Ist die Rechtschreibung gestorben??

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Doch ein Apell ist genau das richtige, ich habe mal die Zeilen aus meinen Texten zitiert, wo man rauslesen sollte, dass es mir Überwiegend um Leute ohne LRS geht. Es war von Anfang an nicht meine Absicht irgendwenn zu Diskriminieren oder zu Verleumden. Die meisten fassen es nur leider so auf.

    Ja das ist aber leider eben so, Für jemanden der LRS hat ist es hart wen man von Server zu Server geht und festellt man ist nicht erwünscht weil man in der Deutschen Grammatik seine Probleme hat, und wen Jeder so kommen würde wie du du sagt Hey die Leute die LRS haben ist ja okay wen die nicht richtig schreiben können aber an alle andere die es eigentlich können bitte macht es besser, was Genau gibt die das recht zu entscheiden wer LRS hat und wer nicht ?, Was glaubst du wie viele Menschen in Deutschland allein darunter leiden ?, wie viele Angst haben es zu sagen aus genau so fällen?, Angst zu haben nicht dazugehören zu können aber man will dazugehören, verstehst du was ich meine ?.

  • Ich drehe hier gleich durch, weil einem das Wort im Mund umgedreht wird :cursing:


    Es geht mir nicht um Leute mit LRS!


    Es geht mir auch nicht um Satzeichen wie Punkt und Komma in kleinen Beiträgen.

    Sondern um größere Beiträge, welche man dadurch nicht lesen kann!


    Es geht mir um Leute ohne LRS an welche man die Erwartung haben kann, sich vernünftigst zu artikulieren.

  • Ich habe deine Worte nich ansatzweise im Mund umgedreht, sonder nur etwas klar aufgezeigt wie es bei Leuten mit LRS ankommt, und wen ich richtig Lese geht es ja darum das du der Ansicht bist das die Rechtschreibung gestorben ist oder lese ich und verstehe ich das Falsch ?, wen ja dann erkläre es nochmal bitte ausführliche um was es dir genau geht hier, wen das ginge wäre ich dir sehr verbunden.

  • Ich melde mich nur zu wort weil, der ein oder andere sich nicht traut dazu was zu sagen weil es eben die Leute die LRS haben betrifft.

    Es aber auch nicht zu viel verlangt ein bisschen Verständnis dafür zu haben oder ?, dazu kommt noch das es auf einen Forum darum geht wer in Deutsch gut ist und wer nicht und ein Extra fester aufgemacht wird wo es darum geht, das man mehr auf seine Rechtschreibung zu achten, bitte was soll das ? es hat halt nicht Jeder das Punkt oder Komma setzen darauf.

    Ich habe nie gesagt, dass ich kein Verständnis für Personen mit LRS habe und, dass es mir im Forum darum geht wer gut in Deutsch ist und wer nicht. Ich habe nur gebeten, Punkt und Komma in Sätzen zu verwenden. Da geht es auch nicht darum, ob man das gut kann oder nicht. Wenn ich mit meinem Satz fertig bin, setze ich einen Punkt und schreibe weiter. Ob der Satz dann orthografisch und grammatikalisch richtig ist, ist egal, man kann ihn nämlich besser lesen und verstehen.

  • Ja das ist aber leider eben so, Für jemanden der LRS hat ist es hart wen man von Server zu Server geht und festellt man ist nicht erwünscht weil man in der Deutschen Grammatik seine Probleme hat, und wen Jeder so kommen würde wie du du sagt Hey die Leute die LRS haben ist ja okay wen die nicht richtig schreiben können aber an alle andere die es eigentlich können bitte macht es besser, was Genau gibt die das recht zu entscheiden wer LRS hat und wer nicht ?, Was glaubst du wie viele Menschen in Deutschland allein darunter leiden ?, wie viele Angst haben es zu sagen aus genau so fällen?, Angst zu haben nicht dazugehören zu können aber man will dazugehören, verstehst du was ich meine ?.

    Ich entscheide ja nicht wer eine LRS hat. Genau Zahlen wie viele davon Betroffen sind, gibt es leider nicht, allerdings Schwanken diese zwischen 5%-12%.

    Was ist daran falsch, die Leute zu erinnern, mehr auf die Rechtschreibung zu achten, sollten sie keine LRS haben?


    Wieso sollte jemand Angst haben dies zuzugeben? Ich meine werden sie nicht eher ausgeschlossen, wenn sie es niemanden sagen, oder gar für zu blöd hingestellt?

    Wie soll man eine Behinderung von jemanden Tolerieren, wenn man nicht weiß dass er eine hat. Ich verstehe denn Sinn dahinter nicht. Lieber gebe ich zu eine Behinderung zu haben, als für doof hingestellt zu werden, was man ja garnicht ist. Wenn man anderen davon erzählt können diese doch damit umgehen. Es ist aufjedenfall besser, als von 6 Leuten hass entegegenzukriegen, wieso man nicht schreiben kann.

    Ich hoffe du verstehst mein Anliegen.


    Ich habe deine Worte nich ansatzweise im Mund umgedreht, sonder nur etwas klar aufgezeigt wie es bei Leuten mit LRS ankommt, und wen ich richtig Lese geht es ja darum das du der Ansicht bist das die Rechtschreibung gestorben ist oder lese ich und verstehe ich das Falsch ?, wen ja dann erkläre es nochmal bitte ausführliche um was es dir genau geht hier, wen das ginge wäre ich dir sehr verbunden.

    Ich habe mich in meinem ersten Post schon dazu geäußert. Es fällt mich einfach schwer zu glauben, dass gut 80 % der hier im Forum aktiven eine LRS haben.

    Ja so fast Ihr es auf, so hat es aber keiner von uns gemeint, und ich glaube deswegen hatte keiner den Mut so ein Post zu verfassen, weil man Angst haben muss als Intolerant abgestempelt zu werden.


    Der Post ging an alle und selbst wenn da Leute mit LRS dabei sind, was ja offensichtlich der Fall ist, war und ist es in keinem Fall gegen eine einzige Personengruppe gerichtet gewesen. Ich habe ALLE miteinbezogen.


    Und wenn es Leute mit einer LRS betrifft, müssen die es dann gleich persönlich nehmen, wenn der Post an alle gerichtet ist?

  • Dieser Beitrag ist so kontrovers, dass man sich die Frage stellen muss, ob diese Thematik noch zu unserer Community gehört. Trotz meiner Zweifel möchte ich auch kurz zu diesem Thema referieren.


    Ich persönlich verstehe alle Seiten dieser hitzigen Debatte.

    Wer von LRS oder Legasthenie betroffen ist, der hat es schwer. Allerdings hat sich die Gesellschaft auf bestimmte Standarts und Regeln geeinigt. Dazu gehört auch die Deutsche Rechtschreibung.

    Wenn es um die Einhaltung von eben diesen geht, dann kennt die Gesellschaft normalerweise keine Gnade. Auch die Toleranz für LRS und Legasthenie endet oft in der freien Wirtschaft und außerhalb des geschützten Umfeldes von Familie und Schule.

    Wir als Community können für uns festlegen, dass wir Toleranz üben und Fehler oder Unvermögen akzeptieren. Ich weiß aber nicht, ob das für die Betroffenen der Weisheit letzter Schluss ist. Die Gesellschaft wird sich nur langsam ändern und wer sich nicht anpasst, der war schon immer der Verlierer. Was ich damit sagen möchte: es ist nicht schlimm an LRS oder Legasthenie zu leiden. Fraglich ist jedoch nichts dagegen zu unternehmen. Am Ende muss jeder selber wissen wie er mit sich umgeht. Toleranz ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur und sollte auch von allen gelebt werden.


    Noch ein Satz zur Gesprächskultur in dieser Diskussion: Auch Kontroverse Themen sollten sachlich und mit Mäßigung behandelt werden. Nur so können wir es schaffen in der hektischen Welt des Internets gehört und Ernst genommen zu werden.

    The best ensue, The worst eschew, My mind shall be: Virtue to use, Vice to refuse, Shall I use me.

  • Das ist vollkommen richtig was du sagt mit dem zugeben Bzw sich dazu zu outen das man LRS hat oder wie du sagt sein Lernbehinderung, aber jetzt stell dir mal vor und das ist Jetzt nicht Böse gemeint oder sonst was, es gibt leider nicht soviele Menschen wie dich die sagen Okay ich Toleriere Menschen die LRS haben. sondern man noch Gefragt wird bist du Deutscher oder nicht und warum schreibst du scheiße ?, und ich stimme dir auch zu das es sicher mehr Leute hier gibt die in der Deutschen Grammatik eher keine Probleme haben zu faul sind sich die Texte die sie verfassen nicht gerade die besten sind, aber man muss auch dazu sagen man kann nie davon ausgehen ob er es wirklich hat oder es nur vortäuscht. Aber so ist es eben halt mittlerweile und das eben Personen mit LRS sich angegriffen fühlen musste dir auch klar gewesen sein als du angefangen hast den Text zu verfassen. dennoch danke ich dafür das es doch noch der ein oder andere zu sagen ich habe damit keine Probleme das es auch auf so einen Forum Menschen mit LRS gibt.

  • Wie Alex geschrieben hat, wir sollten eine tolerante Community geben. Es gibt immer Menschen, welche einseitig denken.


    Allerdings denke ich, hat dieser Post eine Menge Druck rausgenommen, weil es einfach ein Thema war, über dass sich alle aufregen, aber keiner traut sich dazu was zu sagen.


    Ich denke zum Schluss muss man sagen, das wir alle an einer toleranten Community arbeiten sollten, und jeden Menschen so nehmen sollten wie er ist.



    In diesem Sinne einen schönen Nachmittag <3

  • Da bin ich Ganz bei dir, und wünsche dir ebenfalls einen schönen Nachmittag :)

  • Hallo Zusammen,


    ich hab mir mal die Groben Themen durchgelesen und finde es sehr gut das Menschen mit einer LRS oder Legasthenie sich dennoch Mühe geben sich hier durchzusetzen. Auch ich war 10 jahre auf einer Förderschule und hatte danach es echt schwer was das Thema Arbeit angeht. Hab teilweise heute ncoh Probleme mit der Rechtschreibung obwohl ich mir mühe gebe. Genau wie mit meiner Sprache, damals hab ich Extrem Gestöttert und heute passiert es mir nur noch ganz selten wenn ich ein Langen satz sagen möchte muss ich überlegen wie es ausgesprochen wird. Jeder hat eine Krankheit. Sogar meine Stieftochter hat eine Grenzwertige Behinderung zudem noch Pflegegrad 2 und alleine sie hat es in der Öffentlichkeit echt schwer. Ich hab Respekt vor leuten die es dennoch versuchen ihr Problem zu schreiben trotz LRS oder Legasthenie. Lasst euch nicht unterkriegen, haltetet zusammen manchmal habt ihr eins gemeinsam.


    P.s ich hab damals leute fast verprügelt dafür das die sich über Menschen mit Behinderung , LRS oder Legasthenie lustig gehmacht haben.


    Und wenn man ein Beitrag nicht lesen kann weill da ach so viele Fehler sind, gibt es ein Button dort steht Thema Ignorieren.

  • Auch kann dich ganz genau verstehen was du meinst mit dem verprügeln, ging mir nicht anders, und ich stehe dazu das ich halt LRS habe bin 22 Jahre und habe es auch nicht leicht aber wen man will und uns eine Chance gibt da beweise ich dir das ich es ganu so gut hin bekomme wie jemand der nicht mit LRS oder eine Behinderung zu Kämpfen hat.

  • Hero5494 mir muss man nix Beweisen. Jeder der versucht mir etwas zu schreiben und ich weiß er hat LRS kann ich es gut Herrauslesen bzw. weiß was er mir sagen möchte. Andere die keine LRS oder Legasthenie haben, haben es um so schwerer damit dies zu entziffern. Jeder mit so einer Problematik hat von mir mein Höchsten Respekt.