Vorschlag zur Errichtung einer Safezone beim LKW Händler

  • Aufgrund einer gestrigen Situation in denen unserer Gruppierung bis auf die Knochen von der Gruppierung BR, namentlich John Bryant ausgeraubt und betrogen wurde, möchte ich mich für die Errichtung einer Savezone beim LKW Händler, besonders jetzt im Early Game, einsetzen.


    Wir hatten mit Herrn Bryant auf einer Parallelinsel vor der Sonnenwende einen Deal bzgl. eines Renault Midlums gemacht. Er hatte angegeben er wäre IQ 23 und würde uns den Midlum für 640K verkaufen. Unsere Gruppierung hatte daraufhin alles zusammengeschmissen um den Kauf zu tätigen. Nach der Sonnenwende fuhren wir zusammen mit 2 Leuten von der Gruppierung Stidda und dem Verkäufer zum LKW Händler Industriekomplex Ost, daraufhin wurden wir dort von Kollegen des Herrn Bryant, vermutlich gleiche Gruppierung, ausgeraubt und um 650.000 Dollar erleichtert.


    Die Situation hatte unserer Meinung nach wenig mit gutem RP und einer Beachtung der obersten Regel "Sei kein Idiot" zutun.


    Nach der Situation war der Frust groß und sogar die Überlegung die Insel wieder zu verlassen. Entsprechend möchte ich nun im Namen unserer Gruppierung eine Safezone beim LKW fordern.


    Ebenfalls eine offizielle Warnung vor der Gruppierung BR aussprechen!

  • Autsch. Traue niemandem, den du nicht kennst (erst Recht nicht 640k "trauen"...)


    Ich bin grundsätzlich dafür, jeden Shop zu einer Safezone zu machen. Man ist im Shop-Interface und sieht noch nicht einmal ob sich jemand nähert und einem die Waffe über die Rübe zieht. Absolut dämlich so ein Situation. Noch dazu kann jeder Räuber davon ausgehen, dass Leute am Shop (je nach Shop) gut Geld dabei haben. Easy money.


    Wie auch immer, richtig schwache Aktion von denen ...

  • Das ist doch durch die Regeln schon abgedeckt? Bin Arbeiten, später Suche ich den Paragraphen raus. Aber in deinem Fall greift die Regel vermutlich nicht mal weil alles abgesprochen war. Vielleicht meldet sich ja mal ein Supporter dazu.


    PS Tut mir leid für euch, aber was gebt ihr so viel Geld in Fremde Hände?


    EDIT: Steht schon lange nicht mehr in den Regeln.

  • Ein weiterer Tipp - farmt euch eure Level selber, und sucht nicht nach diesen "Angeboten".


    Die Rolle des Scammers hingegen ist mmn. legitim. Nicht jeder will euch immer nur alles gute tun. Besser, man lernt so eine Lektion mit virtuellem "Wert".

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Man muss halt wirklich sage, dass diese Aktion Arschig ist, Ich meine so wirklich wirklich Arschig, aber es ist halt einfach so, dass Ich es auch bisschen ok finde, was Sie gemacht haben, es ist halt ne Gruppierung, welche auf Illegales aus ist und solange es jetzt NICHT zum alltag gehört und Leute im Stunden takt ausgenommen werden, finde Ich, dass es halt einfach blöd gelaufen ist und auch irgendwo ok ist

  • Vielleicht sollten wir noch eine Kleinigkeit ergänzen. Als wir mit der Polizei dort angerückt sind und das ganze aufgeklärt haben wie das abgelaufen ist, haben wir das Geld erst einmal ersetzt, damit ihr keinen Schaden davon tragt. Ich finde es wäre nur fair wenn ihr das auch mal erwähnt hättet, weil das die Ganze Thematik etwas entschärft. So wie du es oben dargestellt hast klingt es schon echt hart und so als ob die einfach damit davongekommen sind.


    Da wir aber alle besonders beim Start der 7.0 als Community zusammenhalten wollen, haben wir euch direkt unterstützt und das Geld aus eigener Tasche an euch gezahlt. Wir haben die Täter sogar dann auch noch gefasst und entsprechend reagiert. Ich werde hier nicht auf die Details eingehen um die Strafverfolgung nicht zu gefährden. Ich versichere euch aber, es ist alles im Gange was getan werden muss, wirklich ;).

    Was ich damit sagen will: Die Aktion ist ein richtiger Dickmove und moralisch einfach nur zu verabscheuen. Das ist mir sowohl auf der 5.0 und 6.0 selber nie passiert oder habe ich so etwas in der Art mitbekommen. Aber, meine Vorredner haben absolut recht, man kann es auch einfach verhindern. Holt euch Sicherheitspersonal bei so einer Abwicklung oder sichert euch selber entsprechend ab. Dass ihr selber den IQ noch nicht hattet ist ebenfalls euer Verschulden, da ihr es nicht abwarten konntet (ich weiß, das leveln ist hart und anstrengend, deshalb no hate deswegen). Jemanden da so einfach zu vertrauen ist ebenfalls blauäugig gewesen.

    Aber seht es mal so, diese Aktion soll alle eventuell mal wachrütteln, dass es echt fiese Kriminelle da draußen gibt und ihr müsst euch genau aussuchen wem ihr trauen könnt und wem nicht. Das gibt dem Ganzen doch einen gewissen Reiz, oder nicht? Daraus lernt man, dass man sich wieder mehr mit den Leuten unterhalten muss, RP machen muss usw, damit man die einschätzen kann. Es ist nicht mehr so, dass man nur noch schnell schnell Geld macht, vorankommen muss und bloß nicht mit fremden Leuten reden weil das einem ja Zeit kostet. Jetzt habt ihr es leider wirklich schmerzhaft erfahren, jedoch muss man am Ende einfach festhalten, dass ihr außer dem Moralischen, doch keinen Schaden davongetragen habt.

    Mit lieben Grüßen
    S.Phoenix

  • Das stimmt, ich wollte es bewusst nicht erwähnen, damit es nicht irgendwie heißt, dass die Polizei hier Geld verschenkt oder so!

    Entsprechend auch hier nochmals unserer Dank!

    Wir waren kurz vor dem IQ und haben nur gefragt ob jmd. einen höheren IQ hat und da meinte der gute Herr er wäre 23 - bewiesen ist, dass er nicht mal 20 ist und entsprechend da schon gelogen hat.

    Wenn man als CIV nach sowas alles verliert, ist es aber in keiner Weise so, dass man wach gerüttelt wird sondern einfach die Lust verliert weil es solche Leute gibt.

    Das ist ja eine Community die von den Leuten lebt und von gutem RP, aber wenn ich beides mit Füßen trete und solche Moves mache...


    Ist nun alles ersetzt und es ist bis auf viel Zeit und Frust, Schock nichts verloren gegangen.


    An dieser Stell meinen Dank an alle die sich daran beteiligt haben, dass die Sache positiv ausgeht!

  • Wir hatten die Debatte bereits und sind damals zu dem Schluss gekommen das sowas prinzipiell erlaubt ist nach Server Regeln. Das ganze ist jedoch ingame illegal, da ihr den Namen der Person kennt würde ich empfehlen euch bei der Justiz zu melden, diese ist im Zweifelsfall in solchen Fällen auch befugt von der BR, sofern sie für schuldig befunden wird, Besitztümer zu pfänden um den Schaden auszugleichen.

  • ich glaube es ist eine schwierige sitution die man aber rechtlich in ein tolles rp umwandeln kann wo die justiz polizei und beide seiten mega gute zeit haben können. ... und wenn du pleite gehst kommst du zu mir da kannste busfahren und taxi :X

  • ok schade das es bann gibt versucht doch friedlich es zu bereden mit admins dafür sind sie da

    Das ist so einfach gesagt wurde auch probiert aber da wir vorher auf der alten Insel schon ein paar Sachen gemacht hatten die nicht ganz legitim waren wurde jetzt entschieden das wir wegen Hausrecht gebannt werden obwohl dieser Überfall keine Regel gebrochen hatte, es war halt nur ein bissel Assi.

  • ok blicke nicht mehr ganz durch 😁 wer würde gebannt?

    _________________________________________________________________________________________________


    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.



    Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
    Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
    Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit.
    Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
    Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

  • Der Clan BR der auch an diesem Überfall beteilgt wurde wurde gebannt. Das hatte aber Prinzipiell nichts mit diesem Überfall zu tun, denn wie schon bemerkt ist dieser Überfall KEIN REGELVERSTOß.


    Die Details sind vertraulich, aber es gab schon lange genug Gründe das zu tun und jetzt reicht es halt langsam, gewarnt wurde oft genug.

  • Der Clan BR der auch an diesem Überfall beteilgt wurde wurde gebannt. Das hatte aber Prinzipiell nichts mit diesem Überfall zu tun, denn wie schon bemerkt ist dieser Überfall KEIN REGELVERSTOß.


    Die Details sind vertraulich, aber es gab schon lange genug Gründe das zu tun und jetzt reicht es halt langsam, gewarnt wurde oft genug.

    Es wäre schön zu wissen für BR wenn der Überfall nicht der endgültige bann grund war was dann???