Kritik gegen Polizeiliche Maßnahmen

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Moin,

    Verfolgung mit dem Helikopter: Was mir aufgefallen ist z.b bei einer Drogentour wurden immer Helikopter eingesetzt. Dies führt dazu dass es keine Möglichkeit mehr zuflüchten und voralldem der Helikopter fliegt so hoch das man ihn garnicht hört und sieht.

    Zur Fahndung Leute auf der Fahndungsliste: z.b. Cop steht an der Tanke zum tanke, man fährt vorbei, er guckt auf das Kennzeichen und macht dann eine Abfrage wem das Fahrzeug gehört und ob er auf der Fahndungsliste steht, dann fährt er dir hinter her und hält einen an. Dies könnte man auch vlt. anders lösen z.b. mit Allgemeinen Verkehrskontrollen, dies würde dann dazuführen das die Polizisten nicht mehr während der Fahrt geguckt wird wer der Besitzer des Fahrzeuges ist sondern erst dann wenn man angehalten wurde. Hier durch würde auch wieder mehr RP zwischen Polizei und Zivilisten entstehen.


    MFG.

  • Verfolgung mit dem Helikopter: Was mir aufgefallen ist z.b bei einer Drogentour wurden immer Helikopter eingesetzt. Dies führt dazu dass es keine Möglichkeit mehr zuflüchten und voralldem der Helikopter fliegt so hoch das man ihn garnicht hört und sieht.

    Tag ,

    was mir dabei aufgefallen ist , dass es ja "ems" , verbessert mich wenn es anders heißt , gibt , welches die Polizei ausm fliegenden Helikopter einsetzen kann und dir deinen Sprit leeren kann , wobei ich hier weder noch ned fairen aber auch keinen realistischen Punkt sehe.

  • Das Ding heisst EMP, wird durch polizeiinterne Regelungen stark eingeschränkt und meiner Erfahrung nach nur sehr selten eingesetzt. Die meisten Verfolgungsjagden werden durch mangelnde Fahrkünste des Flüchtigen oder durch Verlust des Sichtkontakts beendet. Ich weiss nicht ganz worauf du mit deiner Aussage im Bezug zum eigentlichen Thema hinaus willst. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen dass wir mit EMP gegen Drogen LKWs vorgehen.

  • Hallo, die Kennzeichen Abfrage ist ein gängiges Mittel um Fahrzeughalter zu ermitteln. Sowohl im Real-life als auch auf der Insel. Wir müssen das Kennzeichen eingeben um den Halter ermitteln zu können. Sehe da absolut keinen Handlungsbedarf. Der Helikopter wird zur Überwachung der Insel verwendet, um schnell bei überfallen, Einbrüchen etc. Zu sein. Auch hier ist erstmal der Helikopter da, der aktiv nichts dagegen tun kann was am Boden passiert. Er beobachtet und informiert die anrückenden Streifen, auch da sehe ich keine Diskussions Grundlage. Der emp ist wie gesagt stark reglementiert, und sollte er eingesetzt werden habt ihr einen enormen Vorteil. Da die Überfälle immer schneller werden, 2 Minuten sind so die Regel, agieren wir so. Als krimineller muss man eben damit leben geschnappt zu werden.

  • Moin,

    Verfolgung mit dem Helikopter: Was mir aufgefallen ist z.b bei einer Drogentour wurden immer Helikopter eingesetzt. Dies führt dazu dass es keine Möglichkeit mehr zuflüchten und voralldem der Helikopter fliegt so hoch das man ihn garnicht hört und sieht.

    Zur Fahndung Leute auf der Fahndungsliste: z.b. Cop steht an der Tanke zum tanke, man fährt vorbei, er guckt auf das Kennzeichen und macht dann eine Abfrage wem das Fahrzeug gehört und ob er auf der Fahndungsliste steht, dann fährt er dir hinter her und hält einen an. Dies könnte man auch vlt. anders lösen z.b. mit Allgemeinen Verkehrskontrollen, dies würde dann dazuführen das die Polizisten nicht mehr während der Fahrt geguckt wird wer der Besitzer des Fahrzeuges ist sondern erst dann wenn man angehalten wurde. Hier durch würde auch wieder mehr RP zwischen Polizei und Zivilisten entstehen.


    MFG.

    Ich sehe dort keinerlei Probleme in der Vorgehensweise der Beamten. Das ist eine Super Polizeiarbeit in meinen Augen. In den meisten Fällen wo ich Zivilisten auf Verdacht anhalte, bekommt man entgegen geschmissen: "Ich habe keine Zeit, was wollen sie schon wieder?" Um dieser Pöbelei aus dem Weg zu gehen ist es doch Perfekt, wenn man im Vorhinein das Kennzeichen überprüfen kann, um die Unschuld des Fahrers festzustellen. Im Allgemeinen verstehe ich den Aspekt mit "Hierdurch würde auch wieder mehr RP entstehen" nicht. Wenn ich einen LKW-Fahrer anhalte und dieser mich anpöbelt, dass die Marktpreise doch sinken und das ich ihm seine Tour kaputt mache, bin ich nicht wirklich motiviert diese Art von "RP" zu wiederholen oder das Geschehen fortzusetzen. Sollte es so sein das dich das Vorgehen der Beamten in dieser Situation gestört hat, melde dich doch einfach im TS im Channel "Polizei - Zivilisten Besprechung - Wache" und frage nach den Polizisten, die bei der Aktion beteiligt waren, andererseits muss man sich meiner Meinung nach damit abfinden.



    MFG

    5b4FfcK.png

    [DEV]

    Polizei Nordholm

    Tobias Renner

    Polizeioberrat

    Abteilungsleitung Spezialisierte Kräfte


    Personalnr. : [C12/08]
    Eventmanager

  • Dazu kommt, dass die Kennzeichenabfrsge auch einfach ein Stück Sicherheit vermittelt, weil ich dadurch weiß, wer mein Polizeiliches gegenüber ist, und ich entweder gelassener an die Sache rangehe oder mir von vornherein schon eine Streife als Absicherung dazurufe.


    Zum EMP bräche ich nichts mehr sagen, dies haben meine Vorredner schon gemacht.


    Gruß