Regelchange niederschlagen

  • Nein, das man Tanken erst ab 6 Cops machen kann ist schon immer so.

    Ja, kp, was ich da gedacht habe. Ich meine natürlich "während einer Bank deaktiviert".


    Die Zahl von mindestens 6 Cops ist meiner Meinung nach weiterhin zu hoch, aber das hat nichts mit diesem Thread zutun.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Da bin ich der selben Meinung aber das mit den Tanken sollte meines Wissens nach funktionieren.. Nur Häusereinbrüche wurden deaktiviert für die Zeit in der die Bank läuft.. hast du es selbst getestet oder nur gehört oder gelesen?


    Carli Haagen

    Polizeioberrat
    Vorsitzender Personalrat

    Mitglied der Polizeiführung
    Dienstnummer: 5

    Abteilungen/Sonderausbildungen:
    Zollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Operative Kräfte Nordholm


    225e6878de9364dd82ee33822096e22402e90fdf.png

  • "Einbrüche (Haus, Appartement, Tankstelle) während die Bank aktiv ist sind nicht mehr möglich (leider mal wieder von zu vielen abused"


    So steht es tatsächlich im Changelog. Ob es wirklich der Fall ist, dass Tankstellen per Script deaktiviert werden, habe ich keine Ahnung.

    Aber ging es hier nicht eigentlich um das Niederschlagen?

  • Tatsächlich, das ist aber wirklich Mist.. Häuser und Apartments ist gut so aber Tanken könnse ruhig wieder freischalten..


    Carli Haagen

    Polizeioberrat
    Vorsitzender Personalrat

    Mitglied der Polizeiführung
    Dienstnummer: 5

    Abteilungen/Sonderausbildungen:
    Zollamt Nordholm
    Verkehrsüberwachung
    Operative Kräfte Nordholm


    225e6878de9364dd82ee33822096e22402e90fdf.png

  • Ok den Changelog habe ich jetzt nocht gelesen ... aber es war eigentlich so angedacht das nur die haus einbrüche während der Bank deaktiviert werden eventuell hat dort jemand das falschverstanden oder es war ein versehen aber ich glaube in dem punkt wird man das relativ schnell fixxen

    There are two kinds of lies; one concerns an accomplished fact, the other concerns a future duty.

  • Bis jetzt habe ich es nicht so erlebt, dass Polizisten einfach random Leute tasern, daher finde ich diesen Vorschlag unnötig.


    Auch die Ansage beim Niederschlagen sehe ich nicht so problematisch, da es immer noch Arma ist. Sobald sich jemand umdreht haut man zu und trifft trotzdem...

  • Also ganz ohne Ankündigung darf übrigens nicht getasert werden - mit Verweis auf die Cop Regeln.


    Je nachdem, wie man die Regeln versteht, darf der Taser auch nur ohne Ankündigung genutzt werden, wenn ein Zivilist flieht (weil der Taser absolut nutzlos wäre, wenn wir es dann auch noch ankündigen müssten),



    Einen Zivilisten, der mir komisch vor kommt, wären er vor mir stehend mit mir redet, zu tasern, geht so auch nicht.

    Also im Endeffekt so ähnlich wie die Ankündigung des Niederschlagens.




    Und bedenkt bitte - der Taser kann nur eine Sache gut - anderen nicht verletzen.

    In Konkurrenz gegen Pistolen oder Kalashnikov ist das Ding absolut nutzlos.


    Bedeutet - wie Razer geschrieben hat - wenn der Taser ein Call wäre, würde kein Polizist bei klarem verstand in einer einigermaßen angespannten Situation einen Taser in der Hand halten...

    (Und weil aber genau das gewollt ist, wurde die Regel damals in der 5.0 wieder zurück geändert).

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus


  • Und bedenkt bitte - der Taser kann nur eine Sache gut - anderen nicht verletzen.

    In Konkurrenz gegen Pistolen oder Kalashnikov ist das Ding absolut nutzlos.


    Bedeutet - wie Razer geschrieben hat - wenn der Taser ein Call wäre, würde kein Polizist bei klarem verstand in einer einigermaßen angespannten Situation einen Taser in der Hand halten...

    Also ich kann mich persönlich an folgende Situation erinnern. Ich bin zu zweit unterwegs mit einer Geisel im Kofferraum. Polizeistreife fährt uns entgegen und ein Unfall passiert. Die Geisel ruft: Hilfe ich werde entführt.... Wir steigen aus beide mit einer Langwaffe. Und die beiden Polizisten schießen mit einem Taser ohne Ankündigung auf uns. Ich kann mich hinters Auto retten, mein Kollege wird getroffen. Mache schnell einen Schusscall und erschiesse sie anschließend. Was ich damit sagen will: Der Taser ist eine ziemlich starke Waffe gegen kleine Gruppen. Denn er ist Oneshot. Mein Kollege hatte keine Chance sich zu wehren und um ein Haar wäre ich auch getasert gewesen. Ich persönlich finde es ziemlich unfair, dass wenn auf einen mit einem Taser geschossen wird und eine Langwaffe in der Hand hat, sich nicht wehren kann. Was erwartet man denn, wenn man auf einen mit Langwaffe schießt? Eine Einladung zum Kaffee und Kuchen?

  • Also ich kann mich persönlich an folgende Situation erinnern. Ich bin zu zweit unterwegs mit einer Geisel im Kofferraum. Polizeistreife fährt uns entgegen und ein Unfall passiert. Die Geisel ruft: Hilfe ich werde entführt.... Wir steigen aus beide mit einer Langwaffe. Und die beiden Polizisten schießen mit einem Taser ohne Ankündigung auf uns. Ich kann mich hinters Auto retten, mein Kollege wird getroffen.

    Ist meiner Meinung/ Verständnis nach so nicht ok (Regel-technisch und auch sonst).


    Der Taser ist eine ziemlich starke Waffe gegen kleine Gruppen. Denn er ist Oneshot.

    Eine HK 416 ist in dem sinne meistens auch One-Shot (mit wieder aufstehen), allerdings mit 30 Schuss und hoher Feuerrate und deutlich höherer Reichweite.

    Klar, ich weiß, was du meistens. Wenn kein Call raus ist, ist der Taser stark. Nur wenn der Taser ein Call wäre, dann ist er einfach nur nutzlos.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Niederschlagen ist auch nutzlos mit dieser Regel, sollte ich das ankündigen und die gewünschten 10-20 Sekunden Relationszeit einhalten, sterbe ich doch eher bevor ich jemanden niederschlagen kann. Selbes Problem wie wenn man den taser callen müsste, nur das es für uns ist. Lieber wäre mir wenn man nur niederschlagen darf, wenn man in einem RP ist das dies rechtfertigt

  • Niederschlagen ist auch nutzlos mit dieser Regel, sollte ich das ankündigen und die gewünschten 10-20 Sekunden Relationszeit einhalten, sterbe ich doch eher bevor ich jemanden niederschlagen kann. Selbes Problem wie wenn man den taser callen müsste, nur das es für uns ist. Lieber wäre mir wenn man nur niederschlagen darf, wenn man in einem RP ist das dies rechtfertigt

    Wenn ich mich nicht irre ist es erst ein Call WENN du niederschlägst. Wenn es eine Situation gegen eine einzelne Person ist, ist es immer noch wirkungsvoll. Zudem musst du es nicht ankündigen, wenn es schon einen Call gab.

  • zu oft schon selbst erlebt ohne ankündigung niedergetasert..... passiert ist da nochnie was und bedenkt cop regeln sind keine server regeln und damit wird dann anders umgegangen. wenn dann gleiches recht für alle!

    Wenn dir so etwas passiert, dann geh mit einer Aufnahme zur Polizei Leitung. Das ist dein gutes Recht. Polizisten haben sich sowohl and die Serverregeln als auch an die Polizeiregeln zu halten.