Typische Rechtschreibfehler

  • Hallo liebe Community,


    mir fallen immer öfter immer dieselben Rechtschreibfehler in verschiedenen Beiträgen oder Fraktionsnachrichten auf, um diese zu vermeiden, möchte ich nun typische Fehler erklären und diese verbessern.


    Den oder denn?


    "Den" ist ein Artikel und steht daher meist vor Nomen, z. B. Er brachte den Jungen um.


    Den bezieht sich in diesem Fall auf das Nomen/Substantiv Jungen.


    "Denn" leitet normalerweise Nebensätze ein. Es wird hauptsächlich für Begründungen benutzt, z. B. Er brachte den Jungen um, denn er wurde von diesem bedroht.


    Wen oder wenn?


    "Wen" bezieht sich hauptsächlich auf Objekte oder Personen, z. B. Wen bedrohte der Junge?


    Hierbei bezieht sich "wen" auf Person unbekannt.


    "Wenn" leitet genauso wie "denn" Nebensätze ein und bezieht sich hauptsächlich auf Bedingungen, z. B. Wenn der Junge nicht gestorben wäre, lebe er noch Heute.


    Hierbei leitet "Wenn" die Bedingung ein, dass der Junge noch am Leben wäre, wenn er nicht gestorben wäre.



    Seit oder seid?


    Bei diesem Fehler ist es keine Schande ihn zu machen, er ist wahrscheinlich der beliebteste Fehler in Deutschland.


    "Seit" ist eine Zeitangabe und kann folgend benutzt werden: Seit der Feier ist der Junge tot.


    Hierbei bezieht sich "seit" auf die vergangene Feier.


    "Seid" ist das Verb der beiden und kommt ursprünglich von "sein". Es wird sehr oft in Fragen benutzt, z. B. Seid ihr fertig mit dem Jungen?



    Das kann man sich ganz einfach merken mit Seit=Zeit



    Höflichkeitsformen


    Die Höflichkeitsformen werden oft falsche geschrieben, da man diese groß schreibt, jedoch nicht so bekannt ist.


    z.B. Was haben Sie zu den Tod des Jungens zu sagen?



    Einzige oder einzigste?


    Hier gibt es nicht viel zu sagen, es ist ein Fehler der sich leider immer weiter in der deutschen Sprache etabliert hat. "Einzigste" ist eigentlich nicht existent, da man einzige nicht steigern kann. Etwas was schon einzigartig ist, kann nämlich nicht noch einzigartiger werden.



    Ich hoffe, ich konnte damit einigen Leuten helfen. Falls ihr euch trotzdem noch unsicher seid, könnt ihr auch einfach das benutzen.

  • Hallo liebe Community,


    mir fallen immer öfters immer dieselben Rechtschreibfehler in verschiedenen Beiträgen oder Fraktionsnachrichten auf, um diese zu vermeiden, möchte ich nun typische Fehler erklären und diese verbessern.

    [...]

    ... immer öfter ....

    [...]

    "Wenn" leitet genauso wie "denn" Nebensätze ein und bezieht sich Hauptsächlich auf Bedingungen, z. B. Wenn der Junge nicht gestorben wäre, lebe er noch Heute.

    [...]

    ... bezieht sich hauptsächlich ...

    [...]

    Die Höflichkeitsformen werden oft falsche geschrieben, da man diese groß schreibt, jedoch nicht so bekannt ist.

    [...]

    ... werden oft falsch ...


    Was du kannst, kann ich auch (;

  • Wie kann man sich DENN nur wegen sowas so aufregen? Jeder macht mal Fehler & wenn man in Eile eine Nachricht als Fraktionsmitglied schreibt ist dann halt mal ein Fehler mit dabei. Mimimi auf hohem Niveau.

    Wie kann man DENN alles im Leben so Ernst nehmen? War sicher nur als kleiner Spaß gedacht, lach lieber drüber und verbitter dich nicht so.

  • Danke für die überaus freundlichen Kommentare. Um etwas klarzustellen, ich hatte damit nicht vorgehabt irgendwelche Leute damit niederzumachen oder zu verletzen, ich habe mich dafür etwa 30min. hingesetzt und habe mir die Mühe gemacht Spieler zu helfen die es vielleicht nicht so ganz mit der Rechtschreibung haben.

    Falls ihr euch davon angegriffen fühlt, tut es mir nicht leid, wenn einige Personen es nicht erkennen, dass man Leuten vielleicht damit auch helfen kann, möchte ich mit diesen auch nichts zu tun haben. Wenn es ironisch gemeint ist, dann von mir aus, dann habe ich "Ironie" falsch verstanden und es tut mir Leid.

    Ich persönlich wollte am Ende nicht aussagen, dass jeder der Rechtschreibfehler macht, direkt Scheiße ist (Ich mache immerhin selber Rechtschreibfehler wie wir dank Herrn Ambarenya wissen). Außerdem finde ich es Schade, dass ich mich für meine Arbeit, für die ich mir Mühe gegeben habe, rechtfertigen muss, immerhin hätte ich es auch sein lassen können und am nächsten Tag ausgeschlafen in die Schule gehen können.



    Mit salzigen Grüßen

  • Naja ich hab da zwei Ansichten zu der Thematik;

    Einerseits, ja natürlich, gibt es Leute, welche einfach Rechtschreibtechnisch nicht super dabei sind. Doch ist es wirklich hilfreich, solche Fehler, wenn sie auch oft auftreten, offen anzusprechen? Denn die Leute, die es betrifft, wissen das warscheinlich und könnten sich dadurch -eventuell (!) - unangenehm fühlen, weil sie es schlicht nicht besser wissen.

    Andererseits gilt es bei den Nachrichten klar zu unterscheiden ob es nun eine vorgeschriebene, oder eine spontan geschriebene ist.
    Die vorgeschriebenen, wie sie die Medics zB sehr gerne nutzen, sind genau das: vorgeschrieben. Man klickt an welche versendet werden soll und schon ist sie weg. Wenn da Fehler drin sind, wurden diese vor langer Zeit gemacht. Spontan geschriebene Nachrichten wiederum entstehen meistens (je nach Fraktion) in Situationen, in welchen man höchstwarscheinlich nicht grade als einziges an der Nachricht schreibt. Entweder man hat noch irgendwelche Leute um sich herum oder im Funk. Das in diesen solche Fehler passieren können sehe ich als nicht wirklich schlimm an.

    Wer würde sich denn schon gerne als die Grammatik Polizei outen ? ;)

    Außerdem:

    Einzige oder einzigste?


    Hier gibt es nicht viel zu sagen, es ist ein Fehler der sich leider immer weiter in der deutschen Sprache etabliert hat. "Einzigste" ist eigentlich nicht existent, da man einzige nicht steigern kann. Etwas was schon einzigartig ist, kann nämlich nicht noch einzigartiger werden.

    Einzig und einzigartig sind zwei verschiedene Wörter, die du in deiner Erklärung vermischt (auch wenn die Erklärung gut gemeint war). Der Einzige (siehst du :D) der meines Wissens nach "einzigste" verwendet hat, war Goethe.

    Dr. Sepp Wachter
    Ärztliche Leitung



    Austrian Quality all over the World, delivered for free

  • Mir war an sich von vorne herein klar das irgendjemand mich versucht zu verbessern *hust Kordedi Ambarenya hust* oder mich dadurch als Grammatik Nazi ansehen werden, wogegen ich kein Problem habe, jedoch das es so geschrieben wurde, hat mich anfänglich echt salzig gemacht.

    Ich habe aktuell nichts gegen diese Personen, dafür kenne ich sie zu wenig, um mir eine richtige Meinung zu bilden, freundlicher und vorausschauender kann man aber bitte beim nächsten mal sein. Wie Herr Bergmann zu sagen pflegt: Man muss über den Tellerrand hinaus schauen.


    Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich beim nächsten mal einen Disclaimer schreiben sollte. :D

  • Grundsätzlich finde ich es ja nicht schlecht, wenn man auf gewisse Rechtschreibprobleme und deren typische Fehler hier eingeht. Allerdings muss man auch sagen, dass es Personen gibt, denen so etwas nicht gerade leicht fällt (siehe LRS, etc.). Diesen Leuten kann dein Beitrag vielleicht nur "bedingt" eine Hilfe sein. Was du leider meiner Meinung nach aber komplett in deinem Beitrag außer Acht lässt, ist die Tatsache, dass gerade die Personen, welche die besagte Rundnachricht heraussenden, oft nicht die Zeit dazu haben, darüber nachzudenken, welche Grammatikregeln sie nun anwenden müssen und welche eben nicht.


    Beispiel: An der Wallenfells Tankstelle findet eine Massenschießerei mit äußerst vielen Beteiligten statt. Die Polizei wird hinzugezogen und muss dafür sorgen, dass der Bereich weiträumig abgesperrt wird. Dabei will man auch schnellstmöglich seitens der Polizei eine Rundnachricht heraussenden, damit auch die Leute außerhalb des Geschehens Bescheid wissen und sich nicht in Gefahr begeben.


    Denkst du, dass man dann noch hundertprozentig darüber nachdenkt, ob man jetzt an Stelle X oder Y noch ein Komma setzen muss, ob Satz X oder Y ein Nebensatz ist und ob die Höflichkeitsform in der Eile auch ja groß geschrieben wurde?


    Ich kann deinen Standpunkt zwar vollkommen nachvollziehen, jedoch würde ich das nicht überstrapazieren. Gerade bei Rundnachrichten, die du ja erwähnst, zählen meist der Inhalt und die Fakten und nicht die Form.


    /Dies ist nur meine persönliche Meinung/


    Yannick Mandela

  • also lieber yannik


    Also ich finde es ok das du dies auch uns mit rechtsschreibproblem helfen magst aber ich Sag's so solange man weiß was das heißen soll ist doch okay. Und als nicht hier in Deutschland aufgewachser junger Mann sag ich dir ist es schon schwer dies einwandfrei zu schreiben. Ich sag dir ganz offen ich bin jemand der Lehre annimmt aber auch manchmal nicht so einfach umzusetzen ist. Schau mal wie oft sich dass deutsche Grammatik geändert hat. Mit dem ß und doppel s . Und so weiter. Viele junge Menschen reden zumal auch ein anderes Deutsch als die alten wo sich allein da schon auch in den Schriften bemerkbar macht. Du wirst sehen wenn du bald alt bist werden deine Kinder auch zu dir sagen das ist nicht mehr so oder das ist falsch.... für mich persönlich muss ich sagen aus dein Beitrag gab es Wörter die ich als nicht deutscher erstmal googeln muss um zu verstehen was sie bedeuten.... aber mein lieber bitte fühl dich nicht beleidigt runtergemacht oder so was ich mein es gut und das wichtigstes ich hab dein Beitrag auch gelesen und versucht da auch was zu übernehmen kann aber nicht garantieren das es sofort wirkt.


    Lg floh


    Ps. Glückwunsch du hast ein rechtschreibfehler gefunden ? Du darfst sie behalten sie sind dein Gewinn.

  • Nur mal so: ich bin eine Frau...

    Ich bin mittlerweile bekannt dafür, dass ich die Rechtschreibung in den vorgeschrieben Textnachrichten und der Mission verbessere - ich bin noch lang nicht fertig, aber es ist schon vieles passiert. Du kannst mich da ja gerne unterstützen, dann aber bitte ohne mimimi, wenn ich dich verbessern sollte (;

  • Nur mal so: ich bin eine Frau...

    Ich bin mittlerweile bekannt dafür, dass ich die Rechtschreibung in den vorgeschrieben Textnachrichten und der Mission verbessere - ich bin noch lang nicht fertig, aber es ist schon vieles passiert. Du kannst mich da ja gerne unterstützen, dann aber bitte ohne mimimi, wenn ich dich verbessern sollte (;

    Kann man machen, habe vorhin einen Fehler gefunden.



    Ja, ich bin anfänglich immer sehr Salzig, wenn man mich kritisiert. Das ist eine Sache an der ich aktuell arbeite, aber immer wieder doch nicht so richtig funktioniert.


    (Ich danke die für den großzügigen Gewinn :D )

  • Ich kann dir nur zustimmen, Yannick Mandela.

    Es ist einfach nur traurig, dass soviele Personen soviele Rechtschreibfehler machen. Und kaum will man diesen helfen, wird man schon direkt deswegen angefahren. Jeder macht zwar mal Rechtschreibfehler, aber solche, wie du sie genannt hast, sind ganz einfache, normale Worte, und dennoch werden sie häufig falsch geschrieben.

    Bedauerlicherweise sind das nicht alle Fehler.

    Mach aber einfach so weiter, das ist die richtige Einstellung.


    Mit freundlichen Grüßen

    V. Kaiser

  • Meine Intention dahinter war es eigentlich nur kleine Rechtschreibfehler zu verbessern und nicht zu kritisieren wie schlecht es zum Teil ist. Ich wollte eigentlich nur ein paar typische Rechtschreibfehler vermeiden und nicht Personen anfahren die mal ein Komma falsch gesetzt haben. Außerdem ist es mir bewusst, dass einige Personen LRS haben und daran auch nichts ändern können, Personen die allerdings kein LRS haben wollte ich damit wenigstens etwas helfen.


    Damit ist das Thema für mich abgeschlossen, weil ich keine Lust habe mich für eine freiwillige Arbeit recht zu fertigen, die eigentlich Nett gemeint war.

  • Meine Intention dahinter war es eigentlich nur kleine Rechtschreibfehler zu verbessern und nicht zu kritisieren wie schlecht es zum Teil ist. Ich wollte eigentlich nur ein paar typische Rechtschreibfehler vermeiden und nicht Personen anfahren die mal ein Komma falsch gesetzt haben. Außerdem ist es mir bewusst, dass einige Personen LRS haben und daran auch nichts ändern können, Personen die allerdings kein LRS haben wollte ich damit wenigstens etwas helfen.


    Damit ist das Thema für mich abgeschlossen, weil ich keine Lust habe mich für eine freiwillige Arbeit recht zu fertigen, die eigentlich Nett gemeint war.

    Dann schließ das Thema bitte