[Vorschlag] Drohnen (ohne Thermal natürlich...)

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Deine Meinung zu Drohnen (ohne Thermaloptik) 153

    The result is only visible to the participants.

    Das hier ist nur ein Vorschlag und die Umfrage ist nur interessehalber eines größeren Meinungsbildes.

    Falls euch etwas wichtiges zu dem Thema einfällt (was ich z.B. vergessen habe), dann schreibt es bitte dazu.


    Für alle, die jetzt schon eine Grimasse ziehen, und denken "nicht schon wieder" die Kurzfassung:

    Drohnen ohne eine Thermaloptik für Polizei (Fraktionen) und Zivilisten (zum selber bauen).



    Zur etwas ausführlicheren Form:


    Der Vorschlag ist, "wieder" (ähnlich der 5.0) Drohnen für die Polizei (und evtl andere Fraktionen) - diesmal jedoch auch für die Zivilisten einzuführen. Die Zivilisten müssen die Drohnen und die Terminals bauen. Die Drohnen haben keine Thermaloptik.

    Falls möglich könnte man sie mit einem kleinen I-/T-Inventar ausstatten.


    Warum? Drohnen sind in unserer Welt "allgegenwärtig". Sie bieten sehr viele interessante Einsatzmöglichkeiten.

    • Polizei - Aufklären, Observieren, (mäßig) Verfolgen, ...
    • Rettungsdienst - Lage überprüfen, Personensuche, ...
    • Journalisten - Bilder machen von allem und jedem (legal und illegal, aber ohne sich in Gefahr zu bringen)
    • Sicherheitsfirmen - Aufklären, Observieren, ...
    • Farmer - Drohnenbau (als neues, eventuell begehrtes Geschäftsfeld); Beobachten, Sichern, ...
    • Kriminelle - Aufklären, Observieren, (mäßig) Verfolgen, ggf. Schmuggel



    Wichtig ist das Balancing: Drohnen und Terminals im eher teureren Preissegmentzu craften (z.B. zwischen 100-200K Materialpreis).

    Des weiteren eine Drohnen-Lizenz, welche für den Bau, Besitz und die Nutzung der Drohne und des Terminals pflicht ist. Für diese wird dann beispielsweise ein Führungszeugnis gebraucht. Außerdem sollten entsprechend Lizenzen und Gerätschaften beschlagnahmt werden, sofern die Person kriminell wird.


    Durch diese Voraussetzungen ist eine Drohne für legale Aktivitäten definitiv erschwinglich. Bei illegalen Aktivitäten hingegen überlegt es sich jeder mindestens zwei mal, ob eine Drohne genutzt wird.



    Zuguter letzt benötigt es auch noch mindestens einer Serverregel für die sinnvolle Drohnennutzung.

    "Der Gebrauch einer Drohne als Waffe gegen ein Fahrzeug einer anderen Partei ist immer verboten."

    Warum? Die Drohne soll natürlich in keiner Situation (Random oder im RP) genutzt werden, um gegnerische Helikopter oder Flugzeuge zu beschädigen oder zu zerstören...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

    • Journalisten - Bilder machen von allem und jedem (legal und illegal, aber ohne sich in Gefahr zu bringen)

    Da stimme ich voll zu, mir würde so ein Feature sehr gefallen! Luftbildaufnahmen sind bei uns in den allerseltensten Fällen realisierbar, weil sich Unfallgeschehen und andere Situationen gegebenenfalls schnell auflösen und der Aufwand, erst einen Helikopter zu holen viiiiel zu hoch ist. Zudem bieten Luftaufnahmen noch mal ein ganz anderes Bild, was den Leser zudem auch neugieriger auf einen Bericht machen kann, ich weiß noch damals auf Havenborn habe ich Bilder von einer Großdemo auf der Autobahnbrücke gemacht und man hat nur wenig von der Größe der Demo erkennen können, da ich halt nur vom Boden aus fotografieren konnte, mit der Drone könnte ich einfach kurz fliegen und wunderbare Bilder schießen damit man wirklich die Größe und Fülle der Demo hätte erkennen können. NAtürlich gibt es auch noch viele andere Vorteile, beispielsweise wenn irgendwo Sperrzonen oder vergleichbar gefährliche Sachen sind, wo wir NICHT hingehen KÖNNEN und DÜRFEN. Da könnten wir einfach bei der Polizei nach einer Genehmigung fragen und somit wären auch da Bilder möglich (Auch da muss man dann natürlich bestimmte Sachen festlegen, damit ich zum Beispiel nicht in einer Geiselnahme mit meiner Drone vor das Gesicht des Geiselnehmers fliegen darf oder so, ist ja klar :D). Aber Alles in Allem würden wir Dronen sehr befürworten :)

  • Ich sehe Drohnen nicht als Sinnvoll.


    - es nimmt den Reiz erwischt zu werden bei Observationen.

    - die Polizei ist generell im Vorteil gegenüber Zivilisten und sehe hier den Verwendungszweck nicht. (Helikopter o. zivile Fahrzeuge reichen zur Observation)

    - es nimmt auch Möglichkeiten des RP's, Täter werden schön verteilt mit 4-5 Drohnen unterwegs sein und an den Händlern überfallen, wo gerade Leute sind.

    - Stört das Gameplay, zurzeit kommt man auf der kleinen Karte sehr gut und schnell von A nach B, wenn ich alles mit Drohnen checken könnte, bräuchte ich auch keine Streifen mehr fahren. Zivilsten werden mit höherer Warscheinlichkeit ausgeraubt.

    - Fand in der 5.0 schon keine Begeisterung von der Zivilistenseite aus, weil das einfach ein unfairer Vorteil in Schießereien war.


    Der Rettungsdienst könnte diese RP fördernd für die Personensuche einsetzen, was ich auch zu 100 % unterstützen würde.




    Stattdessen sollen Helikopter günstiger werden, aber ich finde das Gameplay sollte schon auf den Boden bleiben und nicht durch Drohnen, Artillerie, etc. gestört werden.


    Mit besten Grüßen

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

    The post was edited 1 time, last by Nico Krähmer ().

  • Warum nicht für die Polizei, aber dann für die Zivs?

    Wo bleibt da die Gleichberechtigung?


    Stimmt. Abgesehen von Drohen sind Polizisten und Zivilisten absolut gleichberechtigt, das ist ein sehr gutes Argument.

    Dia Argumentation kann ich tatsächlich auch nicht ganz nachvollziehen...

    So gerne ich persönlich eine Drohne hätte, wie von Nico Krähmer genauer beschrieben haben diese einfach zu viele negative Nebenwirkungen.

    Ich spreche mich besonders gegen Drohnen für die Polizei aus da Drohnen für genau die Aufgaben eingesetzt werden würden die momentan von Helikoptern übernommen werden, das aber ohne einen oder mehrere Polizisten an einen Helikopfer zu binden.

    Ich fürchte, dass im schlimmsten Fall zu Beginn der Restartperiode drei bis vier Drohnen verteilt werden, mit deren Hilfe dann die gesamte Karte ohne Probleme überwacht werden kann.


    Ich sehe nicht wie zivile Drohnen das Spiel oder RP merklich bereichern würden. Die einzige Verwendung die ich mir realistisch vorstellen kann ist Überwachung/Spionage/Aufklärung/Observieren usw. was praktisch nur negative Konsequenzen hat.

  • Es war ja damals auf der 5.0 auch schon so das es Drohne gab bzw. nur für die Cops und mit Thermal. Wenn allerdings beide Parteien Drohnen ohne Thermal hätten könnte man noch eine andere Taktischere Spielmechanik mit einbringen. PS: Es ist in RL doch so wieso das Normalste der Welt das Drohnen genutzt werden also wieso nicht auch hier mit den gleichen Features auf beiden seiten + evl. eine Medic Drohne für die Bergrettung beispielsweise.

  • Um gleich mal den Wind aus den segeln zu nehmen. Wenn überhaupt etwas derartiges kommen sollte dann eine HuntIR. Flugdauer 3minuten, Höhe Maximal 300 Meter, nicht steuerbar, mit einem einzelnen Schuss vom Himmel zu holen, leicht erkennbar an einem kleinem Fallschirm der in der Nacht etwas leuchtet. Wie gesagt, wenn überhaupt.


    Lg Copperfield

  • Wollen wir jetzt wirklich eine Debatte führen welche Seite mehr Autos hat die die andere nicht hat!? ;-) Ich glaube das verlierst du.

    Waffen sind absolut gleichwertig. Auch da gibt es keine Diskussionsgrundlage.

    Dennoch vielen Dank für deinen durchdachten Beitrag.

    was vor ein Debatte ihr campt doch auf allen Drogen routen doch rum und sagt dann es wäre ein tipp und normal streifen dienst kennt ihr auch nicht da wenn es Geballer gibt ihr euren normalen streifen dienst nicht macht also wenn Drohnen rein kommen dann für alle bist auf die Cops weil es euch egal ist wenn ihr RIP geht weil ihr sowie so alles kostenlos bekommt!!!!!!

  • was vor ein Debatte ihr campt doch auf allen Drogen routen doch rum und sagt dann es wäre ein tipp und normal streifen dienst kennt ihr auch nicht da wenn es Geballer gibt ihr euren normalen streifen dienst nicht macht also wenn Drohnen rein kommen dann für alle bist auf die Cops weil es euch egal ist wenn ihr RIP geht weil ihr sowie so alles kostenlos bekommt!!!!!!

    Erstmal vielen Dank, für deinen Qualitativen hochwertigen Beitrag.

    Um dir mal die Arbeit der Polizei näher zu bringen, wird sind Prinzipiell mit 8-10 Beamten im Dienst. Das bedeutet, das wir evtl. 4 Streifen + 1 Helikopter im Dienst haben. Sollte jetzt eine Streife beschossen werden, werden NATÜRLICH alle im Dienst befindliche Kollegen dorthin gerufen, da wir ja auch nicht wissen um wie viel Täter es sich handeln könnte. Und natürlich werden dementsprechend die Streifen unterbrochen für einen Einsatz wo Leben in Gefahr ist.... Ich denke dies ist ganz normaler Menschenverstand. Und daher verstehe ich deine aggressive Haltung nicht.


    Wie Copperfield sagte, von den Waffen nehmen sich beide Seiten nichts, der Unterschied liegt lediglich dadrin, dass wir diese nicht Craften müssen.


    Ich würde mir mal Überlegen mit wem du wie redest, deine Artikulation darauf hin, dass du wohl ein Problem mit Respektspersonen oder allgemein der Polizei auf dieser Insel hast.


    Dahingehend, würde ich gerne mal den Grund dafür erfahren, ohne dass es hier jetzt beleidigend wird.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Dahingehend, würde ich gerne mal den Grund dafür erfahren, ohne dass es hier jetzt beleidigend wird.

    Das war klar das die Polizei Leitung dies schreibt immer wenn was passiert wir waren es nicht das stimmt nicht das war nicht so das sind eurer ausreden aus allen und Respekt was ist das gegenüber der Polizei lernt erstmal Rp aber ne das könnt ihr nicht wenn euch was nicht passt sagt ihr halt wenn ihr das nicht ändert sind wir weg und klar gibt mann da nach aber auch dies wirt wider auseinander genommen mit euren ausreden das ist nicht wahr aber ihr macht euren Rekruten in der Ausbildung schon klär zu not knall in ab wen du draufgehst ist egal dein Ausrüstung kostet nix in Gegensatz zu unser Ausrüstung ich könnte jetzt noch mehr schreiben aber bin jetzt schon 180 auf so ne heuchlerische aussage der Polizei Leitung

  • was vor ein Debatte ihr campt doch auf allen Drogen routen doch rum und sagt dann es wäre ein tipp und normal streifen dienst kennt ihr auch nicht da wenn es Geballer gibt ihr euren normalen streifen dienst nicht macht also wenn Drohnen rein kommen dann für alle bist auf die Cops weil es euch egal ist wenn ihr RIP geht weil ihr sowie so alles kostenlos bekommt!!!!!!

    Aus meiner sicht ist es so, dass ich sehr oft mitbekomme, dass Zivilisten die Rebellen verraten und mitteilen, dass irgendwo ein LKW voll drogen unterwegs is. Außerdem ist grad der Dealer unter der Brücke ja mal so offensichtlich, dass jeder vorbeifahrende das sieht.
    Zu deinen andren Punkten hab ich leider nicht genug erfahrung um darüber urteilen zu können.


    Grüße Laura

  • Das war klar das die Polizei Leitung dies schreibt immer wenn was passiert wir waren es nicht das stimmt nicht das war nicht so das sind eurer ausreden aus allen und Respekt was ist das gegenüber der Polizei lernt erstmal Rp aber ne das könnt ihr nicht wenn euch was nicht passt sagt ihr halt wenn ihr das nicht ändert sind wir weg und klar gibt mann da nach aber auch dies wirt wider auseinander genommen mit euren ausreden das ist nicht wahr aber ihr macht euren Rekruten in der Ausbildung schon klär zu not knall in ab wen du draufgehst ist egal dein Ausrüstung kostet nix in Gegensatz zu unser Ausrüstung ich könnte jetzt noch mehr schreiben aber bin jetzt schon 180 auf so ne heuchlerische aussage der Polizei Leitung

    Alsoooooo....



    Bevor ich meine Meinung zu dem Thema verbreite, muss ich noch schnell etwas los werden. Und das meine ich auch gar nicht böse: Aber lieber Tony Baumann, ich bitte um die Verwendung von Satzzeichen! Mir persönlich fiel es total schwer aus deinem Text deine Meinung zu erlesen. Also bitte mache es uns etwas einfacher. :)


    Um auf das Zitat von Baumann einzugehen -> Ich weiß nicht genau was die Streifen jetzt mit der Diskussion hier zutun haben. Ich muss dir jedoch auch in dem Punkt widersprechen. Die Polizei ist bemüht die Streifen so gut es geht aufrecht zu erhalten und der "normale" Streifendienst ist den Spielern der Polizei wohl bekannt. Ich denke da spreche ich aus Erfahrung, da ich selber als Polizist gespielt habe.


    Aber kommen wir doch zum eigentlichem Thema zurück ->

    WENN Drohnen eingeführt werden sollte, sollte die Polizei ebenfalls die Möglichkeit haben diese einzusetzen. Wo würden wir denn hin kommen, wenn die Polizei ein so großes Hilfsmittel nicht benutzen könnte? Zivilisten könnten durch solche Drohnen organisiert an größere "Aktivitäten" ran gehen und sich permanent einen Blick über die Lage zu verschaffen. Die Polizei hingegen müsste permanent einen Spieler für den Hubschrauber opfern, der nicht mal so eben schnell landen und ins Geschehen eingreifen kann. Das betrachte ich persönlich als großen Nachteil, wenn man sich die Polizei-Civ Verteilung ansieht. Denn auf der karte gibt es noch andere Leute, die die Polizei eventuell gerufen haben und sich dann etwas doof vorkommen, wenn niemand kommt.


    Mein zweiter Punkt ist, dass mir unklar ist wie man das ganze ingame begründen will. Die Zivilisten kommen an High-Tech Zeug ran, aber die Polizei(eine staatliche Einrichtung als Exekutive) kann sich sowas nicht leisten? Besonders weil die Polizei bei solchen größeren Aktionen allein von der Manpower oft unterliegt, benötigt man solche Hilfsmittel.


    In diesem Sinne,

    Fischer

  • Das war klar das die Polizei Leitung dies schreibt immer wenn was passiert wir waren es nicht das stimmt nicht das war nicht so das sind eurer ausreden aus allen und Respekt was ist das gegenüber der Polizei lernt erstmal Rp aber ne das könnt ihr nicht wenn euch was nicht passt sagt ihr halt wenn ihr das nicht ändert sind wir weg und klar gibt mann da nach aber auch dies wirt wider auseinander genommen mit euren ausreden das ist nicht wahr aber ihr macht euren Rekruten in der Ausbildung schon klär zu not knall in ab wen du draufgehst ist egal dein Ausrüstung kostet nix in Gegensatz zu unser Ausrüstung ich könnte jetzt noch mehr schreiben aber bin jetzt schon 180 auf so ne heuchlerische aussage der Polizei Leitung

    Guten Morgen Tony,


    ich möchte dich darauf hinweisen dass dies der falsche Ort für solche Diskussionen ist. Solltest du ein Problem mit der Polizei und/oder dessen Mitarbeitern haben oder solltest du dich beschweren wollen kannst du dich jederzeit bei dem Personalrat oder der Leitung melden. Ich lade dich auch dazu ein das Gespräch mit mir zu suchen um diesen Konflikt zu lösen. Ich bin selbst Mitarbeiter des Personalrates und bin täglich zu erreichen. Solltest du interesse haben über das Problem zu reden um eventuelle lösungen zu finden, kannst du dich jederzeit bei mir im Teamspeak oder hier per pn melden.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Erdinger

  • Wollen wir jetzt wirklich eine Debatte führen welche Seite mehr Autos hat die die andere nicht hat!? ;-) Ich glaube das verlierst du.

    Waffen sind absolut gleichwertig. Auch da gibt es keine Diskussionsgrundlage.

    Dennoch vielen Dank für deinen durchdachten Beitrag.

    Die Zivs haben zwar theoretisch mehr, aber weil man die Teile nicht craften kann, sondern nur über den Cerberus Verkauf kriegt und ich zum Beispiel in der 6.0 kein Glück bei den Verkäufen hatte, war ich schon frustriert. Deswegen werdet ihr mehr gute Fahrzeuge besitzen als einer der kein Glück beim Crafting hatte.