewusstlose looten kann ich nur Sagen das unsere Community dafür schlicht nicht geeignet ist. Es ist zwar dadurch möglich "Gewinn" aus einer Schießerei zu generieren jedoch hat der Beginn der 6.0 gezeigt das, das schlichtweg genauso ausgenutzt wird wie das reparieren der Fahrzeuge in der Garage. Hier ein kleines Bsp. Gang A & B hatten ein Schuss Gefecht A gewinnt hat aber trotzdem Verluste die beim Medic wieder zusammen geflickt werden sollen dieser erklärt den Patienten für komatös und ab diesen Zeitpunkt fagen 90% der Leute aufm Server an den Bewusstlosen auszuziehen damit die sich dann wieder ihre Ausrüstung nehmen können.

    Wo ist das Problem ? Als mein Opa verstorben ist haben wir auch seine Klamotten wieder bekommen xD... Dann muss man halt eine Regel einfügen die sagt wenn der Rettungsdienst denn Patienten als Komatös feststellt darf man die Person nicht mehr ausziehen :) so würde ich das probieren ob es klappt keine Ahnung

  • Die community hat sich jedoch stark seit anfang der 6.0 verändert wodurch man es eventuell ja mal probieren könnte.

    Ich war in der 6.0 nicht dabei, aber alle Dinge, die in der 7.0 so kamen, seit wir hier sind deuten auf das Gegenteil hin.

    90% der neuen Dinge & Regeln sind meiner Meinung nach Anti Kavala/Abfuck Maßnahmen um die Leute mehr auf das Rp zu fokussieren und weniger auf Schießereien. Wenn man schießen muss um etwas zu klären, muss man das Risiko von Verlusten eben in Kauf nehmen.


    Wenn man jetzt noch Leichen looten kann, führt das nur zu "Hände tot" Überfällen 24/7, denn egal wie, du kriegst das Gear.

  • Ich muss mich da Jim Panse und Ray Blair anschließen. Zwar wäre das Looten von Leuten eine simple Möglichkeit Gewinn mit einer Schießerei möglich zu machen, aber auf der anderen Seite gibt es zu viele negative Aspekte. Diese ganzen negativen Aspekte mit Regeln zu verhindern, führt zu einer Kosten-Nutzen-Rechnung, die nicht rentabel sein wird.


    Die Argumente gegen das Looten von Leichen noch einmal zusammengefasst und evtl. erweitert:

    - Der Verlust ist global betrachtet nurnoch minimal, Gear verlässt nicht mehr den Server und es existiert noch mehr, Wertverlust folgt, weil Anzahl an Waffen etc. steigt bzw. ein Verlust durch eine Schießerei ist nur noch sehr eingeschränkt gegeben

    - ein Überfallopfer muss nicht mehr mit Raffinesse und oder Geschick lebendig gefangen werden, da in jedem Fall gelootet werden könnte

    - bewusstlose Unfallopfer können komplett beraubt werden


    Diese Äbderung würde das Miteinander auf dem Server sicherlich nicht verbessern, sondern im schlimmsten Fall zu massivem Abfuck und Abuse führen. Daher stelle ich mich klar gegen diesen Vorschlag.

    "Wir beweisen Herz, siegen mit Stolz, verlieren mit Respekt, aber geben nie auf."

    The post was edited 1 time, last by Roy Beer ().

  • Mal ne Story zum Thema, "Warum man kämpfen sollte" frisch von heute Morgen,


    Kaum geht der letzte Polizist aus dem Dienst, werden am Flughafen Auenland Sportwagen ausgeparkt und vermeintliche jgliche Händler & Verarbeiter mit Tempo 300 abgefahen. Woher wir das wissen? Wir waren dann noch weiter unterwegs und haben, zufällig natürlich, gleiche Fahrzeuge an verschiedenen Verarbeitern gesehen.


    Einerseits beschwerd ihr euch, dass ihr keinerlei Möglichkeiten habt zu "Kämpfen", andererseits setzt ihr euch in Fahrzuege und fahrt reinzufällig dann los, wenn keinerlei Cops mehr da sind., und klapppert jegliche Händler ab.... Klar, kann man machen. Sich im gleichen Moment jedoch über zuwenig "Kämpfe"" zu beschweren sollte zu denken geben. Und das ist ja nicht nur in der 23 Uhr Matrix so....


    Daher frage ich bei dem Post, worüber sich beschwerd wird. Anscheinend wollen sehr viele doch gar nicht wirkliche Konflike haben, sondern einfach nur die Leute Upfugen, weil eine vermeintliche Leichtebeute besteht.... Solange das nicht Regeltechnisch geregelt wird, frage ich mich, warum für Rebellen und andere Machtbesessendespieler etwas neues dazu kommen soll.... Viele können sich ja jetzt schon nicht zurücknehmen/benehmen. Dann denen noch die Möglichkeit geben noch mehr Macht auszuüben? Super Idee....


    Das Niveau der Pommes ist eh schon grottig geworden, wenn man als ZIV unterwegs ist (nahezu jeder praktikant den ich mitnahm erzählte darüber, dass man als ZIV keinerlei Pommes mehr bekommt) und kann es auch aus eigener Erfahrung der letzten Tage bestätigen. Wir waren die letzten Tage imjmer mal wieder abends unterwegs - und trafen vll. 9 Leute - davon mind. 7 bis unter die Zähne bewaffnet, offen tragend.

    Ich vermisse die alten Zeiten, wo man sich mal ohne Waffe treffen und Unterhalten konnten - vermeintlich sollte dies ja die kleinere Insel bringen, davon zu spüren ist aber kaum was.


    Worauf ich hinaus will,


    wenn etwas neues für die Gangs kommt, sollte im gleichen Atemzug auch etwas für freidliche Spieler geben. Außer man möchte sich für eine bestimmte Richtung auf der Insel entscheiden. Denn wirklich viele Pommmes möglichkeiten (bis, auf Bar und Fähre demnächst) gibts ja auch nicht. Wenn man sich nun aber dafür entscheiden sollte, einseitig neues reinzubringen, damit Kloppereien noch mehr zur Tagesordnung führen, habe ich die Befürchtung dass sich einige, was ja jetzt schon viele Taten, verabschieden werden. ReallifeRPG steht für mich eigentlich für ein Mitenander spielen, und nicht dafür, den größt mögliche Prophit oder größmögliche Ballerei zu bekommen.

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • klassischer blümchen rp spieler text. sollst du gerne machen können aber wenn du über die vorgänge bei den kriminellen nur vom hörensagen weisst dann hallte dich doch lieber zurück mit deinen aussagen.


    das mit den überfällen wenn keine cops da sind..... es sind hallt die richtig mutigen verbrecher die sowas machen


    thema rp: obs euch pazifisten nun passt oder net. rumballern ist auch rp!!!!

    und friedliches rp gibts immer und überall, wenn du das nicht findest liegt es eher an dir. Ich für mein Teil finde immer leute zum quatschen wenn ich das will.

    und was wäre deine idde das offene tragen von waffen zu verbieten?


    worum gehts den meissten den beim leichen looten richtig die waffen. also wieso nicht machen wie eine id card das man nur die waffen abnehmen kann?

    ka inwieweit das möglich wäre

  • puh Bruder ..


    Kaum geht der letzte Polizist aus dem Dienst, werden am Flughafen Auenland Sportwagen ausgeparkt und vermeintliche jgliche Händler & Verarbeiter mit Tempo 300 abgefahen. Woher wir das wissen? Wir waren dann noch weiter unterwegs und haben, zufällig natürlich, gleiche Fahrzeuge an verschiedenen Verarbeitern gesehen.

    Ich würde mal sagen das dieser Thread nichts mit diesem Thema Zutun hat, über dieses Thema wurde schon vor Wochen ewig diskutiert ..


    Daher frage ich bei dem Post, worüber sich beschwerd wird. Anscheinend wollen sehr viele doch gar nicht wirkliche Konflike haben, sondern einfach nur die Leute Upfugen, weil eine vermeintliche Leichtebeute besteht.... Solange das nicht Regeltechnisch geregelt wird, frage ich mich, warum für Rebellen und andere Machtbesessendespieler etwas neues dazu kommen soll.... Viele können sich ja jetzt schon nicht zurücknehmen/benehmen. Dann denen noch die Möglichkeit geben noch mehr Macht auszuüben? Super Idee....

    Ich merke du hast echt viel Ahnung von dem, was sich gewünscht wird, die hauptsächlichen Features, die sich einige Wünschen sind Dinge welche entweder mit der Polizei zutun haben (z.b. Asservatenkammer) oder dafür sorgen das Gangs Gründe haben sich gegenseitig aufs Maul zu geben.


    Aber Hauptsache mal wieder alle "Rebellen"/Gangs auf eine Stufe stellen und dabei nicht den Hintergrund dieses Threads wissen.

    davon mind. 7 bis unter die Zähne bewaffnet, offen tragend.

    Es sollte nichts Neues sein das sich die kleinen Fische nur Nachts trauen ihre "Macht" in Form von Waffen zu zeigen, das gab es schon immer und wird es immer geben. Der Unterschied ist derzeit nur das sich der Großteil aller Überfälle auf die legalen Farmer richtet da sich auf diesen Routen die meisten Spieler befinden und die Personen sich einen gewissen Gewinn erhoffen.

    Sobald sich in nächster Zeit die Drogen wieder rentieren sollten und folglich die meisten Personen Drogen Farmen wird sich das Hauptaugenmerk wieder auf Personen richten, welche das Risiko überfallen zu werden auch eingehen.


    wenn etwas neues für die Gangs kommt, sollte im gleichen Atemzug auch etwas für freidliche Spieler geben. Außer man möchte sich für eine bestimmte Richtung auf der Insel entscheiden. Denn wirklich viele Pommmes möglichkeiten (bis, auf Bar und Fähre demnächst) gibts ja auch nicht. Wenn man sich nun aber dafür entscheiden sollte, einseitig neues reinzubringen, damit Kloppereien noch mehr zur Tagesordnung führen, habe ich die Befürchtung dass sich einige, was ja jetzt schon viele Taten, verabschieden werden. ReallifeRPG steht für mich eigentlich für ein Mitenander spielen, und nicht dafür, den größt mögliche Prophit oder größmögliche Ballerei zu bekommen.

    Was eine tolle aussage .. "Wenn für die was Neues kommt sollte für uns aber auch was Neues kommen".


    Nur weil die Devs etwas Neues für Gangs ins Spiel bringen entscheiden die sich nicht für irgendeine Seite (diese Aussage allein ist schon dumm genug, hört sich zwar hart an weiß, aber nicht wie ich diese Aussage sonst beschreiben sollte.). Wir spielen hier immer noch Arma 3 Life und nicht GTA 5 RP wo die leute sich nur gegenüberstehen und Reden.


    Arma 3 Life ist eine Mischung aus RP und Ballern und genau das ist RPG, auch wenn das RP, kein Hardcore RP ist.

    Um es dir auch nochmal zu erklären, in diesem Thread wurde drum gebeten mal etwas Neues für die Gangs zu implementieren um erstens etwas Abwechslung zu generieren und das für Gangs Gründe gibt sich gegenseitig aufs maul zu hauen.


    Nicht mehr und nicht weniger ...

  • Was ich nicht verstehe, wir haben solch tolle Möglichkeiten mit dem Fragten, ob nun Waffen oder ähnliches, wieso kann ich dann am Rebellenshop alles kaufen? Wieso kann ich am normalen Kleidungsshop alles kaufen? Wenn viel mehr craftbar wäre, dann wäre doch auch der Reiz viel größer, dass sich Gangs gegenseitig das Geschäft streitig machen.



    ... Nur so eine Idee...

    - -


    Schöne Zeiten gehabt, tolle Zeiten gerade eben, voller Vorfreude auf Morgen! :thumbup:


    Zivilist: Norman Normal

    Firma: 21-Creation-GmbH

    Spielzeit Server: ~ 800 Stunden

    Spielzeit Arma: ~ 3200 Stunden

    Steam: Crazyflosch

    Twitch: Crazyflosch

    Twitter: Crazyflosch


    Zivilist aus Überzeugung :!: :!:

  • Was ich nicht verstehe, wir haben solch tolle Möglichkeiten mit dem Fragten, ob nun Waffen oder ähnliches, wieso kann ich dann am Rebellenshop alles kaufen? Wieso kann ich am normalen Kleidungsshop alles kaufen? Wenn viel mehr craftbar wäre, dann wäre doch auch der Reiz viel größer, dass sich Gangs gegenseitig das Geschäft streitig machen.



    ... Nur so eine Idee...

    Du musst aber auch bedenken das sehr viele hier Arbeiten gehen und nach der Arbeit keine lust haben 4 std craften zu gehen um vlt 1 Waffe zu haben, ich bin zum beispiel einer ich habe keine Ahnung wie man Craftet xD weil ich es noch nie gemacht habe aber wie gesagt die meisten sind arbeiten und haben danach keine lust noch groß farmen zu gehen :/

  • ... Du musst aber auch bedenken das sehr viele hier Arbeiten gehen und nach der Arbeit keine lust haben 4 std craften zu gehen um vlt 1 Waffe zu haben ...

    Da hast du zum Teil Recht, jedoch gehe ich auch 8 Stunden am Tag arbeiten und bekomme auch mein Geld zusammen. Dennoch ist der Gedanke dahinter einfach, das sich so mehrere Monopole bilden könnten und Konkurrenz belebt doch das Geschäft, auch unter den Gangs. Ich finde es schade daß ich ein halbes Waffenarsenal, zudem noch Spott billig am Rebellenshop bekomme. Wenn das Equip wenig kostet, ist auch den meisten das Leben viel weniger wert. Aber darum geht es ja hier nicht... Aber man könnte so auch ein wenig das RP fördern.

    - -


    Schöne Zeiten gehabt, tolle Zeiten gerade eben, voller Vorfreude auf Morgen! :thumbup:


    Zivilist: Norman Normal

    Firma: 21-Creation-GmbH

    Spielzeit Server: ~ 800 Stunden

    Spielzeit Arma: ~ 3200 Stunden

    Steam: Crazyflosch

    Twitch: Crazyflosch

    Twitter: Crazyflosch


    Zivilist aus Überzeugung :!: :!:

  • Da hast du zum Teil Recht, jedoch gehe ich auch 8 Stunden am Tag arbeiten und bekomme auch mein Geld zusammen. Dennoch ist der Gedanke dahinter einfach, das sich so mehrere Monopole bilden könnten und Konkurrenz belebt doch das Geschäft, auch unter den Gangs. Ich finde es schade daß ich ein halbes Waffenarsenal, zudem noch Spott billig am Rebellenshop bekomme. Wenn das Equip wenig kostet, ist auch den meisten das Leben viel weniger wert. Aber darum geht es ja hier nicht... Aber man könnte so auch ein wenig das RP fördern.

    Ich finde wenn die waffen billiger sind sind die leute auch bereit diese mal bei der Polizei oder bei überfällen abzugeben. Das problem gab es beim 6.0 anfang, da wurde fast immer versucht von der waffe (die sehr teuer damals wahren) noch gebrauch zu machen bevor man sie freiwillig abgegeben hat.

  • Es gibt hier auch einige Leute, SC z.B., die überhaupt nicht farmen. Für uns ist schon das Warten der Häuser eine Qual. Ich fahre mal eine Tour Drogen mit dem Springer wenn mir so langweilig ist das ich mich ansonsten nur im Kreis drehen würde.

    Um auf das eigentliche Thema zurück zu kommen, ich lese aus vielen eurer Antworten heraus, dass ihr eigentlich keine Lust habt euch gegenseitig permanent auf die Fresse zu hauen. Mein Standpunkt ist dieser, ich habe nichts gegen eine gute Schießerei. Meine Definition einer guten Schießerei ist a) geile Lokation b) länger als 20 Minuten c) zu Fuß und keine ich schieße die alle aus fahrenden Autos raus d) Verhältnismäßigkeit bei der Anzahl der Gegner

    Das bekommt man nicht täglich, muss auch gar nicht sein. Sowas braut sich normalerweise zusammen und der Konflikt entlädt sich dann irgendwann im besten Fall zu den oben genannten Konditionen.

    Meiner Meinung nach würde keins der von euch genannten Punkten helfen dieses "Problem" zu lösen, da die Personengruppe, die es betrifft, es anscheinend gar nicht als Problem erkennt. Vielleicht belässt man es einfach dabei und anstatt auf Teufel komm raus die Leute zu Gewalttaten zu bewegen baut man lieber in anderen Sparten weiter aus. Auch auf Havenborn gab es schon mehr Miteinander als Gegeneinander und auch da hat es niemanden gestört sondern hat die Community weiter zusammen gebracht.

  • Auch auf Havenborn gab es schon mehr Miteinander als Gegeneinander und auch da hat es niemanden gestört sondern hat die Community weiter zusammen gebracht.

    Ja nur da funktionierte es..... und jetzt? Jetzt fängt man streit an bekommt dann die reaktion ab und heult bei jeder nur denkbaren stelle sich aus.

    Oder man klaut waffen will die verticken wird dabei hops genommen und anstatt die niederlage zu akzeptieren, parkt man das fahrzeug mit den waffen ein, geht ins forum und weint deswegen, weil man ja hochgenommen wurde bei einem waffendeal.........


    Es kommt einen so vor als wollte jeder gangster sein, aber auch nur wenn sich keiner wehrt.

  • Zum Thema Bewusstlose looten kann ich nur Sagen das unsere Community dafür schlicht nicht geeignet ist. Es ist zwar dadurch möglich "Gewinn" aus einer Schießerei zu generieren jedoch hat der Beginn der 6.0 gezeigt das, das schlichtweg genauso ausgenutzt wird wie das reparieren der Fahrzeuge in der Garage. Hier ein kleines Bsp. Gang A & B hatten ein Schuss Gefecht A gewinnt hat aber trotzdem Verluste die beim Medic wieder zusammen geflickt werden sollen dieser erklärt den Patienten für komatös und ab diesen Zeitpunkt fagen 90% der Leute aufm Server an den Bewusstlosen auszuziehen damit die sich dann wieder ihre Ausrüstung nehmen können.

    Die Community hat sich zwar verändert. Allerdings hat das auch ganz Gut damals auf der 5.0 Funktioniert, so weit ich weiß.

  • ... Es kommt einen so vor als wollte jeder gangster sein, aber auch nur wenn sich keiner wehrt. ...

    Genau das ist es :thumbup:

    - -


    Schöne Zeiten gehabt, tolle Zeiten gerade eben, voller Vorfreude auf Morgen! :thumbup:


    Zivilist: Norman Normal

    Firma: 21-Creation-GmbH

    Spielzeit Server: ~ 800 Stunden

    Spielzeit Arma: ~ 3200 Stunden

    Steam: Crazyflosch

    Twitch: Crazyflosch

    Twitter: Crazyflosch


    Zivilist aus Überzeugung :!: :!:

  • Auch auf Havenborn gab es schon mehr Miteinander als Gegeneinander und auch da hat es niemanden gestört sondern hat die Community weiter zusammen gebracht.

    Das ist denke ich eher eine Frage von verzerrter Erinnerung und Interpretation. (Und da möchte ich mich selbst nicht ausschließen.)


    Ich habe also mal etwas recherchiert. Die Probleme, welche wir aktuell haben, sind generell nicht neu.

    Allerdings hat sich die Community dahinter verändert.


    Wer sich mal etwas durchlesen möchte - eine Auswahl von eher kritischen Beiträgen, welche viel Zustimmung gefunden, oder welche mich beim durchstöbern gerade fasziniert haben - vom Ende der 6.0 bis zu den Anfängen der 5.0 (auch damals waren die Drogenpreise zu niedrig - hat mich beim lesen definitiv amüsiert).

    Und der echte Wutbürger Jonas Hemschke darf natürlich auch nicht fehlen.




    November 2018: "Der Kern: Warum passiert aktuell auf dem Server so wenig, sodass Spaß und Spannung in allen Hinsichten verlorgen geht bzw. abflacht?"

    November 2018: "Zum jetzigen Zeitpunkt, muss ich sagen macht dass alles überhaupt kein Spaß."


    September 2018: "und zwar geht es darum, dass aktuell einige Leute das Bedrohen von Leuten als ein neues Hobby entdeckt haben"


    Januar 2018: "dennoch gibt es aktuell zu viele sachen die mir den spaß hier vermiesen darrunter die aktuelle sogenannte (mmiimi) stimmung."

    Januar 2018: "Aktuell ist gefühlt jeder nur noch salzig. Es ist kein “miteinanderspielen” sondern ein “gegeneinanderspielen” mit extrem viel geheule im Nachgang (durchaus von allen Seiten)."


    November 2017: "Visiere der 6.0"


    November 2017: "Ich vermisse die ersten Tage der Insel, wo es überhaupt keine gab und dann Irgendwann nur vereinzelt."

    November 2017: "Ich spiele generell Computerspiele [...] weil ich Spaß haben will. Der war auch immer zur 5.0 gegeben und auch zu Beginn der 6.0 zu finden, [...]. Aber so langsam vergeht er mir."


    Juni 2017: "ich will mich mal über eine Sache ,,beschweren´´ und zwar über die Möglichkeit Ohnmächtige Leute zu looten!"


    Januar 2017: "Wutbürger Jonas Hemschke Kapitel 1"


    Januar 2017: "es mir nicht in den Kopf, wie Sensibilitätsgestört manche Menschen sind"


    Oktober 2016: "Heute ist es meines Erachtens so, dass sich Cops in einer festen Rolle befinden. „Ich bin Bulle und muss Rebellen f*cken! Kein wenn und aber und wenn er mit einer Illigalen Waffe rumrennt ist er selber schuld!“"


    September 2016: "Zivilisten, denen es so gut wie im jeden Update schwerer gemacht wird, wobei scheinbar willkürlich Zahlen im Code geändert werden ohne sich über die Auswirkungen Gedanken zu machen"


    August 2016: "Statement zum Thema Überfall & Vorschlag"


    Mai 2016: "mir ist aufgefallen das die Drogenpreise kaum Anreiz bieten diese zu farmen"



    Vielleicht werd ich das ganze noch mal in nem extra-Beitrag weiter ausarbeiten.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus