Privat Nachrichten beim Verkaufen

  • Hallo zusammen,


    Worum es geht:

    Mir ist aufgefallen das seit einigen Monaten jegliche Verkäufe, welche im RP Bereich des Forums stattfinden, auf Privaten Nachrichten basieren. Heißt fast jeder möchte eine PN mit einem Preisvorschlag haben, in dem dann auch das Geschäft abgewickelt wird.


    Was mich daran stört:

    Bei einem ganz normalen Verkauf erwarte ich als Kunde, dass an dem Fahrzeug, der Waffe, dem Haus, oder was auch immer, ein Preisschild dransteht.

    [auf ebay, dem Supermarkt, Amazone etc, mache ich ja auch keinen Preisvorschlag was mir der Gegenstand wert ist.]


    Warum erwarte ich sowas:

    Wenn ich mich für ein Produkt interessiere will ich doch wissen, wie viel es kostet. Es kann doch nicht sein, dass ich jedes Mal den Verkäufer anschreiben muss, nur um dann festzustellen, dass das Objekt von dem Preis her, nicht meiner Vorstellung entspricht.




    Jetzt frage ich einfach mal in die Runde, an die jenigen die solche Angebote einstellen: Warum wollt ihr nur Pn's haben und schreibt keinen festen Preis dazu?

  • Tatsächlich zeigt die Erfahrung das man mit PN's eher einen Verkauf herbeiführt als wie bei einer Anzeige mit Preis.


    Ein Beispiel:

    Ich verkaufe einen Mercedes Sprinter gebraucht für € 350.000,00 der im Shop Neupreis über € 450.000,00 kostet.

    Natürlich schreib ich auch die übliche Floskel "VERHANDLUNGSBASIS" dazu.

    Leute die keine € 350.000,00 haben blättern weiter und suchen sich etwas anderes, weil Sie zB. momentan nur € 300.000,00 haben, aber wie es halt immer so ist, wird das Fahrzeug sofort um am besten gestern benötigt.


    Wenn ich aber keinen Preis dazuschreibe und nur sage, Verhandlungen über PN's habe ich

    1.) viel mehr Anfragen, weil jeder wissen möchte was das Ding kostet

    2.) weis ich das generell mehr Interesse an dem Produkt besteht wenn mich mehr Leute privat anschreiben

    3.) sich viel mehr Möglichkeiten ergeben, wie zB. Hy, ich hab nur 200k würde die aber noch meinen Audi im Wert von 150k dazugeben.


    Ich persönlich würde wenn ich mich für ein Produkt interessiere, auch immer den Verkäufer privat anschreiben, weil ich vlt. nicht will das jeder andere weis was ich kaufe bzw. besitze.


    Dies ist nur meine persönliche Meinung bzw. Erfahrung ist vlt. nicht die Regel.


    Beste Grüße

    Fuchsschwanz

  • Ich finde da ist nichts störend dran. Es ist jedem selbst überlassen wie er etwas verkauft. Und wenn man ein Fahrzeug kaufen will kann man sich mal 1 Minute hinsetzen und den Neupreis raussuchen und dann dazu ein gutes Angebot per PN schreiben. Da finde ich nichts verwerflich dran.

    LG Gunni

  • Was mich daran stört:

    Ich denke, deine Herangehensweise ist falsch.


    Es stört dich. Trotzdem findet die Mehrheit der Verkäufe anscheinend so statt. Warum? Weil der Markt sich dazu entwickelt hat - aus z.B. oben genannten Gründen. Also bist du als Kunde offensichtlich als Zielgruppe mit deinen Wünschen zu speziell, um den generellen Privatverkäufer anzusprechen.



    Ich sehe hier nirgends ein Problem. Wenn, dann müsstest du als Kunde dich dem besser funktionierenden System anpassen.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus