Angespannte Lage

  • Haititai,


    gestern kurz nach 14:20 Uhr war es auch mal wieder soweit in und an der ZNA.


    Nicht nur dass wir massive Umwege fahren mussten, die uns Minuten gekostet haben, weil wieder irgendwelche Typen glaubten, sie müssten die Brücke /Auf/Abfahrt Autobahn dort für eine lange Schießerei nutzen, danach ging es dann vor der ZNA weiter.


    Nicht nur das Medizinisches Personal aktiv bedroht wurde, auch waren gefühlte 20 Personen in der ZNA.

    Mitten im Getümmel Bewusstlose Personen, die das Krankenhauspersonal an die Grenzen brachten, dazu 6 offene Bewussstlose Aufträge, und eine direkte Schießerei an der ZNA.


    Warum ich das schreibe, obwohl es doch unrelevant sein sollte?
    Weil auch wir RP führen wollen. War gestern ab 14:30 unmöglich, im Grunde.

    Wenn irgendwelche Großgruppen den ZNA Betrieb derart stören, dass eine Behandlung kaum noch möglich ist, weil man das eigene Wort nicht hört, und man mit Kopfschmerzen aus den Dienst geht, geht irgendwo was falsch.



    Was mich jedoch am meisten aufregt, dass hier Leute glauben, sie könnten sich alles erlauben, nur weil wir als Medics (und RAC), keinerlei Möglichkeiten haben uns "zu wehren" oder "dagegen vorzugehen". Gerade wenn keine Polizisten im Dienst sind.


    Selbst einfache Anweisungen werden nur belächelt / belacht, siehe "Mundtuch abnehmen".

    (Jetzt heißt es wieder, dann behandelt sie nicht. Blöderweise waren sie nicht verletzt, wodurch diese Option wegfällt.)


    Um ca. 14:45 dann Streitereien, gegenseitige Beleidigungen und darauffolgende Schießerei nahe der ZNA



    Langsam frage ich mich, warum man solche Kavala-Leute überhaupt gewhitlistet hat.

    Und solangesam wünsche ich mir echt eine Funktion, die

    A) wenn keine Polizei (bis zu drei Beamte), wir dennnoch die Namen herausfinden und diese Blacklisten können

    --> Im RP wäre dies eben die Anmeldung an der Rezeption mit korrekten Namen, dieser wird in solchen "Notlagen" dann eben eingefordert (Ausweis) bevor eine Behandlung stattfindet. Bei Falschaussage eben keine Behandlung (zwar kein Name zum notieren, jedoch als Konsequenz auch keine Behandlung für den ZIV)

    B ) Wir die Türen abschließen können, sobald über der Rezeptionist nicht mehr Funktionsfähig ist zur Behandlung


    Oder es ein weiteres Krankenhausteil gibt, eine Art "Station" wo wir hingehen können, um unsere Ruhe zu haben - der Schockraum ist da ja keine Option.



    (Zumindest weiß ich jetzt, warum ich max. 2 Räume öffne als Behandlungszimmer, sonst wäre es das absolute Chaos geworden gestern.....)

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Was nach vier Wochen gab es am Krankenhaus eine Schießerei und sogar die Autobahn war teilweise blockiert🤤. Schnell lasst und alle Waffen verbieten und viel viel mehr Regeln machen die den Spielspaß ja immer erhöhen😉.


    Ernsthaft wenn sowas alle 3 Tage vorkommt kann ich das verstehen, aber auch du der sich immer beschwert das auf dein RP nicht eingegangen wird, sollte doch gerade tolerant gegenüber dem RP anderer Spieler sein (dazu zählt auch mal ne große chaotische Schießerei an einem öffentlichen Ort).


    Sowas ist nicht ansatzweise alltäglich und das letzte was wir brauchen ist, für jede noch so seltene Situation, neue Regeln schaffen.

  • Warum ich das schreibe, obwohl es doch unrelevant sein sollte?
    Weil auch wir RP führen wollen

    Frage dazu, warum habt ihr das RP dann nicht einfach woanders geführt? Dass man jetzt von der ZNA nicht einfach abhauen kann ist mir schon klar, aber dann muss man sich leider erst einmal ergeben, warten bis die Situation vorbei ist und dann eine Gelegenheit zum Abhauen nutzen. Ist ja nicht so, dass der ganze Server an der ZNA vertreten war.

    Oder den Braten riechen und präventiv denken und sich bei Anfangen der Beleidigungen aus dem Staub machen.


    Das soll jetzt nicht rechtfertigen, was da gelaufen ist, aber das klingt halt so als ob "irgendwelche riesen RP Stories (als ob es die sowieso gerade geben würde)" dadurch zerstört wurden und das klingt irgendwie viel dramatischer was du da schilderst, als es bestimmt eigentlich war.